Rising Skye (Bd. 2)

Rising Skye (Bd. 2)

Werden deine Gefühle dich retten?

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rising Skye (Bd. 2)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Bist du bereit, alles zu riskieren?

Skyes Welt droht, in sich zusammenzustürzen: Seit sie ein staatliches Geheimprogramm aufgedeckt hat, das nichts weniger als die Rechte der Frau abschaffen will, ist alles in Gefahr, woran sie je geglaubt hat. Skye, die ehemals regierungstreue Rationale, wird zur Rebellin. Gemeinsam mit Hunter versucht sie, das „ReNatura“-Programm aufzuhalten, und gerät dabei ins tödliche Visier der Kristallisierer.

Doch nicht nur die Regierung ist den beiden auf den Fersen … Eine atemlose Jagd quer durch die Gläsernen Nationen beginnt. Kann Skyes Liebe zu Hunter den Kampf für Freiheit und Gleichberechtigung überstehen? Was verbirgt ihre Mutter Beth, die mächtige Chefin einer Untergrundorganisation? Und wird Skye ihren Gefühlen jemals vertrauen können?

Die fulminante Fortsetzung von "Falling Skye" – beängstigend realitätsnah
Spannungsgetriebene, scharfsinnige Dystopie über Diskriminierung und Populismus
von Lina Frisch – eine junge feministische Erzählstimme

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2020

Verlag

Coppenrath

Seitenzahl

496

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2020

Verlag

Coppenrath

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

21,3/15,2/4,6 cm

Gewicht

738 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-649-63366-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dieses Buch macht mich wütend…auf eine gute Art.

bookshuntress am 19.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension zur Fortsetzung von „Falling Skye- Kannst du deinem Verstand vertrauen?“. Spoilergefahr für den ersten Teil. Skye’s Welt steht Kopf. Vorkurzem noch war sah sie sich als regierungstreue Rationale, nun ist sie eine Rebellin, die versucht das frauenfeindliche Staatsprogramm „ReNatura“, dass Frauen alle Rechte nehmen soll, an die Öffentlichkeit zu bringen. Skye und Hunter begeben sich auf eine Reise quer durch die gläserne Nation, doch nicht nur die Regierung ist ihnen auf den Fersen. Dazu kommt noch das Gefühlchaos zwischen Skye und Hunter. Ob ihre Gefühle für einander Stark genug sind dies zu überstehen? Dieses Buch hat mich, ähnlich wie sein Vorgänger und etwas mehr, echt wütend gemacht. Aber das ist im Positivem gemeint, denn die Autorin spricht hier wieder einmal wichtige gesellschaftliche Themen an, allen voran Feminismus und puhhhh… Ich Ich empfinde es schon als etwas trauriges, dass manche der dort beschriebene Geschehnissen heute noch Realität sind, doch was Lina Frisch hier wirklich gut gelungen ist, dass sie hier keinen richtigen oder falschen Lebensstil aufzeigt, sondern eben deutlich macht, dass es einfach um die freie Entscheidungswahl geht und dass jeder ein Recht auf Selbstbestimmung hat. Skye’s Entwicklung wird in diesem Band gut weiter voran getrieben. Ähnlich wie im ersten Band wirkt sie zu Anfang noch recht naiv und es wird deutlich, dass sie sehr behütet aufgewachsen mit diesem bestimmten einem Weltbild ist, doch umso mehr sie herausfindet und hinter die Fassaden der gläserneren Nation blickt, desto mehr wird ihr Kampfgeist für eine gerechterer Welt angestachelt, wobei sie daher stets ihren persönlichen Prinzipen trau bleibt. Hunter hat in diesem Teil für mich schön an Tiefe gewonnen und ist uneiniges mehr nachvollziehbarer geworden, unterwandertem dadurch, dass seine Hintergründe erläuterter werden, ohne ihn völlig kaputt zu erklären. Darüberhinaus mag ich abermals die Dynamik zwischen Skye und Hunter sehr, da die beiden einerseits ein frisch verliebtes Paar sind, aber auf der anderen Seite sind sie dabei eine Regierung zu stürzen, weswegen es sie die meiste Zeit auf Achse sind, dennoch findet die Autorin auch die Zeit die beiden atmen zu lassen und Zweisamkeit zu genießen. Eine Sache die mich bei den beiden teilweise gestört hat, war, dass das beide den jeweils anderen so sehr beschützen wollte, dass es schon überbeschützend zu ging, wobei meiner Meinung nach auch eher Konflikt zwischen ihnen geschaffen wurden, als das sie sich vor Gefahren bewahren. Doch das fängt sich zum Glück mit der Zeit und Skye und Hunter bilden ein starkes Team. Lina Frisch hat eine wundervolle und erschreckend realitätsnahe Dystopie geschaffen, aus deren Welt ich verdammt gerne mehr erfahren will. Sei es ein Prequel, dass die Anfänge der Kristalliserungs Partei und dem Kristall zeigt oder auch eine Fortsetzung, die mehr von Skye, Hunter oder auch Luce erzählt.

Dieses Buch macht mich wütend…auf eine gute Art.

bookshuntress am 19.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension zur Fortsetzung von „Falling Skye- Kannst du deinem Verstand vertrauen?“. Spoilergefahr für den ersten Teil. Skye’s Welt steht Kopf. Vorkurzem noch war sah sie sich als regierungstreue Rationale, nun ist sie eine Rebellin, die versucht das frauenfeindliche Staatsprogramm „ReNatura“, dass Frauen alle Rechte nehmen soll, an die Öffentlichkeit zu bringen. Skye und Hunter begeben sich auf eine Reise quer durch die gläserne Nation, doch nicht nur die Regierung ist ihnen auf den Fersen. Dazu kommt noch das Gefühlchaos zwischen Skye und Hunter. Ob ihre Gefühle für einander Stark genug sind dies zu überstehen? Dieses Buch hat mich, ähnlich wie sein Vorgänger und etwas mehr, echt wütend gemacht. Aber das ist im Positivem gemeint, denn die Autorin spricht hier wieder einmal wichtige gesellschaftliche Themen an, allen voran Feminismus und puhhhh… Ich Ich empfinde es schon als etwas trauriges, dass manche der dort beschriebene Geschehnissen heute noch Realität sind, doch was Lina Frisch hier wirklich gut gelungen ist, dass sie hier keinen richtigen oder falschen Lebensstil aufzeigt, sondern eben deutlich macht, dass es einfach um die freie Entscheidungswahl geht und dass jeder ein Recht auf Selbstbestimmung hat. Skye’s Entwicklung wird in diesem Band gut weiter voran getrieben. Ähnlich wie im ersten Band wirkt sie zu Anfang noch recht naiv und es wird deutlich, dass sie sehr behütet aufgewachsen mit diesem bestimmten einem Weltbild ist, doch umso mehr sie herausfindet und hinter die Fassaden der gläserneren Nation blickt, desto mehr wird ihr Kampfgeist für eine gerechterer Welt angestachelt, wobei sie daher stets ihren persönlichen Prinzipen trau bleibt. Hunter hat in diesem Teil für mich schön an Tiefe gewonnen und ist uneiniges mehr nachvollziehbarer geworden, unterwandertem dadurch, dass seine Hintergründe erläuterter werden, ohne ihn völlig kaputt zu erklären. Darüberhinaus mag ich abermals die Dynamik zwischen Skye und Hunter sehr, da die beiden einerseits ein frisch verliebtes Paar sind, aber auf der anderen Seite sind sie dabei eine Regierung zu stürzen, weswegen es sie die meiste Zeit auf Achse sind, dennoch findet die Autorin auch die Zeit die beiden atmen zu lassen und Zweisamkeit zu genießen. Eine Sache die mich bei den beiden teilweise gestört hat, war, dass das beide den jeweils anderen so sehr beschützen wollte, dass es schon überbeschützend zu ging, wobei meiner Meinung nach auch eher Konflikt zwischen ihnen geschaffen wurden, als das sie sich vor Gefahren bewahren. Doch das fängt sich zum Glück mit der Zeit und Skye und Hunter bilden ein starkes Team. Lina Frisch hat eine wundervolle und erschreckend realitätsnahe Dystopie geschaffen, aus deren Welt ich verdammt gerne mehr erfahren will. Sei es ein Prequel, dass die Anfänge der Kristalliserungs Partei und dem Kristall zeigt oder auch eine Fortsetzung, die mehr von Skye, Hunter oder auch Luce erzählt.

Gesellschaftskritisch. Abenteuerlich. Erschreckend.

SasaRay am 08.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leseerlebnis : "Rising Skye - Werden deine Gefühle dich retten?" wird im Wechsel aus den Perspektiven der Protagonisten Hunter und Skye in der Ich- Form erzählt. Der zweite Teil der Reihe schließt nahtlos an seinen Vorgänger an. Der Handlungsverlauf an sich war spannend, hatte allerdings nach meinem Empfinden einige Längen. Wie auch beim ersten Band hatte ich Probleme in einen Lesefluss zu finden. Woran das liegt, konnte ich immer noch nicht feststellen. Die Thematik finde ich sehr gut und auch der Plot ist überzeugend. Alle Personen werden wunderbar gezeichnet und man lernt viele besser kennen und kann so ihre unterschiedlichen Motive nachvollziehen. Auch der Abschluss der Geschichte ist gut gelungen und rundet die Dilogie schön ab. Fazit : Eine gelungene Fortsetzung der Geschichte um Skye, die einen sehr viel überlegen lässt. Leseempfehlung meinerseits!

Gesellschaftskritisch. Abenteuerlich. Erschreckend.

SasaRay am 08.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leseerlebnis : "Rising Skye - Werden deine Gefühle dich retten?" wird im Wechsel aus den Perspektiven der Protagonisten Hunter und Skye in der Ich- Form erzählt. Der zweite Teil der Reihe schließt nahtlos an seinen Vorgänger an. Der Handlungsverlauf an sich war spannend, hatte allerdings nach meinem Empfinden einige Längen. Wie auch beim ersten Band hatte ich Probleme in einen Lesefluss zu finden. Woran das liegt, konnte ich immer noch nicht feststellen. Die Thematik finde ich sehr gut und auch der Plot ist überzeugend. Alle Personen werden wunderbar gezeichnet und man lernt viele besser kennen und kann so ihre unterschiedlichen Motive nachvollziehen. Auch der Abschluss der Geschichte ist gut gelungen und rundet die Dilogie schön ab. Fazit : Eine gelungene Fortsetzung der Geschichte um Skye, die einen sehr viel überlegen lässt. Leseempfehlung meinerseits!

Unsere Kund*innen meinen

Rising Skye (Bd. 2)

von Lina Frisch

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Isabelle Balduwein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Isabelle Balduwein

Thalia Hürth - EKZ Hürth-Park

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Skye und Hunter versuchen das ReNatura-Programm aufzuhalten! Nicht nur die Rechte der Frauen soll massiv eingeschränkt werden! Eine Jagd beginnt, in der Skye und Hunter sich auch noch ihrer eigenen Gefühle klar werden müssen. Eine grossartige Fortsetzung!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Skye und Hunter versuchen das ReNatura-Programm aufzuhalten! Nicht nur die Rechte der Frauen soll massiv eingeschränkt werden! Eine Jagd beginnt, in der Skye und Hunter sich auch noch ihrer eigenen Gefühle klar werden müssen. Eine grossartige Fortsetzung!

Isabelle Balduwein
  • Isabelle Balduwein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von H. Steinert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

H. Steinert

Thalia Dresden - Elbe Park

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Skye ist nicht mehr das regierungstreue Mädchen von damals. Nach ihrer Entdeckung von "ReNatura" stößt sie auf weitere Rätsel und Machenschaften, welche die Freiheit aller bedrohen. Lina Frisch findet einen gelungenen Abschluss des Kampfes zweier Rebellen für die Freiheit. Ab 14
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Skye ist nicht mehr das regierungstreue Mädchen von damals. Nach ihrer Entdeckung von "ReNatura" stößt sie auf weitere Rätsel und Machenschaften, welche die Freiheit aller bedrohen. Lina Frisch findet einen gelungenen Abschluss des Kampfes zweier Rebellen für die Freiheit. Ab 14

H. Steinert
  • H. Steinert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rising Skye (Bd. 2)

von Lina Frisch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rising Skye (Bd. 2)