• Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder

Griechische Sagen für Kinder

Neu und kindgerecht von Elke Leger erzählt für Kinder ab 8 Jahren. Mit wunderschönen farbigen Illustrationen von Anne Bernhardi

Buch (Gebundene Ausgabe)

7,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10276

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2020

Illustrator

Anne Bernhardi

Verlag

Anaconda Verlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10276

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2020

Illustrator

Anne Bernhardi

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

23,8/17/1,7 cm

Gewicht

510 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7306-0904-0

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kindgerecht umgesetzt

Lesemama am 12.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Buch: Griechische Sagen sind nicht einfach zu verstehen und im Normalfall nicht für Kinder geeignet. Dabei sind es durchaus spannende Geschichten rund um den Olymp. In diesem Buch werden einundzwanzig Sagen neu und verständlich erzählt. Meine Meinung: Sagen, ob griechische, römisch oder nordisch, haben mein Kind schon als Kleinkind total fasziniert. Daher war auch dieses Buch ein absolutes Muss. Zuerst kommt ein kleines Vorwort, wie Sagen überhaupt entstanden sind. Dank Homer lernten wir sie schon früh kennen, aber die Originale sind schwer zu verstehen. In diesem Buch wurden sie neu erzählt, so dass auch jüngere Kinder verstehen was damals passierte. Sagen sind spannend und abenteuerlich. Hier sind die wohl bekanntesten vereint, in einfachen Worten erzählt, mit vereinzelten Illustrationen unterstützt. Es macht Spaß, die Sagen alle kennenzulernen, die einzelnen Kapitel sind nicht zu lange und so interessant geschrieben, das es nicht bei einer Sage bleibt. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen, wie auch zum Selberlesen. So sterben die Sagen nicht aus.

Kindgerecht umgesetzt

Lesemama am 12.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Buch: Griechische Sagen sind nicht einfach zu verstehen und im Normalfall nicht für Kinder geeignet. Dabei sind es durchaus spannende Geschichten rund um den Olymp. In diesem Buch werden einundzwanzig Sagen neu und verständlich erzählt. Meine Meinung: Sagen, ob griechische, römisch oder nordisch, haben mein Kind schon als Kleinkind total fasziniert. Daher war auch dieses Buch ein absolutes Muss. Zuerst kommt ein kleines Vorwort, wie Sagen überhaupt entstanden sind. Dank Homer lernten wir sie schon früh kennen, aber die Originale sind schwer zu verstehen. In diesem Buch wurden sie neu erzählt, so dass auch jüngere Kinder verstehen was damals passierte. Sagen sind spannend und abenteuerlich. Hier sind die wohl bekanntesten vereint, in einfachen Worten erzählt, mit vereinzelten Illustrationen unterstützt. Es macht Spaß, die Sagen alle kennenzulernen, die einzelnen Kapitel sind nicht zu lange und so interessant geschrieben, das es nicht bei einer Sage bleibt. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen, wie auch zum Selberlesen. So sterben die Sagen nicht aus.

21 klassische Sagen in altersgerechter Sprache neu erzählt, begleitet von farbenfrohen und ausdrucksstarken Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 13.10.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Einundzwanzig klassische Sagen des griechischen Dichters Homer. Die Sammlung beinhaltet unter anderem: - Daidalos und Ikaros - Die Ilias (trojanischer Krieg) - Die Odyssee - Theseus und der wilde Minotaurus - König Midas uvm. Altersempfehlung: ab 9 Jahre (Blocksatz, normale Schrift-/Absatzgröße und nahezu unblutig und gewaltfrei erzählt) Illustrationen: Lebendige und farbenfrohe Illustrationen, die sich manchmal sogar über die komplette Seiten erstrecken, umrahmen und ergänzen die Sagen perfekt. Der Zeichenstil ist authentisch, ausdrucksstark und voller Details. Mein Eindruck: Das Buch vereint insgesamt einundzwanzig Sagen des griechischen Dichters Homer. Über ihn selbst ist wenig bekannt, bei einigen Werken ist sogar unklar, ob sie von ihm stammen, dennoch zählt er zu den ersten und wichtigsten Schriftstellern. Neben einem einleitenden Vorwort über die Entstehung und Bedeutung sagenhafter Geschichten gibt es abschließen ein Glossar mit Namen, Verwandtschaftsverhältnissen und Begriffen. Die Sagen selbst sind sprachlich leicht verständlich und in heutiger Sprache altersgerecht (und nahezu gewaltfrei) neu erzählt. Obwohl die Erzählungen über zweieinhalbtausend Jahre alt sind, haben die Themen, die ihnen zugrunde liegen, nichts von ihrer Aktualität eingebüßt: Gier und Hochmut, Feigheit und Eitelkeit aber auch Mut und Liebe. Vieles wurde in Literatur und Film mehrfach adaptiert und ist auch heute noch allgegenwärtig. Daher ist es für junge Leser faszinierend, deren Ursprung kennen zu lernen. Eine wunderschöne Sammlung klassischer Sagen, lehrreich und unterhaltsam zugleich sowie altersgerecht und verständlich erzählt. Zudem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Fazit: Einundzwanzig spannende, phantastische und lehrreiche Sagen des griechischen Dichters Homer, die trotz ihres Alters nichts an Aktualität eingebüßt haben. Ergänzt werden die altersgerechten Neu-Erzählungen durch ausdrucksstarke und farbenfrohe Illustrationen. Ein fabelhafter Kinderbuchschatz für Mädchen und Jungen, für Groß und Klein. ... Rezensiertes Buch: "Griechische Sagen für Kinder" aus dem Jahr 2020

21 klassische Sagen in altersgerechter Sprache neu erzählt, begleitet von farbenfrohen und ausdrucksstarken Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 13.10.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Einundzwanzig klassische Sagen des griechischen Dichters Homer. Die Sammlung beinhaltet unter anderem: - Daidalos und Ikaros - Die Ilias (trojanischer Krieg) - Die Odyssee - Theseus und der wilde Minotaurus - König Midas uvm. Altersempfehlung: ab 9 Jahre (Blocksatz, normale Schrift-/Absatzgröße und nahezu unblutig und gewaltfrei erzählt) Illustrationen: Lebendige und farbenfrohe Illustrationen, die sich manchmal sogar über die komplette Seiten erstrecken, umrahmen und ergänzen die Sagen perfekt. Der Zeichenstil ist authentisch, ausdrucksstark und voller Details. Mein Eindruck: Das Buch vereint insgesamt einundzwanzig Sagen des griechischen Dichters Homer. Über ihn selbst ist wenig bekannt, bei einigen Werken ist sogar unklar, ob sie von ihm stammen, dennoch zählt er zu den ersten und wichtigsten Schriftstellern. Neben einem einleitenden Vorwort über die Entstehung und Bedeutung sagenhafter Geschichten gibt es abschließen ein Glossar mit Namen, Verwandtschaftsverhältnissen und Begriffen. Die Sagen selbst sind sprachlich leicht verständlich und in heutiger Sprache altersgerecht (und nahezu gewaltfrei) neu erzählt. Obwohl die Erzählungen über zweieinhalbtausend Jahre alt sind, haben die Themen, die ihnen zugrunde liegen, nichts von ihrer Aktualität eingebüßt: Gier und Hochmut, Feigheit und Eitelkeit aber auch Mut und Liebe. Vieles wurde in Literatur und Film mehrfach adaptiert und ist auch heute noch allgegenwärtig. Daher ist es für junge Leser faszinierend, deren Ursprung kennen zu lernen. Eine wunderschöne Sammlung klassischer Sagen, lehrreich und unterhaltsam zugleich sowie altersgerecht und verständlich erzählt. Zudem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Fazit: Einundzwanzig spannende, phantastische und lehrreiche Sagen des griechischen Dichters Homer, die trotz ihres Alters nichts an Aktualität eingebüßt haben. Ergänzt werden die altersgerechten Neu-Erzählungen durch ausdrucksstarke und farbenfrohe Illustrationen. Ein fabelhafter Kinderbuchschatz für Mädchen und Jungen, für Groß und Klein. ... Rezensiertes Buch: "Griechische Sagen für Kinder" aus dem Jahr 2020

Unsere Kund*innen meinen

Griechische Sagen für Kinder

von Elke Leger

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder
  • Griechische Sagen für Kinder