Über Nacht, Mr. Zoom?

Über Nacht, Mr. Zoom?

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Caroline ist vielbeschäftigt: sie kümmert sich um ihre hilfsbedürftige Mutter und ist eine mustergültige Studentin. Nur ihre Freundinnen Sandra und Annabell kennen ihr Geheimnis: sie war erst ein einziges Mal verliebt. Erotik und Sex spielen in ihrem Leben keine Rolle. Doch dann, als sie es am allerwenigsten erwartet, steht ihr plötzlich ihre erste, einzige und unerwiderte Liebe, ihr Mr Zoom Rick, gegenüber und Caroline fällt aus allen Wolken – ihre Gefühle drohen, sie zu überwältigen. Aber sie weiß: diese Liebe darf nicht sein. Und obwohl die Vernunft ihnen immer wieder im Weg steht, zieht es sie magisch und immer heißblütiger zueinander hin. Kann es für Caroline und Rick trotz aller Hindernisse tatsächlich ein Happy End geben?
Ein mitreißender Roman mit heißen Emotionen und leidenschaftlicher Liebe!

Schon als Kind verlor ich mein Herz an Bücher, doch eine lange Zeit blieb das Schreiben nur ein Traum. Ich ging zunächst den geraden Weg: Abitur, Studium, Hochzeit, Kinder. Doch der Traum vom Schreiben ließ mich nie los, und so wurde ich zu Sarah Veronica Lovling und schrieb, hauptsächlich unter südlicher Sonne oder auf dem heimischen Balkon, endlich los und erfüllte mir damit meinen Traum. So entstanden mit viel Herzblut meine ersten drei Romane rund um die Freundinnen Sandra (Ja, Mr. Blue Eyes), Caroline (Über Nacht, Mr. Zoom?) und Annabell (Nur ein Kuss, Mr. Perfect). Im wahren Leben arbeite ich in einem sozialen Beruf und bin glücklich als Ehefrau und Mutter zweier wundervoller Kinder.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    18.02.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    216

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    18.02.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    216

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,2 cm

  • Gewicht

    259 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7502-8383-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Romantisch, heiß, wunderschön

Bianka_Fri am 26.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Das ist der zweite Teil der Geschichte um die drei Freundinnen Sandra, Caroline und Annabell. Hier geht es um Caroline. Die Geschichte kann komplett eigenständig gelesen werden, es tauchen nur Charaktere aus dem ersten Band wieder auf. Der Schreibstil ist flüssig, ganz leicht und fesselnd. Die Seiten fliegen nur so dahin, während man vollkommen in die Welt von Caro und Rick eintaucht. Beim Lesen entsteht durch das detailliert ausgearbeitete und sehr bildlich beschriebene ein schönes Kopfkino. Es ist eine wunderschöne Romance, mit heißer, sinnlicher Erotik, Humor und viel Tiefgang. Eine Geschichte die sehr berührt, allein durch Caros Mutter Martha, aber auch durch Ricks Schicksal. Die Emotionen springen sofort über und gegen Ende war ich echt am heulen. Zwischen Lachen, heulen und fluchen ist alles vertreten. Zwischendurch hätte ich beide so gerne geschüttelt....Grade der Zwiespalt von Caro und Rick kommt so gut rüber und man leidet so oft mit beiden mit. Eine Geschichte so voller Missverständnisse, Ängste, Selbstzweifel, ja fast Selbsthass, gepaart mit Sehnsüchten, Träumen, Hoffnung und Liebe. Die Handlung ist gut durchdacht und man kann ihr problemlos folgen. Es war spannend, wie die Autorin die Fäden der Beiden gesponnen hat und das Ende dann ein wahres Gefühlschaos war. Grade Rick ist hier sehr gut dargestellt und war für mich der stärkste Charakter, grade von seiner immensen Entwicklung. Er verkörpert perfekt, was es bedeutet zu fallen und dann wieder aufzustehen und für sich und sein Leben und Glück zu kämpfen. Auch wenn viele Stolpersteine im Weg liegen und er oft zwei Schritte zurück, statt vor macht. Er zeigt, dass wenn man an sich glaubt und Ziele hat, man alles schaffen kann! Aber auch Caro hat ihre Probleme, grade mit Martha und auch sie muss irgendwann erkennen, dass auch sie nur ein Mensch ist und Hilfe benötigt. Natürlich dürfen hier auch Sandra und Annabell nicht fehlen, die Beiden immer wieder den Kopf zurecht rücken und für mehr als einen Lacher sorgen. Aber auch Frank sorgt für reichlich Wirbel und macht die Geschichte spannend. Mein absoluter Liebling ist hier aber definitiv Bad Bob...harte Schale, weicher Kerl mit viel Köpfchen! Ich bin sehr gespannt auf Annabell Geschichte und kann Caros und Ricks Geschichte nur empfehlen

Romantisch, heiß, wunderschön

Bianka_Fri am 26.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Das ist der zweite Teil der Geschichte um die drei Freundinnen Sandra, Caroline und Annabell. Hier geht es um Caroline. Die Geschichte kann komplett eigenständig gelesen werden, es tauchen nur Charaktere aus dem ersten Band wieder auf. Der Schreibstil ist flüssig, ganz leicht und fesselnd. Die Seiten fliegen nur so dahin, während man vollkommen in die Welt von Caro und Rick eintaucht. Beim Lesen entsteht durch das detailliert ausgearbeitete und sehr bildlich beschriebene ein schönes Kopfkino. Es ist eine wunderschöne Romance, mit heißer, sinnlicher Erotik, Humor und viel Tiefgang. Eine Geschichte die sehr berührt, allein durch Caros Mutter Martha, aber auch durch Ricks Schicksal. Die Emotionen springen sofort über und gegen Ende war ich echt am heulen. Zwischen Lachen, heulen und fluchen ist alles vertreten. Zwischendurch hätte ich beide so gerne geschüttelt....Grade der Zwiespalt von Caro und Rick kommt so gut rüber und man leidet so oft mit beiden mit. Eine Geschichte so voller Missverständnisse, Ängste, Selbstzweifel, ja fast Selbsthass, gepaart mit Sehnsüchten, Träumen, Hoffnung und Liebe. Die Handlung ist gut durchdacht und man kann ihr problemlos folgen. Es war spannend, wie die Autorin die Fäden der Beiden gesponnen hat und das Ende dann ein wahres Gefühlschaos war. Grade Rick ist hier sehr gut dargestellt und war für mich der stärkste Charakter, grade von seiner immensen Entwicklung. Er verkörpert perfekt, was es bedeutet zu fallen und dann wieder aufzustehen und für sich und sein Leben und Glück zu kämpfen. Auch wenn viele Stolpersteine im Weg liegen und er oft zwei Schritte zurück, statt vor macht. Er zeigt, dass wenn man an sich glaubt und Ziele hat, man alles schaffen kann! Aber auch Caro hat ihre Probleme, grade mit Martha und auch sie muss irgendwann erkennen, dass auch sie nur ein Mensch ist und Hilfe benötigt. Natürlich dürfen hier auch Sandra und Annabell nicht fehlen, die Beiden immer wieder den Kopf zurecht rücken und für mehr als einen Lacher sorgen. Aber auch Frank sorgt für reichlich Wirbel und macht die Geschichte spannend. Mein absoluter Liebling ist hier aber definitiv Bad Bob...harte Schale, weicher Kerl mit viel Köpfchen! Ich bin sehr gespannt auf Annabell Geschichte und kann Caros und Ricks Geschichte nur empfehlen

Unsere Kund*innen meinen

Über Nacht, Mr. Zoom?

von Sarah Veronica Lovling

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Über Nacht, Mr. Zoom?