Helden küsst man nicht

Helden küsst man nicht

17,50 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Beschreibung

Seitdem der Pilot Cole Langston ein Flugzeug in einem Schneesturm gelandet und den Kapitän nach einem Herzinfarkt wiederbelebt hat, ist er nur noch als »Captain Incredible« bekannt. Gerade als sich der Trubel wieder etwas gelegt hat, wird er in einem Flughafenladen bewusstlos geschlagen, als er die Verkäuferin gegen einen aufdringlichen Kunden verteidigt. Und als Cole zu sich kommt, verliebt er sich auf den ersten Blick in die bezaubernde junge Frau.
Olivia Robison kann nicht glauben, dass ausgerechnet »Captain Incredible« ihr zur Hilfe eilt. Als er ein paar Wochen später vor ihr steht, kommen sich die beiden sofort näher. Doch eine Beziehung ist nicht so einfach, denn Coles Bekanntheit sorgt dafür, dass er sich der Frauen kaum erwehren kann. Und auch wenn er schwört, dass er nur an ihr interessiert ist, muss Olivia doch erst entscheiden, ob sie dem attraktiven Piloten wirklich ihr Herz anvertrauen kann …

Marie Force is the New York Times bestselling author of contemporary romance, including the Gansett Island Series, which has sold more than 2.2 million books, and the Fatal Series from Harlequin Books, which has sold more than 1 million books. In addition, she is the author of the Green Mountain Series from Berkley Publishing as well as the new erotic romance Quantum Series, written under the slightly modified name of M.S. Force.

Her goals in life are simple-to finish raising two happy, healthy, productive young adults, to keep writing books for as long as she possibly can and to never be on a flight that makes the news.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.11.2019

  • Verlag Htjb, Inc.
  • Seitenzahl

    384

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.11.2019

  • Verlag Htjb, Inc.
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    22,9/15,2/2 cm

  • Gewicht

    555 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-1-950654-62-8

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Captain Incredible

Niknak am 02.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (Klappenetxt): Seitdem der Pilot Cole Langston ein Flugzeug in einem Schneesturm gelandet und den Kapitän nach einem Herzinfarkt wiederbelebt hat, ist er nur noch als »Captain Incredible« bekannt. Gerade als sich der Trubel wieder etwas gelegt hat, wird er in einem Flughafenladen bewusstlos geschlagen, als er die Verkäuferin gegen einen aufdringlichen Kunden verteidigt. Und als Cole zu sich kommt, verliebt er sich auf den ersten Blick in die bezaubernde junge Frau. Olivia Robison kann nicht glauben, dass ausgerechnet »Captain Incredible« ihr zur Hilfe eilt. Als er ein paar Wochen später vor ihr steht, kommen sich die beiden sofort näher. Doch eine Beziehung ist nicht so einfach, denn Coles Bekanntheit sorgt dafür, dass er sich der Frauen kaum erwehren kann. Und auch wenn er schwört, dass er nur an ihr interessiert ist, muss Olivia doch erst entscheiden, ob sie dem attraktiven Piloten wirklich ihr Herz anvertrauen kann … Mein Kommentar: Dies ist ein Einzelband der Autorin Marie Force, die ich als Autorin sehr gerne habe. Doch leider konnte sie mich mit dieser Geschichte nicht überzeigen. Ich liebe normalerweise ihre Bücher, da sie so gefühlvoll und lebhaft geschrieben sind, was mir dieses Mal leider gefehlt hat. Die beiden Hauptprotagonisten Cole und Olivia sind zwar beide sehr sympathisch und man konnte sich auch ein gutes Bild von beiden machen, aber sie besaßen mir etwas zu wenig Tiefe. Man erfuhr nicht immer alles über ihre Beweggründe und das fand ich schade. Außerdem war das Buch an manchen Stellen etwas langatmig und es ging mir manchmal zu sehr nur um das Eine und ihre se*uelle Beziehung. Dabei spielte die Geschichte des Buches leider nur eine untergeordnete Rolle. Von daher hätte die Geschichte meiner Meinung nach noch viel Potential nach oben gehabt. Die Idee dahinter mit dem Piloten als Helden und der unerfahrenen Olivia fand ich super. Und der Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht. Doch leider konnte mich das Buch selbst dann nicht ganz überzeugen. Olivia war mir an manchen Stellen ein wenig zu unsicher und es kam dann teilweise sehr unrealistisch rüber und war einfach zu viel des Guten. Etwas weniger wäre da sicher besser gewesen. Denn ich denke nicht, dass sich so etwas ein Mann im realen Leben so gefallen lässt. Der wäre schon lange weg gewesen. Und zum anderen hat sich das Buch dann durch die Bettszenen meiner Meinung nach etwas in die Länge gezogen. Ich fand sie zwar sehr schön und sinnlich beschrieben, aber sie waren mir manchmal einfach ein wenig zu viel. Da hätte man etwas mehr Tiefe einbauen können oder auch die Geschichte einfach ein wenig kürzen. Ich habe nichts gegen e*otische Szenen im Buch, ich lese sie sogar sehr gerne, aber in dieser Geschichte haben sie mich ein wenig gestört, da sie zu sehr in den Vordergrund gerückt sind. Dennoch hat mich das Buch unterhalten und ich werde der Autorin treu bleiben, da ich ja schon viele andere Bücher von ihr kenne. Mein Fazit: Meiner Meinung leider ein ehre schwächeres Buch der Autorin, aber dennoch war es schön, diese Außergewöhnliche Geschichte zu lesen. Es war einmal ein ganz anderes Thema und hat mich ja trotzdem unterhalten. Außerdem kann einem ja nicht immer jedes Buch gleich gut gefallen. ;) Ganz liebe Grüße, Niknak

Captain Incredible

Niknak am 02.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (Klappenetxt): Seitdem der Pilot Cole Langston ein Flugzeug in einem Schneesturm gelandet und den Kapitän nach einem Herzinfarkt wiederbelebt hat, ist er nur noch als »Captain Incredible« bekannt. Gerade als sich der Trubel wieder etwas gelegt hat, wird er in einem Flughafenladen bewusstlos geschlagen, als er die Verkäuferin gegen einen aufdringlichen Kunden verteidigt. Und als Cole zu sich kommt, verliebt er sich auf den ersten Blick in die bezaubernde junge Frau. Olivia Robison kann nicht glauben, dass ausgerechnet »Captain Incredible« ihr zur Hilfe eilt. Als er ein paar Wochen später vor ihr steht, kommen sich die beiden sofort näher. Doch eine Beziehung ist nicht so einfach, denn Coles Bekanntheit sorgt dafür, dass er sich der Frauen kaum erwehren kann. Und auch wenn er schwört, dass er nur an ihr interessiert ist, muss Olivia doch erst entscheiden, ob sie dem attraktiven Piloten wirklich ihr Herz anvertrauen kann … Mein Kommentar: Dies ist ein Einzelband der Autorin Marie Force, die ich als Autorin sehr gerne habe. Doch leider konnte sie mich mit dieser Geschichte nicht überzeigen. Ich liebe normalerweise ihre Bücher, da sie so gefühlvoll und lebhaft geschrieben sind, was mir dieses Mal leider gefehlt hat. Die beiden Hauptprotagonisten Cole und Olivia sind zwar beide sehr sympathisch und man konnte sich auch ein gutes Bild von beiden machen, aber sie besaßen mir etwas zu wenig Tiefe. Man erfuhr nicht immer alles über ihre Beweggründe und das fand ich schade. Außerdem war das Buch an manchen Stellen etwas langatmig und es ging mir manchmal zu sehr nur um das Eine und ihre se*uelle Beziehung. Dabei spielte die Geschichte des Buches leider nur eine untergeordnete Rolle. Von daher hätte die Geschichte meiner Meinung nach noch viel Potential nach oben gehabt. Die Idee dahinter mit dem Piloten als Helden und der unerfahrenen Olivia fand ich super. Und der Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht. Doch leider konnte mich das Buch selbst dann nicht ganz überzeugen. Olivia war mir an manchen Stellen ein wenig zu unsicher und es kam dann teilweise sehr unrealistisch rüber und war einfach zu viel des Guten. Etwas weniger wäre da sicher besser gewesen. Denn ich denke nicht, dass sich so etwas ein Mann im realen Leben so gefallen lässt. Der wäre schon lange weg gewesen. Und zum anderen hat sich das Buch dann durch die Bettszenen meiner Meinung nach etwas in die Länge gezogen. Ich fand sie zwar sehr schön und sinnlich beschrieben, aber sie waren mir manchmal einfach ein wenig zu viel. Da hätte man etwas mehr Tiefe einbauen können oder auch die Geschichte einfach ein wenig kürzen. Ich habe nichts gegen e*otische Szenen im Buch, ich lese sie sogar sehr gerne, aber in dieser Geschichte haben sie mich ein wenig gestört, da sie zu sehr in den Vordergrund gerückt sind. Dennoch hat mich das Buch unterhalten und ich werde der Autorin treu bleiben, da ich ja schon viele andere Bücher von ihr kenne. Mein Fazit: Meiner Meinung leider ein ehre schwächeres Buch der Autorin, aber dennoch war es schön, diese Außergewöhnliche Geschichte zu lesen. Es war einmal ein ganz anderes Thema und hat mich ja trotzdem unterhalten. Außerdem kann einem ja nicht immer jedes Buch gleich gut gefallen. ;) Ganz liebe Grüße, Niknak

Liebe auf Distanz

Bewertung aus St.Margarethen a.d.Sierning am 25.12.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Der Pilot Cole wird unverhofft am Flughafen niedergeschlagen. Als er die Augen wieder öffnet, steht Olivia vor ihm und er ist vom ersten Moment an von ihr gefangen. Es trennen sie Welten: Olivia - die Studentin mit Nebenjob und Cole - der Frauenheld und erfolgreiche Pilot, den jedermann kennt, da er einem anderen Piloten das Leben gerettet und ein Flugzeug notgelandet hat. Hat eine solche Beziehung eine Zukunft? Zur Handlung: Das Ende ist vorhersehbar. Der Weg dorthin mit Zweifeln und Steinen gespickt. Die Sprache passt zum Inhalt und ist flüssig. Die Charaktere sind toll herausgearbeitet und der Hörer kann sich die Protagonisten gut vorstellen. Die Geschichte ist ausführlich genug, dass man als Hörer gut folgen kann. Zur Vertonung: Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme und Sprechweise. Die Geschwindigkeit passte für mich hervorragend. Einzig die Wechsel zwischen den einzelnen Personen in Dialogen sind etwas eigenartig - Olivia erhält immer einen nasalen Touch. Bei der Kürzung des Origialbuches zum Hörbuch sind leider nicht alle ohs und ahs weggefallen ...

Liebe auf Distanz

Bewertung aus St.Margarethen a.d.Sierning am 25.12.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Der Pilot Cole wird unverhofft am Flughafen niedergeschlagen. Als er die Augen wieder öffnet, steht Olivia vor ihm und er ist vom ersten Moment an von ihr gefangen. Es trennen sie Welten: Olivia - die Studentin mit Nebenjob und Cole - der Frauenheld und erfolgreiche Pilot, den jedermann kennt, da er einem anderen Piloten das Leben gerettet und ein Flugzeug notgelandet hat. Hat eine solche Beziehung eine Zukunft? Zur Handlung: Das Ende ist vorhersehbar. Der Weg dorthin mit Zweifeln und Steinen gespickt. Die Sprache passt zum Inhalt und ist flüssig. Die Charaktere sind toll herausgearbeitet und der Hörer kann sich die Protagonisten gut vorstellen. Die Geschichte ist ausführlich genug, dass man als Hörer gut folgen kann. Zur Vertonung: Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme und Sprechweise. Die Geschwindigkeit passte für mich hervorragend. Einzig die Wechsel zwischen den einzelnen Personen in Dialogen sind etwas eigenartig - Olivia erhält immer einen nasalen Touch. Bei der Kürzung des Origialbuches zum Hörbuch sind leider nicht alle ohs und ahs weggefallen ...

Unsere Kund*innen meinen

Helden küsst man nicht

von Marie Force

3.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Helden küsst man nicht