Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis
Band 3

Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29213

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.06.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,6/13,4/3,6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29213

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.06.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,6/13,4/3,6 cm

Gewicht

498 g

Originaltitel

NN (Night Rebel 3)

Übersetzer

Wolfgang Thon

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-6261-9

Weitere Bände von Ian & Veritas

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 23.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr düster, aber auch magisch, mystisch und romantisch. Ein wenig wie die Biss-Reihe, aber doch ganz anders. Es packt einen jedenfalls sofort und lässt einen dann auch nicht mehr los, bis man die letzte Seite des dritten Band gelesen hat. Viel Spaß!

Bewertung am 23.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr düster, aber auch magisch, mystisch und romantisch. Ein wenig wie die Biss-Reihe, aber doch ganz anders. Es packt einen jedenfalls sofort und lässt einen dann auch nicht mehr los, bis man die letzte Seite des dritten Band gelesen hat. Viel Spaß!

Ein bittersüßer Abschied

Buecher_Panda am 30.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Night Rebel - Gelübde der Finsternis" ist der dritte und abschließende Band der Night Rebel Reihe von Jeannine Frost. Nachdem ich 2011 Cat und Bones Geschichte (Blutrote Küsse) begonnen habe, war ich ein großer Fan dieses Universums. Als Ian dann in der Geschichte vorgekommen ist, wusste ich sofort, dass ich seine Geschichte unbedingt lesen muss! Nachdem Sparten, Menscheres und Vlads Geschichten erzählt wurden war es 2021 endlich so weit! Mir gefallen die Cover die Cover der Night Rebel Reihe sehr gut. Und der Schreibstil von Jennine Frost steht den Covern in nichts nach. Sie schreibt einfach so lebendig und lebhaft und gleichzeitig bringt sie auch immer eine große Prise Humor mit in die Story. Ian ist vieles - attraktiv, klug und kackendreist! Und genau das finde ich so anziehend an ihn! Er spricht das aus, was er denkt und das bringt ihn oft in Schwierigkeiten. Außerdem ist er sturer als ein Maulesel! Und er liebt bedingungslos und ist loyal zu denen, die es in seinen Augen verdient haben! Verity ist der perfekte Gegenpart von Ian - das hat sie immer und immer wieder unter Beweis gestellt. Sie steht Ian in ihrem Sarkasmus in nichts nach und dasselbe gilt für ihren Mut und ihren Humor! Auf die Schlagabtausche der beiden habe ich mich immer drauf gefreut! Ich hab in vielen Rezensionen gelesen, dass einige diesen Band für überflüssig halten. Ich hingegen fand ihn toll und bin froh, dass ich mich nicht schon nach zwei Bänden von den lieb gewonnen Charakteren verabschieden musste. Außerdem konnte mich auch der Plott überzeugen. Ich bin ja immer für Engel und Götter zu haben und die Handlung fand ich auch richtig spannend. Eine Intrige jagte die nächste und die Wahrheit rauszufiltern war echt unterhaltsam und spannend. Zudem war es dieser Band auch wieder sehr actionreich und es ging auch wieder sehr heiß her Ich bin total traurig, dass ich mich von Ian und Veritas verabschieden muss, aber die Reise mit ihnen war grandios! Deshalb bekommt "Night Rebel - Gelübde der Nacht" von Jeaninne Frost 4,5 von 5 Sternen! Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Ein bittersüßer Abschied

Buecher_Panda am 30.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Night Rebel - Gelübde der Finsternis" ist der dritte und abschließende Band der Night Rebel Reihe von Jeannine Frost. Nachdem ich 2011 Cat und Bones Geschichte (Blutrote Küsse) begonnen habe, war ich ein großer Fan dieses Universums. Als Ian dann in der Geschichte vorgekommen ist, wusste ich sofort, dass ich seine Geschichte unbedingt lesen muss! Nachdem Sparten, Menscheres und Vlads Geschichten erzählt wurden war es 2021 endlich so weit! Mir gefallen die Cover die Cover der Night Rebel Reihe sehr gut. Und der Schreibstil von Jennine Frost steht den Covern in nichts nach. Sie schreibt einfach so lebendig und lebhaft und gleichzeitig bringt sie auch immer eine große Prise Humor mit in die Story. Ian ist vieles - attraktiv, klug und kackendreist! Und genau das finde ich so anziehend an ihn! Er spricht das aus, was er denkt und das bringt ihn oft in Schwierigkeiten. Außerdem ist er sturer als ein Maulesel! Und er liebt bedingungslos und ist loyal zu denen, die es in seinen Augen verdient haben! Verity ist der perfekte Gegenpart von Ian - das hat sie immer und immer wieder unter Beweis gestellt. Sie steht Ian in ihrem Sarkasmus in nichts nach und dasselbe gilt für ihren Mut und ihren Humor! Auf die Schlagabtausche der beiden habe ich mich immer drauf gefreut! Ich hab in vielen Rezensionen gelesen, dass einige diesen Band für überflüssig halten. Ich hingegen fand ihn toll und bin froh, dass ich mich nicht schon nach zwei Bänden von den lieb gewonnen Charakteren verabschieden musste. Außerdem konnte mich auch der Plott überzeugen. Ich bin ja immer für Engel und Götter zu haben und die Handlung fand ich auch richtig spannend. Eine Intrige jagte die nächste und die Wahrheit rauszufiltern war echt unterhaltsam und spannend. Zudem war es dieser Band auch wieder sehr actionreich und es ging auch wieder sehr heiß her Ich bin total traurig, dass ich mich von Ian und Veritas verabschieden muss, aber die Reise mit ihnen war grandios! Deshalb bekommt "Night Rebel - Gelübde der Nacht" von Jeaninne Frost 4,5 von 5 Sternen! Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Unsere Kund*innen meinen

Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis

von Jeaniene Frost

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Lamberty

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Lamberty

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Night Rebel 3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Teil der Ian und Veritas Reihe gelingt es der Autorin nochmal die Spannung zu erhöhen und manche überraschende Wendung einzubauen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen! Absolut gelungenes Finale!
4/5

Night Rebel 3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Teil der Ian und Veritas Reihe gelingt es der Autorin nochmal die Spannung zu erhöhen und manche überraschende Wendung einzubauen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen! Absolut gelungenes Finale!

S. Lamberty
  • S. Lamberty
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Julia Steffen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Steffen

Thalia Hamm - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Abschließender 3. Band der Trilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider, ist es schon vorbei mit dieser wahnsinnig, tollen Trilogie über die Vampirjägerin Veritas & ihrem Vampirmeister Ian. Dieser dritte Band toppt beide Bände vor ihm und ist auch wie ich finde, der spannendste von Ihnen. In allen drei Bänden sind die Charaktere einfach toll ausgearbeitet und ich habe mich in jedem von den Büchern gefreut, sie wieder zu lesen. Manche Charaktere wachsen einem einfach ans Herz und ich werde sie wirklich vermissen. In diesem letzten, abschließenden Teil werden Ian & Veritas vor die schwersten Hindernisse ihres langen Lebens gestellt. Sie werden beide hinters Licht geführt und müssen sich gemeinsam beweisen, dass ihre Liebe Bestand hat und sie alles gemeinsam durchstehen, selbst den Tod. Dieser Teil hat die wenigsten erotischen Szenen, von allen drei Büchern, was hier in diesem Teil sonst auch nicht passen würde, da es wirklich um Leben & Tod der ganzen Welt geht. Denn hier werden Mächte am Werk sein, die nur die beiden und ihre treuen Freunde zusammen bestehen können. Ein episches Ende für epische Charaktere.
5/5

Abschließender 3. Band der Trilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider, ist es schon vorbei mit dieser wahnsinnig, tollen Trilogie über die Vampirjägerin Veritas & ihrem Vampirmeister Ian. Dieser dritte Band toppt beide Bände vor ihm und ist auch wie ich finde, der spannendste von Ihnen. In allen drei Bänden sind die Charaktere einfach toll ausgearbeitet und ich habe mich in jedem von den Büchern gefreut, sie wieder zu lesen. Manche Charaktere wachsen einem einfach ans Herz und ich werde sie wirklich vermissen. In diesem letzten, abschließenden Teil werden Ian & Veritas vor die schwersten Hindernisse ihres langen Lebens gestellt. Sie werden beide hinters Licht geführt und müssen sich gemeinsam beweisen, dass ihre Liebe Bestand hat und sie alles gemeinsam durchstehen, selbst den Tod. Dieser Teil hat die wenigsten erotischen Szenen, von allen drei Büchern, was hier in diesem Teil sonst auch nicht passen würde, da es wirklich um Leben & Tod der ganzen Welt geht. Denn hier werden Mächte am Werk sein, die nur die beiden und ihre treuen Freunde zusammen bestehen können. Ein episches Ende für epische Charaktere.

Julia Steffen
  • Julia Steffen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis

von Jeaniene Frost

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis