Female Choice

Female Choice

Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung


Wie Männer sich die Macht über Frauen nahmen und warum das jetzt aufhört

In der Natur kontrollieren Weibchen den Zugang zu Sex. Die Biologie nennt das FEMALE CHOICE. Bis zur Sesshaftwerdung galt das auch für den Menschen. Doch dann schufen die Männer eine Zivilisation unter Ausschluss der Frauen. Doch die finden langsam zu ihrer natürlichen Stärke zurück. Uralte Geschlechterverhältnisse sind endlich in Bewegung. Die Zeit ist reif, das Zusammenleben von Frauen und Männern neu zu denken.

»Wo und wann nahm die Ungleichheit der Geschlechter ihren Anfang? Über dieses Buch wird debattiert und gestritten werden! Das ist gut, denn dann müssen es viele Menschen lesen!«

Petra Hartlieb

FEMALE CHOICE ist ein Fachterminus aus der Biologie, der die Fortpflanzungsstrategie der allermeisten Lebewesen beschreibt. Hierbei müssen Männchen eine Leistung erbringen, um sich mit einem Weibchen zu paaren. Denn für das Weibchen ist Fortpflanzung viel aufwändiger. Sie ist wählerisch, er anspruchslos. Er geht auf Masse, sie auf Klasse. Er konkurriert, sie entscheidet. Doch im Laufe der Geschichte unserer Zivilisation hatten die Frauen bisher kaum eine Wahl. Mit der Landwirtschaft wurden die Menschen sesshaft und die Frauen aus der Öffentlichkeit ins private Heim gedrängt. Erst seit – evolutionsbiologisch – sehr kurzer Zeit können Frauen die Welt mitgestalten. Und nun gerät die männliche Ordnung ins Wanken. Überall formiert sich männlicher, zum Teil gewaltbereiter Widerstand. Was nun? Klug, provokant und anschaulich beschreibt Meike Stoverock nicht nur, wo die Menschheit vor über 10 000 Jahren falsch abgebogen ist, sondern auch, was sich ändern muss, damit Männer und Frauen eine gemeinsame Zukunft haben.

»Stoverock bietet in ihrem Buch nicht nur Analysen sondern auch Antworten auf die Frage, was anders werden muss. [...] Es bleibt die klare Empfehlung zur Lektüre und zur konstruktiv-kritischen Auseinandersetzung mit den Thesen und Schlussfolgerungen des Buches.« Veit Justus Rollmann, Literaturkritik.de, 18. Oktober 2021 Veit Justus Rollmann Literaturkritik.de 20211028

Details

Verkaufsrang

9577

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.02.2021

Verlag

Tropen

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9577

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.02.2021

Verlag

Tropen

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,6/14,7/3 cm

Gewicht

502 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-608-50480-4

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Das Buch hat das Potenzial die Welt zu verändern

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 21.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Female Choice- Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation“ von Meike Stoverock mit der ISBN 9783608504804. Um das Buch zusammenzufassen reicht ein Wort: Lesen. Wirklich für mich ist es das Buch das Jahres, denn ich habe seit langen kein Buch gelesen was das Zeug ein Weltbild auf dem Kopf zu stellen. Die Autorin ist Biologin und stellt das Prinzip der Damenwahl vor, welche eigentlich auch für die Menschen gilt. Vor der Wahrheit können wir uns nicht verstecken, denn auch wir sind Säugetiere und so gilt der Mechanismus der Damenwahl auch bei uns. Inhaltlich rundet das Buch alle Bereich ab. Nachvollziehbar stellt die Autorin dar, wie das Prinzip der Damenwahl Gesellschaft, Kultur, Gesundheitswesen, Politik, Erziehung, und auch Religion und Spiritualität beeinflusst. Kurzum keiner kann sich diesem entziehen und somit ist es relevant für alle Menschen. Persönlich finde ich sehr schön mit welchem Fingerspitzengefühl die Autorin die jeweiligen Themen beinhaltet wie Gewalt gegenüber Frauen, §218, religiöse Anfeindungen. Das Buch zeigt auf, wo wir gesellschaftlich stehen und auch was wir ändern können und verbessern können. Jeder der die Zukunft aktiv mitgestalten will sollte dieses Buch lesen.

Das Buch hat das Potenzial die Welt zu verändern

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 21.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Female Choice- Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation“ von Meike Stoverock mit der ISBN 9783608504804. Um das Buch zusammenzufassen reicht ein Wort: Lesen. Wirklich für mich ist es das Buch das Jahres, denn ich habe seit langen kein Buch gelesen was das Zeug ein Weltbild auf dem Kopf zu stellen. Die Autorin ist Biologin und stellt das Prinzip der Damenwahl vor, welche eigentlich auch für die Menschen gilt. Vor der Wahrheit können wir uns nicht verstecken, denn auch wir sind Säugetiere und so gilt der Mechanismus der Damenwahl auch bei uns. Inhaltlich rundet das Buch alle Bereich ab. Nachvollziehbar stellt die Autorin dar, wie das Prinzip der Damenwahl Gesellschaft, Kultur, Gesundheitswesen, Politik, Erziehung, und auch Religion und Spiritualität beeinflusst. Kurzum keiner kann sich diesem entziehen und somit ist es relevant für alle Menschen. Persönlich finde ich sehr schön mit welchem Fingerspitzengefühl die Autorin die jeweiligen Themen beinhaltet wie Gewalt gegenüber Frauen, §218, religiöse Anfeindungen. Das Buch zeigt auf, wo wir gesellschaftlich stehen und auch was wir ändern können und verbessern können. Jeder der die Zukunft aktiv mitgestalten will sollte dieses Buch lesen.

Sehr einseitig aus weiblicher Sicht und für weibliche Dominierung

Bewertung am 15.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr einseitig aus weiblicher Sicht und für weibliche Dominierung Kann das Buch nicht empfehlen wenn man eine wirkliche gerechte Einstellung hat

Sehr einseitig aus weiblicher Sicht und für weibliche Dominierung

Bewertung am 15.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr einseitig aus weiblicher Sicht und für weibliche Dominierung Kann das Buch nicht empfehlen wenn man eine wirkliche gerechte Einstellung hat

Unsere Kund*innen meinen

Female Choice

von Meike Stoverock

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Steffen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Steffen

Thalia Hamm - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Female Choice

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich lese nicht sehr oft Sachbücher, somit hatte ich keine Erwartungen, die getroffen hätten werden können. Positiv ist mir aufgefallen, dass vorab gesagt wurde, dass diese Meinung, die die Autorin vertritt, nicht unbedingt auch dem Leser zustimmen muss, sondern sie einfach nur ihre Meinung darstellen möchte, mit ihren Ergebnissen der Forschung. Mir hat "Female Choice" ganz gut gefallen. Es filtert heraus, wie sich die Menschheit, vor allem die Beziehung zwischen Mann & Frau von damals bis heute verändert hat, woran das liegen mag und wie es sich verändern könnte. Dabei bezieht sie sich nicht nur auf uns Menschen, sondern auch auf die Tierwelt, wie dort die Beziehungen ablaufen. Ein Satz bleibt mir bis heute in Erinnerung: "Männer suchen nach Masse, Frauen nach Klasse". Diesen Satz kann man so oder so interpretieren. Mir ist er in Erinnerung geblieben und was sie dazu erläutert hat, fand ich sehr interessant.
4/5

Female Choice

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich lese nicht sehr oft Sachbücher, somit hatte ich keine Erwartungen, die getroffen hätten werden können. Positiv ist mir aufgefallen, dass vorab gesagt wurde, dass diese Meinung, die die Autorin vertritt, nicht unbedingt auch dem Leser zustimmen muss, sondern sie einfach nur ihre Meinung darstellen möchte, mit ihren Ergebnissen der Forschung. Mir hat "Female Choice" ganz gut gefallen. Es filtert heraus, wie sich die Menschheit, vor allem die Beziehung zwischen Mann & Frau von damals bis heute verändert hat, woran das liegen mag und wie es sich verändern könnte. Dabei bezieht sie sich nicht nur auf uns Menschen, sondern auch auf die Tierwelt, wie dort die Beziehungen ablaufen. Ein Satz bleibt mir bis heute in Erinnerung: "Männer suchen nach Masse, Frauen nach Klasse". Diesen Satz kann man so oder so interpretieren. Mir ist er in Erinnerung geblieben und was sie dazu erläutert hat, fand ich sehr interessant.

Julia Steffen
  • Julia Steffen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Bianca Werner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Werner

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Rolle der Frau einfach mal runtergebrochen auf die gesamte menschliche Entwicklung. Ihre Schlussfolgerungen sind sehr gewagt, aber ihr Buch ist auf jeden Fall ein muss für alle die Rollenverhalten verstehen und hinterfragen wollen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Rolle der Frau einfach mal runtergebrochen auf die gesamte menschliche Entwicklung. Ihre Schlussfolgerungen sind sehr gewagt, aber ihr Buch ist auf jeden Fall ein muss für alle die Rollenverhalten verstehen und hinterfragen wollen.

Bianca Werner
  • Bianca Werner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Female Choice

von Meike Stoverock

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Female Choice