Lob des Sexismus

Lob des Sexismus

Frauen verstehen, verführen und behalten

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

"Es gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Ihn verdrängen, heißt leiden. Ihn spüren, heißt lieben. Ihn verstehen, heißt verführen. Denn nirgendwo fällt dieser Unterschied so schwer ins Gewicht wie dort, wo sich die Geschlechter am nächsten kommen: In der Liebe, in Beziehungen und beim Sex." Lodovico Satana erklärt in seinem zum Klassiker gewordenen Erstling, weshalb die Gleichstellung der Geschlechter an der Schlafzimmertür enden sollte und warum wir die frommen Märchen unserer Erzieher über Liebe und Partnerschaft besser schleunigst vergessen. Was finden Frauen attraktiv? Wie sieht Verführungskunst in der Praxis aus? Was ist Eifersucht und wie wird man sie los? Wie führt man eine stabile Beziehung und welche Frauen kommen dafür in Frage? Anhand von über hundert Praxisbeispielen wird ein verblüffendes System entwickelt, das auf der Kenntnis jener verborgenen Kräfte beruht, die seit je her zwischen Mann und Frau wirken. Dass der Autor dabei auch Humor und Selbstironie nicht zu kurz kommen lässt, macht das Buch zu einer wohltuenden Ausnahmeerscheinung unter den einschlägigen Werken selbsternannter Verführungskünstler. Die Neuauflage 2020 enthält den unveränderten Text der Erstveröffentlichung sowie eine Nachbemerkung des Autors.

Details

Verkaufsrang

8036

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.01.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8036

Erscheinungsdatum

15.01.2020

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

333 (Printausgabe)

Dateigröße

256 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783739481104

Das meinen unsere Kund*innen

2.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Nein, einfach nein

Bewertung am 20.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Sorry, einfach nur schrecklich. Sowas gehört verboten. Wer wirklich denkt, das Menschen so funktionieren, dem empfehle ich, die Bildungslaufbahn ab dem Kindergarten zu wiederholen.

Nein, einfach nein

Bewertung am 20.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Sorry, einfach nur schrecklich. Sowas gehört verboten. Wer wirklich denkt, das Menschen so funktionieren, dem empfehle ich, die Bildungslaufbahn ab dem Kindergarten zu wiederholen.

Tolles Buch, leider nicht für jederMann

Bewertung aus Erwitte am 18.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diese Buch vor einigen Monaten gelesen. Nein, die 400 Seiten in weniger als vier regnerischen Tagen förmlich verschlungen. Das Buch ist Spitze. Ich, Mitte Ende 20, hatte schon immer regelmäßigen Kontakt zu Frauen. Das Buch hat mir letztendlich „nur“ den Nebel vorm Gesicht genommen. Viele Konzepte, Techniken und Verhaltensmuster sind einem natürlich bekannt und jede Person die im Voraus mit beiden Beinen im Leben stand und sozial nicht ganz ungeschickt ist, weiß auch ansatzweise mit diesen umzugehen. Das Buch hilft einem jedoch diese eindeutiger zu identifizieren und angemessen darauf zu reagieren. Und nein, Mann wird nach dem reinem Lesen des Buches kein Casanova, man hat aber ein besseres Verständnis für (potentiell-)sexuelle Interaktionen. Vor allem lernt man aber etwas über sich und seine Ängste/Probleme, man bekommt ein Verständnis dafür woran es wirklich scheitert. Spoiler: Es ist nicht das, was die Ex einem am Ende aufbrausend vorwirft). Wenn man ernsthaft behauptet, das Buch sei frauenfeindlich, beziehungsablehnend oder primitiv, dann hat man es entweder nicht gelesen oder nicht verstanden. Vermutlich fallen Personen die solche Behauptungen aufstellen selber in die Kategorie „Nice-Guy“ oder „Beta“. In diesem Sinne, klare Kaufempfehlung und lasst euch nicht von dem anfänglich sehr oberflächlich wirkenden Schreibstil abschrecken.

Tolles Buch, leider nicht für jederMann

Bewertung aus Erwitte am 18.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diese Buch vor einigen Monaten gelesen. Nein, die 400 Seiten in weniger als vier regnerischen Tagen förmlich verschlungen. Das Buch ist Spitze. Ich, Mitte Ende 20, hatte schon immer regelmäßigen Kontakt zu Frauen. Das Buch hat mir letztendlich „nur“ den Nebel vorm Gesicht genommen. Viele Konzepte, Techniken und Verhaltensmuster sind einem natürlich bekannt und jede Person die im Voraus mit beiden Beinen im Leben stand und sozial nicht ganz ungeschickt ist, weiß auch ansatzweise mit diesen umzugehen. Das Buch hilft einem jedoch diese eindeutiger zu identifizieren und angemessen darauf zu reagieren. Und nein, Mann wird nach dem reinem Lesen des Buches kein Casanova, man hat aber ein besseres Verständnis für (potentiell-)sexuelle Interaktionen. Vor allem lernt man aber etwas über sich und seine Ängste/Probleme, man bekommt ein Verständnis dafür woran es wirklich scheitert. Spoiler: Es ist nicht das, was die Ex einem am Ende aufbrausend vorwirft). Wenn man ernsthaft behauptet, das Buch sei frauenfeindlich, beziehungsablehnend oder primitiv, dann hat man es entweder nicht gelesen oder nicht verstanden. Vermutlich fallen Personen die solche Behauptungen aufstellen selber in die Kategorie „Nice-Guy“ oder „Beta“. In diesem Sinne, klare Kaufempfehlung und lasst euch nicht von dem anfänglich sehr oberflächlich wirkenden Schreibstil abschrecken.

Unsere Kund*innen meinen

Lob des Sexismus

von Lodovico Satana

2.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lob des Sexismus