Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!
Gregs Tagebuch Band 14

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

Beschreibung


Die Heffleys erben überraschend Geld und beschließen kurzerhand, ihr Haus zu renovieren. Aber wie sich herausstellt, ist das Leben auf einer Baustelle alles andere als einfach. Morsche Böden, giftiger Schimmel und fiese Tierchen gehören da noch zu den kleinsten Problemen. Als sich der Staub endlich legt, stehen die Heffleys vor der Frage: Können sie ihr Haus noch retten, oder müssen sie vielleicht sogar die Stadt verlassen?

Eins ist klar: Greg und seinem besten Freund Rupert stehen harte Zeiten bevor ...

Jeff Kinney ist "New York Times"-Bestsellerautor und wurde für seine Serie "Gregs Tagebuch" bereits sechs Mal mit dem "Nickeloedon Kids’ Choice Award" in der Kategorie Lieblingsbuch ausgezeichnet. Das "Time Magazine" zählte ihn zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist außerdem Gründer der Website Poptropica, die vom "Time Magazine" zu den fünfzig besten Websites gewählt wurde. Jeff Kinney verbrachte seine Kindheit in der Nähe von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neuengland. Mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt er in Massachusetts, wo sie die Buchhandlung "An Unlikely Story" besitzen.

Details

  • Sprecher Marco Esser
  • Spieldauer

    79 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Sprecher Marco Esser
  • Spieldauer

    79 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    05.11.2019

  • Verlag Lübbe Audio
  • Hörtyp

    Hörspiel

  • Originaltitel Diary of a Wimpy Kid 14
  • Übersetzer

    Dietmar Schmidt

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783838792484

Weitere Bände von Gregs Tagebuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

8 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Keine Ahnung, wie es ist.

Eine Kundin/ein Kunde aus Meilen am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Wir haben Nr. 14 bestellt, aber es kam Nr. 15. Dieses ist spannend. Wenn Nr. 14 auch so gut ist, dann muss ich es haben...

4/5

Keine Ahnung, wie es ist.

Eine Kundin/ein Kunde aus Meilen am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Wir haben Nr. 14 bestellt, aber es kam Nr. 15. Dieses ist spannend. Wenn Nr. 14 auch so gut ist, dann muss ich es haben...

5/5

War ein Grschenk

Eine Kundin/ein Kunde aus Sindelfingen am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Beschenktem gefällt das hoerbuch Geht nicht mehr Text da wir es nich haben

5/5

War ein Grschenk

Eine Kundin/ein Kunde aus Sindelfingen am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Beschenktem gefällt das hoerbuch Geht nicht mehr Text da wir es nich haben

Unsere Kund*innen meinen

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

von Jeff Kinney

4.9/5.0

8 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Das beste "Gregs Tagebuch" seit Band 9!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich misstraue ja Massenerfolgen oft. Aber auch wenn ich die letzten vier Bände vergleichsweise unter dem Niveau dessen empfand, was "Gregs Tagebuch" an Unterhaltung zu erreichen vermag, halte ich Jeff Kinney für einen der Meister des Kinderbuchs, das einfach Spaß macht. Band 14 knüpft an die besten Teile der Reihe an. Ja, ich vermisse weiterhin das Schwein, aber ansonsten hat der Band alles, was ich von einem "Gregs Tagebuch" verlange. Es gibt einen roten Faden: Die Familie erbt Geld und will deshalb das Haus optimieren, entscheidet sich dann aber für einen Umzug. So ist zunächst Platz für abstruse Tangenten - etwa Gregs ausführlicher Plan, wie das Haus seiner Zukunft auszusehen habe, oder Mannis Wunsch, ein mit Schokoladenpudding gefülltes Zimmer zu bewohnen. Dann wird es konkreter, und alle Missgeschicke rund um den Hausumbau und den Versuch umzuziehen werden geschildert - inklusive der sehr emotionalen Reaktion von Gregs bestem Freund Rupert. À propos Rupert: Vielleicht half sein Tagebuch als Seitenprojekt Kinney, wieder ein wenig frischen Wind zu tanken. Auch die Illustrationen sind diesmal besonders voll mit kleinen lustigen Sight Gags. Nach der Lektüre fand ich es kurz ein wenig schade, dass "Gregs Tagebuch" nur einmal im Jahr erscheint und dann ungefähr eine Stunde Lektürespaß bietet. Aber wie viel besser ist es, eine Stunde lang im Jahr immer wieder unkontrolliert zu kichern als mit bemühtem Lächeln durch die Seiten zu blättern. Im Bereich der Comic-Romane bleibt Greg für mich unangefochten die Nummer 1!
5/5

Das beste "Gregs Tagebuch" seit Band 9!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich misstraue ja Massenerfolgen oft. Aber auch wenn ich die letzten vier Bände vergleichsweise unter dem Niveau dessen empfand, was "Gregs Tagebuch" an Unterhaltung zu erreichen vermag, halte ich Jeff Kinney für einen der Meister des Kinderbuchs, das einfach Spaß macht. Band 14 knüpft an die besten Teile der Reihe an. Ja, ich vermisse weiterhin das Schwein, aber ansonsten hat der Band alles, was ich von einem "Gregs Tagebuch" verlange. Es gibt einen roten Faden: Die Familie erbt Geld und will deshalb das Haus optimieren, entscheidet sich dann aber für einen Umzug. So ist zunächst Platz für abstruse Tangenten - etwa Gregs ausführlicher Plan, wie das Haus seiner Zukunft auszusehen habe, oder Mannis Wunsch, ein mit Schokoladenpudding gefülltes Zimmer zu bewohnen. Dann wird es konkreter, und alle Missgeschicke rund um den Hausumbau und den Versuch umzuziehen werden geschildert - inklusive der sehr emotionalen Reaktion von Gregs bestem Freund Rupert. À propos Rupert: Vielleicht half sein Tagebuch als Seitenprojekt Kinney, wieder ein wenig frischen Wind zu tanken. Auch die Illustrationen sind diesmal besonders voll mit kleinen lustigen Sight Gags. Nach der Lektüre fand ich es kurz ein wenig schade, dass "Gregs Tagebuch" nur einmal im Jahr erscheint und dann ungefähr eine Stunde Lektürespaß bietet. Aber wie viel besser ist es, eine Stunde lang im Jahr immer wieder unkontrolliert zu kichern als mit bemühtem Lächeln durch die Seiten zu blättern. Im Bereich der Comic-Romane bleibt Greg für mich unangefochten die Nummer 1!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Was für ein cooles Buch. Gregs Abenteuer ist wieder herrlich witzig. Zum Totlachen! Die Familie Heffley will einen Anbau bauen, doch da geht natürlich einiges schief. Ich liebe die Bücher einfach und Jeff Kinney schafft es den Leser wieder sofort zu begeistern. Echt toll!
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Was für ein cooles Buch. Gregs Abenteuer ist wieder herrlich witzig. Zum Totlachen! Die Familie Heffley will einen Anbau bauen, doch da geht natürlich einiges schief. Ich liebe die Bücher einfach und Jeff Kinney schafft es den Leser wieder sofort zu begeistern. Echt toll!

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

von Jeff Kinney

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0