Wer nicht?

Wer nicht?

Erzählungen

Buch (Taschenbuch)

19,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wer nicht?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.09.2020

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

20,8/12,5/2,5 cm

Gewicht

242 g

Beschreibung

Rezension

»Wie wenig genügt, um aus der Fassung zu geraten – Claudia Piñeiro erzählt davon ebenso einfühlsam wie hintergründig. Durch winzige Bemerkungen weckt sie Ahnungen, Vorstellungen, wie sich ein Konflikt lösen könnte, weicht aber dem Erwartbaren immer wieder geschickt aus – bis zur überraschenden Pointe.« ("Neues Deutschland")
»Bei aller Tragik, die so mancher der sechzehn Kurzgeschichten innewohnt, stößt man über die Seiten auch auf so etwas wie Leseglück. Dieses besteht in der gelungenen Verbindung zwischen außergewöhnlichem Inhalt und einem telegrammartigen Stil, der mit wenigen Wörtern komplexe Szenen zu erschaffen vermag. Hinter den schnörkellosen Sätzen, die von Peter Kultzen ins Deutsche übersetzt wurden, werden kraftvolle Imagination und sorgfältige Beobachtung der Autorin offenbar.« ("Der Hotlistblog")
»Claudia Piñeiros Vielfalt und Tiefgründigkeit spiegeln sich auch in den vorliegenden Erzählungen wider. Sie beginnen ganz normal und entwickeln sich sehr subtil auf ein verstörendes, skurriles oder überraschendes Ende zu.« ("ekz Bibliotheksservice")
»Dass Claudia Piñeiros Protagonisten auf einem hauchdünnen Grat zwischen Normalität und Grenzüberschreitung oder gar Wahnsinn wandeln, macht ihre Kurzgeschichten so fesselnd. In ihrer klaren, direkten Sprache beschreibt die Argentinierin Situationen und Beziehungen, unter deren alltäglicher Oberfläche von Anfang an Abgründe durchschimmern.« ("SWR 2")
»Kurzgeschichten sind ein spezielles Genre. Vielleser mögen es oft nicht. Tempi passati? Gut möglich, denn jetzt hat sich die Argentinierin Claudia Piñeiro erstmals dieser Gattung angenommen. Einer Gattung notabene, die geradezu für sie geschaffen scheint: Mit ihrer unaufgeregten Sprache charakterisiert sie ihre Figuren in wenigen Sätzen messerscharf.« ("Coop–Zeitung")
»Piñeiro gelingt es, ihre Leser dank ihres präzisen und schnörkellosen Stils zu fesseln. Hinter jeder Normalität, hinter jedem schönen Schein kann ein Abgrund lauern. Und eines ist sicher: Dieser Autorin gehen in den nächsten Jahren die starken Plots nicht aus.« ("literaturkritik.de")
»Ob es sich um so etwas Banales wie das Raustragen des Hausmülls, ein unbedachtes Wort im Spiel oder einen zweiten Koffer handelt, in jedem Ereignis verbergen sich Fallstricke. Die von Peter Kultzen übersetzten Texte berühren, erschüttern oder lassen im Kopfkino eine dramatische Fortsetzung entstehen.« ("schreiblust-leselust.de")
»Präzise, geradlinige Prosa und harter Realismus, der sich aus der Beschreibung des Alltäglichen speist. Claudia Piñeiro beweist ein weiteres Mal, dass sie eine begnadete Autorin ist und Wichtiges zu sagen hat.« ("El Observador")
»Im Buch mit spannenden Kurzgeschichten, immer nahe an der Realität, zeigt die argentinische Autorin, wie wenig es braucht, um Menschen aus der Fassung zu bringen.« ("P.S. Die linke Zürcher Zeitung")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.09.2020

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

20,8/12,5/2,5 cm

Gewicht

242 g

Auflage

1

Originaltitel

Quién no

Übersetzt von

Peter Kultzen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-293-00562-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer nicht?