Der nervöse Staat
Band 288
Jus Publicum Band 288

Der nervöse Staat

Ausnahmezustand und Resilienz des Rechts in der Sicherheitsgesellschaft

Buch (Gebundene Ausgabe)

149,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der nervöse Staat

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 149,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 134,00 €
eBook

eBook

ab 134,00 €

Beschreibung

Was ist ein nervöser Staat? Vor dem Hintergrund der sicherheitsrechtlichen Herausforderungen des 21.Jahrhunderts entwirft Tristan Barczak ein facettenreiches, als kritische Analyse konzipiertes Staatsbild. Skizziert wird ein Staat, der aus ständiger Angst, den letzten Zeitpunkt rechtzeitigen Handelns zu verpassen, schon in der Normallage so handelt, als befinde er sich im Ausnahmezustand. Unter den Bedingungen einer von Globalisierung, Digitalisierung und Dynamisierung geprägten Risiko- und Sicherheitsgesellschaft tritt an die Stelle des verfassungsrechtlichen Ausnahmeregimes ein permanent abrufbares Präventionsrecht, das der Verhinderung der Krise weit im Voraus konkretisierter Gefahren dient. Vorverlagerung, Verstetigung und Vergesetzlichung wirken auf Form und Struktur des Ausnahmezustands zurück. Sie erfordern neue rechtliche Bindungen, die ebenso stabil wie elastisch, ebenso rigide wie flexibel sein müssen. Nur so erweist sich das Recht resilient gegenüber einem antizipierten Ausnahmezustand und ebnet dem Staat den Weg aus der Antizipationsfalle. Die Arbeit wurde von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 2020 für herausragende wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.06.2020

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

859

Maße (L/B/H)

24,4/16,4/5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.06.2020

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

859

Maße (L/B/H)

24,4/16,4/5 cm

Gewicht

1269 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-16-159083-2

Weitere Bände von Jus Publicum

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der nervöse Staat