• Vom Glück zu sein
  • Vom Glück zu sein
  • Vom Glück zu sein

Vom Glück zu sein

Große Gedanken eines kleinen Philosophen

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Vom Glück zu sein

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung


Bao ist neun und denkt viel über das Leben nach. Und so beginnt er, seine Gedanken aufzuschreiben. Es sind elementare Fragen über das, was ihm im Leben wichtig ist. Daraus entstand diese einzigartige Sammlung an kurzen Texten, mit denen der kleine Philosoph die Herzen vieler Leser bereits im Sturm erobert hat.

In einfachen Sätzen berühren uns Baos Gedanken mit ihrer poetischen Kraft. Seine Worte rufen vergessene Gefühle in uns wach und entführen uns in die Welt eines Kindes, das auf das Wesentliche blickt.

Gedanken eines Neunjährigen von philosophischer Tiefe, die bereits Hunderttausende berührt haben.

Bao Nakashima, geboren 2005 in Japan, wurde als Kind zu Hause unterrichtet. Die Entscheidung die Schule zu verlassen hatte er selbst getroffen, nachdem er nach einem Umzug in seiner neuen Schule gemobbt und angegriffen worden war. Infolgedessen besuchte er Seminare von bekannten Autoren und Vortragsrednern und kam als 9-Jähriger auf die Idee, ein eigenes Buch zu schreiben. Seine tiefgründigen Gedanken und Tweets brachten ihm den Spitznamen "Der kleine Philosoph" ein..
Jochen Winter, geboren 1957 in Schwetzingen/Baden, ist ein deutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer. Er ist korrespondierendes Mitglied der Académie Européenne de Poésie in Luxemburg. Winter lebt in Paris, Deutschland und Sant’ Alfio auf Sizilien. Er erhielt das Jahresstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung, den Ernst-Meister-Preis für Lyrik und 2017 den Literaturpreis der A und A Kulturstiftung.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/1,7 cm

Gewicht

141 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/1,7 cm

Gewicht

141 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Seeing, Knowing, Thinking

Übersetzer

Jochen Winter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06277-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vom Glück zu sein

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 25.10.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bao Nakashima ist 9 Jahre alt, als beschließt ein Buch zu schreiben und über Facebook mit einem Verlag Kontakt aufnimmt. Was der Verlagsmitarbeiter anfangs für einen Scherz hält, stellt sich als Wahrheit heraus und es beginnt ein Gedankenaustausch, an dessen Ende tatsächlich ein Buch entsteht. Das Ergebnis durfte ich nun als Leseexemplar über Netgalley lesen. Der Buchtitel „Vom Glück zu sein – Große Gedanken eines kleinen Philosophen“ verrät eigentlich schon alles, was man zum Inhalt wissen muss. Insgesamt 92 Gedanken von Bao Nakashima finden sich in dem Buch und beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Dingen. Man vergisst beim Lesen stellenweise recht schnell, dass man hier die Gedanken eines Kindes liest und der eigene Blick wird unweigerlich auf das Wesentliche, was unser Leben ausmacht oder ausmachen sollte gelenkt. Auszugsweise möchte ich den jungen Autor hier selbst zu Wort kommen lassen: „Als ich klein war, brachte meine Mutter mir bei, dankbar zu sein, wann immer sie mich badete. Haare, danke, dass ihr meinen Kopf schützt, rechte Hand, linke Hand, danke, dass ihr die Dinge haltet. (Seite 11) „Die Probleme eines Menschen sind seine Schätze. Wir sollten sie ihm nicht wegnehmen. Denn die Probleme, die zu uns kommen, sind das, was wir brauchen.“ (Seite 17) „Ich gestalte die Welt. Wenn ich einmal lächle, hält das Lächeln für immer an. Ich muss es nur erkennen. Ich muss nur erkennen, dass ich gestalte.“ (Seite 24) „Erwachsene werden alt. Und wir werden eine Zukunft erleben, von der sie nicht einmal träumen können. Daher ist es mein Wunsch, dass Kinder und Erwachsene etwas gemeinsam erschaffen.“ (Seite 95) So einfach und selbstverständlich erscheinen diese Gedanken über unser Leben und zugleich sind sie – wie wir alle wissen - so unendlich schwer umzusetzen. Viel zu oft verlieren wir uns in den Fallstricken des täglichen Lebens, sind unzufrieden und verlieren aus dem Blick, was wir wirklich brauchen oder was wirklich zählt. Ich bin dankbar, dass es solche Bücher wie „Vom Glück zu sein“ gibt, den sie erinnern mich daran, wie reich beschenkt ich mein Leben jeden Tag leben darf und schärfen meinen Blick für das Wesentliche. Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Leseexemplar.

Vom Glück zu sein

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 25.10.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bao Nakashima ist 9 Jahre alt, als beschließt ein Buch zu schreiben und über Facebook mit einem Verlag Kontakt aufnimmt. Was der Verlagsmitarbeiter anfangs für einen Scherz hält, stellt sich als Wahrheit heraus und es beginnt ein Gedankenaustausch, an dessen Ende tatsächlich ein Buch entsteht. Das Ergebnis durfte ich nun als Leseexemplar über Netgalley lesen. Der Buchtitel „Vom Glück zu sein – Große Gedanken eines kleinen Philosophen“ verrät eigentlich schon alles, was man zum Inhalt wissen muss. Insgesamt 92 Gedanken von Bao Nakashima finden sich in dem Buch und beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Dingen. Man vergisst beim Lesen stellenweise recht schnell, dass man hier die Gedanken eines Kindes liest und der eigene Blick wird unweigerlich auf das Wesentliche, was unser Leben ausmacht oder ausmachen sollte gelenkt. Auszugsweise möchte ich den jungen Autor hier selbst zu Wort kommen lassen: „Als ich klein war, brachte meine Mutter mir bei, dankbar zu sein, wann immer sie mich badete. Haare, danke, dass ihr meinen Kopf schützt, rechte Hand, linke Hand, danke, dass ihr die Dinge haltet. (Seite 11) „Die Probleme eines Menschen sind seine Schätze. Wir sollten sie ihm nicht wegnehmen. Denn die Probleme, die zu uns kommen, sind das, was wir brauchen.“ (Seite 17) „Ich gestalte die Welt. Wenn ich einmal lächle, hält das Lächeln für immer an. Ich muss es nur erkennen. Ich muss nur erkennen, dass ich gestalte.“ (Seite 24) „Erwachsene werden alt. Und wir werden eine Zukunft erleben, von der sie nicht einmal träumen können. Daher ist es mein Wunsch, dass Kinder und Erwachsene etwas gemeinsam erschaffen.“ (Seite 95) So einfach und selbstverständlich erscheinen diese Gedanken über unser Leben und zugleich sind sie – wie wir alle wissen - so unendlich schwer umzusetzen. Viel zu oft verlieren wir uns in den Fallstricken des täglichen Lebens, sind unzufrieden und verlieren aus dem Blick, was wir wirklich brauchen oder was wirklich zählt. Ich bin dankbar, dass es solche Bücher wie „Vom Glück zu sein“ gibt, den sie erinnern mich daran, wie reich beschenkt ich mein Leben jeden Tag leben darf und schärfen meinen Blick für das Wesentliche. Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Leseexemplar.

Unsere Kund*innen meinen

Vom Glück zu sein

von Bao Nakashima

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Stephanie Held

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stephanie Held

Thalia Meißen

Zum Portrait

5/5

Vom Glück zu sein - Große Gedanken eines kleinen Philosophen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bao Nakashima hat mit gerade mal neun Jahren ein Buch verfasst, dass jeder mal gelesen haben sollte. Kurze Texte darüber wie er die Welt sieht und erlebt. In Japan wird er „Der kleine Philosoph“ genannt. Damit regt er wirklich sehr zum Nachdenken an und beim Lesen vergisst man schnell, dass es von einem Kind geschrieben wurde, obwohl die Texte nur vom Herausgeber dahingehend überarbeitet wurde was Rechtschreibfehler und Grammatik angeht. Ein Buch was gelesen in jedem Regal stehen sollte.
5/5

Vom Glück zu sein - Große Gedanken eines kleinen Philosophen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bao Nakashima hat mit gerade mal neun Jahren ein Buch verfasst, dass jeder mal gelesen haben sollte. Kurze Texte darüber wie er die Welt sieht und erlebt. In Japan wird er „Der kleine Philosoph“ genannt. Damit regt er wirklich sehr zum Nachdenken an und beim Lesen vergisst man schnell, dass es von einem Kind geschrieben wurde, obwohl die Texte nur vom Herausgeber dahingehend überarbeitet wurde was Rechtschreibfehler und Grammatik angeht. Ein Buch was gelesen in jedem Regal stehen sollte.

Stephanie Held
  • Stephanie Held
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vom Glück zu sein

von Bao Nakashima

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vom Glück zu sein
  • Vom Glück zu sein
  • Vom Glück zu sein