Incendium

Thorsten Frank, Stefan Zörner

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Reporter, der in einen Sog aus Vertuschung, Verschwörung und Mord gezogen wird. Eine Organisation, die ein Geheimnis kosmischen Ausmaßes wahrt, ohne Rücksicht auf Verluste. Eine Gruppe, die dieses Geheimnis aufdecken will, ohne Skrupel. Ein im Verborgenen liegender Kampf um unser aller Schicksal. Ein unerklärbarer Brandunfall führt den Journalisten Thomas Papst zum einzigen Überlebenden, Johannes Kottal. Papst stößt nach und nach auf Hinweise, die ihn nach Frankreich führen. Nach weiteren Recherchen und rätselhaften Vorkommnissen bricht er zusammen mit seinem Freund, dem Russlandexperten Andreas Becker, nach Moskau auf. Dort sind die beiden Reporter dabei, eine globale Verschwörung aufzudecken, und bringen sich unwissentlich in immer größere Gefahr.

Produktdetails

Verkaufsrang 33249
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Verlag Mdd Books
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Dateigröße 1028 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739476162

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

8 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Realität und Fiktion genial kombiniert

Eine Kundin/ein Kunde am 30.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Feuerball löscht auf einmal mehrere Leben aus und der Überlebende sieht mehr als alle anderen. Doch fast keiner glaubt ihn. Die Wahrheit birgt für ihn und anscheinend auch für die Welt Gefahren. Der Journalist Thomas Papst will mehr erfahren und seine Welt gerät beträchtlich ins Schwanken. Zusammen mit seinem Freund macht er sich auf nach Moskau, um mehr zu erfahren. Er rennt gegen Wände des Schweigens und gleichzeitig ruft er mehrere Organisationen auf den Plan, welche die Wahrheit verbergen wollen. Eine turbulente und gefährliche Zeit bricht für ihn an. Thomas war mir sofort sympathisch. Ein Chaot, ein lebenswerter, manchmal etwas verpeilter Journalist, allerdings mit einer extrem guten Spürnase. Ein Pitbull, ein Mann der seine Versprechen hält, mit allen Mitteln erreichen will. Der erste Teil ist spannend, ein Wettlauf mit der Zeit und mit vielen Eindrücken, viele Personen, viele Orte und viel Aktion. Dann wird es etwas ruhiger, sozusagen die Ruhe vor dem großen Finale. Das Buch hat wirklich alles und auch wenn der Mittelteil überraschend war und ich mich fragte was nun, fügt sich zum Schluss alles zum großem Ganzen zusammen. Fazit: Ich würde gerne mehr von diesem Autorenduo lesen. Ein Buch, nicht einfach zum schnell durchlesen, es begleitet einen länger.

5/5

Realität und Fiktion genial kombiniert

Eine Kundin/ein Kunde am 30.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Feuerball löscht auf einmal mehrere Leben aus und der Überlebende sieht mehr als alle anderen. Doch fast keiner glaubt ihn. Die Wahrheit birgt für ihn und anscheinend auch für die Welt Gefahren. Der Journalist Thomas Papst will mehr erfahren und seine Welt gerät beträchtlich ins Schwanken. Zusammen mit seinem Freund macht er sich auf nach Moskau, um mehr zu erfahren. Er rennt gegen Wände des Schweigens und gleichzeitig ruft er mehrere Organisationen auf den Plan, welche die Wahrheit verbergen wollen. Eine turbulente und gefährliche Zeit bricht für ihn an. Thomas war mir sofort sympathisch. Ein Chaot, ein lebenswerter, manchmal etwas verpeilter Journalist, allerdings mit einer extrem guten Spürnase. Ein Pitbull, ein Mann der seine Versprechen hält, mit allen Mitteln erreichen will. Der erste Teil ist spannend, ein Wettlauf mit der Zeit und mit vielen Eindrücken, viele Personen, viele Orte und viel Aktion. Dann wird es etwas ruhiger, sozusagen die Ruhe vor dem großen Finale. Das Buch hat wirklich alles und auch wenn der Mittelteil überraschend war und ich mich fragte was nun, fügt sich zum Schluss alles zum großem Ganzen zusammen. Fazit: Ich würde gerne mehr von diesem Autorenduo lesen. Ein Buch, nicht einfach zum schnell durchlesen, es begleitet einen länger.

5/5

Mysteriöser Feuerball

Aleks am 19.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Thomas Papst ist ein freier Journalist. Als er den Tipp bekommt einen Brandunfall genauer unter die Lupe zu nehmen, wittert er eine spannende Story. Er folgt Spuren die ihn schon bald mitten in eine wahnwitzige Geschichte führen. Feuerbälle tauchen an diversen Orten auf, töten Menschen und zerstören gezielt Ziele. Zusammen mit seinem Freund reist Thomas nach Sibirien, wo er ganz langsam der Wahrheit auf die Spur kommt und unwissentlich immer weiter in die Geschichte hineingezogen wird. In einem zweiten Erzählstrang bekommen wir Einblick in eine geheime Gesellschaft, die sich dem vermeintlichen Wohl der Menschheit verschrieben hat. Doch innere Spannungen bringen die Organisation aus dem Gleichgewicht, was auch Einfluss auf Thomas´ Auftrag hat. „Incendium“ ist eine Mischung aus Science-Fiction und Actionthriller, die mir Spaß gemacht hat und mich überrascht hat. Die Thriller und Action-Elemente überwiegen hier jedoch deutlich. Erwartet habe ich die übliche Geschichte, in der der Protagonist auf Umwegen die Wahrheit aufdeckt. In diesem Buch ist der Weg zur Wahrheit eine große Geschichte für sich, die Thomas´ Charakterentwicklung zum Thema hat. Aber auch Geheimgesellschaften, spannende Verschwörungen und geheimnisvolle Mächte sind hier zu finden und machen die Story abwechslungsreich. Das Autorenduo aus Thorsten Frank und Stefan Zörner hat hier eine solide Geschichte erschaffen, die mit real existierenden Orten und Ereignissen spielt von denen jeder schon mal gehört hat. Der Erzählstrang um die Mitglieder der Geheimgesellschaft hat mich weniger interessiert, hier geht es überwiegend um Überbleibsel aus dem kalten Krieg, die an alten Strukturen festhalten. Aber auch diese Charaktere waren lebendig und spannend erzählt, so daß man ihre Handlungsweisen gut nachvollziehen kann und zuweilen sogar mit ihnen mitfühlt. Ein spannender Thriller, der viel mehr bietet, als man nach den ersten Seiten zu meinen glaubt. Die Geschichte ist zwar am Ende abgeschlossen, eine Fortsetzung ist jedoch möglich und würde mich sehr freuen.

5/5

Mysteriöser Feuerball

Aleks am 19.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Thomas Papst ist ein freier Journalist. Als er den Tipp bekommt einen Brandunfall genauer unter die Lupe zu nehmen, wittert er eine spannende Story. Er folgt Spuren die ihn schon bald mitten in eine wahnwitzige Geschichte führen. Feuerbälle tauchen an diversen Orten auf, töten Menschen und zerstören gezielt Ziele. Zusammen mit seinem Freund reist Thomas nach Sibirien, wo er ganz langsam der Wahrheit auf die Spur kommt und unwissentlich immer weiter in die Geschichte hineingezogen wird. In einem zweiten Erzählstrang bekommen wir Einblick in eine geheime Gesellschaft, die sich dem vermeintlichen Wohl der Menschheit verschrieben hat. Doch innere Spannungen bringen die Organisation aus dem Gleichgewicht, was auch Einfluss auf Thomas´ Auftrag hat. „Incendium“ ist eine Mischung aus Science-Fiction und Actionthriller, die mir Spaß gemacht hat und mich überrascht hat. Die Thriller und Action-Elemente überwiegen hier jedoch deutlich. Erwartet habe ich die übliche Geschichte, in der der Protagonist auf Umwegen die Wahrheit aufdeckt. In diesem Buch ist der Weg zur Wahrheit eine große Geschichte für sich, die Thomas´ Charakterentwicklung zum Thema hat. Aber auch Geheimgesellschaften, spannende Verschwörungen und geheimnisvolle Mächte sind hier zu finden und machen die Story abwechslungsreich. Das Autorenduo aus Thorsten Frank und Stefan Zörner hat hier eine solide Geschichte erschaffen, die mit real existierenden Orten und Ereignissen spielt von denen jeder schon mal gehört hat. Der Erzählstrang um die Mitglieder der Geheimgesellschaft hat mich weniger interessiert, hier geht es überwiegend um Überbleibsel aus dem kalten Krieg, die an alten Strukturen festhalten. Aber auch diese Charaktere waren lebendig und spannend erzählt, so daß man ihre Handlungsweisen gut nachvollziehen kann und zuweilen sogar mit ihnen mitfühlt. Ein spannender Thriller, der viel mehr bietet, als man nach den ersten Seiten zu meinen glaubt. Die Geschichte ist zwar am Ende abgeschlossen, eine Fortsetzung ist jedoch möglich und würde mich sehr freuen.

Unsere Kund*innen meinen

Incendium

von Thorsten Frank, Stefan Zörner

4.6/5.0

8 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0