Wenn die Unschuld Feuer fängt
Band 3

Wenn die Unschuld Feuer fängt

eBook

4,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wenn die Unschuld Feuer fängt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2699

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.06.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2699

Erscheinungsdatum

12.06.2020

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

290 (Printausgabe)

Dateigröße

1192 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783739477619

Weitere Bände von Libby Whitman

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Libby startet durch

Kate am 21.06.2022

Bewertungsnummer: 1733879

Bewertet: eBook (ePUB)

Libby hat es endlich geschafft: Sie ist Profilerin beim FBI. Als ihre Kollegen das Profil eines Serienbrandstifters im nahen Richmond anfertigen, unterstützt sie das Team voller Elan. Zeitgleich bittet sie jedoch auch ihr Freund Owen um Hilfe, der als Polizist in Washington arbeitet: Dort ist am helllichten Tag ein neunjähriger Junge auf einem Spielplatz brutal erschlagen worden, ohne dass jemand die Tat gesehen hätte. Als gleichzeitig in Richmond ein möglicher Brandstifter festgenommen wird, versuchen Libby und ihr Chef den Verdächtigen mit allen Mitteln zum Reden zu bringen – erfolglos. Fast sieht es so aus, als würden die Ermittlungen in beiden Fällen ergebnislos verlaufen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Im Vergleich zu den zwei vorigen Bänden geht es im dritten Teil schon fast gemächlich und gesittet zu. Abgesehenen vom rasanten Prolog, der dem Leser gleich mal aufzeigt mit was bzw. wem man es hier zu tun bekommt. In diesem Band startet Libby beim FBI so richtig durch. Da es sich um eine Profilerin handelte wird auch viel rund um das Thema Profiling und die Erstellung von Profilen erklärt. Die Spannung bleibt trotzdem erhalten. Vor allem im zweiten Teil des Buches geht es ordentlich zur Sachen und Libby stößt nicht nur physisch sondern auch psychisch hart an ihre Grenzen. Auch dem Leser wird einiges abverlangt (nichts für zart besaitet). Spannend ist auch die Tatsache, dass es sich um zwei separate Fälle handelt in denen Libby und ihr Team abwechselnd ermitteln. Die Täter sind zwar etwas vorhersehbar, die Story verliert dennoch nicht an Spannung. Denn die Täter wollen ja erstmal gefasst werden und dabei gibt es so einige böse Überraschungen. Für alle harmoniebedürftigen gibt es am Schluss ein Wiedersehen mit Familie und Freunden um die Nerven wieder zu beruhigen. Es ist mir immer wieder eine Freude mit Libby auf Verbrecherjagd zu gehen und ich bin schon ganz gespannt auf das nächste Abenteuer.
Melden

Libby startet durch

Kate am 21.06.2022
Bewertungsnummer: 1733879
Bewertet: eBook (ePUB)

Libby hat es endlich geschafft: Sie ist Profilerin beim FBI. Als ihre Kollegen das Profil eines Serienbrandstifters im nahen Richmond anfertigen, unterstützt sie das Team voller Elan. Zeitgleich bittet sie jedoch auch ihr Freund Owen um Hilfe, der als Polizist in Washington arbeitet: Dort ist am helllichten Tag ein neunjähriger Junge auf einem Spielplatz brutal erschlagen worden, ohne dass jemand die Tat gesehen hätte. Als gleichzeitig in Richmond ein möglicher Brandstifter festgenommen wird, versuchen Libby und ihr Chef den Verdächtigen mit allen Mitteln zum Reden zu bringen – erfolglos. Fast sieht es so aus, als würden die Ermittlungen in beiden Fällen ergebnislos verlaufen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Im Vergleich zu den zwei vorigen Bänden geht es im dritten Teil schon fast gemächlich und gesittet zu. Abgesehenen vom rasanten Prolog, der dem Leser gleich mal aufzeigt mit was bzw. wem man es hier zu tun bekommt. In diesem Band startet Libby beim FBI so richtig durch. Da es sich um eine Profilerin handelte wird auch viel rund um das Thema Profiling und die Erstellung von Profilen erklärt. Die Spannung bleibt trotzdem erhalten. Vor allem im zweiten Teil des Buches geht es ordentlich zur Sachen und Libby stößt nicht nur physisch sondern auch psychisch hart an ihre Grenzen. Auch dem Leser wird einiges abverlangt (nichts für zart besaitet). Spannend ist auch die Tatsache, dass es sich um zwei separate Fälle handelt in denen Libby und ihr Team abwechselnd ermitteln. Die Täter sind zwar etwas vorhersehbar, die Story verliert dennoch nicht an Spannung. Denn die Täter wollen ja erstmal gefasst werden und dabei gibt es so einige böse Überraschungen. Für alle harmoniebedürftigen gibt es am Schluss ein Wiedersehen mit Familie und Freunden um die Nerven wieder zu beruhigen. Es ist mir immer wieder eine Freude mit Libby auf Verbrecherjagd zu gehen und ich bin schon ganz gespannt auf das nächste Abenteuer.

Melden

In diesem Teil gerät Libby in wirklich große Gefahr...

Alexa K. aus Bad Oeynhausen am 08.06.2022

Bewertungsnummer: 1726613

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Die junge Libby Whitman hat es endlich geschafft, sie ist fertig ausgebildete FBI-Profilerin beim FBI in Quantico. Und bekommt es gleich mit einem Serienmörder zu tun. Ein Täter fesselt seine Opfer ans Bett, legt Feuer und dann sieht er den Frauen beim Sterben zu. Frank Melvin geht der Polizei als möglicher Tatverdächtiger ins Netz, sie können es ihm aber nicht beweisen. Hier soll Libby ihre speziell erlernte Verhörtechnik und ihre Intuition anwenden, um Melvin ein Geständnis zu entlocken. Gleichzeitig ermittelt ihr Freund Owen in Washington in einem Mordfall an einem kleinen Jungen. Die Ermittler tun sich zusammen, um schnellstmöglich an Ergebnisse zu kommen. Doch dann gerät Libby in große Gefahr… Meine Meinung: Auch der dritte Fall mit der jungen Libby Whitman ging mir wieder total unter die Haut. Das liegt zum einen an dem guten, für mich sehr bildhaften Schreibstil der Autorin, aber auch an den Ermittlungen. Beides sind wirklich Fälle, bei denen man Gänsehaut bekommt! Der Leser kommt gar nicht umhin, sich hierzu seine eigenen Gedanken zu machen. Denn aktuell sind diese Themen leider immer noch, auch wenn das Buch schon älter ist. Der Buchtitel und das Cover passen ganz hervorragend zum Inhalt! Und die Autorin versteht es halt, den Leser sofort mitzunehmen. Auch wenn man die Vorgeschichte von Libby nicht kennt, wird die Vergangenheit doch immer wieder kurz angerissen, so dass man vielleicht auch ohne Vorkenntnisse versteht, worum es geht. Ich empfehle aber dringend, die Vorgänger zu lesen. Denn erst dann wachsen einem die Charaktere auch so richtig ans Herz und man kann besser verstehen, warum der ein oder andere so handelt wie beschrieben! Wie von der Autorin gewohnt, hat mir der Schreibstil auch dieses Mal sehr gut gefallen! Ihre Sprache versetzt mich in Bildern nach Amerika und ich habe immer das Gefühl, ich stehe daneben. Die Spannung ist von Beginn an da und endet natürlich wieder in einem rasanten Showdown! Der in diesem Fall, gerade auch für Libby, besonders schlimm ist. Aber das müsst ihr selbst lesen! Mein Fazit: Von mir gibt es definitiv die volle Punktzahl für dieses gelungene, spannende Werk von Dania Dicken! Aktuelle Themen, verknüpft mit sehr sympathischen Ermittlern! Das ist ihr wieder sehr gut gelungen und ich empfehle auch diesen dritten Teil unbedingt weiter!
Melden

In diesem Teil gerät Libby in wirklich große Gefahr...

Alexa K. aus Bad Oeynhausen am 08.06.2022
Bewertungsnummer: 1726613
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Die junge Libby Whitman hat es endlich geschafft, sie ist fertig ausgebildete FBI-Profilerin beim FBI in Quantico. Und bekommt es gleich mit einem Serienmörder zu tun. Ein Täter fesselt seine Opfer ans Bett, legt Feuer und dann sieht er den Frauen beim Sterben zu. Frank Melvin geht der Polizei als möglicher Tatverdächtiger ins Netz, sie können es ihm aber nicht beweisen. Hier soll Libby ihre speziell erlernte Verhörtechnik und ihre Intuition anwenden, um Melvin ein Geständnis zu entlocken. Gleichzeitig ermittelt ihr Freund Owen in Washington in einem Mordfall an einem kleinen Jungen. Die Ermittler tun sich zusammen, um schnellstmöglich an Ergebnisse zu kommen. Doch dann gerät Libby in große Gefahr… Meine Meinung: Auch der dritte Fall mit der jungen Libby Whitman ging mir wieder total unter die Haut. Das liegt zum einen an dem guten, für mich sehr bildhaften Schreibstil der Autorin, aber auch an den Ermittlungen. Beides sind wirklich Fälle, bei denen man Gänsehaut bekommt! Der Leser kommt gar nicht umhin, sich hierzu seine eigenen Gedanken zu machen. Denn aktuell sind diese Themen leider immer noch, auch wenn das Buch schon älter ist. Der Buchtitel und das Cover passen ganz hervorragend zum Inhalt! Und die Autorin versteht es halt, den Leser sofort mitzunehmen. Auch wenn man die Vorgeschichte von Libby nicht kennt, wird die Vergangenheit doch immer wieder kurz angerissen, so dass man vielleicht auch ohne Vorkenntnisse versteht, worum es geht. Ich empfehle aber dringend, die Vorgänger zu lesen. Denn erst dann wachsen einem die Charaktere auch so richtig ans Herz und man kann besser verstehen, warum der ein oder andere so handelt wie beschrieben! Wie von der Autorin gewohnt, hat mir der Schreibstil auch dieses Mal sehr gut gefallen! Ihre Sprache versetzt mich in Bildern nach Amerika und ich habe immer das Gefühl, ich stehe daneben. Die Spannung ist von Beginn an da und endet natürlich wieder in einem rasanten Showdown! Der in diesem Fall, gerade auch für Libby, besonders schlimm ist. Aber das müsst ihr selbst lesen! Mein Fazit: Von mir gibt es definitiv die volle Punktzahl für dieses gelungene, spannende Werk von Dania Dicken! Aktuelle Themen, verknüpft mit sehr sympathischen Ermittlern! Das ist ihr wieder sehr gut gelungen und ich empfehle auch diesen dritten Teil unbedingt weiter!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wenn die Unschuld Feuer fängt

von Dania Dicken

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wenn die Unschuld Feuer fängt