Maskenmacht
Band 1
Maskenmacht Band 1

Maskenmacht

Die Verschwörung

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Maskenmacht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.03.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

532

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.03.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

532

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,6 cm

Gewicht

713 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7504-4034-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Maskenmacht – Düster, spannend und geheimnisvoll bis zur letzten Seite.

Bewertung aus Hamburg am 08.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

FAZIT: Für alle, die Fantasy lieben und es düster, spannend und geheimnisvoll mögen. Für alle, die nach einer Story suchen, die einem das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt. Meine Meinung: Dieses Buch habe ich mit meiner lieben kataleyadiamond_world_of_books im Buddyread gelesen, auch wenn ich ein wenig länger gebraucht habe. Ich bin sehr froh, mir das Buch als E-Book geholt zu haben, denn ich hätte wirklich ungern auf diese tolle Geschichte verzichtet. Der Schreibstil der Autorin: Erstklassig! Die Geschichte um Vaara wurde aus der Erzählperspektive geschrieben, was mir sehr, sehr gut gefallen hat. Die Seiten fliegen nur so dahin und es wird einem leicht gemacht, die Story zu verfolgen, in ihr einzutauchen und durchaus die Nächte damit zu verbringen. Eine Reise beginnt, die nicht aufregender sein könnte. Eine Mauer, ein magisches Schwert und Maskierte, die Vaara an ihre Grenzen bringen – das ist für mich erstklassige Fantasy! Spannend, düster und mitreißend – wären die Beschreibungen, die ich verwenden würde, wenn ich die Geschichte wiedergeben soll. Geheimnisvoll kommt hinzu, denn von den Maskierten wird noch nicht allzu viel verraten. Die Handlung ist durchgehend spannend, macht neugierig auf die nächsten Seiten und verlangt nach ganz viel Zeit. Die Autorin hat es sehr gut geschafft, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und mit den noch offenen Fragen die Leidenschaft zu erwecken, unbedingt weiter lesen zu wollen. Besonders hat es mir Yalani angetan. Ein starkes, selbstbewusstes junges Mädchen. Eine Gefährtin, die ich auf jeden Fall mit auf eine Reise nehmen und sie als Freundin nie wieder hergeben würde. Sie steht Vaara zur Seite, beschützt sie, mit allem, was ihr zur Verfügung steht. Ich bin so unglaublich neugierig, was im zweiten Band auf Vaara, die Maskierten und Yalani zukommen wird. Ein tolles Buch, mit liebenswerten Protagonisten, welches ich ganz klar empfehlen kann.

Maskenmacht – Düster, spannend und geheimnisvoll bis zur letzten Seite.

Bewertung aus Hamburg am 08.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

FAZIT: Für alle, die Fantasy lieben und es düster, spannend und geheimnisvoll mögen. Für alle, die nach einer Story suchen, die einem das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt. Meine Meinung: Dieses Buch habe ich mit meiner lieben kataleyadiamond_world_of_books im Buddyread gelesen, auch wenn ich ein wenig länger gebraucht habe. Ich bin sehr froh, mir das Buch als E-Book geholt zu haben, denn ich hätte wirklich ungern auf diese tolle Geschichte verzichtet. Der Schreibstil der Autorin: Erstklassig! Die Geschichte um Vaara wurde aus der Erzählperspektive geschrieben, was mir sehr, sehr gut gefallen hat. Die Seiten fliegen nur so dahin und es wird einem leicht gemacht, die Story zu verfolgen, in ihr einzutauchen und durchaus die Nächte damit zu verbringen. Eine Reise beginnt, die nicht aufregender sein könnte. Eine Mauer, ein magisches Schwert und Maskierte, die Vaara an ihre Grenzen bringen – das ist für mich erstklassige Fantasy! Spannend, düster und mitreißend – wären die Beschreibungen, die ich verwenden würde, wenn ich die Geschichte wiedergeben soll. Geheimnisvoll kommt hinzu, denn von den Maskierten wird noch nicht allzu viel verraten. Die Handlung ist durchgehend spannend, macht neugierig auf die nächsten Seiten und verlangt nach ganz viel Zeit. Die Autorin hat es sehr gut geschafft, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und mit den noch offenen Fragen die Leidenschaft zu erwecken, unbedingt weiter lesen zu wollen. Besonders hat es mir Yalani angetan. Ein starkes, selbstbewusstes junges Mädchen. Eine Gefährtin, die ich auf jeden Fall mit auf eine Reise nehmen und sie als Freundin nie wieder hergeben würde. Sie steht Vaara zur Seite, beschützt sie, mit allem, was ihr zur Verfügung steht. Ich bin so unglaublich neugierig, was im zweiten Band auf Vaara, die Maskierten und Yalani zukommen wird. Ein tolles Buch, mit liebenswerten Protagonisten, welches ich ganz klar empfehlen kann.

Ein vielversprechendes Debüt mit kleineren Schwächen

Bewertung am 01.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einer Welt, welche umgeben von hohen Mauern ist, wächst die junge Vaara heran. Auf der einen Seite lebt sie wie auch die anderen Menschen, auf der anderen herrschen die Maskierten. Diese sollen die Mauer einst aufgestellt haben, um die Menschen vor jeglichen Bedrohungen zu schützen. In Folge dessen werden sie regelrecht verehrt, wie Götter. Aber was, wenn die Maskierten selbst zur Bedrohung werden? Dieser Frage muss sich Vaara bereits in frühester Kindheit stellen, als ihr gesamtes Dorf - ihre gesamte Familie - auf Grund eines magischen Schwertes ausgelöscht wird. Fortan ist Vaara getrieben von ihrem Durst nach Rache und Vergeltung... Das Cover des Buches hat mich direkt fasziniert. Es ist einfach großartig und ein richtiger Blickfang! Düster, mysteriös und magisch macht es definitiv neugierig auf mehr und passt hervorragend zu der Stimmung im Buch. Ebenso begeistert war ich von dem wunderbaren Schreibstil der Autorin. Er liest sich sehr flüssig und schafft es, den Leser gut in die neue Welt einzuführen. Besonders aufgefallen ist mir dabei allerdings die unglaublich detaillierte Art und Weise, wie die Autorin verschiedenste Handlungen und Ereignisse beschreibt. Die Bildgewalt ist an vielen Stellen fast schon erschreckend genau und sorgt für reichlich Kopfkino. Die Geschichte an sich hat mich jedoch ein wenig zwiegespalten zurückgelassen. Anfangs hatte ich leichte Probleme, gut in die Geschichte reinzukommen und war ein wenig überwältigt von den vielen verschiedenen und fremd klingenden Namen. An dieser Stelle hätte ich ein Personenverzeichnis oder eben eine Karte der neuen Welt hilfreich gefunden. Diese Schwierigkeiten haben sich aber nach den ersten Seiten gelegt und schon bald war ich vollkommen gefesselt von dem Buch. Das Worldbuilding fand ich persönlich einfach phänomenal - facettenreich und vielschichtig war ich direkt begeistert davon. Auch die einzelnen Dark Fantasy Elemente konnten mich überzeugen. Durch ihre realistische und fast schon plastische Darstellung und gepaart mit reichlich Handlung machten sie das Lesen zu einem echten Erlebnis. Mein Highlight waren jedoch die Maskierten. Ich fand die Idee dahinter sehr innovativ und spannend und hatte nach dem Rasanten Beginnn des Buches die Hoffnung, dass sie im weiteren Verlauf sehr präsent sein werden. Leider wurde ich in dieser Hinsicht ein wenig enttäuscht. Der Fokus im Hauptteil liegt auf Vaaras Rachefeldzug, in vielen Passagen werden die Maskierten nahezu völlig aus der Handlung verdrängt. Das konnten die tollen Charaktere allerdings zu einem großen Teil wieder gut machen. Ich fand sie allesamt sehr authentisch und war begeistert von reichlich Tiefgang. Allen voran natürlich die Protagonistin Vaara, welche im Buch eine enorme Entwicklung durchmacht, sich selbst aber dennoch treu bleibt. Unterstützt wird sie von ihrer besten Freundin Yalani, die ihr zur Seite steht, wo sie nur kann und die Geschichte durch ihre durchdachte und berechnende Art bereichert. Alles in einem finde ich, dass "Maskenmacht" ein wirklich vielversprechendes Debüt ist. Die Mischung aus Dark- und High Fantasy macht es zu etwas ganz Besonderem, auch wenn es an einigen Stellen kleinere Schwächen aufweist. Dennoch denke ich, dass gerade Fantasy-Liebhaber, welche gerne miträtseln und sich nicht daran stören, dass am Ende des Buches noch einiges unklar bleibt, ihren Gefallen an "Maskenmacht" finden werden. Ich jedenfalls fiebere der Fortsetzung bereits entgegen. 4,5/5 Sterne

Ein vielversprechendes Debüt mit kleineren Schwächen

Bewertung am 01.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einer Welt, welche umgeben von hohen Mauern ist, wächst die junge Vaara heran. Auf der einen Seite lebt sie wie auch die anderen Menschen, auf der anderen herrschen die Maskierten. Diese sollen die Mauer einst aufgestellt haben, um die Menschen vor jeglichen Bedrohungen zu schützen. In Folge dessen werden sie regelrecht verehrt, wie Götter. Aber was, wenn die Maskierten selbst zur Bedrohung werden? Dieser Frage muss sich Vaara bereits in frühester Kindheit stellen, als ihr gesamtes Dorf - ihre gesamte Familie - auf Grund eines magischen Schwertes ausgelöscht wird. Fortan ist Vaara getrieben von ihrem Durst nach Rache und Vergeltung... Das Cover des Buches hat mich direkt fasziniert. Es ist einfach großartig und ein richtiger Blickfang! Düster, mysteriös und magisch macht es definitiv neugierig auf mehr und passt hervorragend zu der Stimmung im Buch. Ebenso begeistert war ich von dem wunderbaren Schreibstil der Autorin. Er liest sich sehr flüssig und schafft es, den Leser gut in die neue Welt einzuführen. Besonders aufgefallen ist mir dabei allerdings die unglaublich detaillierte Art und Weise, wie die Autorin verschiedenste Handlungen und Ereignisse beschreibt. Die Bildgewalt ist an vielen Stellen fast schon erschreckend genau und sorgt für reichlich Kopfkino. Die Geschichte an sich hat mich jedoch ein wenig zwiegespalten zurückgelassen. Anfangs hatte ich leichte Probleme, gut in die Geschichte reinzukommen und war ein wenig überwältigt von den vielen verschiedenen und fremd klingenden Namen. An dieser Stelle hätte ich ein Personenverzeichnis oder eben eine Karte der neuen Welt hilfreich gefunden. Diese Schwierigkeiten haben sich aber nach den ersten Seiten gelegt und schon bald war ich vollkommen gefesselt von dem Buch. Das Worldbuilding fand ich persönlich einfach phänomenal - facettenreich und vielschichtig war ich direkt begeistert davon. Auch die einzelnen Dark Fantasy Elemente konnten mich überzeugen. Durch ihre realistische und fast schon plastische Darstellung und gepaart mit reichlich Handlung machten sie das Lesen zu einem echten Erlebnis. Mein Highlight waren jedoch die Maskierten. Ich fand die Idee dahinter sehr innovativ und spannend und hatte nach dem Rasanten Beginnn des Buches die Hoffnung, dass sie im weiteren Verlauf sehr präsent sein werden. Leider wurde ich in dieser Hinsicht ein wenig enttäuscht. Der Fokus im Hauptteil liegt auf Vaaras Rachefeldzug, in vielen Passagen werden die Maskierten nahezu völlig aus der Handlung verdrängt. Das konnten die tollen Charaktere allerdings zu einem großen Teil wieder gut machen. Ich fand sie allesamt sehr authentisch und war begeistert von reichlich Tiefgang. Allen voran natürlich die Protagonistin Vaara, welche im Buch eine enorme Entwicklung durchmacht, sich selbst aber dennoch treu bleibt. Unterstützt wird sie von ihrer besten Freundin Yalani, die ihr zur Seite steht, wo sie nur kann und die Geschichte durch ihre durchdachte und berechnende Art bereichert. Alles in einem finde ich, dass "Maskenmacht" ein wirklich vielversprechendes Debüt ist. Die Mischung aus Dark- und High Fantasy macht es zu etwas ganz Besonderem, auch wenn es an einigen Stellen kleinere Schwächen aufweist. Dennoch denke ich, dass gerade Fantasy-Liebhaber, welche gerne miträtseln und sich nicht daran stören, dass am Ende des Buches noch einiges unklar bleibt, ihren Gefallen an "Maskenmacht" finden werden. Ich jedenfalls fiebere der Fortsetzung bereits entgegen. 4,5/5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Maskenmacht

von Lily Wildfire

4.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maskenmacht