12 1: Das erste Buch der Mitternacht
Band 1
12 Band 1

12 1: Das erste Buch der Mitternacht

Hörbuch-Download (MP3)

12 1: Das erste Buch der Mitternacht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €

Beschreibung


Wohin gehst du, wenn du träumst?

Harper Bennets Leben ist nicht mehr normal: Ihr Freund liegt im Koma und Nacht für Nacht träumt sie von einer geheimnisvollen dunklen Stadt, in der sie jedes Mal auf den millionenschweren Playboy Cajus Conterville trifft. Eines Tages steht Cajus auch im wahren Leben vor Harper und behauptet, dass sie gemeinsam in die Traumstadt Noctaris reisen müssen, um ihren Freund zu retten. Obwohl zwischen Cajus und Harper sofort die Fetzen fliegen, lässt sie sich darauf ein – bereut es aber schon bald. Denn in Noctaris kann niemand seine geheimsten Sehnsüchte verbergen. Und Cajus hat ihr nicht die ganze Wahrheit erzählt …

Details

Verkaufsrang

4349

Sprecher

Cornelia Dörr

Spieldauer

11 Stunden und 33 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

4349

Sprecher

Cornelia Dörr

Spieldauer

11 Stunden und 33 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2020

Verlag

Hörbuch Hamburg

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844923063

Weitere Bände von 12

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

eine unglaubliche Welt, die kann nicht aus den Händen legen möchte

Maria L. am 15.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als aller erstes muss ich erwähnen, dass das hier schon mein 7. Buch des Autorenduos ist und keines der Bücher hat unter 4,5 Sternen von mir gekriegt. Egal welche Welt Rosesnow erschaffen, sie ist immer unglaublich Alle ihre Bücher sind sehr bildlich und flüssig geschrieben und man kann sich richtig gut in die Welten versetzen, als wäre man schon selber dort gewesen. Bei dem ersten Buch der Mitternacht braucht man am Anfang kurz um reinzukommen, aber danach bleibt es immer spannend und man will einfach nicht aufhören zu lesen. Die Welt Noctaris, die in dem Buch auftaucht, ist sehr interessant und auch die Art und Weise, wie es beschrieben wird, z.B. die Gesetze dort und wie es abläuft, ist wirklich genial, man merkt wirklich, dass die Autorinnen sich viele Gedanken darüber gemacht haben. Die Protagonisten und Nebencharakter, die mitspielen, sind sehr authentisch und von dem ein oder anderen erwartet man einiges nicht, was passiert. Es bleibt unvorhersehbar und spannend und weckt die Neugierde auf die Fortsetzung Jeder Fantasy Liebhaber unter euch und die, die es werden möchten, kann ich dieses Buch und dieses Autorenduo von Herzen empfehlen

eine unglaubliche Welt, die kann nicht aus den Händen legen möchte

Maria L. am 15.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als aller erstes muss ich erwähnen, dass das hier schon mein 7. Buch des Autorenduos ist und keines der Bücher hat unter 4,5 Sternen von mir gekriegt. Egal welche Welt Rosesnow erschaffen, sie ist immer unglaublich Alle ihre Bücher sind sehr bildlich und flüssig geschrieben und man kann sich richtig gut in die Welten versetzen, als wäre man schon selber dort gewesen. Bei dem ersten Buch der Mitternacht braucht man am Anfang kurz um reinzukommen, aber danach bleibt es immer spannend und man will einfach nicht aufhören zu lesen. Die Welt Noctaris, die in dem Buch auftaucht, ist sehr interessant und auch die Art und Weise, wie es beschrieben wird, z.B. die Gesetze dort und wie es abläuft, ist wirklich genial, man merkt wirklich, dass die Autorinnen sich viele Gedanken darüber gemacht haben. Die Protagonisten und Nebencharakter, die mitspielen, sind sehr authentisch und von dem ein oder anderen erwartet man einiges nicht, was passiert. Es bleibt unvorhersehbar und spannend und weckt die Neugierde auf die Fortsetzung Jeder Fantasy Liebhaber unter euch und die, die es werden möchten, kann ich dieses Buch und dieses Autorenduo von Herzen empfehlen

Magisch, geheimnisvoll und spannend

buecherkakao am 16.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung: Nicht nur das Cover mit den unglaublich schönen Blautönen konnte mich überzeugen, sondern auch die Geschichte. Der Schreibstil von Rose Snow ist flüssig und leicht zu lesen. Das Buch hat mich ab der ersten Seite gepackt – es ist so spannend, dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Kaum eine Stelle war langatmig und wenn ich das Buch nicht mit einer Freundin gemeinsam gelesen hätte, hätte ich es in kürzester Zeit beendet. Der erste Teil hatte einige Kapiteln parat, mit denen ich nicht gerechnet habe. Harper ist eine Protagonistin, mit der man richtig mitfühlt. Denn sie gibt sich die Schuld an dem Unfall und nicht zu wissen, wie es tatsächlich passiert ist, muss sehr schlimm sein. Ihr bester Freund Scott ist mir sofort ans Herz gewachsen. Ich mag seinen Humor. Obwohl Cajus sich distanziert und arrogant verhält, lernt man ihn im Laufe des Buches besser kennen. Ich fand die Gespräche von Harper und Cajus einfach nur zum Lachen, wie sie sich gegenseitig immer sticheln mussten, hat mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Noctaris zu entdecken war ein wirkliches Erlebnis. Die Stadt verbirgt die ein oder anderen Dinge, die einen sehr neugierig machen. Die Entwicklung, die manche Charaktere durchgemacht haben, hat mich sehr überrascht. Das Ende war richtig fies, da man mit so vielen Fragen zurückgelassen wird. Fazit: Ein spannender Auftakt einer Reihe, in der nicht alles so ist, wie es scheint.

Magisch, geheimnisvoll und spannend

buecherkakao am 16.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung: Nicht nur das Cover mit den unglaublich schönen Blautönen konnte mich überzeugen, sondern auch die Geschichte. Der Schreibstil von Rose Snow ist flüssig und leicht zu lesen. Das Buch hat mich ab der ersten Seite gepackt – es ist so spannend, dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Kaum eine Stelle war langatmig und wenn ich das Buch nicht mit einer Freundin gemeinsam gelesen hätte, hätte ich es in kürzester Zeit beendet. Der erste Teil hatte einige Kapiteln parat, mit denen ich nicht gerechnet habe. Harper ist eine Protagonistin, mit der man richtig mitfühlt. Denn sie gibt sich die Schuld an dem Unfall und nicht zu wissen, wie es tatsächlich passiert ist, muss sehr schlimm sein. Ihr bester Freund Scott ist mir sofort ans Herz gewachsen. Ich mag seinen Humor. Obwohl Cajus sich distanziert und arrogant verhält, lernt man ihn im Laufe des Buches besser kennen. Ich fand die Gespräche von Harper und Cajus einfach nur zum Lachen, wie sie sich gegenseitig immer sticheln mussten, hat mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Noctaris zu entdecken war ein wirkliches Erlebnis. Die Stadt verbirgt die ein oder anderen Dinge, die einen sehr neugierig machen. Die Entwicklung, die manche Charaktere durchgemacht haben, hat mich sehr überrascht. Das Ende war richtig fies, da man mit so vielen Fragen zurückgelassen wird. Fazit: Ein spannender Auftakt einer Reihe, in der nicht alles so ist, wie es scheint.

Unsere Kund*innen meinen

12 - Das erste Buch der Mitternacht, Band 1

von Rose Snow

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Pia Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pia Hofmann

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

12 - Das erste Buch der Mitternacht

Bewertet: eBook (ePUB)

Harper hatte einen Autounfall mit ihrem Freund Phoenix, der seitdem im Koma liegt. Sie gibt sich die Schuld daran. Und die Tatsache, dass sie Nacht für Nacht komische Träume hat, in denen der Millionär Cajus vorkommt, ist erschreckend. Was haben diese Träume zu bedeuten? Und warum steht plötzlich Cajus vor ihr, der ihr eröffnet, dass es eine Traumstadt gibt? Harper ist eine starke Persönlichkeit, die versucht, mit den Geschehnissen der letzten Zeit klarzukommen. Dass Cajus nun von ihr verlangt, ihm zu helfen, macht die Sache nicht besser - schließlich mag sie ihn nicht. Mir hat die Geschichte rund um Noctaris sehr gefallen. Wie die Welt aufgebaut und was dort alles möglich ist, fand ich sehr faszinierend. Man kommt schnell in die Geschichte rein, und der Schreibstil ist sehr einladend - man kann sich alles sehr gut vorstellen. Die Chemie und die einzelnen Charakter*innen konnten mich ebenfalls überzeugen. Die Handlung hat sich langsam aufgebauscht, und der Spannungsbogen wurde perfekt getroffen. Am Ende haben sich die Geschehnisse noch einmal zugespitzt, sodass es einen perfekten Abschluss gibt. Ich bin sehr auf Band 2 gespannt.
5/5

12 - Das erste Buch der Mitternacht

Bewertet: eBook (ePUB)

Harper hatte einen Autounfall mit ihrem Freund Phoenix, der seitdem im Koma liegt. Sie gibt sich die Schuld daran. Und die Tatsache, dass sie Nacht für Nacht komische Träume hat, in denen der Millionär Cajus vorkommt, ist erschreckend. Was haben diese Träume zu bedeuten? Und warum steht plötzlich Cajus vor ihr, der ihr eröffnet, dass es eine Traumstadt gibt? Harper ist eine starke Persönlichkeit, die versucht, mit den Geschehnissen der letzten Zeit klarzukommen. Dass Cajus nun von ihr verlangt, ihm zu helfen, macht die Sache nicht besser - schließlich mag sie ihn nicht. Mir hat die Geschichte rund um Noctaris sehr gefallen. Wie die Welt aufgebaut und was dort alles möglich ist, fand ich sehr faszinierend. Man kommt schnell in die Geschichte rein, und der Schreibstil ist sehr einladend - man kann sich alles sehr gut vorstellen. Die Chemie und die einzelnen Charakter*innen konnten mich ebenfalls überzeugen. Die Handlung hat sich langsam aufgebauscht, und der Spannungsbogen wurde perfekt getroffen. Am Ende haben sich die Geschehnisse noch einmal zugespitzt, sodass es einen perfekten Abschluss gibt. Ich bin sehr auf Band 2 gespannt.

Pia Hofmann
  • Pia Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Herkrath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Herkrath

Thalia Heidelberg

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein riesiger Spaß für alle Fantasyfans!! Man wird selbst neugierig und möchte sich am liebsten selber nach Noctaris träumen..
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein riesiger Spaß für alle Fantasyfans!! Man wird selbst neugierig und möchte sich am liebsten selber nach Noctaris träumen..

J. Herkrath
  • J. Herkrath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

12 - Das erste Buch der Mitternacht, Band 1

von Rose Snow

0 Rezensionen filtern

  • 12 1: Das erste Buch der Mitternacht