I hate you, Honey

I hate you, Honey

Hörbuch-Download (MP3)

I hate you, Honey

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Corinna Frisch + weitere

Spieldauer

6 Stunden und 8 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

31.05.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

6 Stunden und 8 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

31.05.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

36

Verlag

Miss Motte Audio

Sprache

Deutsch

EAN

4064066276515

Weitere Bände von Catch me

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn aus vermeintlichem Hass Liebe wird…

Bewertung am 22.08.2023

Bewertungsnummer: 2005919

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es handelt sich um eine schöne Liebesgeschichte, die sich flüssig wegliest. Man mag kaum aufhören zu lesen, weil man wissen will, wie es zwischen dem Quarterback und der Mathe-Streberin weitergeht. Nur die Grammatik lässt an einigen Stellen echt zu wünschen übrig. Ich dachte erst, es wäre schlecht aus dem Englischen übersetzt, bis ich erfuhr, dass die Autorin aus dem Ruhrgebiet kommt.
Melden

Wenn aus vermeintlichem Hass Liebe wird…

Bewertung am 22.08.2023
Bewertungsnummer: 2005919
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es handelt sich um eine schöne Liebesgeschichte, die sich flüssig wegliest. Man mag kaum aufhören zu lesen, weil man wissen will, wie es zwischen dem Quarterback und der Mathe-Streberin weitergeht. Nur die Grammatik lässt an einigen Stellen echt zu wünschen übrig. Ich dachte erst, es wäre schlecht aus dem Englischen übersetzt, bis ich erfuhr, dass die Autorin aus dem Ruhrgebiet kommt.

Melden

Super witzig und gefühlvoll

Luna / Books - The Essence of Life am 07.07.2020

Bewertungsnummer: 1348851

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amber und Blake sind wie Feuer und Wasser. 3 Jahre lang beschimpfen sie sich wie die Blöden und bekämpfen sich verbal immer wieder. Während Nerd Amber zu den Guten gehört, ist Quarterback Blake der Fraktion “Die Supercoolen” zugehörig. Das ist auch genau das Problem, denn Blake und seine zwei besten Freunde finden es lustig anderen Studenten böse Streiche zu spielen, nur weil sie eher Streber als beliebt sind. Nach drei Jahren “Vorspiel” beginnt sich etwas zu ändern, denn es ist eben nicht immer alles Gold, was glänzt und dumme Jungs müssen auch mal erwachsen werden… Blake spürt es schon länger, dass ihn Leute umgeben, die ihm langsam auf die Nerven gehen. Oberflächliche Menschen, die nur mit ihm befreundet sein wollen, weil er ein Starsportler ist. Viele hübsche Frauen, die zwar attraktiv sind, aber kein Hirn im Kopf haben. Dabei steckt in ihm ein echt großes Herz und er ist auch klüger als man meint. Plötzlich machen ihm sogar die Schlagabtäusche Spaß, die er mit Amber täglich führt. Die junge Frau aber fällt aus allen Wolken, als vom heißesten Kerl der Uni plötzlich nicht mehr der gleiche Hass kommt, wie von ihr. Sie hat auch andere Probleme, möchte sich ohne großes Aufsehen um ihre autistische Schwester kümmern. Amber kann sich jetzt nicht damit befassen, warum Blake sie beinahe täglich um ein Date bittet, und warum ihr Herz bei dem Gedanken verrückt spielt. Denn wer glaubt schon daran, dass mobbende Bad-Boys sich verändern können? Emma Smith hat mich wieder mitgerissen. Dieses Mal ist das Thema “Mobbing” eingearbeitet, wie ihr unschwer schon erkennen konntet, und ich finde das klasse, dass die Autorin immer ein tiefgründiges Problem der Gesellschaft mit ihren wundervollen Charakteren verstrickt. Ihre Persönlichkeiten machen oft eine Weiterentwicklung durch und auch wenn es zu Beginn ernst und hart war, schafft es Emma Smith auf authentische Weise zu zeigen, dass Menschen, die wirklich bereit dazu sind, auch andere Wege einschlagen können. Es wäre so wichtig, wenn das in der Realität mehr passieren würde und ich bin froh, dass es Autoren gibt, die solche Probleme aufgreifen. Das Drumherum war leicht und witzig, frech und greifbar dar gestellt. Ich mag das Setting und wie die Nebencharaktere schon plastischer gezeichnet wurden, damit wir Leser gleich noch neugierig auf die anderen Bücher werden. Denn jede wichtige Person hat ja dann auch noch ihre eigene Geschichte zu erzählen, so z. B. Jill, Nick oder auch Winter. Ihre Auftritte tragen auch passend zur Handlung bei und gerade Jill und Nick sind so sympathisch. Ich werde auf jeden Fall zum nächsten Buch greifen und bin schon gespannt, was Emma sich da für uns ausgedacht hat.
Melden

Super witzig und gefühlvoll

Luna / Books - The Essence of Life am 07.07.2020
Bewertungsnummer: 1348851
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amber und Blake sind wie Feuer und Wasser. 3 Jahre lang beschimpfen sie sich wie die Blöden und bekämpfen sich verbal immer wieder. Während Nerd Amber zu den Guten gehört, ist Quarterback Blake der Fraktion “Die Supercoolen” zugehörig. Das ist auch genau das Problem, denn Blake und seine zwei besten Freunde finden es lustig anderen Studenten böse Streiche zu spielen, nur weil sie eher Streber als beliebt sind. Nach drei Jahren “Vorspiel” beginnt sich etwas zu ändern, denn es ist eben nicht immer alles Gold, was glänzt und dumme Jungs müssen auch mal erwachsen werden… Blake spürt es schon länger, dass ihn Leute umgeben, die ihm langsam auf die Nerven gehen. Oberflächliche Menschen, die nur mit ihm befreundet sein wollen, weil er ein Starsportler ist. Viele hübsche Frauen, die zwar attraktiv sind, aber kein Hirn im Kopf haben. Dabei steckt in ihm ein echt großes Herz und er ist auch klüger als man meint. Plötzlich machen ihm sogar die Schlagabtäusche Spaß, die er mit Amber täglich führt. Die junge Frau aber fällt aus allen Wolken, als vom heißesten Kerl der Uni plötzlich nicht mehr der gleiche Hass kommt, wie von ihr. Sie hat auch andere Probleme, möchte sich ohne großes Aufsehen um ihre autistische Schwester kümmern. Amber kann sich jetzt nicht damit befassen, warum Blake sie beinahe täglich um ein Date bittet, und warum ihr Herz bei dem Gedanken verrückt spielt. Denn wer glaubt schon daran, dass mobbende Bad-Boys sich verändern können? Emma Smith hat mich wieder mitgerissen. Dieses Mal ist das Thema “Mobbing” eingearbeitet, wie ihr unschwer schon erkennen konntet, und ich finde das klasse, dass die Autorin immer ein tiefgründiges Problem der Gesellschaft mit ihren wundervollen Charakteren verstrickt. Ihre Persönlichkeiten machen oft eine Weiterentwicklung durch und auch wenn es zu Beginn ernst und hart war, schafft es Emma Smith auf authentische Weise zu zeigen, dass Menschen, die wirklich bereit dazu sind, auch andere Wege einschlagen können. Es wäre so wichtig, wenn das in der Realität mehr passieren würde und ich bin froh, dass es Autoren gibt, die solche Probleme aufgreifen. Das Drumherum war leicht und witzig, frech und greifbar dar gestellt. Ich mag das Setting und wie die Nebencharaktere schon plastischer gezeichnet wurden, damit wir Leser gleich noch neugierig auf die anderen Bücher werden. Denn jede wichtige Person hat ja dann auch noch ihre eigene Geschichte zu erzählen, so z. B. Jill, Nick oder auch Winter. Ihre Auftritte tragen auch passend zur Handlung bei und gerade Jill und Nick sind so sympathisch. Ich werde auf jeden Fall zum nächsten Buch greifen und bin schon gespannt, was Emma sich da für uns ausgedacht hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

I hate you, Honey

von Emma Smith

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Franziska Heymann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Heymann

Mayersche Goch

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amber und Blake können sich nicht ausstehen und nutzen jede Gelegenheit um sich das gegenseitig zu beweisen. Doch dann kommt plötzlich alles anders ... Humorvolle Enemies to Lovers Story mit tollen Charakteren.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amber und Blake können sich nicht ausstehen und nutzen jede Gelegenheit um sich das gegenseitig zu beweisen. Doch dann kommt plötzlich alles anders ... Humorvolle Enemies to Lovers Story mit tollen Charakteren.

Franziska Heymann
  • Franziska Heymann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

I hate you, Honey

von Emma Smith

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • I hate you, Honey