Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes
Die Drachenwandler Band 1

Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes

Romantische Urban Fantasy

Buch (Taschenbuch)

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung


**Spüre das Feuer in dir**

Eigentlich wollte Romy nur mit ihren besten Freunden für ihre Abschlussprüfungen lernen. Als jedoch zahllose Meteoriten vom Himmel fallen und die Welt im Chaos versinkt, sind Schulnoten das Letzte, woran sie noch denkt. Die vermeintlichen Meteoriten sind nämlich nichts Geringeres als Drachen, die die Erde überfallen. Statt in Panik zu geraten, verspürt Romy eine merkwürdige Sehnsucht nach den flammenden Wesen. Besonders der Drachenwandler Greyer übt eine ungeahnte Anziehungskraft auf sie aus, die sie bald nicht mehr ignorieren kann. Die beiden müssen erkennen, dass diese Kraft zwischen ihnen mehr zu bedeuten hat als nur brennende Gefühle …

Eine atemberaubende Fantasy-Dilogie voller Magie, Mut und Liebe.

//Dies ist der erste Band der spannungsgeladenen Buchserie »Die Drachenwandler«. Alle Romane der Fantasy-Liebesgeschichte:

-- Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes 

-- Die Drachenwandler 2: Fire in your Blood// 

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Annika Hanke, geboren 1996, lebt in Schleswig-Holstein. Schon früh wurde sie durch Fan-Fiction zum Schreiben animiert, nahm diese Leidenschaft allerdings erst Ende 2014 wieder richtig auf und schrieb ihren ersten Fantasyroman, der bis heute darauf wartet neu geschrieben zu werden. Wenn sie nicht gerade im Planen oder Schreiben einer Geschichte untergeht, ist sie viel mit ihrem Hund Tony unterwegs und sucht Inspiration und Ruhe in langen Waldspaziergängen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.06.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

252

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.06.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

252

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/2,5 cm

Gewicht

370 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30270-0

Weitere Bände von Die Drachenwandler

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Unterhaltsame Dystopie

Martina Suhr aus Salem am 04.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drachenwandler, die ihre eigene Welt zu retten versuchen und dabei unsere in einer dystopischen Zukunft ins Chaos stürzen – klingt gut? Stimmt, mir hat es auch richtig gut gefallen. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, da es sich bei diesem Dilogie-Auftakt um ein Debüt handelt, doch ich würde wirklich überrascht. Der Stil der Autorin ist locker und liest sich flüssig, die Handlung extrem spannend, gefährlich und auch düster, allerdings kam die im Klappentext versprochene Liebesgeschichte zumindest in diesem Band noch nicht wirklich zum Tragen. Nichtsdestotrotz hat mich die Story um Protagonistin Romy sehr gut unterhalten. Besonders „erfrischend“ fand ich, dass die Handlung in Hamburg spielt, so konnte ich mir die Schauplätze besser vor Augen führen, weil ich schon öfter dort zu Besuch war. Aber das ist nicht unbedingt nötig, denn die ausführlichen Beschreibungen lassen die Szenerie vor dem inneren Auge lebendig werden, sodass man das Gefühl hat, dabei zu sein. Ich bin schon neugierig, wie es im nächsten Band weitergeht. Wer dystopische Urban Fantasy mag, sollte sich dieses Buch definitiv näher ansehen.

Unterhaltsame Dystopie

Martina Suhr aus Salem am 04.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drachenwandler, die ihre eigene Welt zu retten versuchen und dabei unsere in einer dystopischen Zukunft ins Chaos stürzen – klingt gut? Stimmt, mir hat es auch richtig gut gefallen. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, da es sich bei diesem Dilogie-Auftakt um ein Debüt handelt, doch ich würde wirklich überrascht. Der Stil der Autorin ist locker und liest sich flüssig, die Handlung extrem spannend, gefährlich und auch düster, allerdings kam die im Klappentext versprochene Liebesgeschichte zumindest in diesem Band noch nicht wirklich zum Tragen. Nichtsdestotrotz hat mich die Story um Protagonistin Romy sehr gut unterhalten. Besonders „erfrischend“ fand ich, dass die Handlung in Hamburg spielt, so konnte ich mir die Schauplätze besser vor Augen führen, weil ich schon öfter dort zu Besuch war. Aber das ist nicht unbedingt nötig, denn die ausführlichen Beschreibungen lassen die Szenerie vor dem inneren Auge lebendig werden, sodass man das Gefühl hat, dabei zu sein. Ich bin schon neugierig, wie es im nächsten Band weitergeht. Wer dystopische Urban Fantasy mag, sollte sich dieses Buch definitiv näher ansehen.

War ok, aber mir hat mehr Action gefehlt.

Blubb0butterfly am 25.07.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Stell dir einmal vor, deine größte Sorge im Leben sind die anstehenden Prüfungen für das Abitur. Du willst dich mit deinen Freunden bestmöglich darauf vorbereiten, als im nächsten Augenblick die Welt, die du kanntest, völlig auseinanderbricht. So ergeht es Romy. Sie war nur ein normaler Teenager mit alltäglichen Sorgen, als es plötzlich merkwürdige Meteoriten vom Himmel regnet. Und nein, es sind keine normalen Meteoriten, sondern Drachen! Drachen gibt es tatsächlich! Das kann keiner so richtig fassen, doch diese kommen mit friedlicher Absicht. Es bricht ein grauenhafter Kampf zwischen Drachen und Menschen aus und keiner weiß so recht, weshalb sie sich bekriegen. Es gibt herbe Verluste. Die Stadt wird fast vollständig verwüstet und unzählige Menschen verlieren ihr Leben. Romy zieht mit Überlebenden umher. Immer auf der Suche nach dem besten Schutz vor den grausamen Drachen und den seltsamen Raubkatzen. Doch eigenartigerweise fühlt sie sich zu den Drachen hingezogen. Doch wieso? Das kann sie sich nicht erklären. Der Kampf gegen die Drachen wird immer verzweifelter, denn diese scheinen unsterblich zu sein. Gibt es noch Hoffnung? Greyer will das Aussterben seines Planeten und seiner Art verhindern, weshalb er sich auf die Suche nach speziellen Splittern machen muss. Das erinnert mich etwas an Inuyasha. XD Jedenfalls will er eigentlich die Menschen gar nicht angreifen, aber diese verteidigen sich natürlich und er hat keine andere Wahl, als sich auch zu verteidigen. Aber hinter der Mauer, die seine Artgenossen gezogen haben, laufen die Dinge ganz anders als gedacht… Das bekommt auch Romy zu spüren, als sie den Drachen in die Hände fällt. Wem kann sie vertrauen? Und was ist mit der Anziehung zu Greyer? Ich muss sagen, dass die Geschichte durchaus Potential hat und mich teilweise doch recht gut unterhalten hat. Ich hätte mir nur mehr Action gewünscht. Mir passiert hier zu wenig. Na gut, es gibt hier andauernd Kämpfe, aber das wird auf Dauer etwas eintönig. Außerdem hätte ich auch gerne mehr über die Drachen erfahren und nicht erst in den Nachfolgebänden, wenn das denn der Fall ist.

War ok, aber mir hat mehr Action gefehlt.

Blubb0butterfly am 25.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Stell dir einmal vor, deine größte Sorge im Leben sind die anstehenden Prüfungen für das Abitur. Du willst dich mit deinen Freunden bestmöglich darauf vorbereiten, als im nächsten Augenblick die Welt, die du kanntest, völlig auseinanderbricht. So ergeht es Romy. Sie war nur ein normaler Teenager mit alltäglichen Sorgen, als es plötzlich merkwürdige Meteoriten vom Himmel regnet. Und nein, es sind keine normalen Meteoriten, sondern Drachen! Drachen gibt es tatsächlich! Das kann keiner so richtig fassen, doch diese kommen mit friedlicher Absicht. Es bricht ein grauenhafter Kampf zwischen Drachen und Menschen aus und keiner weiß so recht, weshalb sie sich bekriegen. Es gibt herbe Verluste. Die Stadt wird fast vollständig verwüstet und unzählige Menschen verlieren ihr Leben. Romy zieht mit Überlebenden umher. Immer auf der Suche nach dem besten Schutz vor den grausamen Drachen und den seltsamen Raubkatzen. Doch eigenartigerweise fühlt sie sich zu den Drachen hingezogen. Doch wieso? Das kann sie sich nicht erklären. Der Kampf gegen die Drachen wird immer verzweifelter, denn diese scheinen unsterblich zu sein. Gibt es noch Hoffnung? Greyer will das Aussterben seines Planeten und seiner Art verhindern, weshalb er sich auf die Suche nach speziellen Splittern machen muss. Das erinnert mich etwas an Inuyasha. XD Jedenfalls will er eigentlich die Menschen gar nicht angreifen, aber diese verteidigen sich natürlich und er hat keine andere Wahl, als sich auch zu verteidigen. Aber hinter der Mauer, die seine Artgenossen gezogen haben, laufen die Dinge ganz anders als gedacht… Das bekommt auch Romy zu spüren, als sie den Drachen in die Hände fällt. Wem kann sie vertrauen? Und was ist mit der Anziehung zu Greyer? Ich muss sagen, dass die Geschichte durchaus Potential hat und mich teilweise doch recht gut unterhalten hat. Ich hätte mir nur mehr Action gewünscht. Mir passiert hier zu wenig. Na gut, es gibt hier andauernd Kämpfe, aber das wird auf Dauer etwas eintönig. Außerdem hätte ich auch gerne mehr über die Drachen erfahren und nicht erst in den Nachfolgebänden, wenn das denn der Fall ist.

Unsere Kund*innen meinen

Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes

von Annika Hanke

3.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand es ganz okay, hab es auch zu Ende gelesen und werde auch Band zwei lesen, weil ich wissen möchte wie die Geschichte endet. Aber sprachlich fand ich es nicht so überzeugend, mich haben manchmal Formulierungen gestört.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand es ganz okay, hab es auch zu Ende gelesen und werde auch Band zwei lesen, weil ich wissen möchte wie die Geschichte endet. Aber sprachlich fand ich es nicht so überzeugend, mich haben manchmal Formulierungen gestört.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes

von Annika Hanke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Drachenwandler 1: Fire in your Eyes