Nennt mich nicht Ismael!
Ismael

Nennt mich nicht Ismael!

Sprecher: Jens Wawrczeck,

Hörbuch-Download (MP3)

Nennt mich nicht Ismael!

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 5,99 €

Beschreibung

Sprache ist mächtiger als Fäuste Hausaufgaben, Mobbing, Liebeskummer – mal abgesehen von den üblichen Schulproblemen trifft Ismael ein besonderes Schicksal: Sein Vorname macht ihn zum Gespött der Mitschüler. Zu allem Übel kann sein Vater nicht oft genug betonen, wie ihn die Lektüre von Moby Dick auf diesen Namen gebracht hat. Ismaels Reaktion: Abtauchen! Das ändert sich, als James Scobie in die Klasse kommt. Er hat seine ganz eigene Waffe gegen Klassenrowdys: die Sprache. James gründet einen Debattierclub. Auch Ismael soll mitmachen. Doch der hat panische Angst. Aber mit Hilfe seiner Freunde steht Ismaels überraschendem Redebeitrag bald nichts mehr im Wege. Und die Tür für ein Gespräch mit der bezaubernden Kelly Faulkner ist so offen wie nie.

Details

Verkaufsrang

2322

Sprecher

Jens Wawrczeck

Spieldauer

5 Stunden und 31 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2322

Sprecher

Jens Wawrczeck

Spieldauer

5 Stunden und 31 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.01.2019

Verlag

Hörcompany

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783965391529

Weitere Bände von Ismael

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Tolles Buch für den Schulunterricht

Bewertung aus Hünstetten am 17.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch wurde für den Deutschunterricht gekauft, ich selbst habe es auch gelesen. Es geht um Mobbing und um Freundschaft. Es liest sich flüssig, hat einen schönen Schreibstil und ist sehr lehrreich. Mobbing ist in der heutigen Zeit massiv und man kann einfach nur hoffen, dass einige Menschen daraus etwas lernen und umdenken.

Tolles Buch für den Schulunterricht

Bewertung aus Hünstetten am 17.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch wurde für den Deutschunterricht gekauft, ich selbst habe es auch gelesen. Es geht um Mobbing und um Freundschaft. Es liest sich flüssig, hat einen schönen Schreibstil und ist sehr lehrreich. Mobbing ist in der heutigen Zeit massiv und man kann einfach nur hoffen, dass einige Menschen daraus etwas lernen und umdenken.

Vollste Zufriedenheit

Bewertung aus Bad Lauchstädt am 27.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das bestellte Buch wurde bereits am zweiten Werktag nach der Bestellung in gewohnter zufriedenstellender Qualität zugestellt. Super! Ich bestelle gerne wieder bei Thalia.

Vollste Zufriedenheit

Bewertung aus Bad Lauchstädt am 27.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das bestellte Buch wurde bereits am zweiten Werktag nach der Bestellung in gewohnter zufriedenstellender Qualität zugestellt. Super! Ich bestelle gerne wieder bei Thalia.

Unsere Kund*innen meinen

Nennt mich nicht Ismael!

von Michael Gerard Bauer

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von L. Brunner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. Brunner

Thalia Cuxhaven

Zum Portrait

4/5

Gegen Mobbing!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist das perfekte Buch gegen Mobbing! Man kann es auch sehr gut als Schullektüre lesen, weil es den Kindern/Jugendlichen zeigt, dass man sich gewaltlos gegen Mobbing wehren kann und, dass man an sich glauben soll!!! Ismael wird wegen seinem Namen gemobbt... Dann kommt James Scoobie in seine Klasse und sie gründen den Debattier-Club. Dort will James den anderen zeigen, dass man mit seiner Sprache gegen Mobber vorgehen kann. Ein Buch, welches das Selbstbewusstsein stärken kann.
4/5

Gegen Mobbing!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist das perfekte Buch gegen Mobbing! Man kann es auch sehr gut als Schullektüre lesen, weil es den Kindern/Jugendlichen zeigt, dass man sich gewaltlos gegen Mobbing wehren kann und, dass man an sich glauben soll!!! Ismael wird wegen seinem Namen gemobbt... Dann kommt James Scoobie in seine Klasse und sie gründen den Debattier-Club. Dort will James den anderen zeigen, dass man mit seiner Sprache gegen Mobber vorgehen kann. Ein Buch, welches das Selbstbewusstsein stärken kann.

L. Brunner
  • L. Brunner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Cornelia Altrock

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Altrock

Poertgen-Herder - Haus der Bücher

Zum Portrait

5/5

Ein Jugendroman zum Thema "Anderssein"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich mal ein Jugendroman, der im Schulalltag spielt! Sensibel, aber auch mit einer großen Portion Humor und Wortwitz, geht der Jugendbuchautor Gerard Michael Bauer das Thema "Mobbing" an. Erzählt wird die Geschichte des Außenseiters Ismael, der erst durch die Freundschaft mit dem ungewöhnlichen und unerschrockenen James Scobie lernt, sich gegen seine Mitschüler zu behaupten.
5/5

Ein Jugendroman zum Thema "Anderssein"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich mal ein Jugendroman, der im Schulalltag spielt! Sensibel, aber auch mit einer großen Portion Humor und Wortwitz, geht der Jugendbuchautor Gerard Michael Bauer das Thema "Mobbing" an. Erzählt wird die Geschichte des Außenseiters Ismael, der erst durch die Freundschaft mit dem ungewöhnlichen und unerschrockenen James Scobie lernt, sich gegen seine Mitschüler zu behaupten.

Cornelia Altrock
  • Cornelia Altrock
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nennt mich nicht Ismael!

von Michael Gerard Bauer

0 Rezensionen filtern

  • Nennt mich nicht Ismael!