• Tod unter Lametta Teil 1 + 2
  • Tod unter Lametta Teil 1 + 2
Band 3
Die Tod-unter-Lametta-Reihe Band 3

Tod unter Lametta Teil 1 + 2

Ein weihnachtlicher Krimi-Spaß. Mit Bonus-CD: Hinter den Kulissen

Hörbuch (CD)

15,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2062

Medium

CD

Sprecher

Kai Magnus Sting + weitere

Spieldauer

4 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2062

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

4 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

4

Hörtyp

Hörspiel

Sprache

Deutsch

EAN

9783844540376

Weitere Bände von Die Tod-unter-Lametta-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr amüsante Geschichten

Bewertung aus Neunkirchen-Seelscheid am 18.12.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Eine absolute Empfehlung. Die Stimmen von Bastian Pastewka, Annette Frier und anderen guten Erzählerin sind ein echter Hörspass. Wer auf humorvolle Geschichten steht, hat hier das richtige Produkt erwischt.

Sehr amüsante Geschichten

Bewertung aus Neunkirchen-Seelscheid am 18.12.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Eine absolute Empfehlung. Die Stimmen von Bastian Pastewka, Annette Frier und anderen guten Erzählerin sind ein echter Hörspass. Wer auf humorvolle Geschichten steht, hat hier das richtige Produkt erwischt.

Mörderisch gute Weihnachtsunterhaltung

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 23.11.2020

Bewertet: Hörbuch (CD)

Eigentlich kann man sich schon denken, dass bei dieser „Besetzung“ das Hörspiel (bzw. die Hörspiele) nur umwerfend, mitreißend und urkomisch sein kann! Man mag nicht aufhören und lauscht quasi an einem Stück durch. So gut werden kann ein Hörspiel definitiv nur dann, wenn alle Beteiligten Spaß dran haben und sich bestens verstehen. Das kommt beim Hörer einfach direkt an. Die Geschichten sind simpel – denkt man. Aber Kai Magnus Sting hat sie dermaßen gekonnt verdreht und überspannt, dass dabei eine Situationskomik ohne Gleichen entsteht. Das ist dann nicht mal albern oder lächerlich, sondern wirklich durch und durch lustig, witzig und urkomisch. Die erste Story handelt von killenden Weihnachtsmännern, die Karten hinterlassen. In der zweiten Geschichte begegnen wir dem Yeti. Mitten im Schwarzwald! Und dazu gibt es noch vergifteten Glühwein! Das ist nicht weihnachtlich? Oh, doch! Diese beiden Weihnachtskrimis sind herrlich anzuhören, während man gerade Weihnachtsplätzchen backt – oder nascht! Man muss bereit sein, sich auf groteske, makabre und komplett überspannte Texte einzulassen. Mir macht das Spaß, vor allem, wenn es so wunderbar umgesetzt ist. Es kommen viele Sprachspielereien zum Tragen, die heute ein wenig antiquiert wirken, aber gerade deshalb wunderbar komisch sind. Nicht umsonst nennt der Autor die Geschichten „Kriminalgrotesken“. Ja, grotesk sind sie tatsächlich, aber auf einem Niveau, das manch ernsthafter Krimi selbst dann nicht erreicht, wenn man ihn auf einer Leiter postiert. Als Extra erhält man noch eine Bonus-CD „Hinter den Kulissen“. Hier wird noch mal ganz klar, wie viel Spaß alle Beteiligten dabei haben und hatten. Man erfährt ein wenig Insiderwissen und Hintergrundinformation. Und als wäre das alles nicht schon hitverdächtig, startet die Lektüre des Booklets noch mal einen Angriff auf die Lachmuskeln! Kurz und gut – Weihnachten mal anders! Auch als Geschenk super geeignet. Ich habe mich köstlich amüsiert und deshalb gebe ich die vollen fünf Sterne.

Mörderisch gute Weihnachtsunterhaltung

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 23.11.2020
Bewertet: Hörbuch (CD)

Eigentlich kann man sich schon denken, dass bei dieser „Besetzung“ das Hörspiel (bzw. die Hörspiele) nur umwerfend, mitreißend und urkomisch sein kann! Man mag nicht aufhören und lauscht quasi an einem Stück durch. So gut werden kann ein Hörspiel definitiv nur dann, wenn alle Beteiligten Spaß dran haben und sich bestens verstehen. Das kommt beim Hörer einfach direkt an. Die Geschichten sind simpel – denkt man. Aber Kai Magnus Sting hat sie dermaßen gekonnt verdreht und überspannt, dass dabei eine Situationskomik ohne Gleichen entsteht. Das ist dann nicht mal albern oder lächerlich, sondern wirklich durch und durch lustig, witzig und urkomisch. Die erste Story handelt von killenden Weihnachtsmännern, die Karten hinterlassen. In der zweiten Geschichte begegnen wir dem Yeti. Mitten im Schwarzwald! Und dazu gibt es noch vergifteten Glühwein! Das ist nicht weihnachtlich? Oh, doch! Diese beiden Weihnachtskrimis sind herrlich anzuhören, während man gerade Weihnachtsplätzchen backt – oder nascht! Man muss bereit sein, sich auf groteske, makabre und komplett überspannte Texte einzulassen. Mir macht das Spaß, vor allem, wenn es so wunderbar umgesetzt ist. Es kommen viele Sprachspielereien zum Tragen, die heute ein wenig antiquiert wirken, aber gerade deshalb wunderbar komisch sind. Nicht umsonst nennt der Autor die Geschichten „Kriminalgrotesken“. Ja, grotesk sind sie tatsächlich, aber auf einem Niveau, das manch ernsthafter Krimi selbst dann nicht erreicht, wenn man ihn auf einer Leiter postiert. Als Extra erhält man noch eine Bonus-CD „Hinter den Kulissen“. Hier wird noch mal ganz klar, wie viel Spaß alle Beteiligten dabei haben und hatten. Man erfährt ein wenig Insiderwissen und Hintergrundinformation. Und als wäre das alles nicht schon hitverdächtig, startet die Lektüre des Booklets noch mal einen Angriff auf die Lachmuskeln! Kurz und gut – Weihnachten mal anders! Auch als Geschenk super geeignet. Ich habe mich köstlich amüsiert und deshalb gebe ich die vollen fünf Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Tod unter Lametta Teil 1 + 2

von Kai Magnus Sting

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Tod unter Lametta Teil 1 + 2
  • Tod unter Lametta Teil 1 + 2