Jeden Tag ein neuer Himmel

Jeden Tag ein neuer Himmel

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Jeden Tag ein neuer Himmel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2020

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2020

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,6/13,9/3,2 cm

Gewicht

391 g

Auflage

1. Auflage 2020

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-17999-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 19.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Traurige und zugleich wunderschöne Geschichte, die mich direkt gepackt hat und bei der definitiv Taschentücher bereit gehalten werden sollten! Gerne mehr davon!

Bewertung am 19.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Traurige und zugleich wunderschöne Geschichte, die mich direkt gepackt hat und bei der definitiv Taschentücher bereit gehalten werden sollten! Gerne mehr davon!

Buch über Verlust und Trauerbewältigung, über Neuanfänge und den Mut, niemals aufzugeben - poetisch und betont emotional geschrieben

Bewertung aus Köln am 14.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlottes Tochter Daisy ist vor knapp einem Jahr verstorben. Nach einer schweren Zeit der Trauer tritt die Kinderkrankenschwester eine neue Stelle in einem Hospiz an und betreut dort den elfjährigen Jungen Hamish, der fünf Jahre auf der Straße gelebt hat. Auf ihrem Weg nach Hause kommt sie an dem Straßenmusiker Sam vorbei, der ein selbst komponiertes Lied namens "Daisy" singt. Charlotte ist tief bewegt und bricht in Tränen aus. Sam war die junge Frau, die in der Nähe seines Stammplatzes wohnte und die er für sich als "Lady" bezeichnete, schon mehrfach aufgefallen. Als sie in Tränen aufgelöst vor ihm steht ist auch er tief ergriffen. Abends schreibt er euphorisch ein Lied über die "Sad Lady" und landet damit einen Youtube-Hit. Er möchte sich bei seiner Muse bedanken und die Hintergründe ihrer Traurigkeit wissen. Nach anfänglicher Skepsis öffnet sich ihm Charlotte, die beiden kommen sich näher und verlieben sich in einander. Doch dann wird Charlottes Vertrauen massiv erschüttert. "Jeden Tag ein neuer Himmel" ist ein Roman, der fast ausschließlich auf der Gefühlsebene spielt. Der Schreibstil ist poetisch und sehr emotional, was zur Trauer von Charlotte um ihre verstorbene Tochter passt, aber auch zur Stimmung in dem Kinderhospiz, in dem der aufgeweckte Hamish seine letzten Wochen verbringt. Das Buch ist daher eher ruhig, die Atmosphäre melancholisch. Durch die Geschichte von Hamish, dem ein letzter Wunsch erfüllt werden soll und die beginnende Karriere von Sam erhält der Roman jedoch zwei weitere Handlungsstränge, die für Spannung und freudigere Momente sorgen. Die Charaktere selbst sind sehr süß und wie die Geschichte sehr gefühlsbetont. Mir driftete das Buch deshalb zu sehr in Richtung Kitsch ab und empfand es zu betont rührselig. Es ist ein Buch über Verlust und Trauerbewältigung, über Neuanfänge und den Mut, niemals aufzugeben, sich selbst treu zu bleiben und an sich zu glauben. Durch die vielen Gefühlsausbrüche rückt die Handlung und die Liebesgeschichte in den Hintergrund, während die Gedanken und Emotionen der Protagonisten betont ergreifend sind und die Leserin intensiv mitleiden lässt.

Buch über Verlust und Trauerbewältigung, über Neuanfänge und den Mut, niemals aufzugeben - poetisch und betont emotional geschrieben

Bewertung aus Köln am 14.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlottes Tochter Daisy ist vor knapp einem Jahr verstorben. Nach einer schweren Zeit der Trauer tritt die Kinderkrankenschwester eine neue Stelle in einem Hospiz an und betreut dort den elfjährigen Jungen Hamish, der fünf Jahre auf der Straße gelebt hat. Auf ihrem Weg nach Hause kommt sie an dem Straßenmusiker Sam vorbei, der ein selbst komponiertes Lied namens "Daisy" singt. Charlotte ist tief bewegt und bricht in Tränen aus. Sam war die junge Frau, die in der Nähe seines Stammplatzes wohnte und die er für sich als "Lady" bezeichnete, schon mehrfach aufgefallen. Als sie in Tränen aufgelöst vor ihm steht ist auch er tief ergriffen. Abends schreibt er euphorisch ein Lied über die "Sad Lady" und landet damit einen Youtube-Hit. Er möchte sich bei seiner Muse bedanken und die Hintergründe ihrer Traurigkeit wissen. Nach anfänglicher Skepsis öffnet sich ihm Charlotte, die beiden kommen sich näher und verlieben sich in einander. Doch dann wird Charlottes Vertrauen massiv erschüttert. "Jeden Tag ein neuer Himmel" ist ein Roman, der fast ausschließlich auf der Gefühlsebene spielt. Der Schreibstil ist poetisch und sehr emotional, was zur Trauer von Charlotte um ihre verstorbene Tochter passt, aber auch zur Stimmung in dem Kinderhospiz, in dem der aufgeweckte Hamish seine letzten Wochen verbringt. Das Buch ist daher eher ruhig, die Atmosphäre melancholisch. Durch die Geschichte von Hamish, dem ein letzter Wunsch erfüllt werden soll und die beginnende Karriere von Sam erhält der Roman jedoch zwei weitere Handlungsstränge, die für Spannung und freudigere Momente sorgen. Die Charaktere selbst sind sehr süß und wie die Geschichte sehr gefühlsbetont. Mir driftete das Buch deshalb zu sehr in Richtung Kitsch ab und empfand es zu betont rührselig. Es ist ein Buch über Verlust und Trauerbewältigung, über Neuanfänge und den Mut, niemals aufzugeben, sich selbst treu zu bleiben und an sich zu glauben. Durch die vielen Gefühlsausbrüche rückt die Handlung und die Liebesgeschichte in den Hintergrund, während die Gedanken und Emotionen der Protagonisten betont ergreifend sind und die Leserin intensiv mitleiden lässt.

Unsere Kund*innen meinen

Jeden Tag ein neuer Himmel

von Violet Thomas

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von K. Keiser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

K. Keiser

Thalia Frankenthal

Zum Portrait

4/5

Sehr emotional

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Taschentücher raus und loslesen. Die junge Krankenschwester Charlotte hat ihre Tochter Daisy verloren, nach einem Jahr der Trauer ,stellt sie sich wieder dem Leben und kehrt in ihren Beruf als Krankenschwester in einem Kinder Hospiz zurück. Dort kümmer sie sich um den kleinen Hamish. Auf ihrem Weg nach Hause hört sie den Straßenmusiker Sam, der das Lied "Daisy "singt. Tief bewegt gibt sie sich ihrer Trauer um ihre Tochter für den Moment in der Öffentlichkeit hin. Sam wiederum bewegt von dieser emotionalen Reaktion auf sein Lied, spricht Charlotte an.
4/5

Sehr emotional

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Taschentücher raus und loslesen. Die junge Krankenschwester Charlotte hat ihre Tochter Daisy verloren, nach einem Jahr der Trauer ,stellt sie sich wieder dem Leben und kehrt in ihren Beruf als Krankenschwester in einem Kinder Hospiz zurück. Dort kümmer sie sich um den kleinen Hamish. Auf ihrem Weg nach Hause hört sie den Straßenmusiker Sam, der das Lied "Daisy "singt. Tief bewegt gibt sie sich ihrer Trauer um ihre Tochter für den Moment in der Öffentlichkeit hin. Sam wiederum bewegt von dieser emotionalen Reaktion auf sein Lied, spricht Charlotte an.

K. Keiser
  • K. Keiser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Becker

Andrea Becker

Thalia Fulda

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine berührende, tragische aber ganz wunderbare und feinfühlige Geschichte über eine Krankenschwester und einen Straßenmusiker. Gute Unterhaltung mit Tiefgang.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine berührende, tragische aber ganz wunderbare und feinfühlige Geschichte über eine Krankenschwester und einen Straßenmusiker. Gute Unterhaltung mit Tiefgang.

Andrea Becker
  • Andrea Becker
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Jeden Tag ein neuer Himmel

von Violet Thomas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jeden Tag ein neuer Himmel