Das Lied der Sonne

Das Lied der Sonne

Romantische Fantasy

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Lied der Sonne

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

**Verbotene Liebe am Hof des Königs**
Lanea liebt ihr Leben. Sie genießt es, jeden Morgen mit den Stammesmitgliedern am feinen Sandstrand die Sonne zu begrüßen und mit ihrer besten Freundin, der Häuptlingstochter, unbeschwert zu lachen. Doch von einem Tag auf den anderen ändert sich alles. Der zukünftige Großkönig des Reiches ruft zur Brautschau und Lanea soll als falsche Prinzessin an den Hof reisen. Ein Ort, an dem man ihr nicht nur mit Vorurteilen begegnet, sondern hinter jeder Ecke Intrigen und tödliche Verschwörungen lauern - und mittendrin Prinz Aaren, dessen sanftmütige braune Augen Laneas Herz bei jedem Blick zum Flattern bringen. Doch seine Liebe darf sie nicht für sich gewinnen...
Romantische Fantasy zum Abtauchen und Wohlfühlen 
Endlich eine neue YA Romantasy aus der Feder von Erfolgsautorin Jennifer Wolf! Die fesselnde Liebesgeschichte um dieses ungleiche Paar, das allen Widrigkeiten zum Trotz füreinander bestimmt ist, lässt alle Leserherzen höherschlagen. 
Am Hof des Königs erwacht eine Liebe, die so weit ist wie das Meer - und dennoch nicht sein darf. 
//Hol dir auch die wunderschön veredelte Print-Ausgabe als Schmuckstück für dein Bücherregal!//

Details

Verkaufsrang

15864

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.03.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

15864

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.03.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

3416 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646605235

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Fesselnder Fantasyroman

Bewertung aus Rheinstetten am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Linea lebt mit ihrem Stamm abseits vom Großen Königreich. Sie gelten als Wilde und verehren die Sonne. Doch Linea ist glücklich mit ihrem Leben. Es mangelt ihr an nichts. Bis der Sohn des Großkönigs eine Braut sucht und zu Brautschau in das Schloss einlädt. Linea gibt sich alt Tochter des Häuptlings aus und macht sich auf die beschwerliche Reise an den Königshof. Dort erwarten sie Vorurteile und Intrigen. Schafft sie sich zu behaupten? Und warum zieht Prinz Aaren sie so in seinen Bann? Wie das Cover schon vermuten lässt, gibt es im Königreich viel Dunkelheit. Die Armut und Furcht hat überhand genommen. Linea tut sich sichtlich schwer mit ihrem sonnigen Gemüt in dieser harten Welt zu bestehen. Doch sie ist eine so tapfere Person und ohne Vorurteile. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Der Schreibstil der Autorin hat mir total gut gefallen. Ich habe total mitgefiebert. Es war teilweise eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwischen Verrat und Intrigen, spielen aber auch Freundschaft und Liebe eine große Rolle. Ich habe bis zum Ende die Daumen gedrückt, dass Linea doch noch ihr Happy End bekommt. Am Ende waren für mich noch ein paar Fragen offen und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen

Fesselnder Fantasyroman

Bewertung aus Rheinstetten am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Linea lebt mit ihrem Stamm abseits vom Großen Königreich. Sie gelten als Wilde und verehren die Sonne. Doch Linea ist glücklich mit ihrem Leben. Es mangelt ihr an nichts. Bis der Sohn des Großkönigs eine Braut sucht und zu Brautschau in das Schloss einlädt. Linea gibt sich alt Tochter des Häuptlings aus und macht sich auf die beschwerliche Reise an den Königshof. Dort erwarten sie Vorurteile und Intrigen. Schafft sie sich zu behaupten? Und warum zieht Prinz Aaren sie so in seinen Bann? Wie das Cover schon vermuten lässt, gibt es im Königreich viel Dunkelheit. Die Armut und Furcht hat überhand genommen. Linea tut sich sichtlich schwer mit ihrem sonnigen Gemüt in dieser harten Welt zu bestehen. Doch sie ist eine so tapfere Person und ohne Vorurteile. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Der Schreibstil der Autorin hat mir total gut gefallen. Ich habe total mitgefiebert. Es war teilweise eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwischen Verrat und Intrigen, spielen aber auch Freundschaft und Liebe eine große Rolle. Ich habe bis zum Ende die Daumen gedrückt, dass Linea doch noch ihr Happy End bekommt. Am Ende waren für mich noch ein paar Fragen offen und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen

INTERESSANT UND ANDERS

Daisys Buch Reise am 10.06.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich schwer getan - sehr schwer. Am Anfang fand ich es alles doch eher recht befremdlich und dachte das Ganze geht jetzt in die Richtung hawaiianischer Legenden und Sagen doch weit gefehlt, denn vielleicht hat mich die Beschreibung von Palila an Bilder von Hawaii oder anderen ähnlichen tropisch-paradisischen Orten erinnert doch der Rest des Landes unserer Geschichte hatte damit weniger zu tun. Mediterrane Küste? Wüstenähnliche Landschaften oder eine Kulisse wie in Schottland oder Irland mit weiten grünen Wiesen? Irgendwie ist von allem etwas dabei und das hat es mir unglaublich schwer gemacht. Ich habe in meinem Kopf einfach kein richtiges Bild zusammen bekommen. Stellenweise hat mich diese Vielfältigkeit des Landes sogar an den Kontinent Westeros aus Game of Thrones erinnert, denn auch hier hat man kahle weite Flächen in Winterfell und saftige grüne Wiesen in Rosengarten. Auch das ganze Drum herum der Geschichte hat mich doch stark an GoT erinnert und ich kann nicht mal genau sagen wieso, doch es hat mich gestört. Ebenfalls ein großer Kritikpunkt ist die Sprache. Die Autorin hat alle Dialoge in einer doch eher altertümlichen Sprache verfasst und hat sich dabei gängigen Floskeln bedient, wie man sie aus historischen Roman kennt, das fand ich super. Hat sie aber nur die Gedanken unserer Heldin beschrieben ist sie irgendwie eher in die Umgangssprache abgedriftet und das fand ich ein bisschen schade. Es hat irgendwie den Lesefluss gestört und bei mir konnte nicht wirklich das richtige Feeling aufkommen, welches sie mit ihrer Geschichte vermitteln wollte. Die Story an sich war super interessant, wenn auch stellenweise etwas schleppend und an anderen Stellen zu sehr "gerafft". Ich denke man hätte aus "Das Lied der Sonne" gut und gern eine Dilogie machen können, da die Story unglaublich viel Potential hat. Irgendwie hat das Buch für mich auch nicht wirklich was mit Fantasy zu tun, natürlich ist die klar, dass es kein historischer Roman ist doch ich persönlich verbinde mit Fantasy auch immer irgendwie Magie, daher war ich doch ein bisschen enttäuscht, dass dieser Punkt hier so gar nicht vorkommen wollte. Ich kann aber auf der anderes Seite verstehen, wieso der Roman eben genau unter diese Kategorie fällt. Ich mochte das Buch alles in Allem wirklich gern aber die beiden oben genannten Punkte haben mich doch einfach zu sehr gestört, daher gibts von mir immer noch wirklich gute 3 von 5 Sterne.

INTERESSANT UND ANDERS

Daisys Buch Reise am 10.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich schwer getan - sehr schwer. Am Anfang fand ich es alles doch eher recht befremdlich und dachte das Ganze geht jetzt in die Richtung hawaiianischer Legenden und Sagen doch weit gefehlt, denn vielleicht hat mich die Beschreibung von Palila an Bilder von Hawaii oder anderen ähnlichen tropisch-paradisischen Orten erinnert doch der Rest des Landes unserer Geschichte hatte damit weniger zu tun. Mediterrane Küste? Wüstenähnliche Landschaften oder eine Kulisse wie in Schottland oder Irland mit weiten grünen Wiesen? Irgendwie ist von allem etwas dabei und das hat es mir unglaublich schwer gemacht. Ich habe in meinem Kopf einfach kein richtiges Bild zusammen bekommen. Stellenweise hat mich diese Vielfältigkeit des Landes sogar an den Kontinent Westeros aus Game of Thrones erinnert, denn auch hier hat man kahle weite Flächen in Winterfell und saftige grüne Wiesen in Rosengarten. Auch das ganze Drum herum der Geschichte hat mich doch stark an GoT erinnert und ich kann nicht mal genau sagen wieso, doch es hat mich gestört. Ebenfalls ein großer Kritikpunkt ist die Sprache. Die Autorin hat alle Dialoge in einer doch eher altertümlichen Sprache verfasst und hat sich dabei gängigen Floskeln bedient, wie man sie aus historischen Roman kennt, das fand ich super. Hat sie aber nur die Gedanken unserer Heldin beschrieben ist sie irgendwie eher in die Umgangssprache abgedriftet und das fand ich ein bisschen schade. Es hat irgendwie den Lesefluss gestört und bei mir konnte nicht wirklich das richtige Feeling aufkommen, welches sie mit ihrer Geschichte vermitteln wollte. Die Story an sich war super interessant, wenn auch stellenweise etwas schleppend und an anderen Stellen zu sehr "gerafft". Ich denke man hätte aus "Das Lied der Sonne" gut und gern eine Dilogie machen können, da die Story unglaublich viel Potential hat. Irgendwie hat das Buch für mich auch nicht wirklich was mit Fantasy zu tun, natürlich ist die klar, dass es kein historischer Roman ist doch ich persönlich verbinde mit Fantasy auch immer irgendwie Magie, daher war ich doch ein bisschen enttäuscht, dass dieser Punkt hier so gar nicht vorkommen wollte. Ich kann aber auf der anderes Seite verstehen, wieso der Roman eben genau unter diese Kategorie fällt. Ich mochte das Buch alles in Allem wirklich gern aber die beiden oben genannten Punkte haben mich doch einfach zu sehr gestört, daher gibts von mir immer noch wirklich gute 3 von 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Das Lied der Sonne

von Jennifer Wolf

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M-C. Mlacnik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M-C. Mlacnik

Thalia Berlin Spandau - Spandau-Arcaden

Zum Portrait

3/5

Das Lied der Sonne

Bewertet: eBook (ePUB)

Leider wurde das Potential der Geschichte nicht ganz ausgeschöpft und vieles war zu öberflächlich oder wurde zu schnell abgehandelt. Es wurde keine richtige Spannung aufgebaut und die Fantasy- und Romantikelemente waren einfach zu schwach. Dafür war der Schreibstil sehr leicht & angenehm und die Autorin hat eine wirklich interessante & magische Welt erschaffen.
3/5

Das Lied der Sonne

Bewertet: eBook (ePUB)

Leider wurde das Potential der Geschichte nicht ganz ausgeschöpft und vieles war zu öberflächlich oder wurde zu schnell abgehandelt. Es wurde keine richtige Spannung aufgebaut und die Fantasy- und Romantikelemente waren einfach zu schwach. Dafür war der Schreibstil sehr leicht & angenehm und die Autorin hat eine wirklich interessante & magische Welt erschaffen.

M-C. Mlacnik
  • M-C. Mlacnik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Margit Leistner-Busch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margit Leistner-Busch

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Pure Romantik und Abenteuer

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jennifer Wolf hat es geschafft in die Liga der ganz Großen aufzusteigen. Mit dieser warmherzigen, bestens geschriebenen Geschichte hat sie mein Herz erorbert und meine Gefühle Achterbahn fahren lassen. Klug und spannend erzählt sie eine große Liebe, die so weit und tief wie das Meer ist und dennoch nicht sein darf. Machthungrige Gegenspieler stellen das Glück auf eine harte Probe. In dieser Geschichte habe ich mich so wohl gefühlt, das ich mir gewünscht habe, ein Teil davon zu sein. Grandios! Muß man unbedingt gelesen haben!
5/5

Pure Romantik und Abenteuer

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jennifer Wolf hat es geschafft in die Liga der ganz Großen aufzusteigen. Mit dieser warmherzigen, bestens geschriebenen Geschichte hat sie mein Herz erorbert und meine Gefühle Achterbahn fahren lassen. Klug und spannend erzählt sie eine große Liebe, die so weit und tief wie das Meer ist und dennoch nicht sein darf. Machthungrige Gegenspieler stellen das Glück auf eine harte Probe. In dieser Geschichte habe ich mich so wohl gefühlt, das ich mir gewünscht habe, ein Teil davon zu sein. Grandios! Muß man unbedingt gelesen haben!

Margit Leistner-Busch
  • Margit Leistner-Busch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Lied der Sonne

von Jennifer Wolf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Lied der Sonne