• Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden

Gespräche mit Freunden

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Gespräche mit Freunden

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 21,95 €

Beschreibung

Frances und ihre Freundin Bobbi, Studentinnen in Dublin, lernen das gut zehn Jahre ältere Ehepaar Melissa und Nick kennen. Sie treffen sich bei Events, zum Essen, führen Gespräche. Persönlich und online diskutieren sie über Sex und Freundschaft, Kunst und Literatur, Politik und Genderfragen und, natürlich, über sich selbst. Während Bobbi von Melissa fasziniert ist, fühlt sich Frances immer stärker zu Nick hingezogen … Ein intensiver Roman über Intimität, Untreue und die Möglichkeit der Liebe, eine hinreißende, kluge Antwort auf die Frage, wie es ist, heute jung und weiblich zu sein.

"Die Irin Sally Rooney gilt als literarische Stimme der 20- bis 30-Jährigen." Frauke Fentloh / Focus

Details

Verkaufsrang

16545

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.06.2020

Verlag

btb

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,8/12,6/3,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16545

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.06.2020

Verlag

btb

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,8/12,6/3,5 cm

Gewicht

348 g

Originaltitel

Conversations with Friends

Übersetzer

Zoë Beck

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-71966-2

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

69 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Mittelmäßiges Debüt

Bewertung am 07.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wäre ich 21 Jahre alt, ich würde dieses Buch lieben. Ich würde mich mit mit Bobby und Frances identifizieren, würde mich bestätigt in meiner Arroganz und in meinem Selbstmitleid sehen. Doch mit 36 finde ich das Buch nur noch prätentiös, eher langweilig und unangenehm dramatisch. Interessanterweise bin ich also so alt wie die betrogene Ehefrau des Romans, die ihre Angst vor der eigenen Spießigkeit auf die jungen Frauen projiziert was ein schön ironischer Einschlag für die Lektüre ist. Davon einmal abgesehen ist dieses Buch NORMAL PEOPLE sehr ähnlich. Es gibt komplizierte Machtgefälle, eine sich selbst verachtende Protagonistin („ich fand, dass ich ein kaputter Mensch war, der nichts verdient hatte.“/ „… dass er sich zu unscheinbaren und gefühlskalten Frauen wie mir hingezogen fühlte.“) und wahnsinnig pathetischen Beziehungen. Hier vielleicht mit etwas mehr aufgesetzter Metakommunikation. That said: wer jung ist, soll dieses Buch lesen. Wer alt ist (LOL), der wird vielleicht eher ironisch spotten… aus welchen Gründen auch immer. PS: ich hätte es geliebt, wenn der 2. Teil aus Melissas Perspektive geschrieben worden wäre. Aber wäre das eine interessante Perspektive für die 25-jährige Autorin gewesen?

Mittelmäßiges Debüt

Bewertung am 07.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wäre ich 21 Jahre alt, ich würde dieses Buch lieben. Ich würde mich mit mit Bobby und Frances identifizieren, würde mich bestätigt in meiner Arroganz und in meinem Selbstmitleid sehen. Doch mit 36 finde ich das Buch nur noch prätentiös, eher langweilig und unangenehm dramatisch. Interessanterweise bin ich also so alt wie die betrogene Ehefrau des Romans, die ihre Angst vor der eigenen Spießigkeit auf die jungen Frauen projiziert was ein schön ironischer Einschlag für die Lektüre ist. Davon einmal abgesehen ist dieses Buch NORMAL PEOPLE sehr ähnlich. Es gibt komplizierte Machtgefälle, eine sich selbst verachtende Protagonistin („ich fand, dass ich ein kaputter Mensch war, der nichts verdient hatte.“/ „… dass er sich zu unscheinbaren und gefühlskalten Frauen wie mir hingezogen fühlte.“) und wahnsinnig pathetischen Beziehungen. Hier vielleicht mit etwas mehr aufgesetzter Metakommunikation. That said: wer jung ist, soll dieses Buch lesen. Wer alt ist (LOL), der wird vielleicht eher ironisch spotten… aus welchen Gründen auch immer. PS: ich hätte es geliebt, wenn der 2. Teil aus Melissas Perspektive geschrieben worden wäre. Aber wäre das eine interessante Perspektive für die 25-jährige Autorin gewesen?

Gespräche mit Freunden - Sally Rooney

Bewertung aus Fehraltorf am 19.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch folgt einer jungen Frau in einer midlife (oder eher beginlife) crisis. Es ist total spannend zu sehen wie sich die ihren Entscheidungen und deren ihrer Mitmenschen sich in deren Beziehung zeigt. Für menschen die psychologische/gesellschaftliche/politische Aspekte an Büchern lieben, ist das die perfekte Wahl!

Gespräche mit Freunden - Sally Rooney

Bewertung aus Fehraltorf am 19.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch folgt einer jungen Frau in einer midlife (oder eher beginlife) crisis. Es ist total spannend zu sehen wie sich die ihren Entscheidungen und deren ihrer Mitmenschen sich in deren Beziehung zeigt. Für menschen die psychologische/gesellschaftliche/politische Aspekte an Büchern lieben, ist das die perfekte Wahl!

Unsere Kund*innen meinen

Gespräche mit Freunden

von Sally Rooney

3.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Lütgert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Lütgert

Thalia Hamburg - AEZ

Zum Portrait

5/5

Eines meiner Lieblingsbücher der letzten Jahre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Völlig zu Recht wird Sally Rooney als Stimme ihrer Generation gefeiert. Ihr Beziehungs-Viereck ist für mich DIE Liebesgeschichte des 21. Jahrhunderts. Wie in einer literarischen Operation am offenen Herzen legt die Autorin die Gefühle ihrer Protagonisten gnadenlos frei, seziert den Höhenflug der Verliebtheit genauso wie den Schmerz nach ihrem Ende. Mitten aus dem Leben, immer auf den Punkt, ein Roman, den man nach dem Lesen der letzten Seite sofort aufs Neue beginnen will.
5/5

Eines meiner Lieblingsbücher der letzten Jahre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Völlig zu Recht wird Sally Rooney als Stimme ihrer Generation gefeiert. Ihr Beziehungs-Viereck ist für mich DIE Liebesgeschichte des 21. Jahrhunderts. Wie in einer literarischen Operation am offenen Herzen legt die Autorin die Gefühle ihrer Protagonisten gnadenlos frei, seziert den Höhenflug der Verliebtheit genauso wie den Schmerz nach ihrem Ende. Mitten aus dem Leben, immer auf den Punkt, ein Roman, den man nach dem Lesen der letzten Seite sofort aufs Neue beginnen will.

S. Lütgert
  • S. Lütgert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lena Spaller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lena Spaller

Mayersche Bochum

Zum Portrait

5/5

Modern und fesselnd

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vier Freund:innen in einer verzwickten Liebesaffäre. Schonungslos ehrlich, distanziert und doch unglaublich gefühlvoll erzählt Sally Rooney von gesellschaftlichen Normen und einer jungen Frau, die ihren Platz in der Welt sucht. Ich war mir zunächst unsicher, ob dieses Buch etwas für mich ist, doch es ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und so musste ich es unbedingt lesen. Diese Entscheidung habe ich auf keiner einzigen Seite bereut. Unglaublich, wie die Autorin es schafft, mit einem relativ einfachen Stil so viele Gefühle und Gedanken zwischen den Zeilen zu vermitteln.
5/5

Modern und fesselnd

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vier Freund:innen in einer verzwickten Liebesaffäre. Schonungslos ehrlich, distanziert und doch unglaublich gefühlvoll erzählt Sally Rooney von gesellschaftlichen Normen und einer jungen Frau, die ihren Platz in der Welt sucht. Ich war mir zunächst unsicher, ob dieses Buch etwas für mich ist, doch es ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und so musste ich es unbedingt lesen. Diese Entscheidung habe ich auf keiner einzigen Seite bereut. Unglaublich, wie die Autorin es schafft, mit einem relativ einfachen Stil so viele Gefühle und Gedanken zwischen den Zeilen zu vermitteln.

Lena Spaller
  • Lena Spaller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Gespräche mit Freunden

von Sally Rooney

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden
  • Gespräche mit Freunden