• Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne

Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne

Romantische Fantasy-Dystopie

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung


**Wenn die Hoffnung stirbt, dann kämpfe, um zu lieben**

In Milas Leben ist nichts mehr so, wie es früher war. Durch eine Reihe von Naturkatastrophen ist die Welt zu einem feindlichen Ort geworden und Mila muss in ihrer neuen Heimat Kanada allein für sich sorgen. Wo sie hinschaut, gibt es keine Hoffnung mehr. Bis eines Tages ein junger Mann in ihr Leben tritt und alles verändert. Doch es stellt sich heraus, dass er nicht der ist, der er zu sein vorgibt. Und dass nur sie beide die Welt – und einander – retten können …

Leserstimmen

»Bewegend und authentisch.« 

»Ich liebe es! Es wird eines meiner Jahreshighlights.« 

»Man kann das Buch nicht aus den Händen legen, wenn man erst einmal angefangen hat.«

»Eine Besonderheit in diesem Buch waren für mich die unterschiedlichen Frauenrollen. Jede auf ihre Weise stark.«  

»Mein Mann wird es jetzt auch lesen und das sagt schon alles!« 

»Spannung, Liebe, Verschwörung - das Buch muss man einfach lesen.«   

//Hol dir die wunderschön veredelte Print-Ausgabe als Schmuckstück für dein Bücherregal!

//»Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

"Ich bin sehr fasziniert von dieser Geschichte und konnte das Buch während des Lesens kaum aus der Hand legen. ("Wilhelmshavener Zeitung")
"[...] eine faszinierende Mischung aus Dystopie und Romanze." ("LizzyNet")

Details

Verkaufsrang

42422

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.09.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42422

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.09.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,6/13,8/4 cm

Gewicht

480 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-58435-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Anfang war gut

Diana am 14.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste dritte des Buches hat mich sehr mitgerissen, ich finde die Autorin kann sehr gut unangenehme Gefühle beschreiben und zieht einen mit rein. Als es dann Richtung Beziehung ging wurde alles irgendwie... Klischee-und sprunghaft. Ich muss ehrlich sein. Ich konnte mich nach den letzten Dialogen nicht überwinden das Buch zu Ende zu lesen, das war einfach zu Stumpf und abgeklatscht. Vielleicht lese ich es in einer freien Minute zuende. Die Grundidee ist wirklich sehr gut und der Anfang war echt fantastisch geschrieben. Es war nur nicht das was ich mir erhofft hatte

Anfang war gut

Diana am 14.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste dritte des Buches hat mich sehr mitgerissen, ich finde die Autorin kann sehr gut unangenehme Gefühle beschreiben und zieht einen mit rein. Als es dann Richtung Beziehung ging wurde alles irgendwie... Klischee-und sprunghaft. Ich muss ehrlich sein. Ich konnte mich nach den letzten Dialogen nicht überwinden das Buch zu Ende zu lesen, das war einfach zu Stumpf und abgeklatscht. Vielleicht lese ich es in einer freien Minute zuende. Die Grundidee ist wirklich sehr gut und der Anfang war echt fantastisch geschrieben. Es war nur nicht das was ich mir erhofft hatte

Sehr ergreifende und faszinierende Dystopie!

Wolfisreading am 23.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Blue Sky Black - Ohne Dunkelheit keine Sterne“ handelt von einer sehr negativen Zukunftsversion unserer Menschheit, da sich zu Beginn mehrere Naturkatastrophen ereignen, die die Welt grundlegend verändern. Die Katastrophen verursachten einen zwei Jahre andauernden „ewigen“ Winter und die Menschen waren auf eingeteilte Essensrationen der Regierung an bestimmten Stützpunkten angewiesen. Auch die medizinische Versorgung wurde stark eingeschränkt und auf bestimmte Altersgruppen eingegrenzt. Als Leser begleitet man eine junge Erwachsene namens Mila, die anfangs große familiäre Verluste erlitt, zunächst ganz auf sich allein gestellt ist und der schnell klar wurde, dass es ihr Leben, welches sie bisher kannte, nicht mehr gibt. Ich fand die Ausgangssituation sehr ergreifend und emotional, war aber zugleich auch total gespannt darauf wie das Leben der Menschen nach den Katastrophen aussieht. Mila war mir sofort sympathisch und auch ihren kleinen Waschbären Ricco schloss ich vom ersten Moment an ins Herz. Als dann auch noch Logan, der einst für die Regierung arbeitete und viele Geheimnisse mit sich trägt, auf den Plan trat und sich eine Liebesgeschichte anbahnte, befand ich mich schnell in den Fängen dieses Romans. Generell stellte sich die Geschichte für mich als sehr gute Mischung aus Katastrophen, Liebe und Geheimnissen heraus. Der Schreibstil von Johanna Danninger hat mich direkt gecatcht, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und ich es geradezu verschlungen habe. Allerdings hatte ich zwischendurch kurzzeitig das Gefühl, dass man aus der Geschichte noch mehr hätte raus holen können, da sich im späteren Verlauf ein erneuter Zeitsprung ereignete, wofür man noch mehr Informationen hätte erhalten können. Trotzdem finde ich den ganzen Roman gelungen und das Thema einer Dystopie mal wieder umso faszinierender. Ich gebe „Blue Sky Black“ 4/5 Sternen.

Sehr ergreifende und faszinierende Dystopie!

Wolfisreading am 23.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Blue Sky Black - Ohne Dunkelheit keine Sterne“ handelt von einer sehr negativen Zukunftsversion unserer Menschheit, da sich zu Beginn mehrere Naturkatastrophen ereignen, die die Welt grundlegend verändern. Die Katastrophen verursachten einen zwei Jahre andauernden „ewigen“ Winter und die Menschen waren auf eingeteilte Essensrationen der Regierung an bestimmten Stützpunkten angewiesen. Auch die medizinische Versorgung wurde stark eingeschränkt und auf bestimmte Altersgruppen eingegrenzt. Als Leser begleitet man eine junge Erwachsene namens Mila, die anfangs große familiäre Verluste erlitt, zunächst ganz auf sich allein gestellt ist und der schnell klar wurde, dass es ihr Leben, welches sie bisher kannte, nicht mehr gibt. Ich fand die Ausgangssituation sehr ergreifend und emotional, war aber zugleich auch total gespannt darauf wie das Leben der Menschen nach den Katastrophen aussieht. Mila war mir sofort sympathisch und auch ihren kleinen Waschbären Ricco schloss ich vom ersten Moment an ins Herz. Als dann auch noch Logan, der einst für die Regierung arbeitete und viele Geheimnisse mit sich trägt, auf den Plan trat und sich eine Liebesgeschichte anbahnte, befand ich mich schnell in den Fängen dieses Romans. Generell stellte sich die Geschichte für mich als sehr gute Mischung aus Katastrophen, Liebe und Geheimnissen heraus. Der Schreibstil von Johanna Danninger hat mich direkt gecatcht, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und ich es geradezu verschlungen habe. Allerdings hatte ich zwischendurch kurzzeitig das Gefühl, dass man aus der Geschichte noch mehr hätte raus holen können, da sich im späteren Verlauf ein erneuter Zeitsprung ereignete, wofür man noch mehr Informationen hätte erhalten können. Trotzdem finde ich den ganzen Roman gelungen und das Thema einer Dystopie mal wieder umso faszinierender. Ich gebe „Blue Sky Black“ 4/5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne

von Johanna Danninger

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Alina Bender

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Bender

Thalia Hagen

Zum Portrait

5/5

Unerwartet gut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liest man den Rücken bekommt man den Eindruck: Jetzt folgt eine kitschige Liebesgeschichte! Doch überraschend spannend startet das Buch dystopisch und mit abwechselnden Charakteren. Die Welt muss nach etlichen Natur-Katastrophen neu aufgebaut werden und die Charaktere versuchen sich in ihren individuellen Situationen über Wasser zu halten- bis sie schließlich aufeinandertreffen! Eine wirklich sehr spannende Story für ein Zukunftsszenario, sehr fesselnde Sprache und eine tolle Liebesgeschichte bekommt man auch noch dazu. Ich konnte es nicht aus der Hand legen! :)
5/5

Unerwartet gut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liest man den Rücken bekommt man den Eindruck: Jetzt folgt eine kitschige Liebesgeschichte! Doch überraschend spannend startet das Buch dystopisch und mit abwechselnden Charakteren. Die Welt muss nach etlichen Natur-Katastrophen neu aufgebaut werden und die Charaktere versuchen sich in ihren individuellen Situationen über Wasser zu halten- bis sie schließlich aufeinandertreffen! Eine wirklich sehr spannende Story für ein Zukunftsszenario, sehr fesselnde Sprache und eine tolle Liebesgeschichte bekommt man auch noch dazu. Ich konnte es nicht aus der Hand legen! :)

Alina Bender
  • Alina Bender
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von N. Zieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

N. Zieger

Thalia Großpösna - Pösna Park

Zum Portrait

5/5

Wenn Hoffnung aus Dunkelheit entsteht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mila ist ein ganz normaler Teenager bis ein Schicksalsschlag alles verändert. Und dann muss sie sich entscheiden wem sie trauen kann und wem nicht. Und sie wird in einen Strudel aus Lügen, Verrat und Emotionen hineingezogen. Für mich war dieses Buch eine echt Überraschung. Nicht nur, dass es endlich mal wieder eine richtige gute Dystopie gibt, sondern auch wie gut die Story war. Mit vielen der Wendungen in der Geschichte habe ich nicht gerechnet und am Ende war ich völlig überrascht welche Wendung die Geschichte genommen hat. Nicht nur optisch ein Highlight sondern auch inhaltlich. Grandios perfekt für verregnete Tage mit einer Tasse heiße Schokolade.
5/5

Wenn Hoffnung aus Dunkelheit entsteht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mila ist ein ganz normaler Teenager bis ein Schicksalsschlag alles verändert. Und dann muss sie sich entscheiden wem sie trauen kann und wem nicht. Und sie wird in einen Strudel aus Lügen, Verrat und Emotionen hineingezogen. Für mich war dieses Buch eine echt Überraschung. Nicht nur, dass es endlich mal wieder eine richtige gute Dystopie gibt, sondern auch wie gut die Story war. Mit vielen der Wendungen in der Geschichte habe ich nicht gerechnet und am Ende war ich völlig überrascht welche Wendung die Geschichte genommen hat. Nicht nur optisch ein Highlight sondern auch inhaltlich. Grandios perfekt für verregnete Tage mit einer Tasse heiße Schokolade.

N. Zieger
  • N. Zieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne

von Johanna Danninger

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne
  • Blue Sky Black. Ohne Dunkelheit keine Sterne