Wenn Engel Plätzchen backen

Wie Erzählungen und Bilder die Welt erklären

Christian Peitz

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Engel backen Plätzchen und färben so den Himmel rot. Frau Holle schüttelt ihre Betten aus und sorgt für Schnee. In der Geschichte der Menschheit wurden immer wieder bildhafte Erklärungen für deutungsbedürftige Phänomene gefunden. Viele dieser Bilder finden sich in Volkserzählungen wieder, die uns auch in von Wissenschaft durchdrungenen Zeiten immer noch zu faszinieren vermögen.

Christian Peitz, Diplom-Pädagoge und Autor, schildert in diesem Buch, wie der Mensch zur Sprache und zum Erzählen kam, und wie sich seine Weltsicht entwickelte. Die Bedeutung des magischen Denkens und die Auswirkung auf das Erzählen werden untersucht. Volkserzählungen wie Märchen und Sage werden aus Sicht der Funktionen beschrieben, und wiederkehrende Muster wie die Heldenreise, das göttliche Kind und der Drachenkampf werden vorgestellt. Eine Besonderheit dieses Buches ist die dreifache Perspektive: Die unterschiedlichen Entwicklungen werden aus Sicht der Menschheitsgeschichte und der Entwicklungspsychologie des Kindesalters dargestellt und anhand von Fragen auch auf den Kontext der Biografiearbeit bezogen.

Christian Peitz, Jahrgang 1974, ist Diplom-Pädagoge und
Autor. Er arbeitet als Fortbildner im Bereich der frühkindlichen Bildung und hat zudem zahlreiche Märchen, Märchenhörspiele und literaturpädagogische Fachtexte veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.03.2020
Verlag TimpeTe-Verlag
Seitenzahl 244
Maße (L) 21/14,8/1,6 cm
Gewicht 359 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944055-23-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0