• Brüste und Eier
  • Brüste und Eier
  • Brüste und Eier
  • Brüste und Eier

Brüste und Eier

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Brüste und Eier

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35043

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.08.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/4,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35043

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.08.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/4,5 cm

Gewicht

690 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

›Natsumonogatari‹

Übersetzt von

Katja Busson

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8373-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wunsch nach Mutterschaft ohne Mann

F. Himmelstorfer aus Linz am 29.06.2022

Bewertungsnummer: 1738460

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kawakami erzählt von einer erfolglosen Tokioter Schriftstellerin namens Natsuko Natsume, die sich aufgrund der Tatsache das ihre ältere Schwester über eine Brustvergrößerung nachdenkt, damit auseinandersetzt welchen Stellenwert der weibliche Körper in "ihrem Heute" einnimmt. Mit leisen Tönen lesen wir von unerfüllbaren Erwartungen an Frauen, der feministischen Abkehr davon und der Frage, wie sie sich zwischen beidem zurechtfinden sollen. Für diese, doch Komplexen Themen hat Kawakami wirklich wunderbare, unverwechselbare Stimmen geschaffen, die jeder Facette gehör verschaffen. Durch die beeindruckende Übersetzungsleistung von Katja Busson erwartet Sie ein wilder, warmer, lebensbejahender, ernsthafter aber auch unterhaltsamer Roman.
Melden

Wunsch nach Mutterschaft ohne Mann

F. Himmelstorfer aus Linz am 29.06.2022
Bewertungsnummer: 1738460
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kawakami erzählt von einer erfolglosen Tokioter Schriftstellerin namens Natsuko Natsume, die sich aufgrund der Tatsache das ihre ältere Schwester über eine Brustvergrößerung nachdenkt, damit auseinandersetzt welchen Stellenwert der weibliche Körper in "ihrem Heute" einnimmt. Mit leisen Tönen lesen wir von unerfüllbaren Erwartungen an Frauen, der feministischen Abkehr davon und der Frage, wie sie sich zwischen beidem zurechtfinden sollen. Für diese, doch Komplexen Themen hat Kawakami wirklich wunderbare, unverwechselbare Stimmen geschaffen, die jeder Facette gehör verschaffen. Durch die beeindruckende Übersetzungsleistung von Katja Busson erwartet Sie ein wilder, warmer, lebensbejahender, ernsthafter aber auch unterhaltsamer Roman.

Melden

Ein packendes Stück Literatur

Bewertung aus Leipzig am 18.05.2022

Bewertungsnummer: 1714576

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zu Beginn war es schwer für mich, in den Text einzusteigen, doch nach einem Viertel des Buches konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Sowohl die Protagonist*innen, als auch die Nebenfiguren sind liebevoll gestaltet und treiben mit ihren Geschichten die Handlung voran, als sei man Teil der Handlung. Dabei werden schwierig verdauliche Themen so leicht und umgänglich beschrieben, dass der*die Leser*in auch ohne Vorkenntnisse zu diesen den Gedanken folgen kann. Sei es das Thema der Schönheitsideale, der Rolle(n) der Frau oder das Thema des (Nicht-) Kinderkriegens: all das wird aus mehreren Perspektiven in schöner Sprache aufgegriffen und verarbeitet. Dieses Buch ist schlicht gesagt ein packendes Stück Literatur.
Melden

Ein packendes Stück Literatur

Bewertung aus Leipzig am 18.05.2022
Bewertungsnummer: 1714576
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zu Beginn war es schwer für mich, in den Text einzusteigen, doch nach einem Viertel des Buches konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Sowohl die Protagonist*innen, als auch die Nebenfiguren sind liebevoll gestaltet und treiben mit ihren Geschichten die Handlung voran, als sei man Teil der Handlung. Dabei werden schwierig verdauliche Themen so leicht und umgänglich beschrieben, dass der*die Leser*in auch ohne Vorkenntnisse zu diesen den Gedanken folgen kann. Sei es das Thema der Schönheitsideale, der Rolle(n) der Frau oder das Thema des (Nicht-) Kinderkriegens: all das wird aus mehreren Perspektiven in schöner Sprache aufgegriffen und verarbeitet. Dieses Buch ist schlicht gesagt ein packendes Stück Literatur.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Brüste und Eier

von Mieko Kawakami

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Iduna  Tiedemann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Iduna Tiedemann

Thalia Delmenhorst

Zum Portrait

5/5

Was bedeutet Weiblichkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein zugegeben sehr reißerischer Titel, aber... Es ist Sommer in Tokio und Natsuko, erwartet ganz aufgeregt den Besuch ihrer älteren Schwester Makiko und deren Tochter Midoriko. Die Schwestern, in einfachen Verhältnissen großgeworden, haben sich lange nicht gesehen und haben sehr unterschiedliche Erwartungen an ihr Wiedersehen. Die Jüngere weiß nicht, ob sie ihren Traum nach einem Kind als Frau ohne Partner verwirklichen soll, und würde dies gern besprechen. Midoriko quält das Alter, sie arbeitet als Hostess und hat Angst, nicht mehr mit den jüngeren mithalten zu können. Sie kommt nach Tokyo, weil sie sich die Brüste vergrößern will, sich das aber eigentlich gar nicht leisten kann. Die Tochter, mitten in der Pubertät, hat wiederum ganz andere Sorgen, denen auch niemand zuhört. Mit ganz unaufgeregter Stimme fächert die Autorin rund um die vielschichtigen Themen der Körperlichkeit Aspekte auf, über die man in Japan einfach nicht spricht. Viele Tabus der Gesellschaft, das Frauen- und Männerbild, Traditionen, wirtschaftliche Einschränkungen und persönliche Ressentiments prägen die persönlichen Entwicklungen von Geburt an, doch wie kann man ihnen entfliehen. Was wird toleriert oder womit katapultiert man sich selbst aus dem Leben, welches für einen bestimmt zu sein scheint. Dieser wunderbare Roman hat mich begeistert, die japanische Autorin Mieko Kawakami trifft mit ihrem Ton einen Nerv und sie schafft mit ihrer zeitweilig sehr präzisen Erzählweise sehr schöne groteske Momente in diesem Generationenroman. Toll!
5/5

Was bedeutet Weiblichkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein zugegeben sehr reißerischer Titel, aber... Es ist Sommer in Tokio und Natsuko, erwartet ganz aufgeregt den Besuch ihrer älteren Schwester Makiko und deren Tochter Midoriko. Die Schwestern, in einfachen Verhältnissen großgeworden, haben sich lange nicht gesehen und haben sehr unterschiedliche Erwartungen an ihr Wiedersehen. Die Jüngere weiß nicht, ob sie ihren Traum nach einem Kind als Frau ohne Partner verwirklichen soll, und würde dies gern besprechen. Midoriko quält das Alter, sie arbeitet als Hostess und hat Angst, nicht mehr mit den jüngeren mithalten zu können. Sie kommt nach Tokyo, weil sie sich die Brüste vergrößern will, sich das aber eigentlich gar nicht leisten kann. Die Tochter, mitten in der Pubertät, hat wiederum ganz andere Sorgen, denen auch niemand zuhört. Mit ganz unaufgeregter Stimme fächert die Autorin rund um die vielschichtigen Themen der Körperlichkeit Aspekte auf, über die man in Japan einfach nicht spricht. Viele Tabus der Gesellschaft, das Frauen- und Männerbild, Traditionen, wirtschaftliche Einschränkungen und persönliche Ressentiments prägen die persönlichen Entwicklungen von Geburt an, doch wie kann man ihnen entfliehen. Was wird toleriert oder womit katapultiert man sich selbst aus dem Leben, welches für einen bestimmt zu sein scheint. Dieser wunderbare Roman hat mich begeistert, die japanische Autorin Mieko Kawakami trifft mit ihrem Ton einen Nerv und sie schafft mit ihrer zeitweilig sehr präzisen Erzählweise sehr schöne groteske Momente in diesem Generationenroman. Toll!

Iduna  Tiedemann
  • Iduna Tiedemann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Bergmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Bergmann

Thalia Ludwigsburg - Breuningerland

Zum Portrait

5/5

Facetten der Weiblichkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe und es auch noch von einem meiner Lieblingsautoren Haruki Murakami empfohlen wurde wusste ich, dass nuss ich lesen. Und ja es hat mich begeistert. Brüste und Eier ist ein emanzipatorischer Roman . Anhand der zwei alleinstehenden Schwestern Natsuko(Schriftstellerin)und ihrer älteren Schwester Makiko (Hostess) und ihrer Tochter Midoriko wird in das Leben von alleinstehenden Frauen in Japan eingeführt. Es kommt alles zur Sprache Feminismus, Ausbeutung, Häusliche Gewalt, Menstruation,Alleinerziehende, Unfruchtbarkeit, ASexualität, Künstliche Befruchtung mit Fremdsamen ... Der Roman ist von Anfang bis Ende in einer tollen Sprache lebendig geschrieben und auch das Thema Literatur kommt nicht zu kurz. Mein Fazit eines der besten Bücher dass ich gelesen habe.
5/5

Facetten der Weiblichkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe und es auch noch von einem meiner Lieblingsautoren Haruki Murakami empfohlen wurde wusste ich, dass nuss ich lesen. Und ja es hat mich begeistert. Brüste und Eier ist ein emanzipatorischer Roman . Anhand der zwei alleinstehenden Schwestern Natsuko(Schriftstellerin)und ihrer älteren Schwester Makiko (Hostess) und ihrer Tochter Midoriko wird in das Leben von alleinstehenden Frauen in Japan eingeführt. Es kommt alles zur Sprache Feminismus, Ausbeutung, Häusliche Gewalt, Menstruation,Alleinerziehende, Unfruchtbarkeit, ASexualität, Künstliche Befruchtung mit Fremdsamen ... Der Roman ist von Anfang bis Ende in einer tollen Sprache lebendig geschrieben und auch das Thema Literatur kommt nicht zu kurz. Mein Fazit eines der besten Bücher dass ich gelesen habe.

Ingrid Bergmann
  • Ingrid Bergmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Brüste und Eier

von Mieko Kawakami

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Brüste und Eier
  • Brüste und Eier
  • Brüste und Eier
  • Brüste und Eier