Cherry & Cheers

Cherry & Cheers

Auf die Liebe

Buch (Taschenbuch)

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

SUE SANDERS ist das Pseudonym von Curly Sue Glander, Autorin und Journalistin aus Lüneburg. In ihren Büchern geht es sowohl herzerwärmend, als auch lässig, vielschichtig und mit kreativem Gefühlsvermögen zu. Die übrige Zeit widmet sie dem Studium der Kulturanthropologie, Medienforschung und Philosophie.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.12.2019

Verlag

Epubli

Seitenzahl

332

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.12.2019

Verlag

Epubli

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

19/12,5/1,9 cm

Gewicht

330 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7502-6551-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine tolle Geschichte mit einer taffen Frau

Imke am 15.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein emotionales Chaos. Die 24 Jährige Cher, kommend aus reichen Hause, möchte ihr Traum wahr werden lassen und einen Craft Beer Laden eröffnen. Erst als sie den Mut aufbringt und ihren Vater und alles hinter sich lassen kann, kann sie ihren Traum verwirklichen. Cher verliebt sich zur gleichen Zeit in den Chef ihrer besten Freundin Emma, in Noel. Aber das war noch nicht alles, es gibt da auch noch Quentin, mit dem Cher sehen möchte wohin es geht. - Lest am besten selbst, wie Cher dieses Emotionale Chaos meistert… ~ Fazit Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die ganze Handlung ist leicht und locker aber dennoch sehr bildlich, sodass man sich alles gut vorstellen konnte. Humor, Emotionen und Dramen gut eingearbeitet, sodass es nicht überladen wirkt. Die Charaktere sind gut. Besonders Cher fand ich toll: sie ist stark, mutig und leidenschaftlich. Sie hat mich ein bisschen an mich selbst erinnert <3 Eine tolle Idee für eine Geschichte die einen selbst Mut gibt, seine Träume wahr werden zu lassen und auch schwierige Situationen zu meistern. Die Hauptprotagonistin ist das perfekte Beispiel Ich kann einfach nichts bemängeln =) Außer das Cover, da sind menschen drauf, das mag ich nicht :D Aber das bewerte ich nicht <3 Eine klare Leseempfehlung für alle, die auf Liebeschaos und Starke Frauen stehen

Eine tolle Geschichte mit einer taffen Frau

Imke am 15.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein emotionales Chaos. Die 24 Jährige Cher, kommend aus reichen Hause, möchte ihr Traum wahr werden lassen und einen Craft Beer Laden eröffnen. Erst als sie den Mut aufbringt und ihren Vater und alles hinter sich lassen kann, kann sie ihren Traum verwirklichen. Cher verliebt sich zur gleichen Zeit in den Chef ihrer besten Freundin Emma, in Noel. Aber das war noch nicht alles, es gibt da auch noch Quentin, mit dem Cher sehen möchte wohin es geht. - Lest am besten selbst, wie Cher dieses Emotionale Chaos meistert… ~ Fazit Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die ganze Handlung ist leicht und locker aber dennoch sehr bildlich, sodass man sich alles gut vorstellen konnte. Humor, Emotionen und Dramen gut eingearbeitet, sodass es nicht überladen wirkt. Die Charaktere sind gut. Besonders Cher fand ich toll: sie ist stark, mutig und leidenschaftlich. Sie hat mich ein bisschen an mich selbst erinnert <3 Eine tolle Idee für eine Geschichte die einen selbst Mut gibt, seine Träume wahr werden zu lassen und auch schwierige Situationen zu meistern. Die Hauptprotagonistin ist das perfekte Beispiel Ich kann einfach nichts bemängeln =) Außer das Cover, da sind menschen drauf, das mag ich nicht :D Aber das bewerte ich nicht <3 Eine klare Leseempfehlung für alle, die auf Liebeschaos und Starke Frauen stehen

Cherry & Cheers auf die Liebe - schöne Lesestunden!

Vanessa aus Todtnau am 03.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist mir direkt in's Auge gestochen, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Ich finde es absolut harmonisch, mag die Gestaltung und Farben total gerne. Und auch der dazugehörige Klappentext hat meine Neugier geweckt. Hm - ein Craft Beer Laden in Hamburg? Klingt schon mal vielversprechend und ich wurde auch nicht enttäuscht . Das Buch ist in 29 Kapitel unterteilt, erzählt wird aus der Sicht der Protagonistin, Cherokee, kurz Cherry genannt. Und mal nur kurz am Rande erwähnt - wie cool ist alleine bitte schon der Name? Ich empfand die Kapitellänge, sowie die Schreibweise als sehr angenehm und bin nur so durch die Seiten gehuscht. Die Spannung wurde von Kapitel zu Kapitel größer und gegen Ende konnte ich es dann nicht mehr aus der Hand legen, da die Geschichte nochmal richtig Fahrt aufgenommen hat. Da ich allerdings nicht spoilern möchte, wird an dieser Stelle nicht mehr verraten Mein einziger kleiner Minuspunkt ist, dass ich zwischendurch das Gefühl hatte, man dreht sich immer wieder im Kreis um Cherry und Noel und kommt nicht voran. Dies hätte für mich etwas kürzer sein dürfen und dafür an anderen Stellen, wie zum Beispiel am Ende, etwas ausführlicher. Mein Fazit: Eine unterhaltsame Geschichte mit tollen Lesestunden. Auch das Setting und die Beschreibung der Autorin hat es lebendig und für mich zum Wohlfühlbuch gemacht. Eine gute Mischung aus Humor, Liebe und Drama. Und jetzt habe ich dank Cherry auch mal wieder richtig Lust auf ein herrlich erfrischendes Biertasting. Ich sag nur Cherry und Cheers !

Cherry & Cheers auf die Liebe - schöne Lesestunden!

Vanessa aus Todtnau am 03.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist mir direkt in's Auge gestochen, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Ich finde es absolut harmonisch, mag die Gestaltung und Farben total gerne. Und auch der dazugehörige Klappentext hat meine Neugier geweckt. Hm - ein Craft Beer Laden in Hamburg? Klingt schon mal vielversprechend und ich wurde auch nicht enttäuscht . Das Buch ist in 29 Kapitel unterteilt, erzählt wird aus der Sicht der Protagonistin, Cherokee, kurz Cherry genannt. Und mal nur kurz am Rande erwähnt - wie cool ist alleine bitte schon der Name? Ich empfand die Kapitellänge, sowie die Schreibweise als sehr angenehm und bin nur so durch die Seiten gehuscht. Die Spannung wurde von Kapitel zu Kapitel größer und gegen Ende konnte ich es dann nicht mehr aus der Hand legen, da die Geschichte nochmal richtig Fahrt aufgenommen hat. Da ich allerdings nicht spoilern möchte, wird an dieser Stelle nicht mehr verraten Mein einziger kleiner Minuspunkt ist, dass ich zwischendurch das Gefühl hatte, man dreht sich immer wieder im Kreis um Cherry und Noel und kommt nicht voran. Dies hätte für mich etwas kürzer sein dürfen und dafür an anderen Stellen, wie zum Beispiel am Ende, etwas ausführlicher. Mein Fazit: Eine unterhaltsame Geschichte mit tollen Lesestunden. Auch das Setting und die Beschreibung der Autorin hat es lebendig und für mich zum Wohlfühlbuch gemacht. Eine gute Mischung aus Humor, Liebe und Drama. Und jetzt habe ich dank Cherry auch mal wieder richtig Lust auf ein herrlich erfrischendes Biertasting. Ich sag nur Cherry und Cheers !

Unsere Kund*innen meinen

Cherry &amp; Cheers

von Sue Sanders

4.2

0 Bewertungen filtern

  • Cherry &amp; Cheers