• Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
Band 1
HC - Kalle & Kralle Band 1

Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas

Buch (Gebundene Ausgabe)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Illustrator

Vera Schmidt

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Illustrator

Vera Schmidt

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,6/15/2,5 cm

Gewicht

384 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-40846-7

Weitere Bände von HC - Kalle & Kralle

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sprachlich überzogen, zum Ende hin gute Geschichte

darkiis_buechertipps aus Berlin am 17.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover finde ich ganz witzig mit der Katze vorne drauf. Es spricht definitiv die Jungswelt an. Die ersten Seiten haben wir unserem Sohn (5 Jahre) vorgelesen. Und dann abgebrochen, da er durch die Jugendsprache und die realen Themen, wie DIY-Videos, Youtube, DSDS, Dschungelcamp nicht kennt. Normalerweise können wir ihm Bücher für 8-jährige, bzw. 10-jährige Vorlesen. Dennoch fand er die witzigen Stellen auch lustig. Trotz der Jugensprache. Ich habe dann das Buch alleine weiter gelesen und hatte, wie schon beim lauten Lesen echte Probleme und bin immer wieder über diese Jugendsprache gestolpert. Es hat mich schon arg im Lesefluss gestört und es hat gar nicht in die Geschichte reingepasst. Ich bin schön in die Geschichte eingesunken und wurde jedesmal durch diese Sprache und diesen realen Themen die kurz reingeworfen wurden, wie Dschungelcamp wieder rausgeholt. Ich bezweifle, dass 10-jährige unbedingt Dschungelcamp gucken. Zumal das auch abends lief und keine Sendung für Kinder ist. Ich weiß nicht, ob es wirklich ein Teenie braucht, diese Sprache darin. Die Geschichte hätte es definitiv nicht gebraucht. Im hinteren Teil ist die Jugendsprache nicht mehr so häufig und die Geschichte lässt sich viel flüssiger lesen. Auch wird die Geschichte spannender. Die realen Themen, die reingeworfen wurden, fallen im hinteren Teil auch weg und es hat mir richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen. Fazit: Die Jugendsprache, sowie Bemerkungen/Witze mit DSDS, Dschungelcamp etc. hat den Charme und die Geschichte echt zerstört. Es hat gar keinen Spaß gemacht und ich habe sogar überlegt es abzubrechen. Es eignet sich nicht zum Vorlesen von kleineren Kindern, da sie solche Anmerkungen nicht verstehen. Der 2. Teil hat mir riesigen Spaß gemacht und so hätte ich mir auch Teil 1 gewünscht! Dann wäre es ein 4-5 Sterne Buch. So bekommt es von mir 3/5 Sterne.

Sprachlich überzogen, zum Ende hin gute Geschichte

darkiis_buechertipps aus Berlin am 17.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover finde ich ganz witzig mit der Katze vorne drauf. Es spricht definitiv die Jungswelt an. Die ersten Seiten haben wir unserem Sohn (5 Jahre) vorgelesen. Und dann abgebrochen, da er durch die Jugendsprache und die realen Themen, wie DIY-Videos, Youtube, DSDS, Dschungelcamp nicht kennt. Normalerweise können wir ihm Bücher für 8-jährige, bzw. 10-jährige Vorlesen. Dennoch fand er die witzigen Stellen auch lustig. Trotz der Jugensprache. Ich habe dann das Buch alleine weiter gelesen und hatte, wie schon beim lauten Lesen echte Probleme und bin immer wieder über diese Jugendsprache gestolpert. Es hat mich schon arg im Lesefluss gestört und es hat gar nicht in die Geschichte reingepasst. Ich bin schön in die Geschichte eingesunken und wurde jedesmal durch diese Sprache und diesen realen Themen die kurz reingeworfen wurden, wie Dschungelcamp wieder rausgeholt. Ich bezweifle, dass 10-jährige unbedingt Dschungelcamp gucken. Zumal das auch abends lief und keine Sendung für Kinder ist. Ich weiß nicht, ob es wirklich ein Teenie braucht, diese Sprache darin. Die Geschichte hätte es definitiv nicht gebraucht. Im hinteren Teil ist die Jugendsprache nicht mehr so häufig und die Geschichte lässt sich viel flüssiger lesen. Auch wird die Geschichte spannender. Die realen Themen, die reingeworfen wurden, fallen im hinteren Teil auch weg und es hat mir richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen. Fazit: Die Jugendsprache, sowie Bemerkungen/Witze mit DSDS, Dschungelcamp etc. hat den Charme und die Geschichte echt zerstört. Es hat gar keinen Spaß gemacht und ich habe sogar überlegt es abzubrechen. Es eignet sich nicht zum Vorlesen von kleineren Kindern, da sie solche Anmerkungen nicht verstehen. Der 2. Teil hat mir riesigen Spaß gemacht und so hätte ich mir auch Teil 1 gewünscht! Dann wäre es ein 4-5 Sterne Buch. So bekommt es von mir 3/5 Sterne.

Grusel voraus

Hortensia13 am 07.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kater Kralle verbringt seinen Tag gemütlich, doch als der Enkel seines Besitzers Kalle vor einer Bande Mitschüler flieht, kann er nicht mehr zusehen. Kralle sagt ihm seine Meinung. Ja, genau. Kater Kralle kann dank einer Erfindung reden! Und dann liegt plötzlich ein Drohbrief im Briefkasten. Kalle weiss nicht mehr, was er glauben soll. Aber es soll noch viel Verrückter werden! Die Idee der Geschichte fand ich toll und für den Einstieg einer Reihe lustig. Ein rotzfrecher, fauler Kater macht, was er will, und sorgt, dass andere alles für ihn machen. Am Anfang etwas ruhiger, nimm die Geschichte gegen Ende Fahrt auf und es wird halloweenmässig spannend. Die saloppe Sprache war aber nicht mein Fall. Es ist mühsam eine Umgangssprache zu lesen, die ich versuche meinen Kindern nicht beizubringen. Mein Fazit: Ein tolles Abenteuer für Grundschüler für Halloween mit leichtem Gruseleffekt. Ich würde empfehlen die Leseprobe vorab zu lesen, damit man sich ein eigenes Bild der Sprache machen kann. 4 Sterne.

Grusel voraus

Hortensia13 am 07.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kater Kralle verbringt seinen Tag gemütlich, doch als der Enkel seines Besitzers Kalle vor einer Bande Mitschüler flieht, kann er nicht mehr zusehen. Kralle sagt ihm seine Meinung. Ja, genau. Kater Kralle kann dank einer Erfindung reden! Und dann liegt plötzlich ein Drohbrief im Briefkasten. Kalle weiss nicht mehr, was er glauben soll. Aber es soll noch viel Verrückter werden! Die Idee der Geschichte fand ich toll und für den Einstieg einer Reihe lustig. Ein rotzfrecher, fauler Kater macht, was er will, und sorgt, dass andere alles für ihn machen. Am Anfang etwas ruhiger, nimm die Geschichte gegen Ende Fahrt auf und es wird halloweenmässig spannend. Die saloppe Sprache war aber nicht mein Fall. Es ist mühsam eine Umgangssprache zu lesen, die ich versuche meinen Kindern nicht beizubringen. Mein Fazit: Ein tolles Abenteuer für Grundschüler für Halloween mit leichtem Gruseleffekt. Ich würde empfehlen die Leseprobe vorab zu lesen, damit man sich ein eigenes Bild der Sprache machen kann. 4 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas

von Christoph Mauz

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas
  • Kalle & Kralle, Band 1: Ein Kater gibt Gas