Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten (ungekürzt)

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten (ungekürzt)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

eBook (ePUB)

7,99 €

Hörbuch (CD)

13,59 €

Hörbuch-Download

14,99 €

Beschreibung

"Darf ich mal deine Haare anfassen?", "Kannst du Sonnenbrand bekommen?", "Wo kommst du her?" Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören. Alice Hasters erklärt es trotzdem. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Und sich mit dem eigenen Rassismus zu konfrontieren, ist im ersten Moment schmerzhaft, aber der einzige Weg, ihn zu überwinden.

Details

  • Verkaufsrang

    2114

  • Sprecher Alice Hasters
  • Spieldauer

    398 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Verkaufsrang

    2114

  • Sprecher Alice Hasters
  • Spieldauer

    398 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    21.02.2020

  • Verlag Tacheles!
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783864846496

Das meinen unsere Kund*innen

4.4/5.0

38 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Trägt zur Sensibilisierung bzgl. Rassismus im Alltag bei

Lia48 am 26.01.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Schon länger wollte ich mich dem Hörbuch von Alice Hasters widmen, nachdem ich bereits von so vielen begeisternden Stimmen gelesen habe. Die Autorin erzählt dabei von ihrem Alltag mit Rassismus, den sie als Schwarze (BPoC) Deutsche leider immer wieder erleben muss. Manche Aussagen oder Reaktionen von den Leuten sind gar nicht böse gemeint. Warum sie dennoch rassistisch sind und was dahintersteckt, erklärt die Autorin anschaulich in ihrem Buch. Dabei blickt sie häufig auch auf vergangene historische, wirtschaftliche und politische Ursprünge und Ereignisse zurück. Besonders eindrücklich fand ich ihre Schilderungen zum Rassismus, den sie im Alltag erlebt. Mehrmals konnte ich nur ungläubig den Kopf schütteln, z. B. als wildfremde Menschen ihre Haare anfassen wollten. Das würde ich schließlich auch nicht wollen! Manchmal wurden mir auch die Augen geöffnet, wo überall Rassismus dahinterstecken kann, welche Vorurteile wir zum Teil unbewusst im Alltag integriert haben und welche Gegebenheiten wir dringend mal überdenken sollten. Zum Beispiel sehe ich nun (schon seit einer Hörprobe vom Buch) u. a. Freiwilligeneinsätze als Weiße im Ausland unter BPoC sowie die Darstellung von Weißen und Schwarzen in Geschichten usw. aus einem ganz anderen Blickwinkel… FAZIT: Zwar haben mir manche Themen etwas zu viel Raum eingenommen und von wieder anderen, hätte ich mir gerne noch mehr Input gewünscht. Dennoch konnte ich an den verschiedensten Stellen etwas für mich mitnehmen. Es ist definitiv ein Hörbuch, das zur Sensibilisierung bzgl. Rassismus im Alltag beitragen kann. Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung!

4/5

Trägt zur Sensibilisierung bzgl. Rassismus im Alltag bei

Lia48 am 26.01.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Schon länger wollte ich mich dem Hörbuch von Alice Hasters widmen, nachdem ich bereits von so vielen begeisternden Stimmen gelesen habe. Die Autorin erzählt dabei von ihrem Alltag mit Rassismus, den sie als Schwarze (BPoC) Deutsche leider immer wieder erleben muss. Manche Aussagen oder Reaktionen von den Leuten sind gar nicht böse gemeint. Warum sie dennoch rassistisch sind und was dahintersteckt, erklärt die Autorin anschaulich in ihrem Buch. Dabei blickt sie häufig auch auf vergangene historische, wirtschaftliche und politische Ursprünge und Ereignisse zurück. Besonders eindrücklich fand ich ihre Schilderungen zum Rassismus, den sie im Alltag erlebt. Mehrmals konnte ich nur ungläubig den Kopf schütteln, z. B. als wildfremde Menschen ihre Haare anfassen wollten. Das würde ich schließlich auch nicht wollen! Manchmal wurden mir auch die Augen geöffnet, wo überall Rassismus dahinterstecken kann, welche Vorurteile wir zum Teil unbewusst im Alltag integriert haben und welche Gegebenheiten wir dringend mal überdenken sollten. Zum Beispiel sehe ich nun (schon seit einer Hörprobe vom Buch) u. a. Freiwilligeneinsätze als Weiße im Ausland unter BPoC sowie die Darstellung von Weißen und Schwarzen in Geschichten usw. aus einem ganz anderen Blickwinkel… FAZIT: Zwar haben mir manche Themen etwas zu viel Raum eingenommen und von wieder anderen, hätte ich mir gerne noch mehr Input gewünscht. Dennoch konnte ich an den verschiedensten Stellen etwas für mich mitnehmen. Es ist definitiv ein Hörbuch, das zur Sensibilisierung bzgl. Rassismus im Alltag beitragen kann. Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung!

5/5

Sehr Interessant

Asso aus Cloppenburg am 17.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

hab viel gelernt dinge die für mich Normal waren, werde ich jetzt ändern obwohl ich auch eine dunkle Hautfarbe habe. Ich denke wir müssen uns mehr mit dem Thema Rassismus beschäftigen das soll endlich mal aufhören kein Mensch hat es verdient Leiden zu müssen nur weil wir unterschiedlich aussehen.

5/5

Sehr Interessant

Asso aus Cloppenburg am 17.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

hab viel gelernt dinge die für mich Normal waren, werde ich jetzt ändern obwohl ich auch eine dunkle Hautfarbe habe. Ich denke wir müssen uns mehr mit dem Thema Rassismus beschäftigen das soll endlich mal aufhören kein Mensch hat es verdient Leiden zu müssen nur weil wir unterschiedlich aussehen.

Unsere Kund*innen meinen

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten (ungekürzt)

von Alice Hasters

4.4/5.0

38 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von E. C.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E. C.

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Unbequeme Pflichtle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice Hasters beschreibt sehr eindringlich und eindrücklich den Alltag von BIPoC (Black, Indigenous, People of Color). Dabei erzeugt sie bei den Leser*innen ein permanentes Gefühl des Unwohlseins und erwischt sich immer wieder in einer Rechtfertigungshaltung. Diese Phasen wechseln sich ab mit grübeln u sich selbst hinterfragen. Auch wenn Hasters selbst keine Rundumlösung parat hat, so ist ihr Satz: „Komplexität ist keine Ausrede“ sehr treffend formuliert. Fazit: über dieses Thema muss noch viel gesprochen werden und Zuhören ist ein guter Anfang, auch wenn es unbequem ist.
4/5

Unbequeme Pflichtle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice Hasters beschreibt sehr eindringlich und eindrücklich den Alltag von BIPoC (Black, Indigenous, People of Color). Dabei erzeugt sie bei den Leser*innen ein permanentes Gefühl des Unwohlseins und erwischt sich immer wieder in einer Rechtfertigungshaltung. Diese Phasen wechseln sich ab mit grübeln u sich selbst hinterfragen. Auch wenn Hasters selbst keine Rundumlösung parat hat, so ist ihr Satz: „Komplexität ist keine Ausrede“ sehr treffend formuliert. Fazit: über dieses Thema muss noch viel gesprochen werden und Zuhören ist ein guter Anfang, auch wenn es unbequem ist.

E. C.
  • E. C.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Natalie Block

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalie Block

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

Was wir nicht hören wollen...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rassismus steckt fast in uns allen - Auch wenn ich das Anfangs vielleicht nicht wahrhaben wollte, stimmt diese These natürlich doch, denn unsere Sprache, unser Schulsystem, unsere Medien und auch die Gesellschaft ist voll von Rassismus. Was weiße Menschen nicht hören wollen, aber wissen sollten ist also für alle eine Pflichtlektüre. Denn leider müssen wir uns unserer Handlungen und Aussagen erst bewusst werden, bevor wir sie ändern können.
5/5

Was wir nicht hören wollen...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rassismus steckt fast in uns allen - Auch wenn ich das Anfangs vielleicht nicht wahrhaben wollte, stimmt diese These natürlich doch, denn unsere Sprache, unser Schulsystem, unsere Medien und auch die Gesellschaft ist voll von Rassismus. Was weiße Menschen nicht hören wollen, aber wissen sollten ist also für alle eine Pflichtlektüre. Denn leider müssen wir uns unserer Handlungen und Aussagen erst bewusst werden, bevor wir sie ändern können.

Natalie Block
  • Natalie Block
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

von Alice Hasters

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0