Backstage in Seattle
Backstage Band 1

Backstage in Seattle

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

11,99 €

Backstage in Seattle

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Beschreibung

Stell dir vor, du bist ohne Hoffnung aufgewachsen. Ohne Eltern. Ohne Freunde. Stell dir vor, du bist am Tiefpunkt angelangt, und jemand bietet dir eine zweite Chance. Du ergreifst diese Chance und kommst nach Seattle, in die Stadt des endlosen Regens. Du trittst in einer Bar auf. Weil du nichts anderes hast als die Musik. Und dann, als alles zu eskalieren droht, da taucht sie auf. Wenn da nur ein Herz wäre, das du verschenken könntest.

Ein Blick in seine Augen genügt, um ihm komplett zu verfallen. Als Eliza den aufstrebenden Rockstar Finn in der Collegebar trifft, vergisst sie alles um sich herum und folgt ihm backstage. Zwischen beiden entwickelt sich eine heiße Affäre, die nur einer Regel folgt: Wahre Liebe existiert nicht. Doch jeder Kuss, jede Berührung bringt diesen Entschluss ins Wanken. Bis Eliza erfährt, dass der faszinierende Sänger Finn vor einer düsteren Vergangenheit davonläuft …

Details

Verkaufsrang

24098

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

25.05.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

24098

Erscheinungsdatum

25.05.2021

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

1796 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783745751932

Weitere Bände von Backstage

  • Backstage in Seattle
    Backstage in Seattle Mina Mart
    Band 1

    Backstage in Seattle

    von Mina Mart

    eBook

    9,99 €

    (20)

  • On Stage in London
    On Stage in London Mina Mart
    Band 2

    On Stage in London

    von Mina Mart

    eBook

    9,99 €

    (9)

  • Ostermeier
    Ostermeier Gerhard Jörder
    Band 4

    Ostermeier

    von Gerhard Jörder

    eBook

    12,99 €

    (0)

  • Klaussner
    Klaussner Thomas Irmer
    Band 6

    Klaussner

    von Thomas Irmer

    eBook

    14,99 €

    (0)

  • Tscheplanowa
    Tscheplanowa Dorte Lena Eilers
    Band 7

    Tscheplanowa

    von Dorte Lena Eilers

    eBook

    14,99 €

    (0)

  • Petras
    Petras Hans-Dieter Schütt
    Band 8

    Petras

    von Hans-Dieter Schütt

    eBook

    14,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

3.4

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Gefühlsachterbahn

tkmla am 14.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Backstage in Seattle“ ist der erste Teil des Backstage-Duets von Mina Mart. Die zwanzigjährige Eliza studiert in Seattle und lebt mit ihren zwei besten Freundinnen in einer WG. Als sie eines Abends in ihrer Stamm-Collegebar mit einem attraktiven Unbekannten zusammenprallt, ist es völlig um sie geschehen und sie vergisst alles um sich herum. Der Unbekannte entpuppt sich als Bruder des neuen Freundes ihrer besten Freundin, der gerade erst nach Seattle gezogen ist. Obwohl sie Finn eigentlich auf Abstand halten will, stürzen sich beide in eine Art Affäre, bei der jegliche Gefühle ausdrücklich ausgeschlossen sind. Aber dies funktioniert natürlich nicht. Auch wenn das Buch eine Neuauflage ist, kannte ich es vorher nicht. Der Einstieg fällt relativ leicht, denn auch wenn die Geschichte vergleichsweise viele Seiten umfasst, liest sich der Schreibstil flüssig und locker. Finn ist ein aufstrebender Rockstar, was er aber nie geplant hat und was nur irgendwie nebenbei passiert. Er hat persönliche Gründe für seinen Neuanfang in Seattle, die im Laufe der Handlung aber nur zu Bruchteilen aufgedeckt werden. Eliza ist eine willkommene Ablenkung für ihn, die wie ein Licht in seiner Dunkelheit strahlt. Anfangs benutzt er sie nur, aber seine immer tiefer werdenden Gefühle kann er letztendlich nicht verleugnen. Eliza hatte noch nie eine feste Beziehung und hat Liebe für sich komplett ausgeschlossen. Deshalb kommt ihr das Arrangement mit Finn auch so perfekt vor. Dass beide ihrer eigenen Illusion aufsitzen, wird immer wieder schmerzhaft klar. Gefühlsachterbahn beschreibt noch nicht einmal annähernd, welchen Kampf zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt sich Finn und Eliza liefern. Nach Momenten des Glücks dauert es meist noch nicht einmal Stunden, bis einer dem anderen die schlimmstmöglichen emotionalen Verletzungen beibringt. Objektiv betrachtet bringt ihre Beziehungsdynamik sie nicht nach vorn, sondern reißt sie beide in tiefste Abgründe. Diese Gefühlsumschwünge sind für mich nicht immer nachvollziehbar, weil ich oft nicht verstanden habe, warum jeweils einer von ihnen plötzlich so destruktiv reagiert. Die Menge der Dramen ist unglaublich hoch und ehrlicherweise überwiegen eindeutig die negativen Momente in ihrer Nicht-Beziehung. Am Ende steht ein fieser Cliffhanger, bei dem man sich fragt, ob die beiden tatsächlich zusammenkommen sollten oder ob sie zum eigenen Schutz einfach an maximal entfernte Orte auf dem Globus ziehen müssten. Mein Fazit: Ich bin natürlich trotzdem neugierig, wie die herzzerreißende Lovestory zwischen Finn und Eliza weitergehen wird, denn langweilig ist sie auf keinen Fall. Von mir gibt es insgesamt 4 Sterne und eine Leseempfehlung für alle, bei diesem gefühlten emotionalen Schleudergang nicht seekrank werden.

Gefühlsachterbahn

tkmla am 14.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Backstage in Seattle“ ist der erste Teil des Backstage-Duets von Mina Mart. Die zwanzigjährige Eliza studiert in Seattle und lebt mit ihren zwei besten Freundinnen in einer WG. Als sie eines Abends in ihrer Stamm-Collegebar mit einem attraktiven Unbekannten zusammenprallt, ist es völlig um sie geschehen und sie vergisst alles um sich herum. Der Unbekannte entpuppt sich als Bruder des neuen Freundes ihrer besten Freundin, der gerade erst nach Seattle gezogen ist. Obwohl sie Finn eigentlich auf Abstand halten will, stürzen sich beide in eine Art Affäre, bei der jegliche Gefühle ausdrücklich ausgeschlossen sind. Aber dies funktioniert natürlich nicht. Auch wenn das Buch eine Neuauflage ist, kannte ich es vorher nicht. Der Einstieg fällt relativ leicht, denn auch wenn die Geschichte vergleichsweise viele Seiten umfasst, liest sich der Schreibstil flüssig und locker. Finn ist ein aufstrebender Rockstar, was er aber nie geplant hat und was nur irgendwie nebenbei passiert. Er hat persönliche Gründe für seinen Neuanfang in Seattle, die im Laufe der Handlung aber nur zu Bruchteilen aufgedeckt werden. Eliza ist eine willkommene Ablenkung für ihn, die wie ein Licht in seiner Dunkelheit strahlt. Anfangs benutzt er sie nur, aber seine immer tiefer werdenden Gefühle kann er letztendlich nicht verleugnen. Eliza hatte noch nie eine feste Beziehung und hat Liebe für sich komplett ausgeschlossen. Deshalb kommt ihr das Arrangement mit Finn auch so perfekt vor. Dass beide ihrer eigenen Illusion aufsitzen, wird immer wieder schmerzhaft klar. Gefühlsachterbahn beschreibt noch nicht einmal annähernd, welchen Kampf zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt sich Finn und Eliza liefern. Nach Momenten des Glücks dauert es meist noch nicht einmal Stunden, bis einer dem anderen die schlimmstmöglichen emotionalen Verletzungen beibringt. Objektiv betrachtet bringt ihre Beziehungsdynamik sie nicht nach vorn, sondern reißt sie beide in tiefste Abgründe. Diese Gefühlsumschwünge sind für mich nicht immer nachvollziehbar, weil ich oft nicht verstanden habe, warum jeweils einer von ihnen plötzlich so destruktiv reagiert. Die Menge der Dramen ist unglaublich hoch und ehrlicherweise überwiegen eindeutig die negativen Momente in ihrer Nicht-Beziehung. Am Ende steht ein fieser Cliffhanger, bei dem man sich fragt, ob die beiden tatsächlich zusammenkommen sollten oder ob sie zum eigenen Schutz einfach an maximal entfernte Orte auf dem Globus ziehen müssten. Mein Fazit: Ich bin natürlich trotzdem neugierig, wie die herzzerreißende Lovestory zwischen Finn und Eliza weitergehen wird, denn langweilig ist sie auf keinen Fall. Von mir gibt es insgesamt 4 Sterne und eine Leseempfehlung für alle, bei diesem gefühlten emotionalen Schleudergang nicht seekrank werden.

puh was für eine Geschichte

alles.aber.ich am 26.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung das Buch ist vor ein paar Jahren schon unter einem anderen Cover erschienen (ist mir nur aufgefallen aufgrund der Rezensionen, ich hatte es noch nicht gelesen damals) Beide davon überzeugt, dass Liebe nicht existiert und doch verlieben sie sich. Ganz ehrlich dafür, dass das Buch nur ein halbes Jahr an Zeitspanne hat UND es sich um einen Zweiteiler handelt sind knapp 600 Seiten übertrieben. Man hätte sich zwischendurch einiges bei dem ganzen hin und her sparen können. Aus folgenden Gründen gibt es nur 3 Sterne: - zuviel hin und her - ich hab weder sie noch ihn wirklich verstanden. Finn war etwas authentischer als Eliza - man erfährt nicht wirklich warum Eliza sich so gegen das Verlieben wehrt - man erfährt nicht was in Finn gefahren ist - Finns Karriere das er seine Brüder einfach so vergisst für Pläne die er nicht einmal hatte - wo sind seine Brüder zum Schluß - zwischendurch wird in den Kapiteln gesprungen, so dass ich etwas verwirrt war. Ich werd den zweiten Teil trotzdem lesen, denn ich bin gespannt wie die Autorin den Schluß wieder ausbügeln will und vielleicht erfahre ich dann was Laura Finn am Telefon erzählt hat. So war der Schreibstil ganz gut zu lesen, allerdings ist eben eine mehrteilige Liebesgeschichte mit jeweils knapp 600 Seiten doch eher abschreckend, find ich zumindest. Ich kann nicht sagen, dass mich das Buch gut unterhalten hat, es war eher so dass sich permanenter Frust breit gemacht hat, weil ich sie einfach nicht verstanden habe, und mich gefragt habe, wann es denn jetzt endlich was wird mit den beiden.

puh was für eine Geschichte

alles.aber.ich am 26.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung das Buch ist vor ein paar Jahren schon unter einem anderen Cover erschienen (ist mir nur aufgefallen aufgrund der Rezensionen, ich hatte es noch nicht gelesen damals) Beide davon überzeugt, dass Liebe nicht existiert und doch verlieben sie sich. Ganz ehrlich dafür, dass das Buch nur ein halbes Jahr an Zeitspanne hat UND es sich um einen Zweiteiler handelt sind knapp 600 Seiten übertrieben. Man hätte sich zwischendurch einiges bei dem ganzen hin und her sparen können. Aus folgenden Gründen gibt es nur 3 Sterne: - zuviel hin und her - ich hab weder sie noch ihn wirklich verstanden. Finn war etwas authentischer als Eliza - man erfährt nicht wirklich warum Eliza sich so gegen das Verlieben wehrt - man erfährt nicht was in Finn gefahren ist - Finns Karriere das er seine Brüder einfach so vergisst für Pläne die er nicht einmal hatte - wo sind seine Brüder zum Schluß - zwischendurch wird in den Kapiteln gesprungen, so dass ich etwas verwirrt war. Ich werd den zweiten Teil trotzdem lesen, denn ich bin gespannt wie die Autorin den Schluß wieder ausbügeln will und vielleicht erfahre ich dann was Laura Finn am Telefon erzählt hat. So war der Schreibstil ganz gut zu lesen, allerdings ist eben eine mehrteilige Liebesgeschichte mit jeweils knapp 600 Seiten doch eher abschreckend, find ich zumindest. Ich kann nicht sagen, dass mich das Buch gut unterhalten hat, es war eher so dass sich permanenter Frust breit gemacht hat, weil ich sie einfach nicht verstanden habe, und mich gefragt habe, wann es denn jetzt endlich was wird mit den beiden.

Unsere Kund*innen meinen

Backstage in Seattle

von Mina Mart

3.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir gefällt das Setting und der Schreibstil, aber das Hin und Her zwischen den Hauptcharakteren ist teilweise sehr dramatisch, unverständlich und überflüssig.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir gefällt das Setting und der Schreibstil, aber das Hin und Her zwischen den Hauptcharakteren ist teilweise sehr dramatisch, unverständlich und überflüssig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Backstage in Seattle

von Mina Mart

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Backstage in Seattle