Der Tag, an dem der Mond verschwand

Der Tag, an dem der Mond verschwand

oder: Ohne Freund ist alles nichts

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Am Tag, an dem der Mond verschwand, wollte Karl am liebsten mit seinem Seil spielen. Anna aber bestand darauf, Trampolin zu hüpfen. // »Auf einem Trampolin kann man nur hopsen«, sagte Karl verächtlich. // »Und ein Seil liegt nur rum«, sagte Anna schroff und schwärmte verträumt: »Mit einem Trampolin kann man bis zum Himmel fliegen.« // Da musste Karl laut lachen. »Kann man überhaupt nicht! Aber mit einem Seil kann man den Mond fangen.« // Anna wurde feuerrot vor Wut. »So was Dummes habe ich ja noch nie gehört!« // Dann gab ein böses Wort das andere …
An einem schönen Sommernachmittag stritten sich Karl und Anna. Sie stritten sich so sehr, dass sie danach kein Wort mehr miteinander sprachen. Und sie wollten es auch nie wieder tun. Worüber sie sich gestritten haben, daran konnte sich Karl schon bald nicht mehr erinnern. Aber das war ihm auch egal. Er konnte sehr gut ohne seine Anna spielen … Konnte er?
Eine Geschichte über Freundschaft, die nach einem Streit in schier aussichtsloser Situation doch wieder funktioniert. Von Bestsellerautor Michael Engler über Streit und Freundschaft, meisterlich traumhaft illustriert von »Die kleine Spinne Widerlich«- und »Weihnachten mit Tante Josefine«- Illustratorin Martina Matos.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.03.2020

Illustrator

Martina Matos

Verlag

360 Grad Verlag GmbH

Seitenzahl

32

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.03.2020

Illustrator

Martina Matos

Verlag

360 Grad Verlag GmbH

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28,7/22,5/0,9 cm

Gewicht

399 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96185-531-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Herzensbuch!

ShaanielsBookWorld aus Niedersachsen am 19.10.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezensionsexemplar (unbezahlte Werbung) Der Tag, an dem der Mond verschwand -Ohne Freund ist alles nichts- Autor: Michael Engler Illustratorin: Martina Matos Verlag: 360 Grad Preis: 14€, Gebundenes Bilderbuch Seiten: 32 Seiten ISBN: 9783961855315 Alter: ab 5 Jahren Erscheinungsdatum: 5 Von 5 Sternen *Absolutes Highlight und -Herzensbuch* Meine Meinung: Hallo ihr Süßen Ein Bilderbuch, das mitten ins Herz geht, das einen berührt und niemals mehr los lässt! Genau das ist dieses Buch für mich gewesen. Ein Buch das man umarmen möchte und es niemals mehr los lassen kann. Ein Buch voller Fiktion und voller Wahrheiten. Es ist eine Geschichte über die Freundschaft und eine Geschichte über die Suche und einen großen Streit. Ein Buch das mich vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Ich habe es sehr genossen! Ich meine wann bekommt man schon einmal die Möglichkeit den Mond vom Himmel zu holen? Herzlich, zauberhaft, traurig und einfach zum Wohlfühlen! Ein traumhaftes Buch! Ganz lieben Gruß Sonja /Shaaniel

Herzensbuch!

ShaanielsBookWorld aus Niedersachsen am 19.10.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezensionsexemplar (unbezahlte Werbung) Der Tag, an dem der Mond verschwand -Ohne Freund ist alles nichts- Autor: Michael Engler Illustratorin: Martina Matos Verlag: 360 Grad Preis: 14€, Gebundenes Bilderbuch Seiten: 32 Seiten ISBN: 9783961855315 Alter: ab 5 Jahren Erscheinungsdatum: 5 Von 5 Sternen *Absolutes Highlight und -Herzensbuch* Meine Meinung: Hallo ihr Süßen Ein Bilderbuch, das mitten ins Herz geht, das einen berührt und niemals mehr los lässt! Genau das ist dieses Buch für mich gewesen. Ein Buch das man umarmen möchte und es niemals mehr los lassen kann. Ein Buch voller Fiktion und voller Wahrheiten. Es ist eine Geschichte über die Freundschaft und eine Geschichte über die Suche und einen großen Streit. Ein Buch das mich vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Ich habe es sehr genossen! Ich meine wann bekommt man schon einmal die Möglichkeit den Mond vom Himmel zu holen? Herzlich, zauberhaft, traurig und einfach zum Wohlfühlen! Ein traumhaftes Buch! Ganz lieben Gruß Sonja /Shaaniel

Unsere Kund*innen meinen

Der Tag, an dem der Mond verschwand

von Michael Engler

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nathalie Bierstedt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nathalie Bierstedt

Thalia Hannover

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"der Tag, an dem der Mond verschwand" ist eine außergewöhnliche aber wunderschöne Geschichte über die Freuden und Tücken einer Freundschaft. Zauberhafte Illustrationen runden dieses Bilderbuch ab, an dem Jung und Alt seine Freude haben wird. Sehr zu empfehlen!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"der Tag, an dem der Mond verschwand" ist eine außergewöhnliche aber wunderschöne Geschichte über die Freuden und Tücken einer Freundschaft. Zauberhafte Illustrationen runden dieses Bilderbuch ab, an dem Jung und Alt seine Freude haben wird. Sehr zu empfehlen!

Nathalie Bierstedt
  • Nathalie Bierstedt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Tag, an dem der Mond verschwand

von Michael Engler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Tag, an dem der Mond verschwand