Klaraslife– Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte

Klaraslife– Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte

Modern, einfach, lecker.

Buch (Gebundene Ausgabe)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Klaraslife– Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Kathrin und Ramin von klaraslife präsentieren in ihrem ersten eigenen Kochbuch die besten Rezepte zum herbstlich-winterlichen Trendthema veganes und vegetarisches Comfort Food. Das Autorenduo zeigt, wie einfach es ist, gesund, nachhaltig und saisonal einzukaufen und zu kochen. Ihre modernen und unkomplizierten Wohlfühlrezepte sind sowohl regional als auch international inspiriert.

Kathrin Salzwedel und Ramin Madani leben mit ihren Zwerghühnern in der Nähe des schönen Nordschwarzwaldes. Aus der Leidenschaft für das Fotografieren und Backen ist der Food-Blog klaraslife entstanden. Ihr liebster Platz ist die Küche. Hier entwickeln sie fast täglich neue Rezepte. Kathrin ist zudem beruflich als Foodstylistin tätig. Energie tanken beide beim Wandern in der Natur

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.08.2020

Verlag

Jan Thorbecke Verlag

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

26,2/19,9/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.08.2020

Verlag

Jan Thorbecke Verlag

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

26,2/19,9/2,7 cm

Gewicht

1077 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7995-1474-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ansprechende vegane und vegetarische Rezepte

Nicole Lehmann am 18.11.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Kochbuch zeigt viele verschiedene vegane und vegetarische Rezepte. Der Anfang ist, wie fast bei allen vegetarischen Kochbücher mit vielen Informationen vollgepackt. Es zeigt die Basics, geht ums nachhaltige Kochen und Einkaufen und den Vorratsschrank. Was mir sehr gefallen hat, war das Kapitel "Welche Zutaten lassen sich durch andere ersetzen". Es ist zwar nicht sehr lang und für Kochprofis oder langjährige Köche überflüssig, jedoch gibt es ein paar Ideen. Die Rezepte sind ansprechend fotografiert und machen Lust, diese auszuprobieren. Über jedem Rezept sind Symbole abgebildet. Diese sind ganz vorne im Buch erklärt. So sieht man ziemlich schnell ob das Rezept saisonal ist. Es gibt vier Jahreszeiten Symbole, ein Symbol "ganzjährig" und eines "vegan". Dies fand ich super. Die Gerichte sind allesamt sehr farbenfroh und lecker. Wenn man Inspiration sucht, ist man hier sicher richtig. Sei es verschiedene Salate, Süsses oder etwas für den grossen Hunger. Auch Sachen für den Vorratsschrank sind vorhanden. Da kann man diverse Marmeladen einkochen oder Kompott machen.

Ansprechende vegane und vegetarische Rezepte

Nicole Lehmann am 18.11.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Kochbuch zeigt viele verschiedene vegane und vegetarische Rezepte. Der Anfang ist, wie fast bei allen vegetarischen Kochbücher mit vielen Informationen vollgepackt. Es zeigt die Basics, geht ums nachhaltige Kochen und Einkaufen und den Vorratsschrank. Was mir sehr gefallen hat, war das Kapitel "Welche Zutaten lassen sich durch andere ersetzen". Es ist zwar nicht sehr lang und für Kochprofis oder langjährige Köche überflüssig, jedoch gibt es ein paar Ideen. Die Rezepte sind ansprechend fotografiert und machen Lust, diese auszuprobieren. Über jedem Rezept sind Symbole abgebildet. Diese sind ganz vorne im Buch erklärt. So sieht man ziemlich schnell ob das Rezept saisonal ist. Es gibt vier Jahreszeiten Symbole, ein Symbol "ganzjährig" und eines "vegan". Dies fand ich super. Die Gerichte sind allesamt sehr farbenfroh und lecker. Wenn man Inspiration sucht, ist man hier sicher richtig. Sei es verschiedene Salate, Süsses oder etwas für den grossen Hunger. Auch Sachen für den Vorratsschrank sind vorhanden. Da kann man diverse Marmeladen einkochen oder Kompott machen.

Veggie voll im Trend

katikatharinenhof am 15.09.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Klaraslife- Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte" ist ein Kochbuch voller neuer Ideen und Gerichte für den Genuss ohne Fleisch. Die überwiegende Anzahl der Rezepte ist vegetarisch und nicht vegan, aber das stört mich persönlich jetzt nicht wirklich. Nach einer kleine Einleitung zu nachhaltiger Lebensweise, bewusstem Einkaufen und Lagern von Lebensmitteln kann es auch schon losgehen und ran an die Töpfe. Das ist aber manchmal gar nicht so einfach, denn eine Vielzahl der Zutaten hat man oft nicht im Haus oder kauft man mal schnell um die Ecke - da empfiehlt sich der Gang zum Großdiscounter oder in den Unverpacktladen. Was mir allerdings überhaupt nicht gefällt ist die Verwendung von Tiefkühl- oder Dosenprodukten - das hat in meinen Augen nicht viel mit Nachhaltigkeit und Wohlfühlgerichten zu tun , weswegen ich hier leider einen Stern in der Bewertung abziehen muss. Die Rezepte werde optisch sehr ansprechend präsentiert - ein qualitativ hochwertiges Foto gibt schon einmal den ersten Eindruck auf den gleich folgenden Gaumenschmaus wieder und die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben. Die Reise durch die kulinarischen Genüsse beginnt für keine Naschkatzen gleich mit dem Einzug in den siebten Himmel - Zimtschnecken Quarkpfannkuchen und der zimtige Schokoladenkuchen mit Pflaumen sind meine persönlichen Highlights und haben ihren festen Platz in meinem Schlemmerland gefunden .-) Wer lieber ein paar Vorräte anlegen möchte - auch kein Problem, denn die winterliche Erdbeermarmelade verströmt schon jetzt einen heimeligen Duft nach Zimt und Weihnachten, das Holunderblüten-Apfelgelee fängt die Sommersonne einfach im Glas ein und feine Essiggurken bringen knackfrische Gartengenüsse auf den Teller. Leckere Salate, schmackhafte Bowls und Suppen runden das Ganze perfekt ab. Gerade jetzt, wenn die Tage im Herbst wieder grauer und nass werden, ist eine wärmende Suppe genau richtig. Die Walisische Kartoffelsuppe wird raffiniert mit einem Schuss Gin verfeinert, das Mainpuri-Curry entführt geschmacklich in ferne Länder und man gerät ins Träumen. Hier hat sich wirklich jemand Gedanken gemacht, wie man den Wohlfühlfaktor vegetarisch auf den Teller zaubert. Ein Kochbuch, das man gerne in die Hand nimmt, um sich Inspirationen zu holen und Abwechslung auf den Esstisch zu zaubern.

Veggie voll im Trend

katikatharinenhof am 15.09.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Klaraslife- Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte" ist ein Kochbuch voller neuer Ideen und Gerichte für den Genuss ohne Fleisch. Die überwiegende Anzahl der Rezepte ist vegetarisch und nicht vegan, aber das stört mich persönlich jetzt nicht wirklich. Nach einer kleine Einleitung zu nachhaltiger Lebensweise, bewusstem Einkaufen und Lagern von Lebensmitteln kann es auch schon losgehen und ran an die Töpfe. Das ist aber manchmal gar nicht so einfach, denn eine Vielzahl der Zutaten hat man oft nicht im Haus oder kauft man mal schnell um die Ecke - da empfiehlt sich der Gang zum Großdiscounter oder in den Unverpacktladen. Was mir allerdings überhaupt nicht gefällt ist die Verwendung von Tiefkühl- oder Dosenprodukten - das hat in meinen Augen nicht viel mit Nachhaltigkeit und Wohlfühlgerichten zu tun , weswegen ich hier leider einen Stern in der Bewertung abziehen muss. Die Rezepte werde optisch sehr ansprechend präsentiert - ein qualitativ hochwertiges Foto gibt schon einmal den ersten Eindruck auf den gleich folgenden Gaumenschmaus wieder und die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben. Die Reise durch die kulinarischen Genüsse beginnt für keine Naschkatzen gleich mit dem Einzug in den siebten Himmel - Zimtschnecken Quarkpfannkuchen und der zimtige Schokoladenkuchen mit Pflaumen sind meine persönlichen Highlights und haben ihren festen Platz in meinem Schlemmerland gefunden .-) Wer lieber ein paar Vorräte anlegen möchte - auch kein Problem, denn die winterliche Erdbeermarmelade verströmt schon jetzt einen heimeligen Duft nach Zimt und Weihnachten, das Holunderblüten-Apfelgelee fängt die Sommersonne einfach im Glas ein und feine Essiggurken bringen knackfrische Gartengenüsse auf den Teller. Leckere Salate, schmackhafte Bowls und Suppen runden das Ganze perfekt ab. Gerade jetzt, wenn die Tage im Herbst wieder grauer und nass werden, ist eine wärmende Suppe genau richtig. Die Walisische Kartoffelsuppe wird raffiniert mit einem Schuss Gin verfeinert, das Mainpuri-Curry entführt geschmacklich in ferne Länder und man gerät ins Träumen. Hier hat sich wirklich jemand Gedanken gemacht, wie man den Wohlfühlfaktor vegetarisch auf den Teller zaubert. Ein Kochbuch, das man gerne in die Hand nimmt, um sich Inspirationen zu holen und Abwechslung auf den Esstisch zu zaubern.

Unsere Kund*innen meinen

Klaraslife– Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte

von Kathrin Salzwedel, Ramin Madani

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Klaraslife– Vegane und vegetarische Wohlfühlgerichte