Keinhorn

Keinhorn

Was es wirklich heißt, ein Start-up zu gründen

Buch (Taschenbuch)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Keinhorn

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 22,95 €

Beschreibung

Julian Leitloff ist 22, als er und seine Freunde eine Idee haben: Schmuck aus dem 3D-Drucker – das wird ihr Business! Aber der Anfang ist hart und das Geld wird immer knapper. Muss er etwa zurück zu seinen Eltern ziehen? Dann der Befreiungsschlag: Investoren steigen groß ein. Das Start-up wächst und mit ihm die Probleme: Den besten Freund muss Leitloff feuern, Anwälte drohen. Doch dann geht es wieder bergauf! Forbes wählt ihn unter die besten »30 unter 30«. Mit einer großen Portion Selbstironie erzählt Julian Leitloff dem Journalisten Caspar Schlenk vom spannendsten Trip seines Lebens und erklärt, warum es sich lohnt an seine Träume zu glauben, auch wenn in real life daraus kein Einhorn wird.

»In seinem Buch berichtet [Julian Leitloff] offen und schonungslos über seine eigenen Probleme und Ängste - und die der gesamten deutschen Startup-Szene.« Hannah Scherkamp, gruenderszene.de, 08.10.2020»'Keinhorn' ist eine Geschichte, in der deutlich wird, dass Gründen eben kein Lifestyle, sondern am Ende vor allem sehr, sehr harte Arbeit mit vielen Entbehrungen ist. Es ist eine Art Anti-Blitzscaling-Buch, aber gerade deshalb so wichtig.« Florian Rinke, Rheinische Post, 25.10.2020»Im Buch erzählt [Julian Leitloff] den aufreibenden Weg zum Erfolg detailliert und nicht geschönt. [...] Man fiebert mit beim Lesen.« Melanie Raidl, Handelsblatt, 30.10.2020»New Work, kollaboratives Zusammenarbeiten und neues Wirtschaften: Es ist Zeit für einen Wandel, und 'Campus Beats' macht die neuen Gesichter und Ideen der nächsten Generation hör- und sichtbar.« Roter Reiter, 24.11.2020»Dieses Buch sollte unbedingt neben den Biografien von Jobs, Musk und Zuckerberg im Buchregal eines Gründers stehen.« t3n, 1/2021

Sein erstes Start-up Stilnest gründete Julian Leitloff mit 22 Jahren aus der Uni heraus. Das Unternehmen vertreibt Schmuck aus dem 3D-Drucker. Für seine Arbeit als Jungunternehmer wurde Leitloff in die »30 unter 30« des Wirtschaftsmagazins Forbes gewählt. Zuvor war er bei der Deutschen Bank tätig und forschte an der Zeppelin Universität. Heute führt er das Blockchain-Startup Fractal, das er ebenfalls gegründet hat..
Caspar Tobias Schlenk besuchte die Kölner Journalistenschule und studierte nebenbei Volkswirtschaftslehre. Der 30-Jährige ist seit vier Jahren Redakteur beim Online-Magazin Gründerszene. Zuvor hat er freiberuflich unter anderem für Die Zeit, Wirtschaftswoche und das Handelsblatt gearbeitet.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.10.2020

Verlag

Campus

Seitenzahl

295

Maße (L/B/H)

17,4/11,9/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.10.2020

Verlag

Campus

Seitenzahl

295

Maße (L/B/H)

17,4/11,9/2,5 cm

Gewicht

275 g

Auflage

1

Reihe

CampusBeats

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-593-51254-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Keinhorn