Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas
Geniale Denker und Erfinder

Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

4,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung


ALEXANDER VON HUMBOLDT

Man nannte ihn den zweiten Kolumbus und den wahren Entdecker Amerikas: Alexander von Humboldt, der Mitbegründer der Geographie, erforschte die neue Welt wie vor ihm kein anderer. Jede Einzelheit wollte er auf seiner großen Amerikareise vermessen, ergründen und verstehen. Nichts weniger als den ganzen Kosmos zu erfassen hatte er sich vorgenommen. Andreas Venzke erzählt in der Rolle des großen Naturforschers von dessen Kindheit und Jugend, seinen ersten großen Entdeckungen, seiner jahrelangen Reise quer durch Dschungel und Gebirge, seinen Erkenntnissen und dem hohen Ziel, die
Menschen voranzubringen. Die Geschichte eines Vollblutwissenschaftlers im Dienst der Menschheit.

Mit ausführlichem Nachschlageteil

Andreas Venzke, 1961 geboren, war nach dem Studium der Germanistik und Publizistik zunächst als Übersetzer tätig. Seit 1988 arbeitet er als freier Schriftsteller und Journalist.

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    10.08.2020

  • Illustrator

    Klaus Puth

  • Verlag Impian

Beschreibung

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    10.08.2020

  • Illustrator

    Klaus Puth

  • Verlag Impian
  • Seitenzahl

    112

  • Maße (L/B/H)

    20,8/13,9/1,5 cm

  • Gewicht

    208 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-96269-089-2

Weitere Bände von Geniale Denker und Erfinder

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Geschichtsstunde

Nicole aus Nürnberg am 05.09.2016

Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas Aufmerksamkeit: Warum und wieso ich zum Hörbuch griff? Lest dazu den Original Beitrag auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Humboldt ist ein Mann, der Amerika entdeckte. Jedoch geht es um wirklich um Amerika und nicht um Reichtum. Doch wer ist Humboldt sonst? Was macht ihn aus, wann wurde er geboren, wann starb er, was bewegte sein Herz. Dies kann euch ein klein bisschen dieses Hörbuch verraten. Wie fand ich das Hörbuch? Ein Hörbuch, das doch eher ein Hörspiel ist. Dank diverser Hintergrundgeräusche, Stimmen, und auch Handlungen wird das Hörbuch somit zu einem Hörspiel, was ich total schön finde. So ist das nicht so langweilig wie in der Schule, wenn man dort Geschichte hat, sondern es ist lebendig und vermittelt wissen auf eine ganz leichte und angenehme Art. Sprecher: Nachdem es eigentlich mehrere Sprecher im Hörbuch gibt, möchte ich euch hauptsächlich den Sprecher von Herrn Humboldt näher erläutern. Seine Stimme ist angenehm, väterlich und vor allem fesselte sie mich, damit ich auch ja bis zum Ende durchhalte, das finde ich sehr schön. Auch legt das Hörbuch sehr viel Wert auf Verständlichkeit, Lust Herrn Humboldt wirklich kennen zu lernen. Herr Humboldt: Dieser Herr ist für mich eine spannende Figur aus der Geschichte, der zeigt, nicht immer ist Reichtum auf Kosten von anderen von Nöten. Es kann auch anders gehen. Und das sieht man gut darin, dass er auch heute noch bekannt ist. Auch wie er Amerika entdeckte, nicht wie Herr Columbus der ja schnell das Land leer räumen möchte und auch andere Entdecker zerstörten eher als das sie das Land ergreifen wollten, doch Herr Humboldt war hier wirklich anders. Er möchte verstehen, wie die Menschen leben, wie das Land existiert, wie wirkt das eine auf das andere? Wie ist die Natur, wie die Tierwelt, und wie passt das wirklich alles zusammen, warum ist es in Deutschland so anders als z.B. in Amerika. Erfolgreich war seine Zeit auch, dass er immer höheres ansehen bekommt. Auch merkt er, wo Unrecht geschieht und erfindet deswegen eine ganze Menge, um eine gewisse Ausbeute von Menschen endet. Ich wünschte er würde heute noch leben, damit wir von ihm lernen können. Fazit: Dieses Hörbuch ist eine Geschichtsstunde, die aber nicht langweilig ist sondern frisch und munter und mit einer Menge ermutigender Gedanken mir entgegen kommt. Die Stimmen des Hörbuches sind alle gut zusammenpassend und aufgrund dessen, dass es ein Gemeinschaftswerk ist, kommt es eher als Hörspiel als ein Hörbuch an mein Ohr. Übrigens macht es auch Freude das Hörbuch öfters zu hören, und es wird nicht langweilig. Sterne: Kann nicht anders, muss ganze fünf geben. Denn es ist ein wirklich tolles Hörbuch.

Spannende Geschichtsstunde

Nicole aus Nürnberg am 05.09.2016
Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas Aufmerksamkeit: Warum und wieso ich zum Hörbuch griff? Lest dazu den Original Beitrag auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Humboldt ist ein Mann, der Amerika entdeckte. Jedoch geht es um wirklich um Amerika und nicht um Reichtum. Doch wer ist Humboldt sonst? Was macht ihn aus, wann wurde er geboren, wann starb er, was bewegte sein Herz. Dies kann euch ein klein bisschen dieses Hörbuch verraten. Wie fand ich das Hörbuch? Ein Hörbuch, das doch eher ein Hörspiel ist. Dank diverser Hintergrundgeräusche, Stimmen, und auch Handlungen wird das Hörbuch somit zu einem Hörspiel, was ich total schön finde. So ist das nicht so langweilig wie in der Schule, wenn man dort Geschichte hat, sondern es ist lebendig und vermittelt wissen auf eine ganz leichte und angenehme Art. Sprecher: Nachdem es eigentlich mehrere Sprecher im Hörbuch gibt, möchte ich euch hauptsächlich den Sprecher von Herrn Humboldt näher erläutern. Seine Stimme ist angenehm, väterlich und vor allem fesselte sie mich, damit ich auch ja bis zum Ende durchhalte, das finde ich sehr schön. Auch legt das Hörbuch sehr viel Wert auf Verständlichkeit, Lust Herrn Humboldt wirklich kennen zu lernen. Herr Humboldt: Dieser Herr ist für mich eine spannende Figur aus der Geschichte, der zeigt, nicht immer ist Reichtum auf Kosten von anderen von Nöten. Es kann auch anders gehen. Und das sieht man gut darin, dass er auch heute noch bekannt ist. Auch wie er Amerika entdeckte, nicht wie Herr Columbus der ja schnell das Land leer räumen möchte und auch andere Entdecker zerstörten eher als das sie das Land ergreifen wollten, doch Herr Humboldt war hier wirklich anders. Er möchte verstehen, wie die Menschen leben, wie das Land existiert, wie wirkt das eine auf das andere? Wie ist die Natur, wie die Tierwelt, und wie passt das wirklich alles zusammen, warum ist es in Deutschland so anders als z.B. in Amerika. Erfolgreich war seine Zeit auch, dass er immer höheres ansehen bekommt. Auch merkt er, wo Unrecht geschieht und erfindet deswegen eine ganze Menge, um eine gewisse Ausbeute von Menschen endet. Ich wünschte er würde heute noch leben, damit wir von ihm lernen können. Fazit: Dieses Hörbuch ist eine Geschichtsstunde, die aber nicht langweilig ist sondern frisch und munter und mit einer Menge ermutigender Gedanken mir entgegen kommt. Die Stimmen des Hörbuches sind alle gut zusammenpassend und aufgrund dessen, dass es ein Gemeinschaftswerk ist, kommt es eher als Hörspiel als ein Hörbuch an mein Ohr. Übrigens macht es auch Freude das Hörbuch öfters zu hören, und es wird nicht langweilig. Sterne: Kann nicht anders, muss ganze fünf geben. Denn es ist ein wirklich tolles Hörbuch.

Unsere Kund*innen meinen

Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

von Andreas Venzke

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas