Abschiedsfarben

Abschiedsfarben

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Abschiedsfarben

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.07.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18,9/12,1/2,3 cm

Beschreibung

Rezension

»Bernhard Schlink gehört zu den größten Begabungen der deutschen Gegenwartsliteratur. Er ist ein einfühlsamer, scharf beobachtender und überaus intelligenter Erzähler. Seine Prosa ist klar, präzise und von schöner Eleganz.«
»Bernhard Schlink gehört zu den größten Begabungen der deutschen Gegenwartsliteratur. Er ist ein einfühlsamer, scharf beobachtender und überaus intelligenter Erzähler. Seine Prosa ist klar, präzise und von schöner Eleganz.«

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.07.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18,9/12,1/2,3 cm

Gewicht

261 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07137-5

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sammlung von Kurzgeschichten

yourheartbooks am 26.04.2023

Bewertungsnummer: 1929709

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei "Abschiedsfarben" von Bernhard Schlink habe ich mich mal wieder an ein Buch außerhalb meiner Komfortzone gewagt. Leider bin ich mit diesen Kurzgeschichten nicht warm geworden und habe das Buch ungefähr bei der Hälfte abgebrochen, um mich wieder anderen Büchern zu widmen. Ich hatte das Gefühl, dass das Buch bei mir eine traurige Grundstimmung ausgelöst hat. Ich vermute, dass die Thematik ihren Teil dazu beigetragen hat. Das Cover finde ich okay. Es sticht mir wegen der in rot gekleideten Person ins Auge. Den Titel finde ich kreativ, aber direkt im Kontext zur Handlung steht er eigentlich nicht. Der Schreibstil des Autors hat mich eher gelangweilt. Ich persönlich konnte mit seinem Erzählstil nicht viel anfangen. Die Charaktere waren vielseitig und authentisch. Das hat mir sehr gut gefallen. Viele Charaktere hatten zu wenige Beschreibungen, sodass ich manche Charaktere miteinander verwechselt habe. Ich finde es spannend, dass Bernhard Schlink ein Faible für Beziehungen von jüngeren mit älteren Menschen hat, was meiner Meinung nach nicht verwerflich ist, aber in seinen Büchern stark auffällt. Mit einigen Charakteren konnte ich trotzdem mitfühlen, mit anderen überhaupt nicht. Die Handlungen der Kurzgeschichten waren mir manchmal leider zu kurz. Immer dann wenn ich mich in die Geschichte eingefunden hatte und begonnen habe, mitzufiebern, war sie auch schon vorbei. Das hat meine Frustrationstoleranz zwar gesteigert, aber in mir ein unbefriedigendes Gefühl zurückgelassen. Ich finde es dennoch toll, dass Bernhard Schlink in diesem Werk auf verschiedene Art und Weise Abschied und Trauer beschreibt. Ich finde es gut, dass ich mich an ein neues Werk von ihm gewagt habe, obwohl ich schon kein großer Fan von "Der Vorleser" bin. Hier habe ich nochmal eine neue Seite des Autors kennengelernt. Ich persönlich denke aber insgesamt, dass die Werke von ihm meinen eigenen Geschmack nur zum Teil entsprechen und ich in Zukunft lieber andere Bücher lesen werde. Wer jedoch bereits Bücher von Bernhard Schlink gelesen und geliebt hat, dem kann ich "Abschiedsfarben" nur ans Herz legen.
Melden

Sammlung von Kurzgeschichten

yourheartbooks am 26.04.2023
Bewertungsnummer: 1929709
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei "Abschiedsfarben" von Bernhard Schlink habe ich mich mal wieder an ein Buch außerhalb meiner Komfortzone gewagt. Leider bin ich mit diesen Kurzgeschichten nicht warm geworden und habe das Buch ungefähr bei der Hälfte abgebrochen, um mich wieder anderen Büchern zu widmen. Ich hatte das Gefühl, dass das Buch bei mir eine traurige Grundstimmung ausgelöst hat. Ich vermute, dass die Thematik ihren Teil dazu beigetragen hat. Das Cover finde ich okay. Es sticht mir wegen der in rot gekleideten Person ins Auge. Den Titel finde ich kreativ, aber direkt im Kontext zur Handlung steht er eigentlich nicht. Der Schreibstil des Autors hat mich eher gelangweilt. Ich persönlich konnte mit seinem Erzählstil nicht viel anfangen. Die Charaktere waren vielseitig und authentisch. Das hat mir sehr gut gefallen. Viele Charaktere hatten zu wenige Beschreibungen, sodass ich manche Charaktere miteinander verwechselt habe. Ich finde es spannend, dass Bernhard Schlink ein Faible für Beziehungen von jüngeren mit älteren Menschen hat, was meiner Meinung nach nicht verwerflich ist, aber in seinen Büchern stark auffällt. Mit einigen Charakteren konnte ich trotzdem mitfühlen, mit anderen überhaupt nicht. Die Handlungen der Kurzgeschichten waren mir manchmal leider zu kurz. Immer dann wenn ich mich in die Geschichte eingefunden hatte und begonnen habe, mitzufiebern, war sie auch schon vorbei. Das hat meine Frustrationstoleranz zwar gesteigert, aber in mir ein unbefriedigendes Gefühl zurückgelassen. Ich finde es dennoch toll, dass Bernhard Schlink in diesem Werk auf verschiedene Art und Weise Abschied und Trauer beschreibt. Ich finde es gut, dass ich mich an ein neues Werk von ihm gewagt habe, obwohl ich schon kein großer Fan von "Der Vorleser" bin. Hier habe ich nochmal eine neue Seite des Autors kennengelernt. Ich persönlich denke aber insgesamt, dass die Werke von ihm meinen eigenen Geschmack nur zum Teil entsprechen und ich in Zukunft lieber andere Bücher lesen werde. Wer jedoch bereits Bücher von Bernhard Schlink gelesen und geliebt hat, dem kann ich "Abschiedsfarben" nur ans Herz legen.

Melden

Bewertung am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1580159

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbarer Erzählband über Abschiede, die beglücken, die verstören, die erstaunen, die uns vor allem aber, auch wenn es um andere Menschen geht, uns näherbringen, uns lehren uns selbst zu verstehen wie wir sind oder es vorgeben zu sein, wie wir sind.nSchlink ist ein Meister der Erzählkunst und seine Geschichten sind voller Empathie. Ein tolles Buch!
Melden

Bewertung am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1580159
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbarer Erzählband über Abschiede, die beglücken, die verstören, die erstaunen, die uns vor allem aber, auch wenn es um andere Menschen geht, uns näherbringen, uns lehren uns selbst zu verstehen wie wir sind oder es vorgeben zu sein, wie wir sind.nSchlink ist ein Meister der Erzählkunst und seine Geschichten sind voller Empathie. Ein tolles Buch!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Abschiedsfarben

von Bernhard Schlink

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Rico Kmiecz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rico Kmiecz

Thalia Saalfeld

Zum Portrait

5/5

Aus allen Lebenslagen gegriffen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei Bernhard Schlinks "Abschiedsfarben" handelt es sich um neun Kurzgeschichten von Personen aus allen Altersgruppen und Lebenslagen. Manche schockieren, andere begeistern oder regen zum Nachdenken an. Und in manch einer Geschichte findet man sich selbst wieder, die einem auch einmal im Leben passiert ist...
5/5

Aus allen Lebenslagen gegriffen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei Bernhard Schlinks "Abschiedsfarben" handelt es sich um neun Kurzgeschichten von Personen aus allen Altersgruppen und Lebenslagen. Manche schockieren, andere begeistern oder regen zum Nachdenken an. Und in manch einer Geschichte findet man sich selbst wieder, die einem auch einmal im Leben passiert ist...

Rico Kmiecz
  • Rico Kmiecz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von G. Knollmann-Wachsmuth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

G. Knollmann-Wachsmuth

Thalia Bad Salzuflen

Zum Portrait

2/5

Mittelmaß!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leider konnten diese Geschichten mich nicht überzeugen. Schade...
2/5

Mittelmaß!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leider konnten diese Geschichten mich nicht überzeugen. Schade...

G. Knollmann-Wachsmuth
  • G. Knollmann-Wachsmuth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Abschiedsfarben

von Bernhard Schlink

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Abschiedsfarben