Die Mondschwester

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Die sieben Schwestern Band 5

Lucinda Riley

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
8,19
bisher 9,99
Sie sparen : 18  %
8,19
bisher 9,99

Sie sparen:  18 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester  / Die sieben Schwestern Bd.5

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der 5. Teil der Schwestern-Saga

Tiggy d’Aplièse hatte schon als Kind eine innige Beziehung zu Tieren. Als die junge Zoologin das Angebot von Charlie Kinnaird erhält, auf seinem Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien – eine schicksalhafte Begegnung. Denn er hilft Tiggy, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem glamourösen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, einer berühmten Flamenco-Tänzerin. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde ...

Gelesen von Katja Hirsch, Oliver Siebeck und Britta Steffenhagen.

Gekürzte Lesung mit Katja Hirsch, Oliver Siebeck, Britta Steffenhagen

2 MP3-CDs, 17h 57min

Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebte es zu reisen und war nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentrierte sich Lucinda Riley ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stand jedes ihrer Bücher an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebte mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im englischen Norfolk und in West Cork, Irland. Sie verstarb im Juni 2021..
Katja Hirsch, geboren 1978, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Bern. Neben ihrem Engagement an verschiedenen Theatern nahm sie an mehreren Kurzfilmen teil und trat bei verschiedenen ARTE-Produktionen in Erscheinung. Neben Hörspielproduktionen für den HR und SWR war sie auch für den Hörverlag bereits als Sprecherin tätig..
Oliver Siebeck, geboren 1961, ist als Synchronsprecher aus verschiedenen Fernsehserien bekannt. Er lieh schon vielen Figuren in deutschen Fassungen seine Stimme: So spricht er in »Prison Break« (2007-2009) den Agenten Paul Kellerman und seit 2004 hört man ihn in »Two and a Half Men« als Dr. Melnick. Aktuell ist er außerdem in zahlreichen bekannten Kinofilmen zu hören, unter anderem in »Divergent – Die Bestimmung« und in »The Return of the First Avenger«. Siebeck ist auch als Hörbuchsprecher beliebt und las für den Hörverlag bereits Ian Rankins »Mädchengrab«, »San Miguel« von T.C. Boyle und viele weitere Hörbücher..
Britta Steffenhagen ist Schauspielerin, Autorin, Synchronsprecherin und Moderatorin. Sie spielt im Theater am Heimathafen Neukölln und moderiert u. a. die »Abendshow« im rbb. 2017 erhielt sie den Deutschen Radiopreis. Im Hörverlag ist sie in Rosie Walshs »Ohne ein einziges Wort« und Håkan Nessers »Der Fall Kallmann« zu hören.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Katja Hirsch, Oliver Siebeck, Britta Steffenhagen
Spieldauer 1077 Minuten
Erscheinungsdatum 25.05.2020
Verlag Der Hörverlag
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel The Moon Sister (Macmillan)
Übersetzer Sonja Hauser
Sprache Deutsch
EAN 9783844538342

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

137 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Die sieben Schwestern

Eine Kundin/ein Kunde aus Oberwil BL am 14.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Bin am ersten Buch und gleich von Beginn an hellbegeistert.

5/5

Die sieben Schwestern

Eine Kundin/ein Kunde aus Oberwil BL am 14.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Bin am ersten Buch und gleich von Beginn an hellbegeistert.

2/5

Langweilig

MoV aus Winterthur am 26.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bis jetzt das langweiligste Buch. Die Geschichte von Tiggy war noch einigermassen interessant aber die Vergangenheits Geschichte war ziemlich langweilig und die Flamenco Tänzerin Lucia war mir einfach sehr unsympathisch. Wenn es keine Buchreihe gewesen wäre hätte ich das Buch nicht zu Ende gelesen

2/5

Langweilig

MoV aus Winterthur am 26.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bis jetzt das langweiligste Buch. Die Geschichte von Tiggy war noch einigermassen interessant aber die Vergangenheits Geschichte war ziemlich langweilig und die Flamenco Tänzerin Lucia war mir einfach sehr unsympathisch. Wenn es keine Buchreihe gewesen wäre hätte ich das Buch nicht zu Ende gelesen

Unsere Kund*innen meinen

Die Mondschwester / Die sieben Schwestern Bd.5

von Lucinda Riley

4.6/5.0

137 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Es geht wieder aufwärts

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Band 4, "Die Perlenschwester", war bisher mein Lowlight der "Sieben Schwestern". Mit der "Mondschwester" wird es wieder besser. Einige meiner generellen Probleme mit der Reihe finden sich auch hier wieder. Zum Einen scheint jegliches Talent vererbbar zu sein - diesmal wird es auch ziemlich esoterisch - zum Anderen bedeutet die Suche nach dem Selbst im Endeffekt, die Liebe und die biologische Familie zu finden und sich damit ein ganz neues Leben aufzubauen. Allerdings tut sich "Die Mondschwester" insofern wohltuend von den vorherigen Romanen ab, dass hier auch mal eine der anderen Schwestern Relevanz hat - Ally besucht Tiggy, und man spürt eine Verbindung. In Band 6 wird es dann endlich um Elektra, die exzentrischste der Schwestern. Ich habe Sorge, dass Riley ihr nicht genug Selbstsucht erlauben wird als Protagonistin eines Buchs, aber ich hoffe, dass sie mehr Abgründe hat als die tugendhafteren anderen Schwestern!
4/5

Es geht wieder aufwärts

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Band 4, "Die Perlenschwester", war bisher mein Lowlight der "Sieben Schwestern". Mit der "Mondschwester" wird es wieder besser. Einige meiner generellen Probleme mit der Reihe finden sich auch hier wieder. Zum Einen scheint jegliches Talent vererbbar zu sein - diesmal wird es auch ziemlich esoterisch - zum Anderen bedeutet die Suche nach dem Selbst im Endeffekt, die Liebe und die biologische Familie zu finden und sich damit ein ganz neues Leben aufzubauen. Allerdings tut sich "Die Mondschwester" insofern wohltuend von den vorherigen Romanen ab, dass hier auch mal eine der anderen Schwestern Relevanz hat - Ally besucht Tiggy, und man spürt eine Verbindung. In Band 6 wird es dann endlich um Elektra, die exzentrischste der Schwestern. Ich habe Sorge, dass Riley ihr nicht genug Selbstsucht erlauben wird als Protagonistin eines Buchs, aber ich hoffe, dass sie mehr Abgründe hat als die tugendhafteren anderen Schwestern!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christine Kais

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Kais

Thalia Peine

Zum Portrait

5/5

Die sieben Schwestern machen süchtig

Bewertet: Hörbuch-Download

Im 5. Teil der Saga entführt uns Lucinda Riley nicht nur ins schottische Hochland, sondern auch ins sonnige Granada. Eindrucksvoll schildert sie das Leben der Zigeuner in Andalusien mit all ihren Problemen, die diese Randgruppe überall auf der Welt hat. Wie auch in ihren vorigen Teilen der Serie greift sie die Lebensgeschichte einer bedeutenden Persönlichkeit auf und webt daraus die Geschichte von Tiggy, der Protagonistin dieses Bandes. Vortrefflich von Katja Hirsch, Oliver Siebeck und Britta Steffenhagen gelesen.
5/5

Die sieben Schwestern machen süchtig

Bewertet: Hörbuch-Download

Im 5. Teil der Saga entführt uns Lucinda Riley nicht nur ins schottische Hochland, sondern auch ins sonnige Granada. Eindrucksvoll schildert sie das Leben der Zigeuner in Andalusien mit all ihren Problemen, die diese Randgruppe überall auf der Welt hat. Wie auch in ihren vorigen Teilen der Serie greift sie die Lebensgeschichte einer bedeutenden Persönlichkeit auf und webt daraus die Geschichte von Tiggy, der Protagonistin dieses Bandes. Vortrefflich von Katja Hirsch, Oliver Siebeck und Britta Steffenhagen gelesen.

Christine Kais
  • Christine Kais
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Mondschwester / Die sieben Schwestern Bd.5

von Lucinda Riley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1