Zeit des Sturms

Zeit des Sturms

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zeit des Sturms

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.02.2020

Herausgeber

Dp Digital Publishers

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

472

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.02.2020

Herausgeber

Dp Digital Publishers

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

472

Maße (L/B/H)

18,9/11,9/3,7 cm

Gewicht

390 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96698-161-3

Weitere Bände von Die Schwestern der Kaufhausdynastie-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wenn man Träume hat, ist der Widerstand größer

Bewertung aus Korbach am 01.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sophia erlebt im Buch "Zeit des Sturms"die Schrecken des Zweiten Weltkrieges. Am liebsten würde sie sich durch die Malerei immer mehr zurückziehen und all ihre Kraft in die Dekoration stecken, die sie mit Hingabe ausfüllt. Doch das ist vielen ein Dorn im Auge und so stößt sie immer mehr auf Widerstand. Nicht immer konnte ich das nachvollziehen, was die Autorin ihrer Protagonistin vorgegeben hat. Zuviel Wiederholung, was man bereits in all diesen Romanen gelesen hat. Dennoch hat sich der Spannungsbogen hier immer wieder hervorgetan und Sophia konnte am Ende für sich ein positive Resümmee ziehen. Wenngleich es auch einen bitteren Beigeschmack hatte! Daher 4 von 5 Sternen für den 1. Band der Autorin.

Wenn man Träume hat, ist der Widerstand größer

Bewertung aus Korbach am 01.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sophia erlebt im Buch "Zeit des Sturms"die Schrecken des Zweiten Weltkrieges. Am liebsten würde sie sich durch die Malerei immer mehr zurückziehen und all ihre Kraft in die Dekoration stecken, die sie mit Hingabe ausfüllt. Doch das ist vielen ein Dorn im Auge und so stößt sie immer mehr auf Widerstand. Nicht immer konnte ich das nachvollziehen, was die Autorin ihrer Protagonistin vorgegeben hat. Zuviel Wiederholung, was man bereits in all diesen Romanen gelesen hat. Dennoch hat sich der Spannungsbogen hier immer wieder hervorgetan und Sophia konnte am Ende für sich ein positive Resümmee ziehen. Wenngleich es auch einen bitteren Beigeschmack hatte! Daher 4 von 5 Sternen für den 1. Band der Autorin.

Ein Kampf um Gerechtigkeit im zweiten Weltkrieg

Ulrike Bode aus Otterfing am 30.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ch habe die Geschichte der Familie Wagner mit diesem Teil begonnen und muss sagen dass er mich sehr betroffen gemacht hat. Das Cover passt in diese Zeit und mit Sophia genau zum Inhalt. Der Klappentext war eindeutig und beschreibt gan klar worum es geht. Die Protagonisten waren sehr gut beschrieben und man konnte deren Charaktere gleich erkennen. Was für eine Zeit, voller Angst, Misstrauen und Verrat. Dennoch gab es Menschen die sich wiedersetzt haben und ohne an ihr eigenes Leben zu denken geholfen haben, die sich nicht haben unterdrücken lassen und mit der Welle geschwomen sind. Die Geschichte der aufmüpfigen Sophia hat mir sehr gut gefallen, ist toll recherchiert und kommt für mich einem Zeitzeugen gleich. Viele erstaunliche Wendungen habe immer wieder die Spannung aufrecht erhalten. Ich darf hier gar nicht so viel schreiben um nicht zu spoilern. Toll umgesetzt und mit einem flüssigen Schreibstil unglaublich gut umgesetzt. Ich bin auf die beiden anderen Bände gespannt und kann nur eine klare Leseempfehlung geben.

Ein Kampf um Gerechtigkeit im zweiten Weltkrieg

Ulrike Bode aus Otterfing am 30.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ch habe die Geschichte der Familie Wagner mit diesem Teil begonnen und muss sagen dass er mich sehr betroffen gemacht hat. Das Cover passt in diese Zeit und mit Sophia genau zum Inhalt. Der Klappentext war eindeutig und beschreibt gan klar worum es geht. Die Protagonisten waren sehr gut beschrieben und man konnte deren Charaktere gleich erkennen. Was für eine Zeit, voller Angst, Misstrauen und Verrat. Dennoch gab es Menschen die sich wiedersetzt haben und ohne an ihr eigenes Leben zu denken geholfen haben, die sich nicht haben unterdrücken lassen und mit der Welle geschwomen sind. Die Geschichte der aufmüpfigen Sophia hat mir sehr gut gefallen, ist toll recherchiert und kommt für mich einem Zeitzeugen gleich. Viele erstaunliche Wendungen habe immer wieder die Spannung aufrecht erhalten. Ich darf hier gar nicht so viel schreiben um nicht zu spoilern. Toll umgesetzt und mit einem flüssigen Schreibstil unglaublich gut umgesetzt. Ich bin auf die beiden anderen Bände gespannt und kann nur eine klare Leseempfehlung geben.

Unsere Kund*innen meinen

Zeit des Sturms

von Mila Sommerfeld

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zeit des Sturms