Alice im Wunderland

Illustrierte Ausgabe für Kinder

Lewis Carroll

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Leporello

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die kleine Alice begegnet dem weißen Kaninchen und der Grinsekatze. Sie nimmt Platz am Tisch der Teegesellschaft und sitzt zu Gericht mit der Herzdame und dem Törtchendieb. All die liebenswerten Figuren aus »Alice im Wunderland« haben ihren Auftritt in diesem besonderen Buch: Lewis Carroll persönlich schrieb eine Version für die ganz kleinen Alice-Fans. In ihr alles ein bisschen leichter verständlich. Die herrlichen Bilder von John Tenniel hat er kolorieren lassen und in die Geschichte eingebunden. Diese kindgemäße »Alice« in größerem Format ist ein Lese- und Vorlesespaß für Klein und Groß.

Ab 4 Jahren

Ausstattung: mit den kolorierten Original-Illustrationen von John Tenniel

Charles Lutwidge Dodgson (1832-1898) ging unter seinem Pseudonym Lewis Carroll in die Literaturgeschichte ein. Der Dozent für Mathematik und Logik am Christ Church College in Oxford wurde zu einem der bekanntesten Vertreter der 'englischen Nonsens-Literatur'. "Alices Abenteuer im Wunderland" - das er 1864 ursprünglich für die kleine Tochter seines Dekans, Alice Pleasance Liddel, geschrieben hatte - zählt heute zu den Meisterwerken der Weltliteratur. "Through the Looking-Glass" (dt. "Alice hinter den Spiegeln") folgte 1871. Sein Nonsens-Gedicht "Die Jagd nach dem Schnatz - Eine Agonie in acht Krämpfen" erschien 1876. Die in Versform verfasste Geschichte wurde als Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen veröffentlicht und seitdem in etlichen Varianten für die Bühne und als Musical bearbeitet.Von ihm sind im Hörverlag bisher "Alice im Wunderland" und "Die Jagd nach dem Schnatz" erschienen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 8 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.09.2020
Verlag Anaconda Verlag
Seitenzahl 64
Maße (L/B/H) 22,5/17,7/1,2 cm
Gewicht 342 g
Originaltitel Nursery Alice
Übersetzer Jan Strümpel
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0913-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

35 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine sehr interaktive Fassung!

Bewertung aus Lübeck am 19.02.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

„Alice im Wunderland“ (Nursery Alice ab 4) - Lewis Carroll —- Die Geschichte um Alice im Wunderland hat mich irgendwie des Öfteren begleitet. Als Kind habe ich sehr gerne die Zeichentrickserie geschaut, die neue Verfilmung von Tim Burton natürlich sowieso, in der Oberstufe haben wir dann die zwei Bücher im Englischunterricht gelesen... und nun, nun war lange Ruhe und ich bekam Lust, mich auf Deutsch mit der Geschichte zu beschäftigen. Das vorliegende Buch enthält viele der auch in anderen Ausgaben genutzten Illustrationen, hier in farbig. Ziemlich anders ist der Text: Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, die kompletten Bücher einfach nochmal auf Deutsch zu lesen (dafür habe ich zu viele Bücher, die mir komplett neu sind) und da bin ich über eben diese Ausgabe gestolpert. Sie ist von Lewis Carroll selbst umgeschrieben worden und ist für Kinder ab 4 Jahren gedacht Es ist also alles besonders verständlich erklärt und bildlich beschrieben. Was schon beim Lesen als einzelne Person auffällt, ist wie der Erzähler hier immer wieder in die rolle eines Moderators schlüpft. Der Erzählstil ist locker und doch die eines Märchenerzählers: Es gehört einfach laut ausgesprochen und einem Kind vorgelesen ;) Das ist der Hintergedanke des Buchs, der immer wieder deutlich wird. An diversen Stellen ermuntert der Erzähler dazu, sich die Illustrationen genau anzusehen, darin Gegenstände zu suchen, sie mit der Geschichte zu verknüpfen oder Dinge zu zählen. Es ist also ein Buch, das zur Interaktion auffordert und das Lesen zu einem kleinen gemeinsamen Event werden lassen möchte. Ich kann mir vorstellen, dass das auch ganz gut gelingt. An einigen Stellen merkt man dann doch, dass der Text etwas älter ist und man sich Kindern gegenüber wohl doch etwas anders ausdrücken würde, aber irgendwie gehört das ja auch zum Stil der Geschichte. ;)

Eine sehr interaktive Fassung!

Bewertung aus Lübeck am 19.02.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

„Alice im Wunderland“ (Nursery Alice ab 4) - Lewis Carroll —- Die Geschichte um Alice im Wunderland hat mich irgendwie des Öfteren begleitet. Als Kind habe ich sehr gerne die Zeichentrickserie geschaut, die neue Verfilmung von Tim Burton natürlich sowieso, in der Oberstufe haben wir dann die zwei Bücher im Englischunterricht gelesen... und nun, nun war lange Ruhe und ich bekam Lust, mich auf Deutsch mit der Geschichte zu beschäftigen. Das vorliegende Buch enthält viele der auch in anderen Ausgaben genutzten Illustrationen, hier in farbig. Ziemlich anders ist der Text: Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, die kompletten Bücher einfach nochmal auf Deutsch zu lesen (dafür habe ich zu viele Bücher, die mir komplett neu sind) und da bin ich über eben diese Ausgabe gestolpert. Sie ist von Lewis Carroll selbst umgeschrieben worden und ist für Kinder ab 4 Jahren gedacht Es ist also alles besonders verständlich erklärt und bildlich beschrieben. Was schon beim Lesen als einzelne Person auffällt, ist wie der Erzähler hier immer wieder in die rolle eines Moderators schlüpft. Der Erzählstil ist locker und doch die eines Märchenerzählers: Es gehört einfach laut ausgesprochen und einem Kind vorgelesen ;) Das ist der Hintergedanke des Buchs, der immer wieder deutlich wird. An diversen Stellen ermuntert der Erzähler dazu, sich die Illustrationen genau anzusehen, darin Gegenstände zu suchen, sie mit der Geschichte zu verknüpfen oder Dinge zu zählen. Es ist also ein Buch, das zur Interaktion auffordert und das Lesen zu einem kleinen gemeinsamen Event werden lassen möchte. Ich kann mir vorstellen, dass das auch ganz gut gelingt. An einigen Stellen merkt man dann doch, dass der Text etwas älter ist und man sich Kindern gegenüber wohl doch etwas anders ausdrücken würde, aber irgendwie gehört das ja auch zum Stil der Geschichte. ;)

Traumhaft schön und einzigartig! Ein echtes Schätzchen.

CorniHolmes am 17.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als ich hörte, dass der Mixtvision Verlag dieses Jahr ein prachtvoll illustriertes Bilderbuch im Großformat von „Alice im Wunderland“ herausbringen wird, war meine Freude riesig. „Alice im Wunderland“ zählt zu meinen absoluten Lieblingsklassikern – in meinen Bücherregalen stehen mittlerweile die verschiedensten Ausgaben dieses beliebten Werkes. Der Mixtvision-Schmuckband durfte in meiner Sammlung natürlich auf gar keinen Fall fehlen. „Alice im Wunderland“ begleitet und fasziniert mich seit meiner Kindheit. Sei es über die japanische Anime-Serie, die Disney-Zeichenverfilmung, die unterschiedlichsten Hörspielfassungen und Buchausgaben – ich habe die kleine Alice nun schon viele Male in das kuriose Wunderland begleitet. Mein letzter buchiger Aufenthalt ist sogar noch gar nicht so lange her: Erst im vergangenen Jahr habe ich die Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag gelesen, bei der sich es sogar um dieselbe Übersetzung handelt wie bei der Mixtvision-Version. Wenn ihr nun aber denken solltet, dass ich mich beim erneuten Durchschmökern der Geschichte gelangweilt habe, habt ihr definitiv falsch gedacht! Dank der fantastischen Bilder von Valeria Docampo habe ich Lewis Carrolls bekannten Kinderbuchklassiker auf eine vollkommen neue Art und Weise kennenlernen und erleben dürfen und mich dabei nur noch mehr in dieses zeitlose Werk verliebt. In meinen Augen ist dem Mixtvision Verlag mit seiner Bilderbuchausgabe von „Alice im Wunderland“ ein wahres Meisterwerk gelungen. Das Buch ist so unglaublich schön gestaltet; das Cover ist der reinste Hingucker und im Innenteil kommen wir nahezu auf jeder Doppelseite in den Genuss einer ganzseitigen farbigen Illustration der Künstlerin Valeria Docampo. Von den Bildern könnte ich euch ohne Ende etwas vorschwärmen, sie stecken voller Magie und Fantasie und erwecken die einzigartigen Figuren aus Lewis Carrolls wundersamer Welt auf eine bisher nie dagewesene und großartige Weise zum Leben. Für mich war es einfach nur das pure Vergnügen mich von den vielen kunterbunten Illustrationen in mein geliebtes Wunderland entführen zu lassen und neu entdecken zu dürfen. Meiner Ansicht nach ist es Valeria Docampo vortrefflich gelungen, den besonderen Charme der Erzählung mit ihrer Interpretation einzufangen und in Szene zu setzen. Ihre ausdrucksstarken und teils etwas abstrakten Zeichnungen passen einfach nur perfekt zu dieser skurrilen Geschichte. Auf den Inhalt brauche ich, glaube ich, vermutlich gar nicht groß eingehen, oder? Ich meine: Wer ist nicht schon zusammen mit der aufgeweckten Alice dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt, ist der einmaligen Grinsekatze, der rauchenden Raupe, dem verrückten Hutmacher oder der Herzkönigin begegnet und war bei der wohl bizarrsten Teeparty und dem merkwürdigsten Croquetspiel aller Zeiten dabei? Also ich gehe wirklich sehr davon aus, dass die meisten von euch die Story kennen und schon die Bekanntschaft mit den vielen liebenswert-schrägen Figuren aus Lewis Carrolls völlig verdrehter Welt gemacht haben. Und solltet ihr dem Wunderland tatsächlich noch keinen Besuch abgestattet haben, kann ich euch nur ans Herz legen dies unbedingt noch zu ändern. „Alice im Wunderland“ ist eindeutig nicht ohne Grund zu so einem namhaften Klassiker geworden. Wobei vermutlich schon dazu gesagt sein muss, dass er nicht jedermanns Sache sein wird. Die Geschichte ist wirklich ziemlich abstrus und ausgefallen. Ich jedenfalls liebe sie und kann gar nicht oft genug in sie eintauchen. Was die deutsche Übersetzung dieser Ausgabe angeht, habe ich euch ja bereits erzählt, dass sie mir schon bekannt war. Auch dieses Mal kann ich mich nur positiv zu ihr äußern. Meiner Meinung nach hat Christian Enzensberger den Text wunderbar in Deutsche übertragen. Die Sprache ist leicht und flüssig und genau richtig modern. Für mich hat sich der Schreibstil erneut sehr angenehm lesen lassen und in meinen Augen eignet er sich auch prima zum Vorlesen. Kinder, die aufmerksame Zuhörer sind, sollten den Geschehnissen ohne Schwierigkeiten folgen können und garantiert unheimlich viel Freude dabei haben, die vielen märchenhaften Bilder zu betrachten und sich von ihnen verzaubern zu lassen. Fazit: Der Mixtvision Verlag hat mit seiner großformatigen Neuausgabe des Kinderbuchklassikers „Alice im Wunderland“ einen echten Buchschatz herausgebracht, der in keinem guten Bücherregal fehlen darf und für Alice-Fans und Schmuckausgaben-Liebhaber*innen ganz klar ein absolutes Must-Have ist. Die Gestaltung des Buches ist einfach nur ein Traum und die vielen fantasievollen und magischen Bilder von Valeria Docampo machen die wohlvertraute Geschichte von Lewis Carrolls berühmten Klassiker zu einem ganz neuen und unvergesslichen Erlebnis. Ich bin total verliebt in dieses Schätzchen und habe zauberhafte Lesestunden damit verbracht. Von mir gibt es nur zu gerne 5 von 5 Sternen!

Traumhaft schön und einzigartig! Ein echtes Schätzchen.

CorniHolmes am 17.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als ich hörte, dass der Mixtvision Verlag dieses Jahr ein prachtvoll illustriertes Bilderbuch im Großformat von „Alice im Wunderland“ herausbringen wird, war meine Freude riesig. „Alice im Wunderland“ zählt zu meinen absoluten Lieblingsklassikern – in meinen Bücherregalen stehen mittlerweile die verschiedensten Ausgaben dieses beliebten Werkes. Der Mixtvision-Schmuckband durfte in meiner Sammlung natürlich auf gar keinen Fall fehlen. „Alice im Wunderland“ begleitet und fasziniert mich seit meiner Kindheit. Sei es über die japanische Anime-Serie, die Disney-Zeichenverfilmung, die unterschiedlichsten Hörspielfassungen und Buchausgaben – ich habe die kleine Alice nun schon viele Male in das kuriose Wunderland begleitet. Mein letzter buchiger Aufenthalt ist sogar noch gar nicht so lange her: Erst im vergangenen Jahr habe ich die Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag gelesen, bei der sich es sogar um dieselbe Übersetzung handelt wie bei der Mixtvision-Version. Wenn ihr nun aber denken solltet, dass ich mich beim erneuten Durchschmökern der Geschichte gelangweilt habe, habt ihr definitiv falsch gedacht! Dank der fantastischen Bilder von Valeria Docampo habe ich Lewis Carrolls bekannten Kinderbuchklassiker auf eine vollkommen neue Art und Weise kennenlernen und erleben dürfen und mich dabei nur noch mehr in dieses zeitlose Werk verliebt. In meinen Augen ist dem Mixtvision Verlag mit seiner Bilderbuchausgabe von „Alice im Wunderland“ ein wahres Meisterwerk gelungen. Das Buch ist so unglaublich schön gestaltet; das Cover ist der reinste Hingucker und im Innenteil kommen wir nahezu auf jeder Doppelseite in den Genuss einer ganzseitigen farbigen Illustration der Künstlerin Valeria Docampo. Von den Bildern könnte ich euch ohne Ende etwas vorschwärmen, sie stecken voller Magie und Fantasie und erwecken die einzigartigen Figuren aus Lewis Carrolls wundersamer Welt auf eine bisher nie dagewesene und großartige Weise zum Leben. Für mich war es einfach nur das pure Vergnügen mich von den vielen kunterbunten Illustrationen in mein geliebtes Wunderland entführen zu lassen und neu entdecken zu dürfen. Meiner Ansicht nach ist es Valeria Docampo vortrefflich gelungen, den besonderen Charme der Erzählung mit ihrer Interpretation einzufangen und in Szene zu setzen. Ihre ausdrucksstarken und teils etwas abstrakten Zeichnungen passen einfach nur perfekt zu dieser skurrilen Geschichte. Auf den Inhalt brauche ich, glaube ich, vermutlich gar nicht groß eingehen, oder? Ich meine: Wer ist nicht schon zusammen mit der aufgeweckten Alice dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt, ist der einmaligen Grinsekatze, der rauchenden Raupe, dem verrückten Hutmacher oder der Herzkönigin begegnet und war bei der wohl bizarrsten Teeparty und dem merkwürdigsten Croquetspiel aller Zeiten dabei? Also ich gehe wirklich sehr davon aus, dass die meisten von euch die Story kennen und schon die Bekanntschaft mit den vielen liebenswert-schrägen Figuren aus Lewis Carrolls völlig verdrehter Welt gemacht haben. Und solltet ihr dem Wunderland tatsächlich noch keinen Besuch abgestattet haben, kann ich euch nur ans Herz legen dies unbedingt noch zu ändern. „Alice im Wunderland“ ist eindeutig nicht ohne Grund zu so einem namhaften Klassiker geworden. Wobei vermutlich schon dazu gesagt sein muss, dass er nicht jedermanns Sache sein wird. Die Geschichte ist wirklich ziemlich abstrus und ausgefallen. Ich jedenfalls liebe sie und kann gar nicht oft genug in sie eintauchen. Was die deutsche Übersetzung dieser Ausgabe angeht, habe ich euch ja bereits erzählt, dass sie mir schon bekannt war. Auch dieses Mal kann ich mich nur positiv zu ihr äußern. Meiner Meinung nach hat Christian Enzensberger den Text wunderbar in Deutsche übertragen. Die Sprache ist leicht und flüssig und genau richtig modern. Für mich hat sich der Schreibstil erneut sehr angenehm lesen lassen und in meinen Augen eignet er sich auch prima zum Vorlesen. Kinder, die aufmerksame Zuhörer sind, sollten den Geschehnissen ohne Schwierigkeiten folgen können und garantiert unheimlich viel Freude dabei haben, die vielen märchenhaften Bilder zu betrachten und sich von ihnen verzaubern zu lassen. Fazit: Der Mixtvision Verlag hat mit seiner großformatigen Neuausgabe des Kinderbuchklassikers „Alice im Wunderland“ einen echten Buchschatz herausgebracht, der in keinem guten Bücherregal fehlen darf und für Alice-Fans und Schmuckausgaben-Liebhaber*innen ganz klar ein absolutes Must-Have ist. Die Gestaltung des Buches ist einfach nur ein Traum und die vielen fantasievollen und magischen Bilder von Valeria Docampo machen die wohlvertraute Geschichte von Lewis Carrolls berühmten Klassiker zu einem ganz neuen und unvergesslichen Erlebnis. Ich bin total verliebt in dieses Schätzchen und habe zauberhafte Lesestunden damit verbracht. Von mir gibt es nur zu gerne 5 von 5 Sternen!

Unsere Kund*innen meinen

Alice im Wunderland

von Lewis Carroll

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von A. Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Krüger

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

5/5

Eine wunderschöne und besodnere Ausgabe des Klassikers

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wow! Mich hat schon das Cover begeistert und auch auf den einzelnen Seiten ist die Geschichte wunderschön illustriert! Teils etwas abstrakt, aber im gesamten Buch so stimmig und auch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Auch einzelne Texte sind nicht einfach normal abgedruckt, sondern beispielsweise in Wellenform abgebildet. Wer den Klassiker vom Lewis Carroll kennt und mag, wird auch mit dieser Ausgabe seine Freude haben!
5/5

Eine wunderschöne und besodnere Ausgabe des Klassikers

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wow! Mich hat schon das Cover begeistert und auch auf den einzelnen Seiten ist die Geschichte wunderschön illustriert! Teils etwas abstrakt, aber im gesamten Buch so stimmig und auch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Auch einzelne Texte sind nicht einfach normal abgedruckt, sondern beispielsweise in Wellenform abgebildet. Wer den Klassiker vom Lewis Carroll kennt und mag, wird auch mit dieser Ausgabe seine Freude haben!

A. Krüger
  • A. Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Madelaine Nolte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Madelaine Nolte

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Traumhaft schön

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Hier haben wir eine wunderschöne Ausgabe mit fantastischen Illustrationen. Dieses Buch zieht einem mit seinem Design ins Wunderland. Wunderbar zum verschenken.
5/5

Traumhaft schön

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Hier haben wir eine wunderschöne Ausgabe mit fantastischen Illustrationen. Dieses Buch zieht einem mit seinem Design ins Wunderland. Wunderbar zum verschenken.

Madelaine Nolte
  • Madelaine Nolte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alice im Wunderland

von Lewis Carroll

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Alice im Wunderland
  • Alice im Wunderland