Wintermärchen in Virgin River
Virgin River Band 4

Wintermärchen in Virgin River

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €

Wintermärchen in Virgin River

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung


Die Bücher zur beliebten Netflix-Serie

Letzte Weihnachten verlor Marcie Sullivan ihren geliebten Mann Bobby. Dieses Jahr sucht sie nach dem Menschen, der es ihr ermöglichte, sich von Bobby zu verabschieden. Im verschneiten Virgin River spürt sie Ian Buchanan auf. Obwohl der Empfang frostig ist, lässt Marcie sich nicht so leicht in die Flucht schlagen. Offenbar hat auch Ian Schlimmes erlebt und trägt eine schwere Last mit sich herum. Können sie gemeinsam die Vergangenheit bewältigen? Immerhin werden in Virgin River manchmal Weihnachtswunder wahr …

»Robyn Carr ist eine bemerkenswerte Geschichtenerzählerin.«

The Library Journal

Details

Verkaufsrang

34149

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,5/12,3/3,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34149

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,5/12,3/3,5 cm

Gewicht

287 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

A Virgin River Christmas

Übersetzer

Barbara Alberter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0103-6

Weitere Bände von Virgin River

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wohlfühlfaktor pur

lischens_buecherwelt am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist der 4 Band der Virgin River Reihe. Ich mag die Reihe sehr gerne, sie ist zum eintauchen, sich wohlfühlen und versprüht einfach eine wunderschöne Atmosphäre. Auch dieser vierte Band konnte mit den Vorgängern von der Atmosphäre und dem Wohlfühlfaktor ohne bedenken mithalten. In diesem Band ging es um Marcie und Ian, beide waren mir durch die vorherigen Bände nicht bekannt. Die Geschichte um Marcie als Kriegswitwe passt nach Virgin River ebenso die Geschichte von Ian, als ehemaliger Marine hat er sich nach Virgin River zurück gezogen und lebt als Einsiedler im Wald. Beide Geschichten fand ich sehr interessant und auch die Art und Weise wie sich ihre Geschichten verknüpfen. Beide Protagonisten hatten etwas an sich, dass wirklich besonders war. Marcie war trotz was sie alles in ihren jungen Jahren erlebt hat, ein starke Persönlichkeit, die genau weis was sie will und sich von nichts und niemandem davon abbringen kann. Ich hab sie stellenweise um diese Art wirklich beneidet und meinen Hut vor ihr gezogen. Ian war erst sehr verschlossen, aber Marcie konnte ihn aufwecken und man hat immer mehr von ihm erfahren. Diese Entwicklung in der Geschichte hat mir gut gefallen. Was ich leider sehr schade fand, ist die Tatsache das sich die anderen Protagonisten von Virgin River, die einem so ans Herz gewachsen sind, leider nur sehr wenig in der Geschichte vorgekommen sind, hier hätte ich mir von der Autorin mehr gewünscht. Mein Fazit: Eine gelungene weihnachtliche Geschichte, die Schmerz und Vergangenheit überwinden muss. 4/5

Wohlfühlfaktor pur

lischens_buecherwelt am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist der 4 Band der Virgin River Reihe. Ich mag die Reihe sehr gerne, sie ist zum eintauchen, sich wohlfühlen und versprüht einfach eine wunderschöne Atmosphäre. Auch dieser vierte Band konnte mit den Vorgängern von der Atmosphäre und dem Wohlfühlfaktor ohne bedenken mithalten. In diesem Band ging es um Marcie und Ian, beide waren mir durch die vorherigen Bände nicht bekannt. Die Geschichte um Marcie als Kriegswitwe passt nach Virgin River ebenso die Geschichte von Ian, als ehemaliger Marine hat er sich nach Virgin River zurück gezogen und lebt als Einsiedler im Wald. Beide Geschichten fand ich sehr interessant und auch die Art und Weise wie sich ihre Geschichten verknüpfen. Beide Protagonisten hatten etwas an sich, dass wirklich besonders war. Marcie war trotz was sie alles in ihren jungen Jahren erlebt hat, ein starke Persönlichkeit, die genau weis was sie will und sich von nichts und niemandem davon abbringen kann. Ich hab sie stellenweise um diese Art wirklich beneidet und meinen Hut vor ihr gezogen. Ian war erst sehr verschlossen, aber Marcie konnte ihn aufwecken und man hat immer mehr von ihm erfahren. Diese Entwicklung in der Geschichte hat mir gut gefallen. Was ich leider sehr schade fand, ist die Tatsache das sich die anderen Protagonisten von Virgin River, die einem so ans Herz gewachsen sind, leider nur sehr wenig in der Geschichte vorgekommen sind, hier hätte ich mir von der Autorin mehr gewünscht. Mein Fazit: Eine gelungene weihnachtliche Geschichte, die Schmerz und Vergangenheit überwinden muss. 4/5

Perfekt zur Winterzeit

bookslovers_ am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wintermärchen in Virgin River ist eine emotionale und schöne Geschichte für die Weihnachtszeit. Als ich das Cover gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt. Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Marcie, als auch aus der Sicht von Ian, in der dritten Perspektive erzählt, so dass wir ihre Handlungen und Gedanken ziemlich gut nachvollziehen können. In dem Buch geht es um Marcie, die den besten Freund ihres verstorbenen Mannes suchen möchte, welcher mit ihm im Irakkrieg gedient hat. Ob sie ihn dann auch findet, musst ihr dann selber lesen. Ich mochte Marcie sehr. Sie war mir sehr sympathisch und ich mochte ihre Hartnäckigkeit und Sturheit auch sehr. Auch Ian habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Für mich ist Wintermärchen in Virgin River ein wunderschönes Wohlfühlbuch und ich kann es jedem nur weiterempfehlen.

Perfekt zur Winterzeit

bookslovers_ am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wintermärchen in Virgin River ist eine emotionale und schöne Geschichte für die Weihnachtszeit. Als ich das Cover gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt. Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Marcie, als auch aus der Sicht von Ian, in der dritten Perspektive erzählt, so dass wir ihre Handlungen und Gedanken ziemlich gut nachvollziehen können. In dem Buch geht es um Marcie, die den besten Freund ihres verstorbenen Mannes suchen möchte, welcher mit ihm im Irakkrieg gedient hat. Ob sie ihn dann auch findet, musst ihr dann selber lesen. Ich mochte Marcie sehr. Sie war mir sehr sympathisch und ich mochte ihre Hartnäckigkeit und Sturheit auch sehr. Auch Ian habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Für mich ist Wintermärchen in Virgin River ein wunderschönes Wohlfühlbuch und ich kann es jedem nur weiterempfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Wintermärchen in Virgin River

von Robyn Carr

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Leibrandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Leibrandt

Thalia Brandenburg - Sankt-Annen-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Teil einer klasse Reihe. Wie gern würde ich den Weihnachtsbaum sehen und mich von seinem Stern lenken lassen... Nicht nur zu Weihnachten ein tolles Buch!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Teil einer klasse Reihe. Wie gern würde ich den Weihnachtsbaum sehen und mich von seinem Stern lenken lassen... Nicht nur zu Weihnachten ein tolles Buch!

Lisa Leibrandt
  • Lisa Leibrandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr süße und emotionale Wintergeschichte, die in dem niedlichen Dorf Virgin River spielt. Man trifft auf bekannte Charaktere, der anderen Bände, was ich super schön fand. Die Geschichten sind insgesamt etwas zum Wegträumen und Wohlfühlen! Ganz toll!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr süße und emotionale Wintergeschichte, die in dem niedlichen Dorf Virgin River spielt. Man trifft auf bekannte Charaktere, der anderen Bände, was ich super schön fand. Die Geschichten sind insgesamt etwas zum Wegträumen und Wohlfühlen! Ganz toll!

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wintermärchen in Virgin River

von Robyn Carr

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wintermärchen in Virgin River