Happy End in Virgin River

Virgin River Band 3

Robyn Carr

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Bücher zur beliebten Netflix-Serie

Ex-Marine Mike Valenzuela ist seinen Freunden nach Virgin River gefolgt. Nach einer Verletzung im Dienst erscheint ihm das kleine Bergdorf der perfekte Ort zu sein, um sich von den körperlichen und seelischen Blessuren zu erholen. Insgeheim hofft er, hier das große Glück zu finden - vielleicht mit Brie Sheridan? Auch sie kämpft mit der Vergangenheit, und ihre Wunden gehen noch viel tiefer als seine. Mike ist entschlossen, ihr beizustehen und einen Platz in ihrem Herzen zu erobern.

»Robyn Carr ist eine bemerkenswerte Geschichtenerzählerin.«
The Library Journal

Produktdetails

Verkaufsrang 1807
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 25.08.2020
Verlag MIRA Taschenbuch
Seitenzahl 432
Maße (B) 18,5/13/4,3 cm
Gewicht 364 g
Originaltitel Whispering Rock
Übersetzer Barbara Alberter
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0102-9

Weitere Bände von Virgin River

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Cute

U. Pflanz am 27.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mike der sich selbst erst von seinen Verletzungen erholt hat, steht nun Brie bei, die Schwester eines sehr guten Freundes mit dem er gedient hat, die vergewaltigt wurde und nun im Krankenhaus liegt. Er tut alles für sie um sie wieder zurück ins Leben zu führen. Dabei nähern sich die beiden langsam an. Wir treffen hier wieder auf bereits bekannte Charaktere und erfahren wie es ihnen bisher erging, so wie wir auch neue kennen lernen, von denen wir vermutlich in den Folgebänden mehr erfahren werden. Allerdings muss ich sagen, dass ich es mit den vielen Charakteren etwas to much fand. Die eigentliche Geschichte von Mike und Brie ging dabei etwas unter. Was ich sehr schade fand. Denn die beiden hätten eine gute Geschichte abgegeben. Der Schreibstil ist wie gewohnt bildlich, emotional und flüssig. Es lässt sich sehr leicht weg lesen und man ist ruckzuck durch. Manche sagen es fehlt die Spannung. Ich finde diese Reihe brauch auch keine Spannung. Die Emotionen und die Charaktere alleine machen da schon was tolles draus. Trotz allem muss ich sagen dass dies hier bisher der schwächste Teil ist, aber dennoch hat er mir gefallen. Brie kam mir allerdings nicht so glaubwürdig rüber wie ich es mir gewünscht habe. Schließlich hat sie echt was übles erlebt, was man niemandem wünscht. Ansonsten fand ich es wieder eine süße Geschichte mit etwas mehr Drama als sonst. Daher gibt es eine Leseempfehlung und.4 von 5 Sterne

4/5

Cute

U. Pflanz am 27.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mike der sich selbst erst von seinen Verletzungen erholt hat, steht nun Brie bei, die Schwester eines sehr guten Freundes mit dem er gedient hat, die vergewaltigt wurde und nun im Krankenhaus liegt. Er tut alles für sie um sie wieder zurück ins Leben zu führen. Dabei nähern sich die beiden langsam an. Wir treffen hier wieder auf bereits bekannte Charaktere und erfahren wie es ihnen bisher erging, so wie wir auch neue kennen lernen, von denen wir vermutlich in den Folgebänden mehr erfahren werden. Allerdings muss ich sagen, dass ich es mit den vielen Charakteren etwas to much fand. Die eigentliche Geschichte von Mike und Brie ging dabei etwas unter. Was ich sehr schade fand. Denn die beiden hätten eine gute Geschichte abgegeben. Der Schreibstil ist wie gewohnt bildlich, emotional und flüssig. Es lässt sich sehr leicht weg lesen und man ist ruckzuck durch. Manche sagen es fehlt die Spannung. Ich finde diese Reihe brauch auch keine Spannung. Die Emotionen und die Charaktere alleine machen da schon was tolles draus. Trotz allem muss ich sagen dass dies hier bisher der schwächste Teil ist, aber dennoch hat er mir gefallen. Brie kam mir allerdings nicht so glaubwürdig rüber wie ich es mir gewünscht habe. Schließlich hat sie echt was übles erlebt, was man niemandem wünscht. Ansonsten fand ich es wieder eine süße Geschichte mit etwas mehr Drama als sonst. Daher gibt es eine Leseempfehlung und.4 von 5 Sterne

4/5

Wieder ein Wohlfühlroman mit bekannten Charakteren

Eine Kundin/ein Kunde aus Haselünne am 26.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erscheinungstag:25.08.2020 Aus der Serie:Virgin River Bandnummer:3 Seitenanzahl:432 ISBN/Artikelnummer:9783745701029 10,99 € Die Bücher zur beliebten Netflix-Serie Ex-Marine Mike Valenzuela ist seinen Freunden nach Virgin River gefolgt. Nach einer Verletzung im Dienst erscheint ihm das kleine Bergdorf der perfekte Ort zu sein, um sich von den körperlichen und seelischen Blessuren zu erholen. Insgeheim hofft er, hier das große Glück zu finden – vielleicht mit Brie Sheridan? Auch sie kämpft mit der Vergangenheit, und ihre Wunden gehen noch viel tiefer als seine. Mike ist entschlossen, ihr beizustehen und einen Platz in ihrem Herzen zu erobern. Zur Autorin Die Autorin von über 20 Romanen erreicht mit ihrem Schreiben ein großes Publikum. Ihre Romane berühren, ob sie sie im Historischen Genre, den Liebesromanen oder Thrillern schreibt. Robyn Carr kommt ursprünglich aus Minnesota. Sie und ihre Familie haben viel von den USA gesehen, da ihr Ehemann in der Luftfahrt tätig war. Sie lebten in Texas, Florida, Kalifornien und Arizona. Nachdem beide, schon in der Highschool ein Paar, geheiratet haben, ging ihr Mann während des Vietnam – Krieges zur Airforce. Das Paar zog nach Henderson, Nevada, wo Robyn‘s Ehemann einen neuen Job annahm. Erst wollte Robyn nicht in die Wüste Nevadas. Aber es dauerte nicht lange und sie verliebte sich in die Schönheit Nevadas und die spektakuläre Nähe zu Las Vegas. Robyn erinnert sich sehr gut, wie sie ihre Karriere als Autorin vor 25 Jahren begann. Sie war eine ausgebildete Krankenschwester aber war nicht in der Lage einen festen Job anzunehmen, da ihr Mann beruflich immer wieder umziehen musste. Zu dieser Zeit las sie sehr viel – hauptsächlich aus dem Genre Fantasy. Während dieser Zeit kam ihr der Gedanke, „das kann ich selber“! Ihr Start in den neuen Beruf war schwer. Sie selber dachte, sie hätte einen neuen Roman mit der Klasse von „Vom Winde verweht“ geschrieben, aber sie irrte total. Es wurde ein großer Mißerfolg. Erst ihr dritter Versuch war erfolgreich. Mittlerweile sind ihre zwei Kinder aus dem Haus und sie genießt den großen Luxus von Freizeit. Sie hat eine Seniorengruppe im Schreiben von Erinnerungen angeleitet, betreut Buchclub – Chats in und außerhalb des Staates und arbeitet in der lokalen Bibliothek. Meine Meinung Ich bin auf diese ja schon ältere Reihe durch Netflix aufmerksam geworden. Nun sind diese Bände ja neu aufgelegt worden und ich wollte nach der 1. Staffel natürlich auch wissen, wie es mit den anderen Beteiligten weiter geht. Auch gefallen mir die neuen Cover sehr gut. Dies ist nun der 3. Teil der Virgin River-Reihe, in dem es um die Schwester von Jack Sheridan, Brie, und dem Ex-Soldat Mike geht. Brie ist Staatsanwältin und wurde von einem Serienvergewaltiger vergewaltigt. Aber auch Mike hat mit seinen Kriegsverletzungen und Erfahrungen zu kämpfen. Es ist in dieser Reihe immer wie ein Nachhause kommen. Man fühlt sich einfach wohl. Ich muss aber sagen, dass es einige Zeit gedauert hat, bis mich die Geschichte fesseln konnte. Als ich dann im 2. Teil angekommen bin, konnte ich das Buch aber nicht mehr aus der Hand legen. Es ist in solchen Reihe auch immer schön, von den Beteiligten aus den vorherigen Bänden noch mehr zu erfahren und teilweise auch schon die Charaktere aus den kommenden Geschichten kennen zu lernen. Alles in allem kann ich hier eine Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt Happy End in Virgin River 4 Sterne. 4 von 5 Sternen Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Mira Taschenbuch Verlag Infos zur Autorin: ©Mira Taschenbuch Verlag Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

4/5

Wieder ein Wohlfühlroman mit bekannten Charakteren

Eine Kundin/ein Kunde aus Haselünne am 26.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erscheinungstag:25.08.2020 Aus der Serie:Virgin River Bandnummer:3 Seitenanzahl:432 ISBN/Artikelnummer:9783745701029 10,99 € Die Bücher zur beliebten Netflix-Serie Ex-Marine Mike Valenzuela ist seinen Freunden nach Virgin River gefolgt. Nach einer Verletzung im Dienst erscheint ihm das kleine Bergdorf der perfekte Ort zu sein, um sich von den körperlichen und seelischen Blessuren zu erholen. Insgeheim hofft er, hier das große Glück zu finden – vielleicht mit Brie Sheridan? Auch sie kämpft mit der Vergangenheit, und ihre Wunden gehen noch viel tiefer als seine. Mike ist entschlossen, ihr beizustehen und einen Platz in ihrem Herzen zu erobern. Zur Autorin Die Autorin von über 20 Romanen erreicht mit ihrem Schreiben ein großes Publikum. Ihre Romane berühren, ob sie sie im Historischen Genre, den Liebesromanen oder Thrillern schreibt. Robyn Carr kommt ursprünglich aus Minnesota. Sie und ihre Familie haben viel von den USA gesehen, da ihr Ehemann in der Luftfahrt tätig war. Sie lebten in Texas, Florida, Kalifornien und Arizona. Nachdem beide, schon in der Highschool ein Paar, geheiratet haben, ging ihr Mann während des Vietnam – Krieges zur Airforce. Das Paar zog nach Henderson, Nevada, wo Robyn‘s Ehemann einen neuen Job annahm. Erst wollte Robyn nicht in die Wüste Nevadas. Aber es dauerte nicht lange und sie verliebte sich in die Schönheit Nevadas und die spektakuläre Nähe zu Las Vegas. Robyn erinnert sich sehr gut, wie sie ihre Karriere als Autorin vor 25 Jahren begann. Sie war eine ausgebildete Krankenschwester aber war nicht in der Lage einen festen Job anzunehmen, da ihr Mann beruflich immer wieder umziehen musste. Zu dieser Zeit las sie sehr viel – hauptsächlich aus dem Genre Fantasy. Während dieser Zeit kam ihr der Gedanke, „das kann ich selber“! Ihr Start in den neuen Beruf war schwer. Sie selber dachte, sie hätte einen neuen Roman mit der Klasse von „Vom Winde verweht“ geschrieben, aber sie irrte total. Es wurde ein großer Mißerfolg. Erst ihr dritter Versuch war erfolgreich. Mittlerweile sind ihre zwei Kinder aus dem Haus und sie genießt den großen Luxus von Freizeit. Sie hat eine Seniorengruppe im Schreiben von Erinnerungen angeleitet, betreut Buchclub – Chats in und außerhalb des Staates und arbeitet in der lokalen Bibliothek. Meine Meinung Ich bin auf diese ja schon ältere Reihe durch Netflix aufmerksam geworden. Nun sind diese Bände ja neu aufgelegt worden und ich wollte nach der 1. Staffel natürlich auch wissen, wie es mit den anderen Beteiligten weiter geht. Auch gefallen mir die neuen Cover sehr gut. Dies ist nun der 3. Teil der Virgin River-Reihe, in dem es um die Schwester von Jack Sheridan, Brie, und dem Ex-Soldat Mike geht. Brie ist Staatsanwältin und wurde von einem Serienvergewaltiger vergewaltigt. Aber auch Mike hat mit seinen Kriegsverletzungen und Erfahrungen zu kämpfen. Es ist in dieser Reihe immer wie ein Nachhause kommen. Man fühlt sich einfach wohl. Ich muss aber sagen, dass es einige Zeit gedauert hat, bis mich die Geschichte fesseln konnte. Als ich dann im 2. Teil angekommen bin, konnte ich das Buch aber nicht mehr aus der Hand legen. Es ist in solchen Reihe auch immer schön, von den Beteiligten aus den vorherigen Bänden noch mehr zu erfahren und teilweise auch schon die Charaktere aus den kommenden Geschichten kennen zu lernen. Alles in allem kann ich hier eine Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt Happy End in Virgin River 4 Sterne. 4 von 5 Sternen Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Mira Taschenbuch Verlag Infos zur Autorin: ©Mira Taschenbuch Verlag Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Unsere Kund*innen meinen

Happy End in Virgin River

von Robyn Carr

4.5/5.0

15 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Marie-Louise Fischer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marie-Louise Fischer

Thalia Zwickau

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 3 der Virgin River Reihe. Auch dieser Band konnte mich wieder komplett überzeugen. Die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Witz. Diese Bücher kann man nur ins Herz schließen. Unbedingt lesen!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 3 der Virgin River Reihe. Auch dieser Band konnte mich wieder komplett überzeugen. Die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Witz. Diese Bücher kann man nur ins Herz schließen. Unbedingt lesen!

Marie-Louise Fischer
  • Marie-Louise Fischer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wundervoller Band, voller großer Gefühle und echten Emotionen. Man hat die Dorfbewohner mittlerweile in sein Herz geschlossen und fiebert mit allen mit. Ich glaube dieser Band ist bis jetzt mein Lieblingsteil! Einfach nur emotional eine Achterbahnfahrt der Gefühle!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wundervoller Band, voller großer Gefühle und echten Emotionen. Man hat die Dorfbewohner mittlerweile in sein Herz geschlossen und fiebert mit allen mit. Ich glaube dieser Band ist bis jetzt mein Lieblingsteil! Einfach nur emotional eine Achterbahnfahrt der Gefühle!

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Happy End in Virgin River

von Robyn Carr

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0