Grand Hotel Bellvue

Grand Hotel Bellvue

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Der kleine Hund hat genug davon in abgelegenen Büroräumen vor dem Fernseher zu sitzen, während seine Eltern ein Meeting nach dem anderen haben. Als sie ihn dann auch noch auf einer Geschäftsreise im Hotel vergessen, reicht es ihm endgültig. Er beschließt im Grand Hotel Bellvue zu bleiben – seine Eltern können ihn ja später dort wieder abholen. Und so tauscht der kleine Hund gähnende Langeweile gegen ein abenteuerliches Praktikum im Hotelgewerbe und wirbelt dabei mächtig Staub auf. Denn das Grand Hotel ist alles andere als gewöhnlich. Auch das Personal, vom Zimmermädchen bis zum Hoteldirektor, ist skuril – vor allem aber herzensgut. Als seine Eltern den kleinen Hund Tage später wieder im Hotel abholen, kommen sie aus dem Staunen kaum heraus.

Details

Verkaufsrang

28456

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.07.2020

Illustrator

Hendrik Jonas

Verlag

Tulipan Verlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28456

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.07.2020

Illustrator

Hendrik Jonas

Verlag

Tulipan Verlag

Seitenzahl

56

Maße (L/B/H)

32,5/23,7/1,5 cm

Gewicht

574 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86429-478-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolle Message

Bewertung aus Rostock am 18.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der kleine Hund hat es nicht leicht. Seine Eltern sind auf Geschäftsreise mit ihm und haben absolut keine Zeit für ihn. Doch eigentlich geht es dem Hund im Hotel auch blendend, denn dieses braucht dringend Unterstützung. Das Cover ist ein Hingucker und mal etwas ganz anderes. Der Stil des Covers setzt sich im Inneren des Buchs fort. Die Seiten sind großformatig mit einem Bild gefüllt. Außerdem befinden sich auf den Seiten die längeren Texte zur Handlung. Die Handlung ist wirklich toll. Der kleine Hund, der doch so klein ist, wächst über sich hinaus und unterstützt die Bewohner des Hotels bei ihren Schwierigkeiten. Ein typisches Motiv für Kindergeschichten, aber durchaus immer wieder wichtig zu lesen. Sprachlich ist das Buch durchaus kindgerecht. Aber eben ein Vorlesebuch und kein Selbstlesebuch, dafür sind die Texte dann zu lang. Das Buch ist sprachlich jedoch so gestaltet, dass man gut unterbrechen kann und am nächsten Tag fortfahren kann. Ein tolles Buch. Die Message ist einfach klasse und auch die Bilder sind so einzigartig und toll gestaltet. Da sie zum Teil aus recyceltem Material bestehen, gibt es immer wieder was neues zu entdecken, eingach mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Tolle Message

Bewertung aus Rostock am 18.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der kleine Hund hat es nicht leicht. Seine Eltern sind auf Geschäftsreise mit ihm und haben absolut keine Zeit für ihn. Doch eigentlich geht es dem Hund im Hotel auch blendend, denn dieses braucht dringend Unterstützung. Das Cover ist ein Hingucker und mal etwas ganz anderes. Der Stil des Covers setzt sich im Inneren des Buchs fort. Die Seiten sind großformatig mit einem Bild gefüllt. Außerdem befinden sich auf den Seiten die längeren Texte zur Handlung. Die Handlung ist wirklich toll. Der kleine Hund, der doch so klein ist, wächst über sich hinaus und unterstützt die Bewohner des Hotels bei ihren Schwierigkeiten. Ein typisches Motiv für Kindergeschichten, aber durchaus immer wieder wichtig zu lesen. Sprachlich ist das Buch durchaus kindgerecht. Aber eben ein Vorlesebuch und kein Selbstlesebuch, dafür sind die Texte dann zu lang. Das Buch ist sprachlich jedoch so gestaltet, dass man gut unterbrechen kann und am nächsten Tag fortfahren kann. Ein tolles Buch. Die Message ist einfach klasse und auch die Bilder sind so einzigartig und toll gestaltet. Da sie zum Teil aus recyceltem Material bestehen, gibt es immer wieder was neues zu entdecken, eingach mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

auf den Hund gekommen

stefanb am 11.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei dem Vorlesebuch "Grand Hotel Bellvue" von Hendrik Jonas könnte man sagen, dass man hier auf den Hund gekommen ist. Überall nur Hunde. Familie Schnuppe ist auf Geschäftsreise und vergisst ihren Sohnemann, den kleinen Hund, im Hotel. Der ist aber gar nicht böse, da nun Abwechslung in sein Hundeleben kommt. Das ganze Buch ist von vorne bis hinten wunderbar und großflächig illustriert. Es wirkt sehr durchdacht, ist innovativ und lädt ein, das Grand Hotel zu erkunden. Dabei gibt sehr viel zu entdecken. Auch alte Dinge, wie zum Beispiel ein Grammophon oder ein Telefon mit Wählscheibe. Perfekt, wenn man erklären möchte wie Mama und Papa früher telefoniert haben. Das dürfte auch den kleinen Hund überrascht haben, denn Hundepapa Herbert Schnuppe hat immer nur ein Handy am Ohr. Obwohl die Geschichte etwas länger ist, es sind immerhin 56 Seiten in dem 24 cm x 34 cm großen Buch, eignet sich die Geschichte perfekt zum Vorlesen für Kinder ab ca. 3 Jahren. Aber auch dem Vorleser wird dabei nicht langweilig. Es sind die Detailverliebten Sachen, wie man an einem Hund erkennen kann, dass dieser aus England kommt oder auch der Ritt von Mademoiselle Tütü auf dem Staubsauger in den die Wörter der Geschichte quasi reingesaugt werden. Die Geschichte macht Spaß und ist lustig, gespannt wird geschaut, was der kleine Hund alles erlebt. Und ganz nebenbei wird vermittelt, dass es wichtig ist, Dinge gemeinsam anzugehen. Jeder soll das tun, was er am besten kann, worin seine Stärken liegen. Man muss manchmal über den Tellerrand blicken, offen sein für Neues. Und ganz wichtig: Familie und die Zeit sinnvoll miteinander zu verbringen. Der Appell dürfte an die Erziehungsberechtigten gehen. Ach, und was die Kinder auch begeistert: Die Doppelseite mit dem Querschnitt des Hotels. Dies kennt man schon aus anderen Büchern (Die neugierige kleine Hexe) und kommt super an.

auf den Hund gekommen

stefanb am 11.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei dem Vorlesebuch "Grand Hotel Bellvue" von Hendrik Jonas könnte man sagen, dass man hier auf den Hund gekommen ist. Überall nur Hunde. Familie Schnuppe ist auf Geschäftsreise und vergisst ihren Sohnemann, den kleinen Hund, im Hotel. Der ist aber gar nicht böse, da nun Abwechslung in sein Hundeleben kommt. Das ganze Buch ist von vorne bis hinten wunderbar und großflächig illustriert. Es wirkt sehr durchdacht, ist innovativ und lädt ein, das Grand Hotel zu erkunden. Dabei gibt sehr viel zu entdecken. Auch alte Dinge, wie zum Beispiel ein Grammophon oder ein Telefon mit Wählscheibe. Perfekt, wenn man erklären möchte wie Mama und Papa früher telefoniert haben. Das dürfte auch den kleinen Hund überrascht haben, denn Hundepapa Herbert Schnuppe hat immer nur ein Handy am Ohr. Obwohl die Geschichte etwas länger ist, es sind immerhin 56 Seiten in dem 24 cm x 34 cm großen Buch, eignet sich die Geschichte perfekt zum Vorlesen für Kinder ab ca. 3 Jahren. Aber auch dem Vorleser wird dabei nicht langweilig. Es sind die Detailverliebten Sachen, wie man an einem Hund erkennen kann, dass dieser aus England kommt oder auch der Ritt von Mademoiselle Tütü auf dem Staubsauger in den die Wörter der Geschichte quasi reingesaugt werden. Die Geschichte macht Spaß und ist lustig, gespannt wird geschaut, was der kleine Hund alles erlebt. Und ganz nebenbei wird vermittelt, dass es wichtig ist, Dinge gemeinsam anzugehen. Jeder soll das tun, was er am besten kann, worin seine Stärken liegen. Man muss manchmal über den Tellerrand blicken, offen sein für Neues. Und ganz wichtig: Familie und die Zeit sinnvoll miteinander zu verbringen. Der Appell dürfte an die Erziehungsberechtigten gehen. Ach, und was die Kinder auch begeistert: Die Doppelseite mit dem Querschnitt des Hotels. Dies kennt man schon aus anderen Büchern (Die neugierige kleine Hexe) und kommt super an.

Unsere Kund*innen meinen

Grand Hotel Bellvue

von Hendrik Jonas

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Grand Hotel Bellvue