Die 12 Häuser der Magie
Band 2

Die 12 Häuser der Magie

Schicksalskämpfer

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die 12 Häuser der Magie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

48459

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.03.2020

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

310

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

48459

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.03.2020

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

310

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/2,7 cm

Gewicht

347 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-692-9

Weitere Bände von Die 12 Häuser der Magie

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

118 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Richtig gut!!!

Nina Häger am 25.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie heftig ist bitte dieses Buch? Ich bin total geschockt und muss unbedingt wissen, wie es weitergeht. Ich war zeitweise echt sprachlos und geschockt über die Geschehnisse, denn wirklich alles wurde auf den Kopf gestellt. Wenn Band zwei schon so "krass" war...wie wird dann bitte Band drei? Ich habe Angst vor dem Finale der Trilogie. Die Story ist einfach genial. Es geht nach Band eins nahtlos weiter und diesmal hatte ich auch absolut keine Schwierigkeiten mich in die Geschichte einzufinden. Ich habe sie von vorne bis hinten verschlungen und wurde mehr als einmal überrascht. Es gibt Enthüllungen und Wendungen, mit denen ich niemals im Leben gerechnet hätte und sie ändern einfach alles...oder auch nichts. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es gibt diesmal zwei Handlungsstränge, sodass Nicholas und Matt sich mit dem berichten abwechseln. Man bekommt so einen grandiosen Überblick über die Geschehnisse und über die jeweiligen Gedanken und Gefühle. Gefällt mir so richtig gut. Die Protagonisten kennt man schon aus dem ersten Band und entweder hasst man sie oder man liebt sie, je nachdem auf welcher Seite sie gerade stehen, denn man kann sich bei Andreas Suchanek niemals sicher sein, wer Gut und wer Böse ist. Es macht sehr viel Spaß, Nic und seine Freunde auf ihrem Weg zu begleiten, der von explodierenden Köpfen und anderen Todbringenden Gefahren begleitet wird. Das Cover zeigt einen roten Anima, der benötigt wird, um Magie zu wirken. Es gefällt mir sehr gut und passt auch zu der Trilogie. Fazit: Ich kann es kaum in Worte fassen...der zweite Band dieser Trilogie ist einfach richtig krank, aber auf eine geniale und süchtig machende Art. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und der Verlauf der Story ist komplex und richtig gut durchdacht. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Richtig gut!!!

Nina Häger am 25.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie heftig ist bitte dieses Buch? Ich bin total geschockt und muss unbedingt wissen, wie es weitergeht. Ich war zeitweise echt sprachlos und geschockt über die Geschehnisse, denn wirklich alles wurde auf den Kopf gestellt. Wenn Band zwei schon so "krass" war...wie wird dann bitte Band drei? Ich habe Angst vor dem Finale der Trilogie. Die Story ist einfach genial. Es geht nach Band eins nahtlos weiter und diesmal hatte ich auch absolut keine Schwierigkeiten mich in die Geschichte einzufinden. Ich habe sie von vorne bis hinten verschlungen und wurde mehr als einmal überrascht. Es gibt Enthüllungen und Wendungen, mit denen ich niemals im Leben gerechnet hätte und sie ändern einfach alles...oder auch nichts. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es gibt diesmal zwei Handlungsstränge, sodass Nicholas und Matt sich mit dem berichten abwechseln. Man bekommt so einen grandiosen Überblick über die Geschehnisse und über die jeweiligen Gedanken und Gefühle. Gefällt mir so richtig gut. Die Protagonisten kennt man schon aus dem ersten Band und entweder hasst man sie oder man liebt sie, je nachdem auf welcher Seite sie gerade stehen, denn man kann sich bei Andreas Suchanek niemals sicher sein, wer Gut und wer Böse ist. Es macht sehr viel Spaß, Nic und seine Freunde auf ihrem Weg zu begleiten, der von explodierenden Köpfen und anderen Todbringenden Gefahren begleitet wird. Das Cover zeigt einen roten Anima, der benötigt wird, um Magie zu wirken. Es gefällt mir sehr gut und passt auch zu der Trilogie. Fazit: Ich kann es kaum in Worte fassen...der zweite Band dieser Trilogie ist einfach richtig krank, aber auf eine geniale und süchtig machende Art. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und der Verlauf der Story ist komplex und richtig gut durchdacht. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Eine gelungene Fortsetzung

Martina Suhr aus Salem am 22.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon der erste Teil hat mich absolut fasziniert und auch der zweite Teil steht dem in nichts nach. Durch den unglaublich eindrücklichen Erzählstil werden Bilder vor dem inneren Auge lebendig und man hat das Gefühl, regelrecht in die Story hineingezogen zu werden. Ich liebe es, wenn mich ein Buch derart gefangen nimmt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen möchte. Mich hat begeistert, mit welchem Ideenreichtum die Story fortgesetzt wurde, wie sich die Figuren entwickeln und was dadurch alles ausgelöst wird. Einfach nur Wow! Andreas Suchanek ist ein Meister, wenn es darum geht, einzelne Plotfäden geschickt zu einem spannenden Geschichtenteppich zu verweben, der einen bis zum Schluss in Atem hält. Einzig das Ende, dass doch sehr viele Fragen offen und einen sehnsüchtig den nächsten Band herbeisehnen lässt, hat mich ein wenig frustriert, was aber nur meiner Ungeduld geschuldet ist. Da der dritte Teil allerdings bereits im Januar 2021 erscheinen soll, kann ich euch nur raten: Lest es!

Eine gelungene Fortsetzung

Martina Suhr aus Salem am 22.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon der erste Teil hat mich absolut fasziniert und auch der zweite Teil steht dem in nichts nach. Durch den unglaublich eindrücklichen Erzählstil werden Bilder vor dem inneren Auge lebendig und man hat das Gefühl, regelrecht in die Story hineingezogen zu werden. Ich liebe es, wenn mich ein Buch derart gefangen nimmt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen möchte. Mich hat begeistert, mit welchem Ideenreichtum die Story fortgesetzt wurde, wie sich die Figuren entwickeln und was dadurch alles ausgelöst wird. Einfach nur Wow! Andreas Suchanek ist ein Meister, wenn es darum geht, einzelne Plotfäden geschickt zu einem spannenden Geschichtenteppich zu verweben, der einen bis zum Schluss in Atem hält. Einzig das Ende, dass doch sehr viele Fragen offen und einen sehnsüchtig den nächsten Band herbeisehnen lässt, hat mich ein wenig frustriert, was aber nur meiner Ungeduld geschuldet ist. Da der dritte Teil allerdings bereits im Januar 2021 erscheinen soll, kann ich euch nur raten: Lest es!

Unsere Kund*innen meinen

Die 12 Häuser der Magie

von Andreas Suchanek

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Steffen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Steffen

Thalia Hamm - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Das Schicksal geht weiter ...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und es geht weiter mit Nic und seinen Freunden, den Dämon der das zweite Regnum beschwören will zu vernichten. Doch alle werden sich entscheiden müssen, welchen Weg sie einschlagen werden. Für Nic wird es noch mal komplizierter werden, denn er wird sein wahres Schicksal erfahren. Mit unvorhersehbaren Wendungen ist auch dieser zweite Teil noch spannender aufgebaut. Es wird dieses Mal aus mehreren Sichten geschrieben und ich kann es nicht fassen, dass dieser Teil mit einem so großen Cliffhanger aufhört. Band 3 ist zwar angedacht, aber leider noch kein Datum vorgesehen. Trotz des Cliffhangers war es ein Must-Read für mich, da mich der erste Band schon so mitgerissen hat.
4/5

Das Schicksal geht weiter ...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und es geht weiter mit Nic und seinen Freunden, den Dämon der das zweite Regnum beschwören will zu vernichten. Doch alle werden sich entscheiden müssen, welchen Weg sie einschlagen werden. Für Nic wird es noch mal komplizierter werden, denn er wird sein wahres Schicksal erfahren. Mit unvorhersehbaren Wendungen ist auch dieser zweite Teil noch spannender aufgebaut. Es wird dieses Mal aus mehreren Sichten geschrieben und ich kann es nicht fassen, dass dieser Teil mit einem so großen Cliffhanger aufhört. Band 3 ist zwar angedacht, aber leider noch kein Datum vorgesehen. Trotz des Cliffhangers war es ein Must-Read für mich, da mich der erste Band schon so mitgerissen hat.

Julia Steffen
  • Julia Steffen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alina Hüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Hüller

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Idee von 12 Häusern der Magie, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben, hat mich von Anfang an gefesselt. Auch die Story fing spannend an und spitzte sich zum Ende hin immer weiter zu. Durch einen fiesen Cliffhanger wird der Band abgeschlossen.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Idee von 12 Häusern der Magie, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben, hat mich von Anfang an gefesselt. Auch die Story fing spannend an und spitzte sich zum Ende hin immer weiter zu. Durch einen fiesen Cliffhanger wird der Band abgeschlossen.

Alina Hüller
  • Alina Hüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die 12 Häuser der Magie

von Andreas Suchanek

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die 12 Häuser der Magie