Bedrohliche Gefühle

Bedrohliche Gefühle

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bedrohliche Gefühle

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Ein Roman über Leidenschaft und den Kampf ums Überleben
Ben Jernigan lebt abgeschieden auf einem Berg und kommt nur ins Tal, um sich Vorräte zu kaufen. Er möchte keinen Kontakt zu anderen Menschen, doch die schüchterne Sela Gordon hat es ihm angetan. Gegen seinen Willen muss er immer wieder an die schweigsame Frau denken. Sela wiederum würde nur zu gerne mehr über den gutaussehenden Exsoldaten wissen, doch als er das erste Mal mit ihr redet, warnt er sie vor einer herannahenden Katastrophe. Sie kann sich nicht vorstellen, dass Ben mit seiner Voraussage recht haben könnte, beginnt aber Vorräte zu kaufen. Als es zur Katastrophe kommt, ist Sela bewaffneten Banden ausgeliefert. Ob Ben die schöne Sela retten kann?
»Eine brennende Leidenschaft. Beängstigend realistisch.« - Publishers Weekly

Seit Linda Howards Karriere als vielfach beachtete Autorin begann, hat sie mehr als 25 Romane geschrieben, die weltweit eine begeisterte Leserschaft gefunden haben und millionenfach verkauft wurden. Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für den internationalen Ruhm, den sie durch ihr Schaffen erreicht hat. Zusammen mit ihren Mann und zwei Golden Retrievers lebt sie in Alabama.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2021

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,3/12,4/3,7 cm

Gewicht

408 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2021

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,3/12,4/3,7 cm

Gewicht

408 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

After Sundown

Übersetzer

Sindy Ganas

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0107-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ich war leider enttäuscht…

endlessbookworld am 18.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINE MEINUNG: Ich bin nur durch Zufall auf dieses Buch gestoßen aber der Klappentext hat mich direkt unglaublich neugierig auf die Geschichte gemacht. Ich hatte nämlich mal wieder richtig Lust auf eine Liebesgeschichte mit einer guten Portion Action und war gespannt, ob dieses Buch mir dies bieten kann. Ich hatte vorher nie etwas über das Autoren Duo gehört und muss sagen, dass der Schreibstil gerade am Anfang eher gewöhnungsbedürftig war. Es hat sich zwar im Verlauf ein wenig gebessert aber ganz warm wurde ich damit leider nicht. Die Geschichte wird aus der Erzähler Perspektive erzählt und wechselt auch oft die Perspektive. Sela war mir als Charakter im Großen und Ganzen sympathisch, denn sie ist selbstlos und nimmt oft Rücksicht auf ihre Mitmenschen. Allerdings war sie mir in manchen Punkten leider auch etwas zu naiv, sodass ich beim lesen schon fast mit den Augen rollen musste. Bei Ben weiß ich immer noch nicht ganz, was ich von ihm halten soll. Er war immer sehr unnahbar und grimmig. Ein kompletter Einzelgänger, den man aber in Selas Nähe besser kennenlernen konnte, weil er in ihrer Anwesenheit öfter auftaut. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass mir bei ihm und dem Großteil der Charaktere die Tiefe gefehlt hat. Die Handlung schlug außerdem eine Richtung ein, die ich nicht wirklich erwartet hatte. Ich hatte das Gefühl zu einer Dystopie gegriffen zu haben, was mich am Anfang etwas überraschte. Die Liebesgeschichte ließ auch auf sich warten und nimmt erst zum Ende des Buches Fahrt auf. Trotzdem hatte das Buch einen starken Suchtfaktor, der es mich manchmal kaum aus der Hand legen ließ. FAZIT: Leider konnte mich das Buch nicht vollends von sich überzeugen, da mich bei den Charakteren und in der Handlung ein paar Punkte gestört haben. Trotzdem konnte mir das Buch ein paar spannende Lesemomente bieten. 2,5/5

Ich war leider enttäuscht…

endlessbookworld am 18.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINE MEINUNG: Ich bin nur durch Zufall auf dieses Buch gestoßen aber der Klappentext hat mich direkt unglaublich neugierig auf die Geschichte gemacht. Ich hatte nämlich mal wieder richtig Lust auf eine Liebesgeschichte mit einer guten Portion Action und war gespannt, ob dieses Buch mir dies bieten kann. Ich hatte vorher nie etwas über das Autoren Duo gehört und muss sagen, dass der Schreibstil gerade am Anfang eher gewöhnungsbedürftig war. Es hat sich zwar im Verlauf ein wenig gebessert aber ganz warm wurde ich damit leider nicht. Die Geschichte wird aus der Erzähler Perspektive erzählt und wechselt auch oft die Perspektive. Sela war mir als Charakter im Großen und Ganzen sympathisch, denn sie ist selbstlos und nimmt oft Rücksicht auf ihre Mitmenschen. Allerdings war sie mir in manchen Punkten leider auch etwas zu naiv, sodass ich beim lesen schon fast mit den Augen rollen musste. Bei Ben weiß ich immer noch nicht ganz, was ich von ihm halten soll. Er war immer sehr unnahbar und grimmig. Ein kompletter Einzelgänger, den man aber in Selas Nähe besser kennenlernen konnte, weil er in ihrer Anwesenheit öfter auftaut. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass mir bei ihm und dem Großteil der Charaktere die Tiefe gefehlt hat. Die Handlung schlug außerdem eine Richtung ein, die ich nicht wirklich erwartet hatte. Ich hatte das Gefühl zu einer Dystopie gegriffen zu haben, was mich am Anfang etwas überraschte. Die Liebesgeschichte ließ auch auf sich warten und nimmt erst zum Ende des Buches Fahrt auf. Trotzdem hatte das Buch einen starken Suchtfaktor, der es mich manchmal kaum aus der Hand legen ließ. FAZIT: Leider konnte mich das Buch nicht vollends von sich überzeugen, da mich bei den Charakteren und in der Handlung ein paar Punkte gestört haben. Trotzdem konnte mir das Buch ein paar spannende Lesemomente bieten. 2,5/5

Schade

buch_geblätter am 20.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich so sehr auf das Buch gefreut und Idee hat mich direkt angesprochen. Auf das Endzeitfeeling war ich sehr gespannt. Leider habe ich etwas ganz anderes erwartet, die Liebesgeschichte stand überhaupt nicht im Vordergrund. Es ging viel um die Vorbereitung und das ganze drum herum. Es ist natürlich schon interessant, was es bedeutet keinen Strom mehr zu haben und wie Abhängig mandavon ist. Dadurch war es zeitweise sehr langatmig und zog sich sehr. Mir hat besonders der Anfang gefallen, wo die Katastrophe passiert und das Ende, welches wirklich sehr spannend war. Ben und Sela haben sehr gut in die Geschichte gepasst und wenn beide aufeinandergetroffen sind, hat es sehr geknistert und gekribbelt. Da ihre Geschichte nicht im Zentrum war, war die Entwicklung zwischen den beiden sehr schnell und recht unromantisch. Es gab sehr viel Charaktere die eine Rolle gespielt haben und war ich total verwirrt davon. Ben hat mir von allen trotzdem am besten gefallen und hat die schönste Entwicklung gemacht. Die Geschichte hatte sehr viel Potenzial, welches meiner Meinung nach nicht richtig ausgeschöpft wurde. 3/5

Schade

buch_geblätter am 20.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich so sehr auf das Buch gefreut und Idee hat mich direkt angesprochen. Auf das Endzeitfeeling war ich sehr gespannt. Leider habe ich etwas ganz anderes erwartet, die Liebesgeschichte stand überhaupt nicht im Vordergrund. Es ging viel um die Vorbereitung und das ganze drum herum. Es ist natürlich schon interessant, was es bedeutet keinen Strom mehr zu haben und wie Abhängig mandavon ist. Dadurch war es zeitweise sehr langatmig und zog sich sehr. Mir hat besonders der Anfang gefallen, wo die Katastrophe passiert und das Ende, welches wirklich sehr spannend war. Ben und Sela haben sehr gut in die Geschichte gepasst und wenn beide aufeinandergetroffen sind, hat es sehr geknistert und gekribbelt. Da ihre Geschichte nicht im Zentrum war, war die Entwicklung zwischen den beiden sehr schnell und recht unromantisch. Es gab sehr viel Charaktere die eine Rolle gespielt haben und war ich total verwirrt davon. Ben hat mir von allen trotzdem am besten gefallen und hat die schönste Entwicklung gemacht. Die Geschichte hatte sehr viel Potenzial, welches meiner Meinung nach nicht richtig ausgeschöpft wurde. 3/5

Unsere Kund*innen meinen

Bedrohliche Gefühle

von Linda Winstead Jones, Linda Howard

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Graf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Graf

Thalia Ulm - Blautal-Center

Zum Portrait

4/5

kein Erotiktitel für mich, dennoch sehr gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich angefangen habe dieses Buch zu lesen, habe ich etwas anderes erwartet. Ich habe mich auf einen Erotiktitel eingestellt und war etwas enttäuscht, dass die Erotik so kurz kam und die Protagonisten sich so spät in der Geschichte erst richtig getroffen haben.. Da ich mit einer Erotikgeschichte gerechnet hatte, wusste ich auch nicht um welche Katastrophe es geht, ich habe mich komplett überraschen lassen und fand die Thematik echt spannend. Die Geschichte hat mir gut gefallen mich dann doch sehr gefesselt, sodass ich nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Trotzdem möchte ich unbedingt noch für alle sagen, die sich einen Erotiktitel wünschen(damit keine falsche Erwartungshaltung entsteht), dass die Katastrophe im Vordergrund steht und die Protagonisten sich erst sehr spät kennen lernen.
4/5

kein Erotiktitel für mich, dennoch sehr gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich angefangen habe dieses Buch zu lesen, habe ich etwas anderes erwartet. Ich habe mich auf einen Erotiktitel eingestellt und war etwas enttäuscht, dass die Erotik so kurz kam und die Protagonisten sich so spät in der Geschichte erst richtig getroffen haben.. Da ich mit einer Erotikgeschichte gerechnet hatte, wusste ich auch nicht um welche Katastrophe es geht, ich habe mich komplett überraschen lassen und fand die Thematik echt spannend. Die Geschichte hat mir gut gefallen mich dann doch sehr gefesselt, sodass ich nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Trotzdem möchte ich unbedingt noch für alle sagen, die sich einen Erotiktitel wünschen(damit keine falsche Erwartungshaltung entsteht), dass die Katastrophe im Vordergrund steht und die Protagonisten sich erst sehr spät kennen lernen.

Julia Graf
  • Julia Graf
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War ein Cover-Kauf und hab mich vom Inhalt überraschen lassen. Leider konnte mich das Buch nicht ganz so überzeugen bzw. es hat nicht meinen persönlichen Geschmack getroffen, dennoch eine nette Romanze in einem Weltuntergangsszenario.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War ein Cover-Kauf und hab mich vom Inhalt überraschen lassen. Leider konnte mich das Buch nicht ganz so überzeugen bzw. es hat nicht meinen persönlichen Geschmack getroffen, dennoch eine nette Romanze in einem Weltuntergangsszenario.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bedrohliche Gefühle

von Linda Winstead Jones, Linda Howard

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bedrohliche Gefühle