Verlieben ist die beste Therapie

Verlieben ist die beste Therapie

eBook

5,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Verlieben ist die beste Therapie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Seinen Therapeuten küsst man nicht ... oder?
Ein humorvoller Liebesroman für Fans von Anna Fischer

Nachdem die 30-jährige Psychotherapeutin Hanna im Vollrausch ihren Job gekündigt hat, stürzt sie in eine tiefe Krise und sitzt plötzlich selbst einem Therapeuten gegenüber. Sie ist alles andere als begeistert, doch René ist nicht nur unverschämt attraktiv und setzt alles daran setzt, der sich sträubenden Hanna zu helfen, sondern weckt zu allem Überfluss auch noch Gefühle in ihr, die niemand für seinen Therapeuten haben sollte. Widerwillig lässt Hanna sich auf die Therapie ein, bis sie mit einem Trauma konfrontiert wird, dem sie sich nicht stellen will. Kann René Hanna helfen - oder kommen ihnen die Gefühle dazwischen?

Erste Leserstimmen:
"eine wirklich lustige, erfrischende und mitreißende Geschichte"
"der Roman wurde mit viel Situationskomik und trotzdem auch Einfühlungsvermögen geschrieben"
"kurzweilig, unterhaltsam und einfach nur köstlich"
"die Geschichte hat einen schönen flüssigen Schreibstil und ist leicht zu lesen"
"mit Hanna habe ich viel gelacht, viel gelitten und mich manchmal auch in ihr erkannt"

Fiona Winter, geboren 1987 bei Frankfurt am Main, studierte vorerst Englisch mit dem Ziel, Übersetzerin zu werden. Nach Abschluss des Studiums zog sie nach Tokyo, wo sie als Sprachlehrerin arbeitete und ihren japanischen Mann kennenlernte. Seit 2011 studiert sie außerdem Psychologie und wohnt mittlerweile in Amsterdam, arbeitet als Übersetzerin und schreibt Romane.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

17.06.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

17.06.2020

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Dateigröße

718 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783960879886

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Eine Psychotherapeutin in Therapie

Bewertung am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Psychotherapeutin Hanna hat beim Klassentreffen ein Blackout. Sie Kündet ihren Job in einer Praxis. Mira eine alte Schulkollegin ist sofort zur Stelle und übernimmt ihren Job. Sie schickt auch Hanna zu einem Therapeuten der dazu noch super aussieht. Das wird Chaotisch. Und die kleine Schwester ist auch noch verliebt.... Die Geschichte ist flüssig geschrieben. Es geht auch ums Thema Depression in dieser

Eine Psychotherapeutin in Therapie

Bewertung am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Psychotherapeutin Hanna hat beim Klassentreffen ein Blackout. Sie Kündet ihren Job in einer Praxis. Mira eine alte Schulkollegin ist sofort zur Stelle und übernimmt ihren Job. Sie schickt auch Hanna zu einem Therapeuten der dazu noch super aussieht. Das wird Chaotisch. Und die kleine Schwester ist auch noch verliebt.... Die Geschichte ist flüssig geschrieben. Es geht auch ums Thema Depression in dieser

Gesundheit gewinnt gegen Liebe

Dani B am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Psychologie kann herzerfrischend und tiefgründig sein genau wie die Liebe. Ich habe beim Lesen mich sehr gut unterhalten gefühlt vor allem auch als „Fachfrau der Psychologie“ hat man gesehen, das die Autorin auch das kennt wovon sie schreibt und nicht nur gut recherchiert. Natürlich zeigt das nicht das übliche Bild des Therapeuten bzw. einer Therapie und einiges würde bestimmt auch so nicht ablaufen, wenn es professionell gehandhabt wird aber darum geht es ja garnicht hier in dem Buch. Aber ganz klar ist, das im wahren Leben tatsächlich Therapeuten zu den anstrengendsten Patienten/Klienten gehören aber gleichzeitig auch die besten Therapeuten sind, wenn diese selbst mal auf der Patientenseite standen und das nicht nur zum zweck des Studiums. Im Gegenteil wird hier deutlich gezeigt, das Therapeuten auch nur mit dem „gleichen Wasser waschen“ wie Du und ich und genauso an ihre Grenzen kommen, wenn Gefühle im Spiel sind. Hier wird ja auch die Supervision angesprochen und gezeigt und ich finde die Beweggründe warum Rene sich so verhalten hat, sind mehr als professionell- Gesundheit geht vor Gefühl. Mein Prof hat damals gesagt „ Du kannst nur ein guter Therapeut werden, wenn Du selbst einen an der Klatsche hast, dieses aber im Gegensatz zu Deinem Patienten erkennen kannst und zu kontrollieren weißt“ Nicht umsonst müssen im Studium viele Stunden Selbsterfahrungen an Therapie erbracht werden und auch immer wieder in Fortbildung/Supervision um nicht Betriebsblind zu werden. Es soll jetzt hier auch nicht gefachsimpelt werden sondern sich einfach treiben lassen bei der Geschichte zwischen Psychologie, Liebe Freundschaft und Missverständnisse, die auf humorvoller Weise mit Tiefgang geschrieben ist. Ich gebe diesem Buch die volle Punktzahl , es hat mir sehr gut gefallen und unterhalten, so dass ich jetzt schon ein bissl traurig bin, das sie Zuende ist

Gesundheit gewinnt gegen Liebe

Dani B am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Psychologie kann herzerfrischend und tiefgründig sein genau wie die Liebe. Ich habe beim Lesen mich sehr gut unterhalten gefühlt vor allem auch als „Fachfrau der Psychologie“ hat man gesehen, das die Autorin auch das kennt wovon sie schreibt und nicht nur gut recherchiert. Natürlich zeigt das nicht das übliche Bild des Therapeuten bzw. einer Therapie und einiges würde bestimmt auch so nicht ablaufen, wenn es professionell gehandhabt wird aber darum geht es ja garnicht hier in dem Buch. Aber ganz klar ist, das im wahren Leben tatsächlich Therapeuten zu den anstrengendsten Patienten/Klienten gehören aber gleichzeitig auch die besten Therapeuten sind, wenn diese selbst mal auf der Patientenseite standen und das nicht nur zum zweck des Studiums. Im Gegenteil wird hier deutlich gezeigt, das Therapeuten auch nur mit dem „gleichen Wasser waschen“ wie Du und ich und genauso an ihre Grenzen kommen, wenn Gefühle im Spiel sind. Hier wird ja auch die Supervision angesprochen und gezeigt und ich finde die Beweggründe warum Rene sich so verhalten hat, sind mehr als professionell- Gesundheit geht vor Gefühl. Mein Prof hat damals gesagt „ Du kannst nur ein guter Therapeut werden, wenn Du selbst einen an der Klatsche hast, dieses aber im Gegensatz zu Deinem Patienten erkennen kannst und zu kontrollieren weißt“ Nicht umsonst müssen im Studium viele Stunden Selbsterfahrungen an Therapie erbracht werden und auch immer wieder in Fortbildung/Supervision um nicht Betriebsblind zu werden. Es soll jetzt hier auch nicht gefachsimpelt werden sondern sich einfach treiben lassen bei der Geschichte zwischen Psychologie, Liebe Freundschaft und Missverständnisse, die auf humorvoller Weise mit Tiefgang geschrieben ist. Ich gebe diesem Buch die volle Punktzahl , es hat mir sehr gut gefallen und unterhalten, so dass ich jetzt schon ein bissl traurig bin, das sie Zuende ist

Unsere Kund*innen meinen

Verlieben ist die beste Therapie

von Fiona Winter

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verlieben ist die beste Therapie