Occupy History. Gespräche im Palast der Republik 13 Jahre nach seinem Verschwinden

Occupy History. Gespräche im Palast der Republik 13 Jahre nach seinem Verschwinden

Ausst. Kat. Palast der Republik, 2019

Buch (Taschenbuch)

14,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sehr persönlich wird in den Gesprächen die Revolution von 1989 beschrieben. Im Zentrum steht die aktuelle Begegnung zweier deutscher Lebenswelten und Mentalitäten, die viel Ver­ schüttetes zu Tage bringt: Im Feld der Bürgerbewegung und Revolution entstanden in der späten DDR politische Konzepte und Arbeitsweisen, die im Hinblick auf Geschlechtergerechtigkeit, Migration, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz ihrer Zeit voraus waren und mit den Gedanken und Idealen vieler westdeutscher Intellektueller und Künstler*innen resonierten. Erinnern ist in diesen Gesprächen eine solidarisch­politische Handlung, die nichts mit Nostalgie zu tun hat, sondern an die Stelle des „Sozialfall Ost“ ein „Empowerment Ost“ setzt. Text: Gabriele Dolff-Bonekämper, Thomas Oberender, Bénédicte Savoy, Bernhard Schlink, Gabriele Stötzer

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.11.2019

Verlag

König, Walther

Seitenzahl

112

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.11.2019

Verlag

König, Walther

Seitenzahl

112

Maße (L/B/H)

19,3/13,7/1,7 cm

Gewicht

149 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96098-721-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Occupy History. Gespräche im Palast der Republik 13 Jahre nach seinem Verschwinden