Die Tinktur des Todes
Die Morde von Edinburgh Band 1

Die Tinktur des Todes

2 CDs

22% sparen 13,99 € 17,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

eBook (ePUB)

12,99 €

Hörbuch

ab 12,99 €

  • Die Tinktur des Todes

    2 CD (2022)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    12,99 €

    2 CD (2022)
  • Die Tinktur des Todes

    2 MP3-CD (2020)

    Sofort lieferbar

    13,99 €

    17,99 €

    2 MP3-CD (2020)

Hörbuch-Download

ab 13,95 €

Beschreibung


Medizinische Experimente und eine schreckliche Mordserie – der Auftakt einer historischen Krimireihe der besonderen Art

1847: Eine brutale Mordserie an jungen Frauen erschüttert Edinburgh. Alle Opfer sind auf dieselbe grausame Weise gestorben. Zur gleichen Zeit tritt der Medizinstudent Will Raven seine Stelle bei dem brillanten und renommierten Geburtshelfer Dr. Simpson an, in dessen Haus regelmäßig bahnbrechende Experimente mit neu entdeckten Betäubungsmitteln stattfinden. Hier trifft Will auf das wissbegierige Hausmädchen Sarah, die jedoch einen großen Bogen um ihn macht und sofort erkennt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Beide haben ganz persönliche Motive, die Morde aufklären zu wollen. Ihre Ermittlungen führen sie in die dunkelsten Ecken von Edinburghs Unterwelt und nur, wenn es ihnen gelingt, ihre gegenseitige Abneigung zu überwinden, haben sie eine Chance, lebend wieder herauszufinden.

»Parrys viktorianisches Edinburgh wird auf eindringliche Weise lebendig – als Welt des Schmerzes.« Val McDermid

Ambrose Parry ist das Pseudonym der Autoren Christopher Brookmyre und Marisa Haetzman. Das Paar ist verheiratet und lebt in Schottland. Brookmyre arbeitete nach seinem Studium der Englischen Literatur- und Theaterwissenschaften als Journalist in London, Los Angeles und Edinburgh. Der mehrfach preisgekrönte Autor hat über zwanzig Romane veröffentlicht, darunter internationale Bestseller. Marisa Haetzman ist Medizinhistorikerin und hat zwanzig Jahre als Anästhesistin gearbeitet. Ihre Forschungsarbeit zur modernen Anästhesie hat sie inspiriert, »Die Tinktur des Todes« zu schreiben..
Julian Mehne studierte an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Neben zahlreichen Auftritten auf Schauspiel- und Opernbühnen in ganz Deutschland – u. a. an der Semperoper Dresden und am Maxim Gorki Theater in Berlin – ist der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler auch als Sprecher für Rundfunk, Fernsehen, Hörbuch- und Hörspielproduktionen tätig.

Details

Beschreibung

Details

  • Medium

    MP3-CD

  • Sprecher Julian Mehne
  • Spieldauer

    653 Minuten

  • Erscheinungsdatum

    31.08.2020

  • Verlag Osterwoldaudio
  • Anzahl

    2

  • Fassung

    gekürzt

  • Hörtyp

    Lesung

  • Übersetzer

    Hannes Meyer

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783869524603

Weitere Bände von Die Morde von Edinburgh

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

31 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Konflikte

Kurt aus Zürich am 03.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein junger Arzt gerät in einen Gewissenskonflikt und muss dazu noch einen Mordfall im alten London aufklären. Weil die Polizei untätig bleibt und der Täter zu den angesehen Leuten zählt. Sehr spannend

Konflikte

Kurt aus Zürich am 03.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein junger Arzt gerät in einen Gewissenskonflikt und muss dazu noch einen Mordfall im alten London aufklären. Weil die Polizei untätig bleibt und der Täter zu den angesehen Leuten zählt. Sehr spannend

Bewertung am 18.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein historischer Krimi, der zwar eine Weile braucht, aber dann richtig spannend wird. Am Anfang fand ich den Protagonisten eher unsympathisch, was mir den Einstieg eher schwer gemacht hat. Zum Glück hat mich das Thema Geburtshilfe zu dieser Zeit genug gefesselt um dran zubleiben!

Bewertung am 18.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein historischer Krimi, der zwar eine Weile braucht, aber dann richtig spannend wird. Am Anfang fand ich den Protagonisten eher unsympathisch, was mir den Einstieg eher schwer gemacht hat. Zum Glück hat mich das Thema Geburtshilfe zu dieser Zeit genug gefesselt um dran zubleiben!

Unsere Kund*innen meinen

Die Tinktur des Todes

von Ambrose Parry

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Merle Holtmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Merle Holtmann

Mayersche Aachen

Zum Portrait

4/5

Düster,Schaurig und Geheimnisvoll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ambrose Perry bringt uns in ein Schottland des 19 Jahrhunderts. Der Junge Will Raven tritt eine begehrte Stelle als Famulus mitten in Edinburgh, bei einem bekannten Doktor der Geburtsmedizin an.Die Chance sich von seinen Geldsorgen zu erlösen. Während seiner Arbeit fallen ihm immer wieder auf seltsame Weise verstorbene Frauen auf. Und niemanden scheint es zu kümmern. Zusamen mit dem Hausmädchen Sarah stellt er Ermittlungen an, die ihn zu einer schrecklichen Annahme leiten... Perrys Schottland ist großartig gestalltet. Man fühlt sofort die düstere Atmosphäre und die Ernsthaftigkeit der Stuation. Ein toller historischer Krimi für Leser mit staken Nerven, die nicht immer nur über modernste Medizin lesen wollen.
4/5

Düster,Schaurig und Geheimnisvoll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ambrose Perry bringt uns in ein Schottland des 19 Jahrhunderts. Der Junge Will Raven tritt eine begehrte Stelle als Famulus mitten in Edinburgh, bei einem bekannten Doktor der Geburtsmedizin an.Die Chance sich von seinen Geldsorgen zu erlösen. Während seiner Arbeit fallen ihm immer wieder auf seltsame Weise verstorbene Frauen auf. Und niemanden scheint es zu kümmern. Zusamen mit dem Hausmädchen Sarah stellt er Ermittlungen an, die ihn zu einer schrecklichen Annahme leiten... Perrys Schottland ist großartig gestalltet. Man fühlt sofort die düstere Atmosphäre und die Ernsthaftigkeit der Stuation. Ein toller historischer Krimi für Leser mit staken Nerven, die nicht immer nur über modernste Medizin lesen wollen.

Merle Holtmann
  • Merle Holtmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Patricia Päßler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Patricia Päßler

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Wirkt als Hörbuch besonders gut!

Bewertet: Hörbuch-Download

Genau das richtige Buch für den Herbst: Ein düsterer Krimi im Edinburgh des Jahres 1847. Das allein verspricht schon Grusel unter der Kuscheldecke. Dazu kommt noch ein spannender Fall und das subtile Grauen der Medizin der damaligen Zeit! Unbedingt lesen - oder vorlesen lassen! Julian Mehne liest das Buch großartig. Trotz der langen Laufzeit hängt man gebannt an seinen Lippen. Ich habe mich richtig mittendrin in der Geschichte gefühlt.
5/5

Wirkt als Hörbuch besonders gut!

Bewertet: Hörbuch-Download

Genau das richtige Buch für den Herbst: Ein düsterer Krimi im Edinburgh des Jahres 1847. Das allein verspricht schon Grusel unter der Kuscheldecke. Dazu kommt noch ein spannender Fall und das subtile Grauen der Medizin der damaligen Zeit! Unbedingt lesen - oder vorlesen lassen! Julian Mehne liest das Buch großartig. Trotz der langen Laufzeit hängt man gebannt an seinen Lippen. Ich habe mich richtig mittendrin in der Geschichte gefühlt.

Patricia Päßler
  • Patricia Päßler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Tinktur des Todes

von Ambrose Parry

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Tinktur des Todes