Break my Silence

Sports Romance

Danara DeVries

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Break my Silence

    Piper

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Break my Silence

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Er ist ein Boxer, dessen Hände ihm nicht mehr gehorchen. Sie ist Physiotherapeutin und trägt ein schreckliches Geheimnis mit sich.
"Wenn aus Menschen Monster werden, ist die Menschlichkeit zerstört. Selbst beim Opfer."

Nach einem schrecklichen Vorfall in der Silvesternacht versteckt sich die einstmals lebensfrohe Enni in ihrer Wohnung. Nur nachts wagt sie sich manchmal raus. 
Als ihre Waschmaschine den Geist aufgibt, ist Enni gezwungen, einen 24h-Waschsalon aufzusuchen. Dort geschieht das Unfassbare: Sie trifft auf einen Gleichgesinnten. Jaxon ist wie sie ein Nachtschwärmer mit Kleidungsnotstand. Stück für Stück schleicht er sich in ihr Herz und lockt Enni aus ihrem Einsiedlerdasein. 
Doch Jaxon war nicht ganz ehrlich zu Enni...
"Break my Silence" ist der achte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum.

Produktdetails

Verkaufsrang 25663
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 06.04.2020
Verlag Piper
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Dateigröße 4722 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783492986502

Buchhändler-Empfehlungen

Starker Start, der leider deutlich nachlässt

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Grundidee gefällt mir sehr und ist auch zu Beginn sehr schön umgesetzt. Enni hat ein Trauma zu Verarbeiten und trifft Jax mitten in der Nacht im Waschsalon. Das Setting dort fand ich total entspannt und einzigartig. Jax sanfte Art mit ihren Ängsten umzugehen, war liebenswert und auch sein Humor hat mich oft zum Schmunzeln gebracht. Neben dem Sport waren auch Musik und Physiotherapie Themen, die immer wieder aufgegriffen worden sind und die ich sehr mag. Das Boxen an sich ist auch mit einigen Hintergrundinformationen gefüllt worden, die interessant für Laien waren. Die Handlung ging aber ab der Hälfte für mich den Bach runter. Jax' Verhalten ging mir oft sehr gegen den Strich und Ennis Reaktion darauf konnte ich nicht nachvollziehen. Sie war grundsätzlich sauer auf ihn, aber dann doch nicht so sehr. Vieles daraufhin verlief dann sehr schnell oder übertrieben und Enni und Jax waren mir nicht mehr annähernd so sympathisch wie zu Beginn des Buches. Das Thema von Ennis Trauma ist wichtig und auch ihre Sich und die Art wie sie das Geschehene verdrängen will, mochte ich, weil sie mir sehr realitätsnah erschienen. Dafür waren aber manche ihrer Handlungen in meinen Augene eher unpassend im Vergleich zu ihrer sonstigen Art. Das Buch hat Spaß gemacht und überbringt eine emotionale Geschichte, die noch viel mehr Potenzial hatte als hier genutzt worden ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
2
2
0
0

Enni und Jax
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 12.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auf das Buch war ich wirklich sehr gespannt! Geschichten über verschiedene Sportarten, mag ich sehr gerne. Danaras Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Der Anfang ist noch etwas ruhig und plätschert ein bisschen vor sich hin. Doch das war nicht schlecht. So konnte man Enni besser kennen lernen. Enni hat etwas wirklich schli... Auf das Buch war ich wirklich sehr gespannt! Geschichten über verschiedene Sportarten, mag ich sehr gerne. Danaras Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Der Anfang ist noch etwas ruhig und plätschert ein bisschen vor sich hin. Doch das war nicht schlecht. So konnte man Enni besser kennen lernen. Enni hat etwas wirklich schlimmes erlebt und seitdem eine Angststörung. Ennis Weg wurde für mich sehr realistisch dargestellt. Jaxon hat einen tollen Charakter. Auch wenn ich mit manchen seiner Handlungsweisen nicht ganz einverstanden war, hat er sich toll entwickelt. Ich kenne mich mit Boxen zwar nicht so gut aus, fand aber Jaxons Weg zum Kampf gut dargestellt. Trotz des etwas langatmigeren Anfangs, konnte mich das Buch zum Ende hin begeistern.

Sehr ergreifend - Tränenreich
von Frau K am 17.12.2020

Ein wunderbar gefühlvoller, ergreifender Roman über zwei Menschen die beide ihr Päckchen tragen müssen. Wobei Jaxon besonderst begeistert, sein Verständnis und sein EInfühlungsvermögen, auch wenn seine Methode Enni zurück ins Leben zu ziehen ein wenig ungewöhnlich sind ;) Unglaublich berührend, auch wenn die Wirklichkeit siche... Ein wunderbar gefühlvoller, ergreifender Roman über zwei Menschen die beide ihr Päckchen tragen müssen. Wobei Jaxon besonderst begeistert, sein Verständnis und sein EInfühlungsvermögen, auch wenn seine Methode Enni zurück ins Leben zu ziehen ein wenig ungewöhnlich sind ;) Unglaublich berührend, auch wenn die Wirklichkeit sicher noch verstörender ist als dieser Roman, meinen Respekt und mein Mitgefühl allen Menschen die solch eine Situation erleben mußten.

Angst siegen lassen oder sie bekämpfen?
von Lesefreak95 aus Mönchengladbach am 02.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Enni hat Angst vor Menschen und geht deswegen nur nachts vor die Tür. Als ihre Waschmaschine den Geist aufgibt, muss sie in den Waschsalon. Dort trifft sie auf Jax. Gemeinsam verbringen sie die Wartezeit zusammen und kommen sich näher. Doch was haben die beiden für ein Geheimnis, welches sie dem anderen nicht anvertrauen wolle... Enni hat Angst vor Menschen und geht deswegen nur nachts vor die Tür. Als ihre Waschmaschine den Geist aufgibt, muss sie in den Waschsalon. Dort trifft sie auf Jax. Gemeinsam verbringen sie die Wartezeit zusammen und kommen sich näher. Doch was haben die beiden für ein Geheimnis, welches sie dem anderen nicht anvertrauen wollen? Enni ist eine junge, eingeschüchterte Frau, die Angst vor den Menschen hat und deswegen nur nachts vor die Tür geht. Sie verschließt sich vor ihrer Familie und ihren Freunden nach ihrem Erlebnis. Deswegen ist sie auch mit Jax überfordert und sehr distanziert. Jax ist sehr fürsorglich, verständnisvoll und gibt Enni ein Gefühl von Sicherheit. Das Cover und der Klapptext haben mich direkt angesprochen und mich sehr neugierig gemacht. Direkt zum Beginn wird man ihn die Geschichte hineingezogen. Spannend finde ich auch wieder die Thematik des Buches. Es wird ein wichtiges Thema, wie Ängste zu haben und doch stark sein zu können, angesprochen. Auch der Sport kommt nicht zu kurz. Diesmal steht Boxen im Vordergrund. Wieder ein tolles Buch der Sport!Read!Love!-Reihe.


  • artikelbild-0