Willkommen im Hotel der Herzen
Band 1

Willkommen im Hotel der Herzen

Ein Cornwall-Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

10,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Willkommen im Hotel der Herzen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.05.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

"Anne Sanders macht uns einfach Lust auf Urlaub!" Frau von Heute

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.05.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18,5/11,6/3,8 cm

Gewicht

372 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0881-5

Weitere Bände von Das kleine Hotel

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine unterhaltsame, leichte und turbulente Sommerlektüre

sommerlese am 13.07.2021

Bewertungsnummer: 1526959

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Cornwall-Roman "Willkommen im Hotel der Herzen" ist der Auftaktband der Reihe »Wild at Heart« von Autorin Anne Sanders aus dem Blanvalet Verlag. Sommer in Cornwall, das stellt man sich so schön vor, mit Strandleben und Erholung pur. Aber für Gretchen Wilde und ihre Tochter Nettie ist der Sommer die arbeitsreichste Zeit des Jahres, denn ihr kleines Hotel »Wild at Heart« ist gut besucht, viele Paare lieben die wunderbare Kulisse des herzförmigen Felsens, der ein Wahrzeichen für Liebende geworden ist. Gretchen hat dieser Ort aber noch nicht das neue Glück gebracht, sie sucht nach dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren eine neue Liebe. Nettie hilft ein wenig nach, doch damit beginnt ein ziemliches Chaos. Gretchen verlor ihren Mann bei einem Unfall, er fehlt ihr sehr und zusätzlich fehlt auch seine helfende Hand im Hotelbetrieb, immerhin hilft ihr Schwiegervater Theo wo er nur kann. In Rückblenden erfahren wir die näheren Umstände des Todes und kommen mit den Erlebnissen den Figuren sehr viel näher. Tochter Nettie ist 16 und an der Schwelle zum Erwachsenwerden, bei ihr bahnt sich eine Romanze an, die mir etwas viel Raum im Buch eingenommen hat. Genauso gerne würde sie es sehen, wenn ihre Mutter sich wieder verlieben würde und so verkuppelt sie Gretchen mit dem Hotelgast und Romanautor Harvey Hamilton, was allerdings erst mal gehörig schief geht. Das sorgt natürlich für überraschende und lustige Vorgänge, die dem Roman den besonderen Touch geben. Durch den Hotelbetrieb kommen hier viele Personen zusammen, die Anne Sanders mit vielfältigen Geschichten zwischen Liebestaumel, Hochzeitstag und Problemen in der Ehe vorstellt. Damit gibt es viele romantische, berührende und humorvolle Szenen, die mir gut gefallen haben. Allerdings werden viele Geschichten auch nicht auserzählt. Die zahlreichen Personen- und Handlungswechsel und trubeligen Vorgänge im Hotel sind richtig unterhaltsam und abwechslungsreich, aber mir schon fast einen Tick zuviel. Etwas mehr Ruhe hätte dem Buch wohl eindeutige Wohlfühlatmosphäre verliehen. Ich habe die liebenswerten Figuren alle ins Herz geschlossen, genoss das wunderbare Setting und hoffte insgeheim auf eine neue Liebe für Gretchen. In diesem trubeligen Hotel würde ich auch gerne mal Urlaub machen, die nötige Ruhe und Entspannung findet man sicher am Strand. Eine unterhaltsame, leichte und turbulente Sommerlektüre vor wunderschöner Kulisse, bei dem ich mir ein wenig mehr Augenmerk und Tiefgang bei den Protagonisten gewünscht hätte.
Melden

Eine unterhaltsame, leichte und turbulente Sommerlektüre

sommerlese am 13.07.2021
Bewertungsnummer: 1526959
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Cornwall-Roman "Willkommen im Hotel der Herzen" ist der Auftaktband der Reihe »Wild at Heart« von Autorin Anne Sanders aus dem Blanvalet Verlag. Sommer in Cornwall, das stellt man sich so schön vor, mit Strandleben und Erholung pur. Aber für Gretchen Wilde und ihre Tochter Nettie ist der Sommer die arbeitsreichste Zeit des Jahres, denn ihr kleines Hotel »Wild at Heart« ist gut besucht, viele Paare lieben die wunderbare Kulisse des herzförmigen Felsens, der ein Wahrzeichen für Liebende geworden ist. Gretchen hat dieser Ort aber noch nicht das neue Glück gebracht, sie sucht nach dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren eine neue Liebe. Nettie hilft ein wenig nach, doch damit beginnt ein ziemliches Chaos. Gretchen verlor ihren Mann bei einem Unfall, er fehlt ihr sehr und zusätzlich fehlt auch seine helfende Hand im Hotelbetrieb, immerhin hilft ihr Schwiegervater Theo wo er nur kann. In Rückblenden erfahren wir die näheren Umstände des Todes und kommen mit den Erlebnissen den Figuren sehr viel näher. Tochter Nettie ist 16 und an der Schwelle zum Erwachsenwerden, bei ihr bahnt sich eine Romanze an, die mir etwas viel Raum im Buch eingenommen hat. Genauso gerne würde sie es sehen, wenn ihre Mutter sich wieder verlieben würde und so verkuppelt sie Gretchen mit dem Hotelgast und Romanautor Harvey Hamilton, was allerdings erst mal gehörig schief geht. Das sorgt natürlich für überraschende und lustige Vorgänge, die dem Roman den besonderen Touch geben. Durch den Hotelbetrieb kommen hier viele Personen zusammen, die Anne Sanders mit vielfältigen Geschichten zwischen Liebestaumel, Hochzeitstag und Problemen in der Ehe vorstellt. Damit gibt es viele romantische, berührende und humorvolle Szenen, die mir gut gefallen haben. Allerdings werden viele Geschichten auch nicht auserzählt. Die zahlreichen Personen- und Handlungswechsel und trubeligen Vorgänge im Hotel sind richtig unterhaltsam und abwechslungsreich, aber mir schon fast einen Tick zuviel. Etwas mehr Ruhe hätte dem Buch wohl eindeutige Wohlfühlatmosphäre verliehen. Ich habe die liebenswerten Figuren alle ins Herz geschlossen, genoss das wunderbare Setting und hoffte insgeheim auf eine neue Liebe für Gretchen. In diesem trubeligen Hotel würde ich auch gerne mal Urlaub machen, die nötige Ruhe und Entspannung findet man sicher am Strand. Eine unterhaltsame, leichte und turbulente Sommerlektüre vor wunderschöner Kulisse, bei dem ich mir ein wenig mehr Augenmerk und Tiefgang bei den Protagonisten gewünscht hätte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Willkommen im Hotel der Herzen

von Anne Sanders

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Ludwigshafen – Rhein-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch wie schöne Ferien: Man möchte länger bleiben. Und bucht schon mal die Rückkehr im Herbst: "Winterglück im Hotel der Herzen".
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch wie schöne Ferien: Man möchte länger bleiben. Und bucht schon mal die Rückkehr im Herbst: "Winterglück im Hotel der Herzen".

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Linda Voßbeck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linda Voßbeck

Mayersche Neheim

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nette und leichte Sommerlektüre, wo aber leider ein bisschen der Tiefgang rund um die Protagonisten fehlt. Trotzdem nett um sich einfach berieseln zu lassen.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nette und leichte Sommerlektüre, wo aber leider ein bisschen der Tiefgang rund um die Protagonisten fehlt. Trotzdem nett um sich einfach berieseln zu lassen.

Linda Voßbeck
  • Linda Voßbeck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Willkommen im Hotel der Herzen

von Anne Sanders

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Willkommen im Hotel der Herzen