• Don't LOVE me
  • Don't LOVE me
  • Don't LOVE me
Band 1

Don't LOVE me

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,90 €
eBook

eBook

9,99 €

Don't LOVE me

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21370

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.10.2020

Verlag

Cbj

Beschreibung

Rezension

»Eine sehr, sehr schöne und erfrischende und doch berührend tiefgründige Geschichte. […] Es war einfach schön! Es hat sich angefühlt, wie nach Hause kommen.« ("#ausgelesen über »Don't Love Me«")
»Oh, Gott! Oh, Gott! Oh, Gott! […] Bitte. Lass. Es. Nicht. Wahr sein. Es ist zu Ende. Ausgelesen. Fertig. […] Ahhhh! Ich will mehr! Unbedingt. Sofort.« ("die-VOR-Leser.de über »Don't Love Me«")
»Von mir bekommt das Buch auf jeden Fall eine Leseempfehlung, einfach weil es in einigen Punkten die Klischees sprengt.« ("lizzynet.de über »Don't Love Me«")
»Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen, ich hatte Gänsehaut, habe gelacht und vielleicht auch ein bisschen geweint.« ("kikiwees.welt.der.buecher über »Don't Love Me«")
»Ein Wort: LESEN!« ("leinanisbookcorner über »Don't Love Me«")
»Hier hat sich Lena wieder selbst übertroffen. Ein weiteres Meisterwerk und ein grandioser Auftakt mit großem Suchtpotenzial, das ich jedem nur ans Herz legen kann.« ("book_lovely29 über »Don't Love Me«")

Details

Verkaufsrang

21370

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.10.2020

Verlag

Cbj

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21,3/13,5/3,8 cm

Gewicht

532 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-16598-0

Weitere Bände von Die Don't Love Me-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

82 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Highlands Liebe

buchfaengerin aus Salzburg am 25.03.2023

Bewertungsnummer: 1907617

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Don't Love Me wird aus der Sicht von Kenzie & Lyall erzählt, wodurch ich einen guten Einblick in beide Protagonisten bekommen konnte & sie von Anfang an gleich mochte. Kenzie ist fürsorglich & sehr bedacht, doch sie ist auch mutig & nimmt die Dinge gerne selbst in die Hand. Lyall ist fokussiert, aber teilweise auch wieder impulsiv, vor allem aber beobachtet & reflektiert er sehr viel. Ich mochte wie sich Kenzie & Lyall begegnen, wie die spürbare Anziehung zueinander entstand und auch die ‚haters-vibes‘ (wobei mir dabei der direkte Punkt/Grund fehlte, warum sie verschwanden). Obwohl es diese besondere, spürbare Anziehung zwischen den Protagonisten war, war es alles andere als einfach dieser entgegenzukommen, da es nicht nur Verbote gab, die dies einschränkten, sondern auch ein Geheimnis, aufgrund dieses teilweise ein hin und her entstand, was für mich aber gut zur Geschichte passte. Das Geheimnis war nicht nur für Kenzie sehr mystisch, sondern auch für mich als Leserin, da jede:r in Kilmore sie aufgrund dessen vor Lyall warnte, da aber niemand etwas durchblicken ließ, trug das nicht wirklich der Fernhalte-Absicht bei. Fazit: Generell kann ich sagen, dass ich Kenzie & Lyall trotz all ihrem Ballast großartig fand, ebenso hatten sie eine sehr authentische interessante Persönlichkeit. Vom Setting fand ich Schottland sehr passend gewählt, vor allem die Highlands, auch die Nebencharaktere waren mir Großteiles sehr sympathisch – wobei ich Willa am meisten mochte:) – ich fand es nur manchmal schade, dass sie wenig im Buch vorkamen, da sie an anderen Orten waren… Also ließ sich der Plot super verfolgen, wodurch ich dem Buch unbedingt eine Leseempfehlung aussprechen muss und ich mich nach dem Ende schon riesig darauf freue Band 2 zu lesen.
Melden

Highlands Liebe

buchfaengerin aus Salzburg am 25.03.2023
Bewertungsnummer: 1907617
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Don't Love Me wird aus der Sicht von Kenzie & Lyall erzählt, wodurch ich einen guten Einblick in beide Protagonisten bekommen konnte & sie von Anfang an gleich mochte. Kenzie ist fürsorglich & sehr bedacht, doch sie ist auch mutig & nimmt die Dinge gerne selbst in die Hand. Lyall ist fokussiert, aber teilweise auch wieder impulsiv, vor allem aber beobachtet & reflektiert er sehr viel. Ich mochte wie sich Kenzie & Lyall begegnen, wie die spürbare Anziehung zueinander entstand und auch die ‚haters-vibes‘ (wobei mir dabei der direkte Punkt/Grund fehlte, warum sie verschwanden). Obwohl es diese besondere, spürbare Anziehung zwischen den Protagonisten war, war es alles andere als einfach dieser entgegenzukommen, da es nicht nur Verbote gab, die dies einschränkten, sondern auch ein Geheimnis, aufgrund dieses teilweise ein hin und her entstand, was für mich aber gut zur Geschichte passte. Das Geheimnis war nicht nur für Kenzie sehr mystisch, sondern auch für mich als Leserin, da jede:r in Kilmore sie aufgrund dessen vor Lyall warnte, da aber niemand etwas durchblicken ließ, trug das nicht wirklich der Fernhalte-Absicht bei. Fazit: Generell kann ich sagen, dass ich Kenzie & Lyall trotz all ihrem Ballast großartig fand, ebenso hatten sie eine sehr authentische interessante Persönlichkeit. Vom Setting fand ich Schottland sehr passend gewählt, vor allem die Highlands, auch die Nebencharaktere waren mir Großteiles sehr sympathisch – wobei ich Willa am meisten mochte:) – ich fand es nur manchmal schade, dass sie wenig im Buch vorkamen, da sie an anderen Orten waren… Also ließ sich der Plot super verfolgen, wodurch ich dem Buch unbedingt eine Leseempfehlung aussprechen muss und ich mich nach dem Ende schon riesig darauf freue Band 2 zu lesen.

Melden

langatmig

Bewertung am 02.09.2022

Bewertungsnummer: 1779026

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story zieht sich etwas, auch die Entwicklung der Charaktere. Es ist ein schönes Buch, aber für mich das einzige aus der Reihe.
Melden

langatmig

Bewertung am 02.09.2022
Bewertungsnummer: 1779026
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story zieht sich etwas, auch die Entwicklung der Charaktere. Es ist ein schönes Buch, aber für mich das einzige aus der Reihe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Don't LOVE me

von Lena Kiefer

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marie-Josefine Wagner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marie-Josefine Wagner

Thalia Erlangen - Erlangen Arcaden

Zum Portrait

5/5

Ohne Stolz aber mit Vorurteilen mit Thriller-Quali

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Don't Love Me von Lena Kiefer. Ja. Was soll ich euch sagen? Ich mag dieses Buch einfach. Es ist romantisch. Es ist spannend. Es ist witzig. Und es ist auch traurig. Kenzie und Lyalls Beziehung ist schwierig. Es ist ein auf und ab. Ein Wechselbad der Gefühle. Eben wir das Wetter in Schottland. Das Buch ist packend. Es beschreibt ein wunderschönes Schottland und deren Menschen und die Versessenheit der Schotten im Hinblick auf ihre Traditionen. Die Charaktere haben eine wahnsinnig tolle Dynamik. Ob es nun Kenzies Geschwister und ihr Dad sind oder Lyalls Familie. Alles passt perfekt zusammen. Aber besonders das Zusammenspiel zwischen Kenzie und Lyall fand ich faszinierend. Ich liebe die Schlagfertigkeit von Kenzie, ihre Liebe zum Design und ihren Beschützerinstinkt für ihre Famile. An Lyall mag ich seinen Willen das Richtige zu tun, seine Verletzlichkeit und seinen Stolz. Die Beziehung der beiden fällt schnell Vorurteilen zum Opfer, von denen auch Kenzie sich am Anfang nicht lossagen kann. Doch Stück für Stück merkt sie, das man sich immer selber ein Bild machen muss, bevor man eine Entscheidung trifft. Nicht umsonst wird oft Bezug auf Stolz und Vorurteil genommen. Ein Buch das zum Nachdenken anregt, ob man seinen Mitmenschen nicht doch offener gegenüber treten sollte. Und daran zu glauben das die Liebe alles aushalten kann, wenn sie groß genug ist. Einfach ein Buch zum verlieben. Ich freue mich auf den nächsten Teil.
5/5

Ohne Stolz aber mit Vorurteilen mit Thriller-Quali

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Don't Love Me von Lena Kiefer. Ja. Was soll ich euch sagen? Ich mag dieses Buch einfach. Es ist romantisch. Es ist spannend. Es ist witzig. Und es ist auch traurig. Kenzie und Lyalls Beziehung ist schwierig. Es ist ein auf und ab. Ein Wechselbad der Gefühle. Eben wir das Wetter in Schottland. Das Buch ist packend. Es beschreibt ein wunderschönes Schottland und deren Menschen und die Versessenheit der Schotten im Hinblick auf ihre Traditionen. Die Charaktere haben eine wahnsinnig tolle Dynamik. Ob es nun Kenzies Geschwister und ihr Dad sind oder Lyalls Familie. Alles passt perfekt zusammen. Aber besonders das Zusammenspiel zwischen Kenzie und Lyall fand ich faszinierend. Ich liebe die Schlagfertigkeit von Kenzie, ihre Liebe zum Design und ihren Beschützerinstinkt für ihre Famile. An Lyall mag ich seinen Willen das Richtige zu tun, seine Verletzlichkeit und seinen Stolz. Die Beziehung der beiden fällt schnell Vorurteilen zum Opfer, von denen auch Kenzie sich am Anfang nicht lossagen kann. Doch Stück für Stück merkt sie, das man sich immer selber ein Bild machen muss, bevor man eine Entscheidung trifft. Nicht umsonst wird oft Bezug auf Stolz und Vorurteil genommen. Ein Buch das zum Nachdenken anregt, ob man seinen Mitmenschen nicht doch offener gegenüber treten sollte. Und daran zu glauben das die Liebe alles aushalten kann, wenn sie groß genug ist. Einfach ein Buch zum verlieben. Ich freue mich auf den nächsten Teil.

Marie-Josefine Wagner
  • Marie-Josefine Wagner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alicia Busseck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alicia Busseck

Mayersche Bocholt

Zum Portrait

4/5

Ein Sommer, bei dem alles auf dem Spiel steht.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lyall soll den Sommer in den schottischen Highlands verbringen, um sich am Stammsitz seiner Familie zu beweisen. Hält er sich nicht an die Regeln, ist seine Zukunft in Gefahr. Als Lyall dann Kenzie begegnet, gerät er in Versuchung alle Regeln zu brechen.
4/5

Ein Sommer, bei dem alles auf dem Spiel steht.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lyall soll den Sommer in den schottischen Highlands verbringen, um sich am Stammsitz seiner Familie zu beweisen. Hält er sich nicht an die Regeln, ist seine Zukunft in Gefahr. Als Lyall dann Kenzie begegnet, gerät er in Versuchung alle Regeln zu brechen.

Alicia Busseck
  • Alicia Busseck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Don't LOVE me

von Lena Kiefer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Don't LOVE me
  • Don't LOVE me
  • Don't LOVE me