Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6149

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.01.2021

Verlag

Tropen

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/4,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Evaristos Roman durchmisst die Geschichte Englands als sukzessive postkoloniale Befreiungsbewegung, die Fragen von Gender und Race, und sogar den Brexit thematisiert. […] Mädchen, Frau etc. ist ein feministischer Roman, ein Roman über das multikulturelle London, aber auch ein Roman, der noch vieles mehr kann.«
Anna Auguscik, Deutschlandfunk, 11. Februar 2021 ("Deutschlandfunk")
»Hat viel Witz – und eine mitreißende Sprache.«
Martina Sulner, Sonntag, 08. Februar 2021 ("Der Sonntag")
»Tatsächlich ist jedes Leben so präzise und individuell geschildert, in einer rhythmischen Sprache, die die Grammatik ins Schwingen bringt, dass man den Roman, einmal begonnen, nicht mehr aus der Hand legen möchte.«
Xaver von Cranach, Spiegel Kultur, 26. November 2021 ("SPIEGEL Online")
»Provokation mit einem gehörigen Schuss Humor. Ein exzellentes Buch.«
Uwe Grosser, Heilbronner Stimme, 05. Juni 2021 ("Heilbronner Stimme")
»Ganz großes Kino, wie die Autorin ihre Familiennetze knüpft und dabei bis in das 19. Jahrhundert zurückgeht. […] Selten habe ich ein Buch derart ungern aus der Hand gelegt.«
Angelika Herzog, Recklinghäuser Zeitung, 15. April 2021 ("Recklinghäuser Zeitung")
»[…] Voller Witz und Einfühlungsvermögen.«
Renate Kraft, L.MAG, April 2021 ("L-Mag")
»Mädchen, Frau etc. ist in vielerlei Hinsicht ein Buch, wie man es so noch nicht gelesen hat. [...] Zwölf Lebensgeschichten werden erzählt [...]. Jedes Leben, jeder Satz, jedes Wort hat seine Berechtigung. Zwölfmal Leben, Liebe, Leiden, zwölfmal Aufstieg und Abstieg, zwölfmal Hoffnungen, die enttäuscht werden, und Ängste, denen sich gestellt werden muss.«
Xaver von Cranach, Zeit Bestsellerheft, April 2021 ("Zeit Bestellerheft")
»ein packender Roman, rappelvoll mit Geschichten über unvergessliche Frauen, die so manche zurzeit hitzig geführte politsche Debatte lässig entkräften.«
Renzo Wellinger, Kulturtipp, 30. März 2021 ("Kulturtipp")
»Evaristos literarische Wunderwaffe ist Empathie«
Profil, 28. März 2021 ("Profil")
»Mädchen, Frau etc. ist für mich ein Instant Classic und wird somit Teil meines selbstaffirmativen Mosaiks.«
Joy Denalane, Die Zeit, 25. März 2021 ("Die Zeit")

Details

Verkaufsrang

6149

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.01.2021

Verlag

Tropen

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/4,2 cm

Gewicht

704 g

Auflage

13. Druckaufl. 2022

Originaltitel

Girl, Woman, Other

Übersetzer

Tanja Handels

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-608-50484-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Sehr gutes Buch

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 28.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mädchen, Frau ETC. Bernadine Evaristo, aus dem Englischen von Tanja Handels Da war ich wohl die Letzte, die dieses Buch gelesen hat, oder? Es lag lange auf meinem #stapelungelesenerbücher und ich ahne auch warum - ich mag ja gar keine Kurzgeschichten. Zu wenig Inhalt und kaum hat es begonnen, so endet es auch schon wieder. Vielleicht werde ich aber überrascht?! Evaristo lässt viele, meist schwarze Frauen zu Wort kommen. Alle erzählen ihre Geschichten: Von ihren Vorfahren, deren Flucht, Umsiedlung, vom Rassismus und ihrem jetzigen Leben mit allen Höhen und Tiefen. Das besondere an diesem Buch ist, dass die meisten Frauen sich kennen oder verwandt sind. Deshalb erzählt auch mal eine Frau in einem anderen Kapitel das Geheimnis einer vorherigen Protagonistin. Mir gefiel das Buch sehr! Es hat überhaupt nicht diesen typischen Kurzgeschichten-Charakter. Lediglich die ersten zwei Geschichten konnten mich nicht überzeugen. Der ungewöhnliche Schreibstil ohne Punkt und Großbuchstabe zu Beginn eines Satzes, hat mich überhaupt nicht gestört. Ein sehr gutes bis hervorragendes Buch! 4½ Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir.

Sehr gutes Buch

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 28.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mädchen, Frau ETC. Bernadine Evaristo, aus dem Englischen von Tanja Handels Da war ich wohl die Letzte, die dieses Buch gelesen hat, oder? Es lag lange auf meinem #stapelungelesenerbücher und ich ahne auch warum - ich mag ja gar keine Kurzgeschichten. Zu wenig Inhalt und kaum hat es begonnen, so endet es auch schon wieder. Vielleicht werde ich aber überrascht?! Evaristo lässt viele, meist schwarze Frauen zu Wort kommen. Alle erzählen ihre Geschichten: Von ihren Vorfahren, deren Flucht, Umsiedlung, vom Rassismus und ihrem jetzigen Leben mit allen Höhen und Tiefen. Das besondere an diesem Buch ist, dass die meisten Frauen sich kennen oder verwandt sind. Deshalb erzählt auch mal eine Frau in einem anderen Kapitel das Geheimnis einer vorherigen Protagonistin. Mir gefiel das Buch sehr! Es hat überhaupt nicht diesen typischen Kurzgeschichten-Charakter. Lediglich die ersten zwei Geschichten konnten mich nicht überzeugen. Der ungewöhnliche Schreibstil ohne Punkt und Großbuchstabe zu Beginn eines Satzes, hat mich überhaupt nicht gestört. Ein sehr gutes bis hervorragendes Buch! 4½ Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir.

Mein neuer Buchtipp für Sie!

Bewertung am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman voller Geschichten, mehr als 500 Seiten über 12 Frauen zwischen 19 und 93, über ihre Mütter und Männer, ihre Frauen und Kinder. Bernardine Evaristo hat die Geschichten der Frauen einzeln erzählt und sie miteinander verknüpft. Sie kennen sich, wissen voneinander, laufen einander über den Weg oder sind sogar befreundet.Alle sind auf der Suche: nach sich, nach einem lebbaren Feminismus, nach einer Liebe , nach einem Geschlecht, das zu ihnen passt, oder auch keinem, nach ihren Geschichten, ihrer Herkunft, ihrer Kraft.Die Autorin erzählt mit viel Witz und Ironie, und man stellt sich selbst die Frage: Erfülle ich einfach nur meine, von der Gesellschaft erwartete Rolle als Frau, oder traue ich mich, ich selbst zu sein?Bernardine Evaristo hat für diesen Roman den Booker Prize 2019 bekommen. 

Mein neuer Buchtipp für Sie!

Bewertung am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman voller Geschichten, mehr als 500 Seiten über 12 Frauen zwischen 19 und 93, über ihre Mütter und Männer, ihre Frauen und Kinder. Bernardine Evaristo hat die Geschichten der Frauen einzeln erzählt und sie miteinander verknüpft. Sie kennen sich, wissen voneinander, laufen einander über den Weg oder sind sogar befreundet.Alle sind auf der Suche: nach sich, nach einem lebbaren Feminismus, nach einer Liebe , nach einem Geschlecht, das zu ihnen passt, oder auch keinem, nach ihren Geschichten, ihrer Herkunft, ihrer Kraft.Die Autorin erzählt mit viel Witz und Ironie, und man stellt sich selbst die Frage: Erfülle ich einfach nur meine, von der Gesellschaft erwartete Rolle als Frau, oder traue ich mich, ich selbst zu sein?Bernardine Evaristo hat für diesen Roman den Booker Prize 2019 bekommen. 

Unsere Kund*innen meinen

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

von Bernardine Evaristo

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Olga Karanasou

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Olga Karanasou

Thalia Leipzig - Paunsdorf Center

Zum Portrait

5/5

Mädchen, Frau etc.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwölf Frauen unterschiedlicher Altersgruppen, beruflicher Orientierung und sozialer Hintergründe entfalten ihre Geschichten durch die eloquente Feder von Evaristo, die ein komplexes buntes Mosaik aus Erfahrungen, Leidenschaften und Gedanken komponiert. Der Leser folgt dem Leben und Alltag der Protagonisten durch ein narratives Prisma, das die Schwierigkeiten von farbigen Frauen in Großbritannien mit absoluter Aufrichtigkeit auflistet, ohne die Realität zu verschleiern. Das im Buchtitel enthaltene Wort “etc.” bezeichnet genau diese Marginalisierung und verächtliche Haltung gegenüber diesen Frauen. Ein fesselndes, großartiges Buch, das den Booker Prize 2019 absolut verdient hatte.
5/5

Mädchen, Frau etc.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwölf Frauen unterschiedlicher Altersgruppen, beruflicher Orientierung und sozialer Hintergründe entfalten ihre Geschichten durch die eloquente Feder von Evaristo, die ein komplexes buntes Mosaik aus Erfahrungen, Leidenschaften und Gedanken komponiert. Der Leser folgt dem Leben und Alltag der Protagonisten durch ein narratives Prisma, das die Schwierigkeiten von farbigen Frauen in Großbritannien mit absoluter Aufrichtigkeit auflistet, ohne die Realität zu verschleiern. Das im Buchtitel enthaltene Wort “etc.” bezeichnet genau diese Marginalisierung und verächtliche Haltung gegenüber diesen Frauen. Ein fesselndes, großartiges Buch, das den Booker Prize 2019 absolut verdient hatte.

Olga Karanasou
  • Olga Karanasou
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saidjah Hauck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saidjah Hauck

Thalia Köln - Rhein-Center

Zum Portrait

4/5

Besondere Frauen mit besonderen Geschichten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir lernen die unterschiedlichsten Frauen mit Migrationshintergrund im aktuellen London kennen. Jede von ihnen versucht ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und ihren Weg zu gehen, als Lesbe, Single oder Ehefrau. Bernardine Evaristo hat hier ein sehr modernes und wichtiges Buch geschrieben und genial orchestriert. Um 7 Ecken haben alle Fauen eine Verbindung zu einander. Wir erleben wunderbar gezeichnete Charaktere und interessante Beziehungen. Ein außergewöhnliches Buch!
4/5

Besondere Frauen mit besonderen Geschichten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir lernen die unterschiedlichsten Frauen mit Migrationshintergrund im aktuellen London kennen. Jede von ihnen versucht ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und ihren Weg zu gehen, als Lesbe, Single oder Ehefrau. Bernardine Evaristo hat hier ein sehr modernes und wichtiges Buch geschrieben und genial orchestriert. Um 7 Ecken haben alle Fauen eine Verbindung zu einander. Wir erleben wunderbar gezeichnete Charaktere und interessante Beziehungen. Ein außergewöhnliches Buch!

Saidjah Hauck
  • Saidjah Hauck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

von Bernardine Evaristo

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019