Seelentraum

Seelentraum

Das schlafende Wolkenvolk

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Seelentraum

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Aya Teufelsbraut hat den gefährlichsten Job der Welt: Hoch oben am Himmel hütet sie eine Herde Wolkenschafe. Das fliegende Volk gilt als ausgestorben, die Himmelsstädte sind verwaist. Einzig die Schafe erinnern an die vergangene Welt. Doch dann erweckt Aya versehentlich den mächtigen Wolkenkrieger Enron zum Leben und löst damit den Untergang des Erdenvolkes aus. Um ihre Familie zu retten, muss Aya herausfinden, warum das Wolkenvolk vom Himmel fiel. Das jedoch ist eine Mission, die ihr ganzes Leben infrage stellt.

Details

Verkaufsrang

5221

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.02.2020

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

324

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5221

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.02.2020

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

324

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/3 cm

Gewicht

371 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-344-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Was scharfiges :)

Carmela am 02.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seelentraum ist so schön geschrieben ich wusste nicht das ich so gern über Schafe etwas lesen würde. Mir gefällt Aya Teufelsbraut super gut als Charakter. Allein diese Geschichte achhhh jederzeit wieder. Ich würde gerne noch viel mehr über das Wolken Volk lesen :)

Was scharfiges :)

Carmela am 02.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seelentraum ist so schön geschrieben ich wusste nicht das ich so gern über Schafe etwas lesen würde. Mir gefällt Aya Teufelsbraut super gut als Charakter. Allein diese Geschichte achhhh jederzeit wieder. Ich würde gerne noch viel mehr über das Wolken Volk lesen :)

Eine magische Geschichte hoch über den Wolken oder eher direkt darauf

Favole.S aus Oberhausen am 01.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aya Teufelsbraut ist eine Schafshirtin der besonderen Art. Sie hütet Wolkenschafe, bis auf die Festungen das letzte, was von dem mysteriösen Wolkenvolk übrig geblieben ist. Dieses lebte einst auf den Wolken, doch warum sie einst vom Himmel fielen, dass weiß niemand mehr so genau. Mithilfe der Wolle von den Schafen kann Aya auch über die Wolken wandern. Dabei verbringt sie als Hirtin die meiste Zeit über allein. Eines Tages kommt sie einer Wolkenfestung zu nah und muss sich gegen einen Drachen wehren, welcher die Festung bewacht. Bei dieser Aktion findet sie Enron, bei dem sie sich sicher ist, dass er vorher eine Eisstatue war. Sie beschließt, den bewusstlosen Wolkenkrieger mit hinunter auf die Erde zu nehmen, ein fataler Fehler... Gleich zu Beginn des Buches befindet man sich auf den Wolken und ist zusammen mit Aya schon dabei, dem Drachen zu entkommen. Dabei wird die Geschichte von Aya in der Ich-Perspektive erzählt und man erfährt sofort alles über die Besonderheiten der Wolkenschafe und das Leben als deren Hirtin. Nachdem Aya Enron entdeckt, ändert sich ihr ganzes Leben. Denn der Untergang des Wolkenvolkes birgt so einige pikante Geheimnisse. Nachdem Aya wieder bei ihrer Familie ist, taucht auch schon der Inquisitor auf und es überschlagen sich die Ereignisse. Am Ende befindet sich Aya mit Enron auf der Flucht und hinterfragt ihr ganzes bisheriges Leben. Die Handlung bleibt die ganze Zeit über sehr interessant, denn es dröseln sich nacheinander viele Geheimnisse auf. Außerdem ist es sehr schön, die Beziehung zwischen Aya und Enron zu verfolgen. Die beiden trauen sich nämlich nicht über den Weg, doch beide trauern um eigene Verluste und brauchen doch die Hilfe des anderen. Aya will alles über das Wolkenvolk und ihre Herkunft erfahren und Enron möchte seine Königin finden, denn er ist davon überzeugt, dass sie noch in einer der Festungen ist. So beginnt ein spannendes Abenteuer hoch auf den Wolken, wobei Ayas Wolkenschafherde und ihr Hütehund Fluse immer mit dabei sind. Dieses Buch hat mir ganze Zeit über sehr gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. Gut fand ich, dass es sich hier um einen Einzelband handelt und mal keine Liebesbeziehung im Vordergrund steht. Hier geht es vordergründig um die Entwicklung der Charaktere und ihr Verhältnis zueinander, dass von Misstrauen in Vertrauen umschlägt. Eben mal keine unsterbliche Liebe. Und natürlich geht es um das Mysterium des Wolkenvolkes und dessen Lebensweise auf den Wolken, was ich überaus faszinierend fand (und spätestens hier erkennt man, wie passend das Cover gestaltet wurde und wie gut der Titel zum Buch passt). Das Ende schickt einen dann noch auf eine gemeine Gefühlsachterbahn und hat mich fast atemlos zurück gelassen. Von daher gibt es von mir eine eindeutige Leseempfehlung! =)

Eine magische Geschichte hoch über den Wolken oder eher direkt darauf

Favole.S aus Oberhausen am 01.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aya Teufelsbraut ist eine Schafshirtin der besonderen Art. Sie hütet Wolkenschafe, bis auf die Festungen das letzte, was von dem mysteriösen Wolkenvolk übrig geblieben ist. Dieses lebte einst auf den Wolken, doch warum sie einst vom Himmel fielen, dass weiß niemand mehr so genau. Mithilfe der Wolle von den Schafen kann Aya auch über die Wolken wandern. Dabei verbringt sie als Hirtin die meiste Zeit über allein. Eines Tages kommt sie einer Wolkenfestung zu nah und muss sich gegen einen Drachen wehren, welcher die Festung bewacht. Bei dieser Aktion findet sie Enron, bei dem sie sich sicher ist, dass er vorher eine Eisstatue war. Sie beschließt, den bewusstlosen Wolkenkrieger mit hinunter auf die Erde zu nehmen, ein fataler Fehler... Gleich zu Beginn des Buches befindet man sich auf den Wolken und ist zusammen mit Aya schon dabei, dem Drachen zu entkommen. Dabei wird die Geschichte von Aya in der Ich-Perspektive erzählt und man erfährt sofort alles über die Besonderheiten der Wolkenschafe und das Leben als deren Hirtin. Nachdem Aya Enron entdeckt, ändert sich ihr ganzes Leben. Denn der Untergang des Wolkenvolkes birgt so einige pikante Geheimnisse. Nachdem Aya wieder bei ihrer Familie ist, taucht auch schon der Inquisitor auf und es überschlagen sich die Ereignisse. Am Ende befindet sich Aya mit Enron auf der Flucht und hinterfragt ihr ganzes bisheriges Leben. Die Handlung bleibt die ganze Zeit über sehr interessant, denn es dröseln sich nacheinander viele Geheimnisse auf. Außerdem ist es sehr schön, die Beziehung zwischen Aya und Enron zu verfolgen. Die beiden trauen sich nämlich nicht über den Weg, doch beide trauern um eigene Verluste und brauchen doch die Hilfe des anderen. Aya will alles über das Wolkenvolk und ihre Herkunft erfahren und Enron möchte seine Königin finden, denn er ist davon überzeugt, dass sie noch in einer der Festungen ist. So beginnt ein spannendes Abenteuer hoch auf den Wolken, wobei Ayas Wolkenschafherde und ihr Hütehund Fluse immer mit dabei sind. Dieses Buch hat mir ganze Zeit über sehr gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. Gut fand ich, dass es sich hier um einen Einzelband handelt und mal keine Liebesbeziehung im Vordergrund steht. Hier geht es vordergründig um die Entwicklung der Charaktere und ihr Verhältnis zueinander, dass von Misstrauen in Vertrauen umschlägt. Eben mal keine unsterbliche Liebe. Und natürlich geht es um das Mysterium des Wolkenvolkes und dessen Lebensweise auf den Wolken, was ich überaus faszinierend fand (und spätestens hier erkennt man, wie passend das Cover gestaltet wurde und wie gut der Titel zum Buch passt). Das Ende schickt einen dann noch auf eine gemeine Gefühlsachterbahn und hat mich fast atemlos zurück gelassen. Von daher gibt es von mir eine eindeutige Leseempfehlung! =)

Unsere Kund*innen meinen

Seelentraum

von Liane Mars

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Seelentraum